Jump to content
VeroWeed

Bildlage und Größe

Recommended Posts

VeroWeed

Hallo Freunde,

@Entwickler
wäre es vielleicht möglich, in einem Update mehr als vier speicherbare Settings für Bildlage und Größe zu ermöglichen?

Grund: Ich habe viele Filme in unterschiedlichen Bildgrößen und muss daher immer wieder Lage und Größe manuell einstellen.

Wenn DVBViewer ca. 10 speicherbare Settings dafür hätte, könnte ich diese einmalig einstellen und dann einfach mit der entsprechend programmierten Fernbedienungs-Taste bzw. Bluetooth-Mini-Tastatur (Einstellungen - Optionen - Eingaben - Anzeigen und Kontrolle - Bildlage und Größe - hier gewünschte Taste zuordnen) die verfügbaren Settings so lange durchblättern, bis ich das gewünschte Setting für den jeweiligen Film gefunden habe.

Das wäre toll.

Beste Grüße

Share this post


Link to post
Griga

Hilft dir vielleicht der Tweak "Separate Bildlage- und Größe-Einstellungen für 4:3 und 16:9" weiter? Dazu bei geschlossenem DVBViewer Tweaker.exe starten, die Einstellung suchen, anhaken, die Beschreibung im unteren Teil lesen und speichern.

 

Share this post


Link to post
VeroWeed

Hallo Griga,
lieben Dank für Deinen Hinweis.
Aber damit habe ich auch leider nur max. 8 Settings.
Wobei ich nicht mal genau weiss, warum die Bildformate meiner Video-Sammlung so viele unterschiedliche Formate haben.
Also 2 x 10 Settings im DVBViewer wäre schon toll.

Share this post


Link to post
Griga

Ich werde mal überprüfen, ob man die Anzahl der speicherbaren Zoom-Settings mittels Tweak im nächsten Release konfigurierbar machen kann. Standardmäßig 10 Presets dürften für normale Anwendungsfälle eindeutig zu viel sein. Da würden sich andere Anwender ärgern, dass sie 10 mal ein FB-Taste drücken müssen, bevor sie wieder bei der ursprünglichen Einstellung angelangt sind.

 

Share this post


Link to post
VeroWeed

Hallöchen Griga,

Danke Dir, das wäre super!
Habe mal grob gezählt, ich habe - warum auch immer - bei Stichproben schon min. sieben verschiedene Formate bei 4 zu 3 Filmchen gezählt.
Die 16/9-Formate habe ich nicht gezählt. Es dürften aber etwa genauso viele sein.
Keine Ahnung, warum ich soviel verschiedene Formate habe.
Ich sammle schon seit etwa 20 Jahren Filme, die ich mit dem PC aus dem TV aufnehme.
Vielleicht kommen die unterschiedlichen Formate, weil ich anfangs unterschiedliche Schnittproggis verwendet habe, bis ich endlich eines gefunden hatte, das meine Anforderungen erfüllt.
Anfangs habe ich mit einer Pinnacle TV-Karte aufgenommen, dann kam mit fast jedem neuen PC eine andere TV-Karte. Vielleicht liegt auch hierin der Grund für die unterschiedlichen Formate.
Den DVBViewer nutze ich aber schon sehr lange.

Klar, da hast Du sicher recht - User, die nur wenige Formate haben, würden fluchen, wenn sie die FB-Taste ausleiern müssten, um deren gewünschtes Setting zu finden.
Aber ein Tweak, mit welchem sich jeder User die von ihm gewünschte Anzahl an verfügbaren Settings einstellen kann, wäre wirklich klasse.


Oh ja - Da fällt mir noch eine gaaaaaaanz grosse Bitte ein...

