Jump to content
SPARE

Replay TV -- 3 Tage

Recommended Posts

SPARE

Hallo zusammen,

 

Hoffe euch allen geht es gut. 

Hab ein lang geglaubtes Projekt mit der DVB-S nach ein paar Jahren wieder mal ausgegraben. ( Was lange geht wird hoffentlich gut :) ) 

Dazu habe ich mir die Pro Version und den Media Server soeben geholt und eingerichtet. 

Gerne würde ich in Erfahrung bringen, ob Sie irgendwie einstellen lässt, dass einfach alles in den letzten x Tagen über alle Sender aufgenommen werden kann um so dann ein Replay TV zu etablieren, welches dann mittels dem alten EPG annavigiert werden kann. 

 

Besteht eventuell schon solch eine Möglichkeit ode rein Addon um das automatisch machen zu können, oder muss ich da etwas über die API ( welche hoffentlich diese Funktionen als Single zur Verfügung stellt ) braten. 

 

Grüsse aus der Schweiz

 

Fredi

 

 

Share this post


Link to post
VinoRosso
37 minutes ago, SPARE said:

alles in den letzten x Tagen über alle Sender aufgenommen werden kann

 

 

Bei Zeitreisen bitte an das CERN wenden, du hast es ja nicht weit 🙂

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Griga
vor einer Stunde schrieb SPARE:

Gerne würde ich in Erfahrung bringen, ob Sie irgendwie einstellen lässt, dass einfach alles in den letzten x Tagen über alle Sender aufgenommen werden kann um so dann ein Replay TV zu etablieren

 

Ich denke, das ist kein realistisches Vorhaben.

 

Abgesehen davon, dass es im DVBViewer keine Funktion gibt, die so etwas automatisch organisiert: Um wie viele Sender auf wie vielen Frequenzen handelt es sich? Für jede Frequenz, von der aufgenommen wird, müsste ein Tuner vorhanden sein, also z.B. für 12 Frequenzen sechs Doppeltunerkarten im PC. Ein herkömmlicher PC dürfte solchen Anforderungen kaum gewachsen sein und die Kosten für die erforderlichen Hardware-Investitionen im vierstelligen Bereich liegen, sofern nicht schon eine Ausrüstung für professionelle Zwecke vorhanden ist.

 

Share this post


Link to post
SPARE

Hallo Griga,

 

Danke dir für das Feedback. :)

Abgesehen von den Kosten das ist nicht das Problem, da wir das gerne Kommerziell als PoC angehen. 

Wir würden gerne eine IPTV App zusammen mit unserer Enterprise App ( welche schon besteht ) entwickeln. 

Dazu sollen  rund 60 Sender eingespielt werden. Welche dan sowohl 7 Tage aufgenommen werden um Replay TV zu ermöglichen, dabei soll während dem Live TV auch gleich aufgezeichnet werden. Nun stellt sich die Frage ob der Media Server solch etwas packt, zur Not würden wir auch einen Media Streaming Server zwischen Backend und Client dazuschalten, wie z.B Wowza welcher das ganze Load Balancing und Adaptives Streaming ermöglicht. 

 

Auch die Leute im CERN haben mal klein angefangen, wobei das CERN immer ein Besuch wert ist. 

 

Grüsse aus der Schweiz

 

Fredi

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Webturtle

Hallo SPARE,

 

nur da Du selbst nochmal CERN ansprichst: VinoRosso hat mit CERN auf die Formulierung "alles in den letzten x Tagen über alle Sender aufgenommen werden kann" gezielt, die so klingt als wolltet Ihr nachträglich aus dem Jetzt Sender in der Vergangenheit aufnehmen, also quasi eine Zeitreise machen. Sowas geht nur in den Mediatheken oder in der Science Fiction. Soweit ist CERN bei allem technischen Aufwand der dort getrieben wird wohl noch lange nicht oder etwa doch? ;) Gemeint war ja wohl eher, daß Ihr ständig aufnehmen wollt, um dann später in der Gegenwart auf diese in der Vergangenheit schon gemachten Aufnahmen wie bei einem Timeshift zugreifen zu können. :iiam:

 

Viele Grüße

 

Webturle

Share this post


Link to post
SPARE

Hallo Webturle, 

 

Exakt.

