Jump to content
goldfield

DVBViewer & Dunkle Designs

Recommended Posts

goldfield

Ich weis ja nicht, ob es nur mir so geht, aber ich nutze das EPG-Fenster garnicht, weil ich so helle/grelle Fenster (vor allem Abends im leicht abgedunkelten Wohnzimmer) schon eher als unangenehm empfinde.

Ich würde mir da eher eine dunklere Ansicht wünschen, wie man sie inzwischen auch in den meisten anderen Programmen findet.

Das ganze dann noch leicht transparent wäre das I-Tüpfelchen

 

Nur mal auf die Schnelle hingeschmiert.

Timeline.jpg.974d63fac96980321bf4d7fc8d440364.jpg

 

Die meisten Skin's bieten sowas zwar als OSD-Timeline, aber da fehlen dann z.T. die Funktionen wie EPG-Suche, Vormerken, usw.

 

Die Farbliche Abgrenzung je nach Genre finde ich schon recht hilfreich.

Welche Farbe jetzt für welches Genre steht, hat man recht schnell raus.

 

 

 

Edited by goldfield

Share this post


Link to post
craig_s

Bravo @goldfield, sowas revolutionäres hätt ich mir nie vorzuschlagen gewagt weil, ich hatte hier schon verschiedentlich mit der Firmenleitung debattiert das DVBViewer dringend sowas wie eine "Night-Skin" bräuchte. Meine Rufe verhallten in der Ferne des Ozeans... Da mir auch Windows viel zu hell ist habe ich dieses mit einer aufwändigen Skin komplett rumgedreht, aber selbst damit macht DVBViewer mir öfter nen Strich durch die Rechnung indem er dauernd schwarze Schrift vor Win-default Hintergrund legt und Win-default Schrift vor hellen Hintergrund. In beiden Fällen kann man nichts lesen - schwarz auf dunkel und weiß auf hell.

 

Also bitte bitte ein goldfield Night-Skin, Danke! :)

Edited by craig_s

Share this post


Link to post
goldfield

Naja, so völlig ungeplant, und wenn mann gerade an was anderem dran ist, kommt so ein Vorschlag vielleicht ungelegen.

Aber wenn man ohnehin gerade dabei ist, ...

Selbst Microsoft hat den Bedarf ja scheinbar auch erkannt, und will beim Explorer mit dem Dark-Mode in diese Richtung.

Wenn dann endlich mal ein lauffähiges Update kommt.

 

PS.

Und wo wir gerade dabei sind,

Vielleicht könnte man für die Navigation noch irgendwo vier Buttons für "Vormittags, Nachmittags, Abends, Jetzt" unterbringen.

 

Edited by goldfield

Share this post


Link to post
craig_s
vor 4 Stunden schrieb goldfield:

Naja, so völlig ungeplant, und wenn mann gerade an was anderem dran ist, kommt so ein Vorschlag vielleicht ungelegen.

 

Dein Bild zeigt halt nicht weniger als eine aufwändige, hochgradig fernsehtaugliche NightSkin mit heller Schrift vor dunklem Hintergrund, Transparenz und allem, kann ich nix dafür ;) Wenn er das umsetzen wollte müsste viel mehr geändert werden als ein paar blasse Farben. Ich wär schon ohne Tansparenz hochzufrieden :)

Share this post


Link to post
goldfield
Zitat

Wenn er das umsetzen wollte müsste viel mehr geändert werden als ein paar blasse Farben. 

Ich gestehe ja immer wieder, das ich als Laie keine Ahnung hab, wie viel Aufwand dahinter steckt.

Aber wenn der Boss schon mal nach Vorschlägen fragt, kann man die ja mal äußern.

Was davon dann umsetzbar ist, ...

 

Die Transparenz wäre dann auch nur das I-Tüpfelchen. Leben könnte ich sicher auch ohne.

 

 

Share this post


Link to post
HaraldL

Ist auch Geschmackssache. Ich zum Beispiel brauche Transparenz nicht da ich an einem PC mit 3 Monitoren schaue und das EPG/Timeline-Fenster bei mir auf einem anderen Monitor als das TV-Bild erscheint und dieses nicht verdeckt. Das soll jetzt aber nicht heißen daß ich gegen Transparenz wäre.

Share this post


Link to post
craig_s

Das Ding ist, wenn er schonmal anfinge die Farben so krass zu wechseln wäre es über die Ränder, Seitenleisten natürlich sinnlos das auf Timeline zu beschränken, da müsste das ganze EPG geändert werden, auch "senderweise", Zur Zeit" usw. Danach würde es evl. nötig werden andere Bereiche anzupassen, Menüs, Optionen, juhu und schliesslich der ganze DVBViewer im Nachtgewand. Ich freu mich schon.. :dvbviewer:

 

p.s. so sieht der Teilerfolg mit "umgedrehtem" Windows aus. Besser als gleissendes Weiss überall aber einige Problemzonen habe ich rot umrandet, Stichwort: "schwarze Schrift vor Win-default Hintergrund und Win-default Schrift vor hellen Hintergrund ". Das Menü wurde in letzter Zeit auch irgendwann unbeeinflussbar weiß :( Please stop the white NOW! Wenn der Herr gewollt hätte das Fernseher immer im sonnigen Garten stehen dann wäre die Broadcasting Industrie auch nie auf die Idee gekommen die Ränder bei Breitweinlandfilmen SCHWARZ zu machen. ;)

