Jump to content

TSPlayer - kann nicht mehr schneiden (im selben Format)


Muotathal

Recommended Posts

Hallo zusammen
Seit kurzem kann ich mit dem TSPlayer meine Videos nur noch in Echtzeit oder noch langsamer schneiden (am Anfang ein Teil und am Schluss ein Teil).
Vorher konnte ich z.B. jeweils einen 45 Min. Film in ca. 2 Minuten am Anfang und Schluss schneiden, nun würde ich dafür ca. 1 Stunde brauchen.
Ich habe keine Änderungen weder am TSPlayer noch am DVBViewer Pro vorgenommen. Was könnte eurer Meinung nach die Ursache sein?

Windows 10, DVBViewer Pro Version 6.1.5.0, DMS 2.1.5.1, TSPlayer 2.4.0.0

Link to post

Du mußt nach Selektion des Schnittbereichs, vor Betätigung des roten "Start/Stop conversation"-Kopfs die Stopp-Taste drücken. Sonst läuft die Vorschau mit und dann ist es in Echtzeit. Ist mir auch schon passiert aber man merkt es ja gleich.

Link to post

Danke @HaraldL

Das mache ich aber bereits, habe schon Tausende Filme mit dem TSPlayer geschnitten. Ich kann am Player auch umstellen, was ich will, es geht nur noch im Schneckentempo 😟

Link to post

Ok schade. Das wäre dann zu einfach gewesen.

Hast du ein früher bereits (schnell) geschnittenes Video noch zum Testen? Wenn du das probeweise nochmal versuchst zu schneiden ist das dann wieder schnell? Nicht daß sich am Videoformat der jetzt zu schneidenden Videos etwas geändert hat was bewirkt daß der TSPlayer den Bereich nicht einfach schnell kopieren kann sondern irgendwie nachbearbeiten muß.

Link to post
vor 4 Minuten schrieb HaraldL:

daß der TSPlayer den Bereich nicht einfach schnell kopieren kann sondern irgendwie nachbearbeiten muß.

 

Macht der nicht in einem Ausmaß, das eine solche Verzögerung bewirken könnte. Es muss eine andere Ursache haben. Mir fällt aber zur Zeit auch keine ein.

 

Link to post

ich hatte mal vlc als übeltäter ausfindig machen können.

das reine auswählen einer ts datei hat dafür gesorgt, das vlc an die datei gegangen ist.

keine ahnung was das intern dort war, aber ein remove and install von vlc hat für ruhe gesorgt.

 

was sagt denn dein taskmanager zu dem ganzen ?

und wer ggfs auf deiner ts datei sitzt,kann dir der resourcen manager sagen.

 

 

Link to post

Ein Virenscanner, der alles mitlesen will, wäre auch in Betracht zu ziehen - der hat dann nämlich lang zu tun ;)

 

Sonstige intensive Festplattenaktivitäten auf dem Laufwerk könnten auch ziemlich bremsen. Ich würde mal im Task Manager / Ressourcenmonitor schauen, was da alles aktiv ist und vieviel CPU-Last und Disk-I/O produziert.

 

Link to post

Danke für eure guten Ratschläge, werde mich bei Gelegenheit der Sache wieder widmen, komme aber im Moment leider nicht dazu.

Edited by Muotathal
Link to post

Der Übeltäter ist gefunden: Es ist das Tool "Malwarebytes Premium 3.8.3".

 

Wenn ich dort den Regler für "Schutz von Ransomware" auf Aus stelle, geht es wieder so flott wie vorher.

Somit werde ich in Zukunft diese Einstellung abschalten, solange ich die Aufnahmen mit TSPlayer schneide, und dann jeweils wieder einschalten.

 

 

Edited by Muotathal
Link to post

Ja die aktuelle Version von Malwarebytes zieht die Performance des ganzen Systems ziemlich runter, ein Grund dass ich wieder auf den Defender umgestiegen bin.

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...