Timeshift war glaube ich der gesuchte Begriff :) 

 

Gruss

 

Fredi

Share this post


Link to post
goldfield

Mich würde mal interessieren, wo das alles gespeichert werden soll ?

24 Stunden Aufnahme x 7 Tage x 60 Sender.

Oder hab ich da jetzt was völlig falsch verstanden ?

Share this post


Link to post
SPARE

Hallo Goldfield,

 

Nope total richtig verstanden. 

Lass mal einfachheitshalber bei 10 Sendern x 24 Stunden x 7 bleiben. 

Gibt pro Sender rund 350 GB für 7 Tage x 10 mit Reserven rund 4-5TB. 

 

Gruss

 

Fredi

Share this post


Link to post
spachti

Ein guter Anfang waere zuerst mal mit den Sendern ueber moegliche Copyright-Verletzungen zu sprechen.

Fuer mich klingt das nach einer kommerziellen Vermarktung.

Edited by spachti

Share this post


Link to post
fsommer1968

Ixh würde mir einen SAT>IP Server beschaffen (z.B. Kathrein Exip 4124 i.V. mit Wideband LNB)  und ausprobieren wieviele Sender (für diesen Endless Timeshift würde ich die SD Varianten der Sender nehmen) man gleichzeitig aufnehmen kann, bis das Netz oder der Server zusammenbricht.

Anstelle von echtem Timeshift würde ich alle Sendungen einzeln aufnehmen und via Webportal zugänglich machen.

Edited by fsommer1968

Share this post


Link to post
SPARE

Hallo zusammen,

 

Danke für eure Antworten und Feedback. 

 

@spachti

Das sollte eigentlich kein Problem darstellen, da der Dienst ja Gratis angeboten wird und somit nach dem Free To Air, ja so oder so jeder Konsumieren kann. 

Muss ja bei einem Privaten Anschluss auf den öffentlichen Channels ja auch nichts bezahlen. 

 

@fsommer1968

Danke für den guten Input. Hab mir über das Weekend ein Ziel Layout überlegt dank deinem Input. 

Man könnte eine Fibre LNB montieren mit jeweils 10x8 Optischen Splitter und dann jeweils 3 SAT IP Server mit jeweils 24 Tuner drin, welche dann das Signal mittels Multicast verteilt, so hätte die Möglichkeit für mehrere hundert Clients ein LiveTV anzubieten und nebenbei diese Streams alle auf den Servern zu Recorden. Sollte doch in der Theorie so gehen, vorallem mit dem Multicast? Natürlich muss das Backend die drei IP TV Server jweils mit 2x10 GBIT an den Backbone angeschlossen werden. 

 

Grüsse aus der Schweiz

 

Fredi

 

 

 

 

Share this post


Link to post
VinoRosso

Also wenn du das komplette Programm eines Senders auf youtube zur Verfügung stellst, bekommst du ziemlich schnell post...

Egal ob gratis oder nicht.

Share this post


Link to post
SPARE

@VinoRoss

Das ist ja nicht das Ziel.

Sondern es ist in einer Geschützen Umgebung ( Enterprise App ) In House, welche auch die Geo Location berücksichtigt, da dies dann ein Problem geben würde, wegen den Landesgrenzen. 

 

Share this post


Link to post
BALOU

nichts ist älter als die Zeitung von Gestern kann mir nicht vorstellen daß sich der Aufwand irgendwie lohnt aber gut....

Share this post


Link to post
fsommer1968

@SPARE

Auch dazu (Multicast) schau Dir mal die techn. Möglichkeiten von SAT-IP Servern an. Die können schon einzelne Sender per Multicast senden. Mit dem Kathrein SAT-IP Server lassen sich theoretisch 24 Sender per Multicast verteilen. Ich nutze so ein Teil anstelle von herkömmlichen Receivern mit SAT-Karte - allerdings nutze ich kein Multicast.

Edited by fsommer1968

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...