 

nightSkin2.jpg?dl=0

 

Share this post


Link to post
Griga

Wenn ich Windows 7 auf ein Design mit hohem Kontrast und schwarzem Hinterund umschalte, ist das Ergebnis im DVBViewer recht grausam ;)

 

Die Probleme - insbesondere helle Schrift auf hellem Hintergrund - entstehen, weil es der DVBViewer teils bei den durch die Entwicklungsumgebung vorgegebenen Systemfarben belässt, die sich mit einer Design-Umschaltung in Windows ändern. Und teils selbstdefinierte (meist hardgecodete) Farben verwendet, die sich nicht mit dem Windows-Design ändern. Sie sind so gewählt, dass sie zum (bisherigen) Standarddesign von Windows passen. Sollte Windows jemals standardmäßig mit dunklem Hintergrund einherkommen, sieht es für den DVBViewer schlecht aus.

 

Im Grunde verschärft Christians Timeline-Design dieses Problem weiter. Um es zu vermeiden, müsste man entweder nur Systemfarben verwenden. Damit fallen jedoch diverse "farbgestaltete" Bereiche im DVBViewer flach (alles mit Farbverläufen oder differenzierter Farbgebung). Christians Timeline-Farbgebung im ersten Post könnte man vergessen.

 

Oder man verwendet (wie prinzipbedingt im OSD) durchweg eine eigene Farbgebung, d.h. macht den DVBViewer vom Windows-Design komplett unabhängig. Das ist zwar nicht überall möglich - z.B. bleiben Windows-Meldungsfenster außen vor - aber doch größtenteils. Allerdings müsste der DVBViewer dann auch verschiedene Farbdesigns oder zumindest ein editierbares Design bieten, um verschiedenen Geschmäckern gerecht zu werden. Der Arbeitsaufwand dafür ist enorm hoch - vergleichbar mit der Umstellung auf eine skalierbare Fenster/Schriftgröße ("DPI-Awareness"), die den DVBViewer auch bei 200% Textgröße in Windows anständig aussehen lässt.

 

Eine Hybrid-Lösung, die die Fenster-Hintergrundfarbe von Windows abfragt, anhand eines Schwellwertes zwischen Hell und Dunkel unterscheidet und selbstdefinierte Farben daran anpasst, ist auch denkbar. Allerdings steht zu befürchten, dass man damit am Ende nach ebenfalls viel Aufwand nichts Halbes und nichts Ganzes hat.

 

P.S.

 

5 hours ago, craig_s said:

Das Menü wurde in letzter Zeit auch irgendwann unbeeinflussbar weiß :(

 

Tweaker.exe -> DVBViewer-Menüstil verwenden aus. Dann gibt es den Windows-Standardmenüstil.

 

Edited by Griga
Ergänzung

Share this post


Link to post
hackbart

Vergleicht man die Kontrasteinstellungen von Windows mit denen von dem neuen MacOS, so hat man das Gefühl beide Hersteller legen bei den dunklen Modi nicht so viel Wert auf Ästhetik. Bei Windows ist es besonders hässlich :) Aber ich denke ich bin jetzt schon einen Schritt weiter.

 

epg.PNG

 

Die Farben sind jetzt im normalen Betrieb nicht mehr exakt die selben, da ich die Werte vorerst von den Windowskonstanten nehme, aber ich denke mal das ist zu verkraften.

 

normal.PNG

 

Im Groben hab ich jetzt bis auf About-Fenster und die Menüleiste im Hauptfenster alles durch. Im Detail muss ich das EPG Fenster aber noch anpassen. Das dauert jedoch länger :) Soll ja auch etwas ansehnlich aussehen, wenn es dann fertig ist.  

 

Share this post


Link to post
craig_s
vor 9 Stunden schrieb Griga:

Wenn ich Windows 7 auf ein Design mit hohem Kontrast und schwarzem Hinterund umschalte, ist das Ergebnis im DVBViewer recht grausam ;)

...

Tweaker.exe -> DVBViewer-Menüstil verwenden aus. Dann gibt es den Windows-Standardmenüstil.

 

Again you saved my life :)

Da muß ich mir mal ne Belohnung ausdenken, hmm.. ahh ja,

 

vor 4 Stunden schrieb hackbart:

Vergleicht man die Kontrasteinstellungen von Windows mit denen von dem neuen MacOS, so hat man das Gefühl beide Hersteller legen bei den dunklen Modi nicht so viel Wert auf Ästhetik. Bei Windows ist es besonders hässlich :)

 

..auch für dich, hier dunkle Hi-Contrast Themes für Win7 und 10. Nicht das sie besonders hübsch wären, nur wesentlich funktioneller als die Standards.

-> die Dateien müssen im passenden OS einfach nur doppelgeklickt werden. Windows schaltet sofort um. Die Themes sind dann in "Anpassung (Designs)" wählbar.

 

-> Desktop background einfarbig dunkel. Wenn Bilder gewählt werden dann möglichst dunkle.

-> mit DVBViewer kann man mit so nem dunlen Theme locker im Fenster gucken ohne das der restliche Windows Desktop außenrum sonderlich stört, kann man drin nebenher weiterarbeiten.

-> besonders nützlich bei 4k Auflösung.

