Jump to content

Inverto UNICABLE II Multischalter nur 2 Satelliten statt 4


rotarum

Recommended Posts

Hi,

 

ich habe seit kurzem 2x UWT110 Inverto Multischalter mit insgesamt 4x Wideband LNBs für den Unicable II Standard (Multischalter auf SAT A/B + C/D programmiert). Damit sind unzählige gleichzeitige Aufnahmen und sehr schnelle Umschaltzeiten möglich.

 

Eine Revolution im SAT-Bereich meiner Meinung nach 😀

 

Auf den Linux STB z.B. Dreambox/Vu+ gibt es einen entsprechenden Eintrag im Tuner-Menü mit der Auswahlmöglichkeit für Channel 1-32

 

 

So jetzt zum eigentlichen Problem:

 

Bei DVBViewer 6.1.1.0 lassen sich aber nur die ersten 8 Kanäle einstellen, was dem alten Unicable1 Standard entspricht.

 

Entsprechend konnte ich beim Suchlauf nur die ersten beiden Satelliten programmiert auf DiseqC SAT A+B ansprechen.

 

 

Kann man den DVBViewer für die Unicable2 Kanäle 9-32 für vollen 4 Satelliten Betrieb irgendwo per ini/xml verfügbar machen??

 

 

Link to post

Nein, das erweiterte System wird (noch) nicht unterstützt. Bei Digital Devices-Karten gibt es jedoch eine Unterstützung im Treiber, soweit ich weiß. Wenn sie aktiviert ist, darf der DVBViewer nicht für Unicable konfiguriert sein.

 

  • Like 1
Link to post
vor 2 Stunden schrieb Griga:

Nein, das erweiterte System wird (noch) nicht unterstützt. Bei Digital Devices-Karten gibt es jedoch eine Unterstützung im Treiber, soweit ich weiß. Wenn sie aktiviert ist, darf der DVBViewer nicht für Unicable konfiguriert sein.

 

 

Ich habe eine aktuelle TBS 6903 Dualtuner Karte und die läuft auch vom Treiber aus mit Unicable problemlos.

 

Leider funktioniert nur Unicable 1 mit 8 Kanälen. Oder sagen wir mal noch nicht 😁

 

Gibt es irgendein Workaround was ich probieren könnte, um die anderen beiden Satelliten anzusprechen (Beta Version) ?

Link to post

Zur Zeit keine Chance. Wenn es implementiert wird, wäre es allerdings gut, dich als Tester zu haben.

 

Im Unterschied zum TBS-Treiber ermöglicht der Digital Devices Treiber nicht nur dem DVBViewer Unicable, sondern unterstützt es selbst explizit. Damit spielt er in einer ganz anderen Liga...

  • Like 1
Link to post

Ich stehe gerne zur Verfügung!

 

Sobald es eine Test Version gibt, bin ich gerne bereit allemöglichen Einstellungen auszuprobieren.

 

 

Es steht neben der TBS, auch eine Hauppauge Nova HD-S2 sowie eine TT-3200 zum testen bereit 😊

Link to post

Ich habe zur Zeit noch keinen Überblick, wann ich das machen kann und wie lange es dauert. Die Frage ist, wie ich dich benachrichtige, wenn es so weit ist, und ob du das dann kurzfristig mitbekommst. Ich kann hier posten oder auch eine PM schicken.

 

Link to post
vor 6 Stunden schrieb Griga:

Ich habe zur Zeit noch keinen Überblick, wann ich das machen kann und wie lange es dauert. Die Frage ist, wie ich dich benachrichtige, wenn es so weit ist, und ob du das dann kurzfristig mitbekommst. Ich kann hier posten oder auch eine PM schicken.

 

 

Hast PN 👍

Link to post

Hier kurz für alle, wie es ausgegangen ist: Zukünftige DVBViewer/Media Server/TransEdit-Releases werden den Empfang mit Unicable 2 (JESS) und geeigneten DVB-Geräten unterstützen - allerdings nur die unidirektionale Variante. Das heißt: Tunen geht, automatische Konfiguration nicht, so dass man selbst Slotnummern und Userband-Frequenzen eintragen muss.

 

@rotarum  hat es erfolgreich mit seinen TBS-Geräten getestet.

 

  • Thanks 1
Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...