Für den DVBViewer Media-Server hattest Du mir ja bereits den tollen Tip gegeben, dass man unter "Medien" mittels der "v"-Schaltfläche links von Verzeichnissen, deren Inhalte als "Verzeichnisname (Anzahl Filme).M3U"-Playliste an den DVBViewer übergeben kann.
Ich habe das Problem, dass ich ausschliesslich den Firefox benutze und in diesem aber keine einzelnen Filme aus dem Media-Server in diesem Browser abspielen kann.
Ob das mit anderen Browsern funktioniert, kann ich daher nicht sagen.
Klicke ich im FF das ">"-Symbol links eines Films an, um den Film im Browser anschauen zu können, öffnet sich ganz kurz ein Browserfenster, dann erscheint eine Nachricht und es wird angeboten eine "Master.M3U8" in einem Medienplayer, den ich in einer DropDown-Box auswählen kann, abzuspielen oder die Datei zu speichern.
Wähle ich in der DropDown-Box den DVBViewer oder den VLC-Media-Player und klicke dann auf "OK", passiert aber nichts. Der Film wird einfach nicht übergeben und abgespielt.
Wäre es vielleicht möglich, im DVBViewer Media-Server links von den Filmen eine weitere Schaltfläche zum Erstellen einer M3U-Playlist mit Inhalt des einen Films und der Übergabe derselben an den DVBViewer einzubauen, wie es mit den Verzeichnis-Inhalten schon funktioniert?

Oder mache ich dabei irgend etwas falsch und es geht jetzt schon, einzelne Filme im Media-Server auszuwählen und an den DVBViewer zu übergeben?
Falls es jetzt schon funktionieren sollte, wäre es nett, wenn Du mir vielleicht eine kurze Anleitung hierzu posten könntest.
Hier im Forum habe ich keine diesbezügliche Information gefunden.

Lieben Dank schon mal

Share this post


Link to post
Griga
vor 2 Stunden schrieb VeroWeed:

Klicke ich im FF das ">"-Symbol links eines Films an, um den Film im Browser anschauen zu können, öffnet sich ganz kurz ein Browserfenster, dann erscheint eine Nachricht und es wird angeboten eine "Master.M3U8" in einem Medienplayer, den ich in einer DropDown-Box auswählen kann, abzuspielen oder die Datei zu speichern.

 

"master-m3u8" ist ein Anzeichen für das HLS-Format. Die Desktop-Version von Firefox kann das (im Gegensatz zur Android-Version) nicht von sich aus abspielen. Es geht nur mit dem Native HLS Add-On. Wenn du es nicht installieren willst, klicke auf das Zahnrad-Symbol links neben dem Film. Es öffnet das Stream Setup Fenster. Dort kannst du das WebM-Format einstellen, dass Firefox ohne Hilfsmittel beherrscht. Der Media Server merkt sich die Einstellung, so dass es fortan auch über den Play-Button funktionieren sollte.

 

vor 2 Stunden schrieb VeroWeed:

Wähle ich in der DropDown-Box den DVBViewer oder den VLC-Media-Player und klicke dann auf "OK", passiert aber nichts. Der Film wird einfach nicht übergeben und abgespielt.

 

Bei mir funktioniert es mit dem HLS Format. Siehe dazu auch diese Diskussion.

 

Share this post


Link to post
VeroWeed

Hallo Griga,

besten Dank für Deine Infos.

Aber ich habe mich wohl wieder mal etwas unpräzise ausgedrückt.
Ich will die Filme ja gar nicht im Browser ansehen, sondern diese wie mit "Zahnrad" - "Anderer Player (M3U)" an den DVBViewer übergeben, damit ich den Film beim Anschauen mit der Mini-Bluetooth-Tastatur fernbedienen kann.
Das funktioniert ja auch über die Zahnrad-Einstellungen.
Nur direkt in der Filmliste wäre es eben etwas einfacher.
Daher mein Vorschlag, die Funktion der "Anderer Player (M3U)" als zweites Play-Symbol direkt in die Liste der Filme zu duplizieren.
Damit wäre es einfacher, aus dem Media-Server Filme im DVBViewer anzuschauen.

Ich habe testhalber das von Dir vorgeschlagene Add-on installiert und im Einstellungen-(Zahnrad)Fenster verschiedene HLS ausgewählt.
Wenn ich nun auf die "Im Browser abspielen" Schaltfläche links von Filmen anklicke, öffnet sich das zuvor sofort verschwundene Fenster mit der URL:
"moz-extension://a876068f-14b9-4ae3-beb3-1c7fdb19993a/player.html#http://(Meine Webadresse):(Port)/upnp/master.m3u8?preset=2&ffpreset=fast&time=169646890&recid=&objid=15049"
in welchem dann eine Art Video-Player abgebildet ist.
Darin dreht sich laufend eine Sanduhr-Kugel - aber sonst tut sich leider nichts.
Der Film wird nicht abgespielt.