 

W7-Night - damit habe ich es immerhin jahrelang ausgehalten. Wie bei allen Dark Themes gibt es nicht nur mit DVBViewer sondern auch diversen anderen Proggies Problemchen. Deswegen habe ichs mir so eingerichtet das ich wenns sein muß mit einem Knopfdruck wieder auf hell bin. Auch der Browser müsste "rumgedreht" werden, mit Firefox gehts per einigen Farb-Einstellungen und Tweaks recht gut.

 

W7-Day - nix besonderes, nur der Vollständigkeit halber. Die Explorer Fenster sind gelb, immerhin nicht grell weiß. Schaltet schneller um als auf ein Aero Theme.

 

W10-Dark - leider malt Win10 um alles und jedes einen hellen Strich-Rahmen. Ist hässlich aber mit Kontrast Theme nicht anders zu machen. Gleiche Farb-Problemchen in diversen Anwendungen. Interessanterweise enthält es die Möglichkeit Farb-Codes von "uralt"-Anwendungen zu bestimmen, was ich gemacht habe. zB. Paint Shop Pro 7 (von 2002) läuft wunderbar in W10-Dark.

 

Für dauernd habe ich ein hübsches "richtiges" W10-Theme, dafür muß aber Windows "angepiekt" werden und bei jedem neuen Upgrade stehts wieder auf dem Spiel ob und wie das weitergeht, notfalls wieder mit W10-Dark. Daher keine Veröffentlichung, ist mir zu kompliziert, sorry.

Hier die Kontrast-Themes:

 

 

Craig's Dark Themes.zip

Edited by craig_s

Share this post


Link to post
goldfield

Hässlich die dunkle Seite ist. :starwars:

 

 

 

Edited by goldfield

Share this post


Link to post
craig_s

Vor allem gewöhnungsbedürftig. Dafür sehr augenschonend. In Win10 kann man in "Personalisierung > Hintergrund > Einstellungen für hohen Kontrast" die Farben ändern.

Wenn man sich auskennt kann man die Dateien auch mit nem Texteditor (Notepad) öffnen und editieren.

Share this post


Link to post
hackbart

Das nutze ich auch unter Windows 8.1 hier zum Testen. Mittlerweile geht bis auf das im EPG Fenster alles. Ich habe konsequent die Systemfarben verwendet. Bei den anderen, werde ich einen Algorithmus zum Anpassen benutzen. Den nutze ich unter Anderem in Justradio für die Hintergrundfarbe. Das probiere ich morgen mal im Detail aus. Bis dahin gehen ich die ein paar Dutzend Formulare noch mal durch.

Share this post


Link to post
hackbart

Ich habe jetzt denke ich auch die meisten Seiten durch, sowie das EPG Formular. Erst habe ich mit verschiedenen Varianten experimentiert, aber absolut keine sah vernünftig aus. Jetzt "erkenne" ich den Modus und ersetze das Farbschema durch Windowsfarben.

So lässt sich die Timeline zumindest erkennen:

contrast.PNG

 

Das Erkennen des HighContrast-Mode geht übrigens so:

 

function IsHighContrastMode(): Boolean;
var info: HIGHCONTRAST;
begin
  info.cbSize := sizeof(HIGHCONTRAST);
  result := SystemParametersInfoW(SPI_GETHIGHCONTRAST, 0, @info, 0) and
    ((info.dwFlags and HCF_HIGHCONTRASTON) > 0);
end;

 

Christian

Share this post


Link to post
craig_s

Dass ich das noch erleben durfte...

Wenn du die Farben aus meinen Themes nimmst geht die Schrift weg von diesem fürchterlichen gelb zu hell und der Background zu einem dunklen grau-grün und anderes was die Lesbarkeit stark fördert. In Win98 gab es diese Farben leicht abgewandelt als ganz normales Theme. Und soo lange haben sie gebraucht bis sie jetzt langsam merken das Weiß als Hintergrund schei.. sein könnte.

Share this post


Link to post
hackbart

Ja wie ich schon geschrieben habe  - ich habe jetzt alle Seiten angepasst und werden wirklich bis auf 5 Farben nur Systemfarben benutzt. Diese 5 muss ich jetzt entweder in 2 Farbmodi speichern, oder eine der Windowsfarben nutzen.

 

Konkret sind das folgende:

 

Zitat

  clRecordingItem = clYellow;
  clRecordingExecuteItem = clRed;

  clOddItem = $FFEEEE; // clBtnFace;
  clTVGuideOdd = $FFDDDD;
  clDarkColor = $4040B0; 

 

clOddItem sind alle ungeraden Zeilen in jeder Liste. clBtnFace kommt dem gewünschten Ziel am nächsten, schaut aber im Normalbetrieb etwas gewöhnungsbedürftig aus. clTVGuideOdd ist das selbe für die TV Guide Anzeige im EPG Fenster. Rot und Gelb sind halt auch noch hier und da und beisst sich ein bisschen mit den Kontrastfarben.

Share this post


Link to post
craig_s
vor 3 Stunden schrieb craig_s:

Und soo lange haben sie gebraucht bis sie jetzt langsam merken das Weiß als Hintergrund schei.. sein könnte.

 

Mit "sie" waren natürlich die "Windoof-Leute" gemeint nicht dasda was in den falschen Hals kommt.. :)

 

Habe hier einen Rechner mit Win10 1809 und guggeda!

Wenn ich in einer bestimmten Reihenfolge, nämlich von W10-Dark auf ein "normales" Aero Theme per vbs umschalte - scheint Windows zu merken das ich gerne dunkel haben möchte und schaltet ein "Dark Aero"!

