Jump to content
Webturtle

FFmpeg Syntax für Videokonvertierung

Recommended Posts

Webturtle
Posted (edited)

Hallo,

 

beim DVBViewer Video Editor funktioniert mittlerweile das Schneiden von DVB-T2 HD Aufnahmen sowohl von ZDF-Sendern (AC3-Ton) als auch von ARD-Sendern (AAC-Ton). Wenn man die geschnittene Aufnahme aber als Mpeg-Datei speichern will, passiert nichts. Der Video Editor soll sich dabei eigentlich FFmpeg bedienen. Dieses ist auch  bei der Installation des Video Editors mitinstalliert worden.

 

Um zu sehen was passiert, wenn ich die Videokonvertierung direkt mit FFmpeg vornehme, habe ich mir FFmpeg extra heruntergeladen und installiert. Es handelt sich um ein Lenovo Notebook mit Windows 10 64-Bit und Intel HD-Graphics. HEVC bzw. H.265 Wiedergabe funktioniert und auch das Konvertieren z.B. mit XMedia Recode.

 

Als ich FFmpeg aufgerufen habe, bin ich beinahe vom Stuhl gekippt. Nichts gegen die Kommandozeilen-Eingabe, aber die Hilfefunktion ist derartig umfangreich und unübersichtlich, daß man als Newbie nicht weiterkommt.

 

Daher meine Frage: Wie müßte die Befehlszeile für FFmpeg aussehen um die HEVC (H.265)-Datei D:\Work\Test.ts in die MPEG-Datei D:\Work\Test.mpg zu konvertiern (alles Standardwerte)?

 

Oder anders: Wie müßte ich die im Video Editor vor eingestellte Befehlskette  "-f dvd -target pal-dvd -vb 8000k -mbd rd -trellis 1 -flags +mv0 -cmp 0 -subcmp 2" abwandeln und ergänzen um sie mit FFmpeg zu verwenden? Vor allem wo müßte ich die Dateiennamen bzw. Pfade einfügen?

 

 

Viele Grüße

 

Webturtle

Edited by Webturtle

Share this post


Link to post
Webturtle
Posted (edited)

Hallo,

 

ich habe mittlerweile eine deutsche Einführung für FFmpeg gefunden: https://www.jackthegrabber.de › Streaming › Stream Nachbearbeitung

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=10&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwiNqJTsvd3bAhWriKYKHQs1DGgQFghvMAk&url=https%3A%2F%2Fwww.jackthegrabber.de%2Fviewtopic.php%3Ft%3D8681&usg=AOvVaw1Lu0_SfiF49gPf96Z-sgg3

 

MIt 

 

FFmpeg -i "d:\work\test.ts" -f dvd -target pal-dvd -vb 8000k -mbd rd -trellis 1 -flags +mv0 -cmp 0 -subcmp 2 "d:\work\test.mpg"

 

hat es funktioniert.

 

 

Viele Grüße

 

Webturtle

 

Edited by Webturtle

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×