 

Das klappt aber nicht immer, beim default Aero Theme (das mit dem blauen Fenster als Bild) wird die Mitte (wo im Bild unten die Ordner/Dateien aufgelistet sind) noch weiß. Also so richtig scheints noch nicht eingebaut zu sein.

Dunkel ist nur der Explorer, andere System Apps, Notepad, DVBViewer haben immerhin eine dunkle Titelzeile bekommen. Wie auch immer hier ein erster und hoffentlich kein letzter Blick auf Aero Dark made by Windows:

 

 

Aero_dark2.jpg?dl=0

 

Sogar das org. Win10 Explorer Menü ist dunkel, das hat von den ganzen Theme Hackern noch keiner geschafft, das kann nur Windows himself:

 

Aero_dark%20menu.jpg?dl=0

Share this post


Link to post
craig_s
vor 17 Stunden schrieb hackbart:

Ja wie ich schon geschrieben habe  - ich habe jetzt alle Seiten angepasst und werden wirklich bis auf 5 Farben nur Systemfarben benutzt

 

vor 17 Stunden schrieb hackbart:

Rot und Gelb sind halt auch noch hier und da und beisst sich ein bisschen mit den Kontrastfarben.

 

Was ich meinte - die "fürchterliche" gelbe Kontrastfarbe (Schriftfarbe) in deinen Screenshots könntest du und jeder andere und Windows leicht zu weiß ändern. In Win8.1 dürfte es auch etwa dort sein:

Alle Einstellungen > Personalisierung > Hintergrund > Einstellungen für hohen Kontrast <- dort gibts nur ganz wenig Farben einzustellen, die gelbe ist die Schriftfarbe. Schwarz als Hintergrund ist auch suboptimal.

In Win7 gibt es diese Einstellungen in "Systemsteuerung > Anpassung > Farben (o.ä.)".

 

Wenn du Bedenken hast mein "W10-Dark.theme" zu starten (Win hat eine Korrekturfunktion eingebaut wenn etwas nicht passt) wirf einen Blick in deine Themes:

C:\Users\xxxxx\AppData\Local\Microsoft\Windows\Themes

 

- Starte ein Kontrast theme und ändere eine Kleinigkeit, zB. den Desktophintergrund.

- leider weiß ich nicht wo in Win8 die Designs umgestellt werden, jedenfalls dieses Fenster sollte geöffnet werden (zB. Anpassung oder Designs) und offen bleiben.

- Jetzt wird in den genannten Pfad ein nagelneues "Custom.theme" geschrieben.

- Das hole dir raus und öffne es in Notepad.

 

Öffne mein W10-Dark.theme in Notepad und du wirst sehen es gibt evl. eine andere Reihenfolge bei den Farben:

[Control Panel\Colors]
ActiveTitle=3 45 55
Background=7 14 18
ButtonFace=23 30 35
ButtonText=247 254 197
GrayText=3 184 216
Hilight=57 82 1

...

 

aber die Namen sind dennoch die gleichen (im W7 theme auch). Evl. gibt es bei mir ein paar mehr Einträge, das sind die für alte Anwendungen.

Ersetze meinen [Control Panel\Colors] komplett in deinem Custom.theme, wechsle in Windows das Design,

ersetze dein Custom.theme in obigen Pfad und wechsle zurück zu "Nicht gespeichertes Design" oder "Benutzerdefiniertes Design".

Schau dir das Ergebnis an und speichere das Design.

 

Edited by craig_s

Share this post


Link to post
craig_s
vor 15 Stunden schrieb craig_s:

Das klappt aber nicht immer, beim default Aero Theme (das mit dem blauen Fenster als Bild) wird die Mitte (wo im Bild unten die Ordner/Dateien aufgelistet sind) noch weiß. Also so richtig scheints noch nicht eingebaut zu sein.

 

..nochmal getestet, der Bug liegt "nur" im Redraw begraben - im Moment des Theme Umschaltens versucht Windows die offenen Explorerfenster neu zu zeichnen und das klappte auch schon in der Vergangenheit öfter nicht richtig.

 

Abhilfe: manchmal reicht es im Fenster den Ordner zu wechseln aber meistens muß man das Fenster schliessen und neu öffnen.

Hey Microweich - euer Proggie heisst immerhin "Windows". Der Name ist Programm, da erwarte ich aber bald Besserung! :lol:

Share this post


Link to post
craig_s

Nur falls es jemand interessiert hier habe ich die [Control Panel\Colors] aus den Kontrast Themes teilw. kommentiert (2015). Win10 benutzt "fast" nur ActiveTitle bis WindowText.

Auf das darunter können aber versch. Anwendungen zugreifen. Da wo nichts zu finden war habe ich Richtung Violett eingefärbt + Fragezeichen, die Farbe als Test - wenn irgenwo mal Pink-Violett auftaucht weiß ich gleich - neuen Eintrag gefunden.

 

In den Themes die ich oben angehängt hatte ist das noch gar nicht drin sehe ich gerade, die sind ab "WindowText" abwärts original. Wer PaintShopPro 7 (PSP) hat könnte sich's ja eintragen aber das werden wohl die wenigsten sein ;)

 

Spoiler

 

[Control Panel\Colors]
ActiveTitle=1 30 88
Background=7 8 65  ; 000 ----------------------- Bildschirmhintergrund wenn kein Bild da wäre
ButtonFace=53 53 53
ButtonText=247 254 197  <---- diese Farbe setzt den nicht selektierten Taskbar-Text UND die Farbe der Taskbar-Begrenzungslinie
GrayText=3 184 216
Hilight=56 100 2   <---------- Problemfarbe, nimmt Win10 für ALLE selektierten Hintergründe, also Dateien im Explorer und Schrift im Editor und im Firefox
HilightText=247 254 197
HotTrackingColor=192 150 5    <--- "Links" - Problemfarbe, kommt sowohl in der Taskbar als mouseover als auch in vielen Fenstern als Schriftfarbe für Hinweise
InactiveTitle=0 13 28
InactiveTitleText=247 254 197  <-- diese TextFarbe setzt gleichzeitig die Farbe des Ramens und aller inneren Begrenzungslinien der inaktiven Fenster
TitleText=247 254 197  <----------- diese TextFarbe setzt gleichzeitig die Farbe des Ramens und aller inneren Begrenzungslinien des aktiven Fensters
                                                       >> deshalb in Win10 alle Fenster und viele andere Elemente mit hässlichem weissem Rahmen
Window=23 33 1   <----------Explorer, Notepad und viele andere Fenster
WindowText=247 254 197


Scrollbar=255 122 252   ; 000 ---?
Menu=17 39 59   ; 000 -------------------------- Menü hintergr. in PSP, Explorer: Datei, andere teilweise - untere Hälfte von Benachricht.-Popups
WindowFrame=224 164 36   ; 255 255 255 ----------------------- Linie um den inneren Bereich von "Anpassung"
MenuText=247 254 197   ; 255 255 255 ------------------- Firefox nimmt den bei nicht aktivem Menütext,
                                                             >> Backgr. ist ButtonFace= färbt sich beim Mouseover schwarz (Bug ist in Win10 bei allen hi-contr.-Themes so)
ActiveBorder=255 19 212   ; 0 0 255 ---?
InactiveBorder=255 88 255   ; 0 255 255 ---?
AppWorkspace=52 52 52   ; 000 ------------------------  Hintergrund in PSP
ButtonShadow=94 94 94 ---------------------- nimmt PSP in abgestufter Form zur Umrandung aller Icons/Schaltflächen und auch zur Füllung inaktiver Icons
ButtonHilight=142 142 142 -------------------- wie ButtonShadow= nur etwas heller
ButtonDkShadow=92 92 92   ; 255 255 255 ---------------- nimmt PSP zur inneren Umrandung des Arbeitsbereiches, der Fenster und Scrollbars
ButtonLight=192 192 192   ; 255 255 255 ------------------- nimmt PSP's linke Tool-Leiste als highlighted Hintergr. der sel. Icons
InfoText=255 255 255   ; 0 255 255 ----------------- Popups bei den Icons in PSP, Schrift (nicht Taskbar, teilw. Firefox)
                                                       -> Schrift sollte man evl hell machen, selten wird von Anwendungen dunkler Hintergrund gewählt
InfoWindow=17 39 59   ; 000 ---------------- Popups bei den Icons in PSP, Background
ButtonAlternateFace=192 33 192 ---?
GradientActiveTitle=255 64 255   ; 0 0 255 ---?
GradientInactiveTitle=128 0 128   ; 0 255 255 ---?
MenuHilight=20 78 90 -------------- nimmt PSP als mouseover-Background für die unteren Enden einiger Menüs
MenuBar=192 0 104   ; 000 ---?

 

 

Share this post


Link to post
Griga
Am 22.10.2018 um 18:50 schrieb craig_s:

Dass ich das noch erleben durfte...

 

Nicht zu früh freuen - du hast es noch nicht erlebt. Ich habe Christians Ansatz durchgetestet und festgestellt, dass er unter Windows 7 mit keinem der Designs mit hohem Kontrast richtig funktioniert. Ich denke, so ist das nicht brauchbar.

 

Am 22.10.2018 um 14:21 schrieb hackbart:

Das Erkennen des HighContrast-Mode geht übrigens so:

 

Insbesondere hat sich gezeigt, dass man nicht "Design mit hohem Kontrast" und "Design mit dunklem Hintergrund" in einen Topf werfen darf. Ersteres ist für Sehbehinderte gedacht - dafür gibt es spezielle Richtlinien von Microsoft -, letzteres ist eine Modeerscheinung bzw. Frage des persönlichen Geschmacks. Nur beim OS abzufragen, ob ein Design mit hohem Kontrast aktiv ist, und falls ja ein paar Farben umzustellen, ergibt Murks und kann mit selbsterstellten oder sonstigen dunklen Windows "Night"-Designs nicht funktionieren, weil bei diesen die Abfrage negativ ausgeht. Dem wesentlichen Anliegen von @craig_sund @goldfield wird so überhaupt nicht Rechnung getragen.

 

Share this post


Link to post
craig_s
vor 7 Stunden schrieb Griga:

Nicht zu früh freuen - du hast es noch nicht erlebt. Ich habe Christians Ansatz durchgetestet und festgestellt, dass er unter Windows 7 mit keinem der Designs mit hohem Kontrast richtig funktioniert. Ich denke, so ist das nicht brauchbar.

 

Schon eine kleine Besserung wäre ein riesen Fortschritt ->> dieses wechselnde hell-dunkel bei den einzelnen Zeilen im EPG "senderweise" und "Zur Zeit" und in den Optionen:

 

nightSkin_Options.jpg?dl=0

 

 

vor 7 Stunden schrieb Griga:

Insbesondere hat sich gezeigt, dass man nicht "Design mit hohem Kontrast" und "Design mit dunklem Hintergrund" in einen Topf werfen darf. Ersteres ist für Sehbehinderte gedacht

 

Nicht wirklich, offiziell ja, tatsächlich wurde es seit der Zwangseinführung von Aero so genannt, tatsächlich wollte man die zahllosen User von offiziellen Dark-Skins in Win98 nicht vor den Kopf stossen, sie konnten mit den HiContrasts weiter dunkel sehen, bis Win7 sogar unverändert konfortabel wie in Win98, was die Auswahl der Farben, Fonts uvam. anging. Ab Win8 wurde das dann tatsächlich auf ein behindertes Maß runtergeschraubt weil Bill davon ausging das bald alle Computer nur noch Westentaschenformat haben würden.

 

Doch die "dunkle Seite" hörte nie auf, guck mal hier das ist eine Threadübersicht, fast jeder Thread enthält zig Dark-Themes mit wiederum zigtausenden Downloads und das ist fast nur MrGrim so ab 2010.

-> die sind ALLE keine Kontrast Themes sondern aufwändige echte Designs, realisiert durch ein Programm das eigene msstyles bauen kann, hierhin:

C:\Windows\Resources\Themes

 

Der Unterschied "Hi-Kontrast zu Echt" bei den Problemen mit div. Anwendungen die wie DVBViewer öfter "schwarze Schrift vor Win-default Hintergrund und Win-default Schrift vor hellem Hintergrund" praktizieren ist minimal, der Optionen-Screenshot hier oben ist zB. von meinem "Echten" Design das unzählig viel mehr Farben, Fonts, Buttons.. und visual styles enthält als ein Kontrast Theme. Das Ergebnis "Schwarz auf dunkel und hell auf Weiß" ist dennoch und zwangsläufig das gleiche.

 

vor 7 Stunden schrieb Griga:

... ist eine Modeerscheinung bzw. Frage des persönlichen Geschmacks.

 

Ist das so? Zum x-ten mal das Stichwort: Wenn der Herr gewollt hätte das Fernseher immer im sonnigen Garten stehen dann wäre die Broadcasting Industrie auch nie auf die Idee gekommen die Ränder bei Breitweinlandfilmen SCHWARZ zu machen.

 

Oder so, ALLE namhaften Player, auch ProgDVB, PDVD, VLC haben Dark Skins entweder ab Werk oder einbaubar, MPC-HC hat sich am längsten gewehrt und prompt die "Black Edition" als Konkurrenz serviert bekommen. Mit steigendem "Durchmesser" der TVs, von dem du lieber Griga als Liebhaber alter Hardware natürlich noch nichts mitbekommen hast :P, wird es immer unnötiger den Player fullscreen zu schalten und man kann nebenher noch was anderes auf dem Desktop machen. Je dunkler Windows dabei bleibt umso konfortabler.

 

Bitte also einen guten Ansatz nicht im Keim ersticken, ich wär sowieso am bescheidendsten wenn, s.o. bloss dieses wechselnde hell-dunkel bei den einzelnen Zeilen im DVBViewer mal wegfiele.

Edited by craig_s

Share this post


Link to post
craig_s

p.s.

Falls ihr euch erinnert - durchs ganze WinXP hindurch und weit in Win7 hinein hat MPC-HC beim Start per Default Aero abgeschaltet weil damit diverse Features nicht realisierbar waren, zB. falsch/schlecht gerendert wurde. Auch im DVBViewer und TSDoctor war es zeitweise empfehlenswert.

 

Und was bedeutete "Aero abschalten" bis Win7 ? Genau, auf Hi Kontrast Theme umschalten, ahaa.. ;)

Share this post


Link to post
craig_s

Zur Veranschaulichung wie das mit DVBViewer in einem viertel 4K Display umgeben von einem dunklen Win7 aussieht hier nochmal der stark verkleinerte Screenshot

(von 2015, war ein ziemlicher Aufwand das zu machen daher kein neuerer):

 

4k_desk_150_DVBV-d.jpg?dl=0

 

Share this post


Link to post
Griga
Am 28.10.2018 um 00:56 schrieb craig_s:

Und was bedeutete "Aero abschalten" bis Win7 ? Genau, auf Hi Kontrast Theme umschalten, ahaa.

 

Falsch. Ich arbeite immer ohne Aero mit Windows 7 Basis, und das ist kein Design mit hohem Kontrast.

 

Am 27.10.2018 um 16:33 schrieb craig_s:

Schon eine kleine Besserung wäre ein riesen Fortschritt

 

Es wird mit Sicherheit Verbesserungen geben. In welchem Ausmaß wird man sehen...

 

Share this post


Link to post
craig_s
vor 5 Stunden schrieb Griga:

Falsch. Ich arbeite immer ohne Aero mit Windows 7 Basis, und das ist kein Design mit hohem Kontrast.

 

jo warum gleich so lehrmeisterlich spitzfindig? In Win7 gibts auch noch "Windows Klassisch" das ist auch erstmal hell und kein Hi-Kontrast. Darauf basieren meine Win7 Themes. Hi-Kontrast sag ich nur als Inter-OS Botschafter, ab Win8 gibts nur noch das.

Wenn ihr dauer-weiss-Gucker dereinst Probleme mit tränenden Augen bekommt probiert halt mal meins.

  

Edited by craig_s

Share this post


Link to post
goldfield
Am 21.10.2018 um 02:44 schrieb craig_s:

Das Menü wurde in letzter Zeit auch irgendwann unbeeinflussbar weiß

 

Am 21.10.2018 um 08:10 schrieb Griga:

Tweaker.exe -> DVBViewer-Menüstil verwenden aus. Dann gibt es den Windows-Standardmenüstil.

Wenn man unter Windows_10/1809 das dunkle Design auswählt, wird da ja auch das Menü dunkel angezeigt.

Wenn ich im Tweaker jetzt  > DVBViewer-Menüstil verwenden< ausschalte, sollte das Menü dann nicht auch dunkel dargestellt werden ?

 

Share this post


Link to post
Griga

Sollte es, und wird es hier auch unter Windows 7. Deine Vorliebe für dunkle Designs scheint sich auch darin auszudrücken, dass du offenbar nachtaktiv bist... :)

 

Share this post


Link to post
goldfield

Bei mir bleibt das Menü unverändert im DVBViewer-Style.

Hast du ne Idee, ob man da noch an irgend welchen Schrauben drehen kann/muss ?

 

vor 14 Minuten schrieb Griga:

Deine Vorliebe für dunkle Designs scheint sich auch darin auszudrücken, dass du offenbar nachtaktiv bist...

Hab aber keine Bisswunden am Hals, und Sonnenlicht vertrag ich auch.

 

Share this post


Link to post
Griga
vor 6 Minuten schrieb goldfield:

Hast du ne Idee, ob man da noch an irgend welchen Schrauben drehen kann/muss ?

 

Nö. Frag mal @craig_s. Er ist der Spezialist, und bei ihm hat es offenbar funktioniert. Außerdem kannst du überprüfen, ob der Eintrag

 

 <entry name="UseDVBViewerMenu">0</entry>

 

tatsächlich in der Section "General" der setup.xml deines DVBViewers angekommen ist.

 

Share this post


Link to post
goldfield

<entry name="UseDVBViewerMenu">0</entry>

 

Ist angekommen.

 

Dann werd ich mal abwarten, was craig_s dazu sagt.

 

 

 

Edited by goldfield

Share this post


Link to post
craig_s

Soso jetzt soll ich plötzlich der Spezialist sein? Wow eigentlich wollt ich nur Freiheit und Abenteuer, nothing special.

Was soll ich sagen, " Tweaker.exe -> DVBViewer-Menüstil verwenden - ausschalten" brachte vollen Erfolg, gerade sogar nochmal mit nem echten Hi-Contrast Design probiert - null problemo, Menü-Schrift hell, Hintergrung dunkel.

 

<entry name="UseDVBViewerMenu">0</entry> also nicht mal gechecked, unnötig.

Share this post


Link to post
goldfield
Am 15.11.2018 um 04:54 schrieb Griga:

Außerdem kannst du überprüfen, ob der Eintrag

 

 <entry name="UseDVBViewerMenu">0</entry>

 

tatsächlich in der Section "General" der setup.xml deines DVBViewers angekommen ist.

 

Am 15.11.2018 um 05:20 schrieb goldfield:

<entry name="UseDVBViewerMenu">0</entry>

 

Ist angekommen.

 

Dann werd ich mal abwarten, was craig_s dazu sagt

 

Soll heißen, der der Eintrag in der Section "General" der setup.xml angekommen ist.

 

4c0df1-1542535630.png

 

Trotzdem bleibt das Menü bei mir hell.

 

Akktuelles Windows 10/1809, Standard-App-Modus = Dunkel, Transparenzeffekte = Ein.

 

 

 

Share this post


Link to post
craig_s

Habe ich doch oben geschrieben, Win10 1809 macht nur seinen Explorer dunkel alles andere bekommt nur eine etwas dunklere Titelzeile spendiert. Das gesamte Windows rumdrehen - soweit ist Bill Gates noch laaange nicht sofern überhaupt jemals.

 

Das DVBViewer Menü wird aber momentan nur durch ein Design rumgedreht das auch das komplette Windows rumdreht - das ist der springende Punkt.

Also entweder ein Design mit hohem Kontrast oder mit einem "echten" msstyles dazu müssten aber zwei Windows dll's ausgetauscht werden.

 

DVBViewer "immer" dunkel zu machen (icl. Menü) - dazu bräuchte es eine komplette neue DVBViewer Skin. Ich bin grad froh, das er hoffentlich auf verbesserte HiContrast Designs Konformität umgestellt wird.

 

Also wenn gesetzt ist:

<entry name="UseDVBViewerMenu">0</entry>

ändert sich zunächst mal mit normal hellem oder auch "Windows 10/1809, Standard-App-Modus = Dunkel" - gar nichts. Dann schalte auf ein Win Design mit hohem Kontrast und erst jetzt ist das Menü dunkel und vieles andere auch und bald auch der kleine Rest vom DVBViewer der jetzt noch Weiss bleibt. Siehe dazu auch hier:

https://www.DVBViewer.tv/forum/topic/61879-DVBViewer-für-sehbehinderte/?do=findComment&amp;comment=477458

 

Edited by craig_s

Share this post


Link to post
Griga
vor 30 Minuten schrieb craig_s:

Ich bin grad froh, das er hoffentlich auf verbesserte HiContrast Designs Konformität umgestellt wird.

 

Wird er nicht.

 

Am 7.11.2018 um 09:17 schrieb Griga:

ein anderes Konzept (...), das sich auf Designs mit dunklem Hintergrund fokussiert anstatt auf Designs mit hohem Kontrast

 

Die Menüs im DVBViewer-Stil sind darin übrigens standardmäßig hell - ich fand die Kombination von hellen Menüs mit ansonsten dunklem Hintergrund gar nicht so schlecht. Man kann es aber mit etwas Farbbastelei in der setup.xml ändern.

 

Share this post


Link to post
craig_s
vor 13 Minuten schrieb Griga:

Wird er nicht.

 

Wird er doch, wenn die weissen Hintergründe verdunkelt werden wirkt sich das positiv auf alle dunklen Designs aus, auch HiContrast.

 

vor 16 Minuten schrieb Griga:

ich fand die Kombination von hellen Menüs mit ansonsten dunklem Hintergrund gar nicht so schlecht

 

Zäh, verbissen und unbelehrbar wie immer.. o:)

Share this post


Link to post
Griga
vor 11 Minuten schrieb craig_s:

Wird er doch, wenn die weissen Hintergründe verdunkelt werden wirkt sich das positiv auf alle dunklen Designs aus, auch HiContrast.

 

Als Anwender kann man sich erlauben, schludrig mit Begriffen und Definitionen umzugehen. Als Programmierer nicht, weil dann sofort dieses und jenes schiefgeht. Der grundlegende Fehler in Christians Ansatz war ja, dass er dunkle Designs und hohen Kontrast in einen Topf geworfen hat. Unter anderem deshalb hat es nicht funktioniert. Dir gelingt es offenbar auch nicht, das sauber zu unterscheiden...

 

vor 22 Minuten schrieb craig_s:

Zäh, verbissen und unbelehrbar wie immer.. o:)

 

Als Entwickler habe ich im Gegensatz zu dir die Möglichkeit, meinen eigenen Geschmack zu realisieren, und nutze das auch. :) Da ich aber kein Unmensch bin, habe ich die Möglichkeit vorgesehen, die Menüfarben zu beeinflussen. Du wirst jedoch etwas dafür tun müssen, genau wie ich.

 

Share this post


Link to post
craig_s
vor 7 Minuten schrieb Griga:

dunkle Designs und hohen Kontrast in einen Topf geworfen hat

 

Wenn ich mich recht entsinne war die "automatische hoher-Kontrast-Design-Erkennung" der falsche Ansatz. Der wären die dunklen anderen Designs durch die Lappen gegangen. Ansonsten immer Fontcolor + Background = beides Systemfarben und alles wird gut.

 

Wenn allerdings seitens der Firmenleitung noch hübschere Hintergründe gefordert wären, würde es schon gewaltig viel komplexer und käme schon einer halben kompletten Night Skin gleich. Oder?

Share this post


Link to post
goldfield
vor 3 Stunden schrieb craig_s:

Also wenn gesetzt ist:

<entry name="UseDVBViewerMenu">0</entry>

ändert sich zunächst mal mit normal hellem oder auch "Windows 10/1809, Standard-App-Modus = Dunkel" - gar nichts. Dann schalte auf ein Win Design mit hohem Kontrast und erst jetzt ist das Menü dunkel

Ahhh

Jetzt hab ich ich das verstanden.

 

Ich hatte gehofft, da das Kontextmenü in Windows ja auch jetzt dunkel dargestellt wird,

5b428a-1542549410.png

würde dieses durch den Tweak <entry name="UseDVBViewerMenu">0</entry> jetzt auch im DVBViewer so dargestellt.

Schade.

 

Die Darstellungen mit "hohem Kontrast" sind für mich erstmal stark "gewöhnungsbedürftig",

wobei ich noch nicht weis, ob mich da die Textfarben, oder die nervigen weißen Rahmen um jedes Objekt mehr stören.

Da muss ich mich erstmal mit beschäftigen, und so lange einige Felder noch weiß bleiben, erstmal kein Thema für mich.

 

Edited by goldfield

Share this post


Link to post
craig_s

Wow sehr hübsch! Habe den 1809 Rechner selten an und das mit Kontextmenü noch nicht bemerkt. Das ist halt auch ein Teil vom Explorer, daher dunkel. Bleibt zu hoffen das es so weiter geht. Evl bei den SystemApps. Die Win10 Einstellungen sind ja schon seit Jahren dunkel stellbar.

 

vor einer Stunde schrieb goldfield:

wobei ich noch nicht weis, ob mich da die Textfarben, oder die nervigen weißen Rahmen um jedes Objekt mehr stören.

 

Die Textfarben uvam. ist wie oben beschrieben komplett einstellbar. Leider gibts bei heller Schrift auch die hellen Rahmen weil die gleiche Farbe. Sehr begrenzte Farbauswahl halt. Die Rahmen sind bei 4k Auflösung sehr schmal, da gehts noch. HD 1080 auf großem Moni nervt mehr.

 

Wie du an meinen Screenshots siehst gibts da diese weißen Rahmen nicht weil ich eben ein echtes Dunkeldesign habe mit endlos vielen Farben. Leider steht das mit W10 1809 mal wieder auf der Kippe und alle hoffen auf Mr Grim...

http://virtualcustoms.net/showthread.php/80749-Windows-10-1809-WSB-update-and-Dark-Mode-Style-Script?p=336314#post336314

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...