Liebe Grüsse

P.S. Aber das Abspielen im Browser ist auch nicht mein Ziel.
Nur das direkte Übergeben der passenden M3U an den DVBViewer direkt aus der Filmliste wäre schön.
Denn das Winz-Touchpad an der Mini-Bluetooth-Tastatur macht die Bedienung des Media-Servers von der Couch aus zum Geduldspiel - sogar bei doppelter Mausgrösse.
Jede nötige Mausbewegung, die sich bei der Filmauswahl vermeiden lässt, wäre also eine Erlösung.

P.P.S. Ach ja...
Die Übergabe eines ganzen Verzeichnisinhaltes an den DVBViewer funktioniert ebenso wie das "Anderer Player (M3U)" auf meinem Rechner sowohl als "WebM" also auch als "HLS" ja jetzt schon prima, um die Filme an den DVBViewer zu übergeben.
Allerdings dauert das Übergeben eines ganzen Verzeichnisses als M3U aber z.B. beim Ordner "Spielfilme" (mit ca. 550 enthaltenen Filmen) vom Video-Server leider seeeeeehr lange.
Trotz meiner Verzeichnissortierung sind die einzelnen Verzeichnisse mit meinen ca. 4000 Filme und ebenso vielen Reportagen z.T. eben sehr gut befüllt.

Edited by VeroWeed

Share this post


Link to post
Griga
vor 15 Stunden schrieb VeroWeed:

Ich habe testhalber das von Dir vorgeschlagene Add-on installiert und im Einstellungen-(Zahnrad)Fenster verschiedene HLS ausgewählt.  (...) Darin dreht sich laufend eine Sanduhr-Kugel - aber sonst tut sich leider nichts. Der Film wird nicht abgespielt.

 

Verstehe ich nicht. Bei mir geht das auf zwei PCs einwandfrei.

 

vor 15 Stunden schrieb VeroWeed:

Daher mein Vorschlag, die Funktion der "Anderer Player (M3U)" als zweites Play-Symbol direkt in die Liste der Filme zu duplizieren. Damit wäre es einfacher, aus dem Media-Server Filme im DVBViewer anzuschauen.

 

Das zweite Play-Symbol mit der gewünschten Funktion kannst du dir selbst machen, indem du HTML-Dateien in C:\Program Files (x86)\DVBViewer\SVCweb mit einem Texteditor manipulierst. Was meinst du mit "Liste der Filme? Die Aufnahme- oder die Medienseite des Webinterface? Du solltest Bezeichnungen verwenden, die im UI stehen, um solche Unklarheiten zu vermeiden.

 

Ich gehe mal von der Medienseite aus. Das wäre die Datei media_list.html. Fertige zunächst ein Backup der Originaldatei an. Weiterhin brauchst du eine Kopie an einer Stelle, wo du Schreibrechte hast (z.B. irgendwo in "Eigene Dokumente" - im Programme-Ordner hast du sie aus Sicherheitsgründen ohne weiteres nicht!). Dann öffne die Kopie mit einem Texteditor (Notepad oder so) und suche die Stelle

    <td>
    <a href="javascript:popupStream('{streamurl}');" title="{lngStreamConfig}"><img class="fader" src="gfx/setup.png" alt="{lngStreamConfig}"></a>&nbsp;
    <a href="javascript:popupStream('{directurl}');" title="{lngStartStream}"><img class="fader" src="gfx/play.png" alt="{lngStartStream}"></a>
    </td>

Hier müsstest du der zweiten <a href... Zeile am Ende noch ein &nbsp; anhängen (so wie in der ersten) und eine weitere <a href... Zeile ergänzen, so dass das ganze so aus sieht:

    <td>
    <a href="javascript:popupStream('{streamurl}');" title="{lngStreamConfig}"><img class="fader" src="gfx/setup.png" alt="{lngStreamConfig}"></a>&nbsp; 
    <a href="javascript:popupStream('{directurl}');" title="{lngStartStream}"><img class="fader" src="gfx/play.png" alt="{lngStartStream}"></a>&nbsp; 
    <a href="{streamurl}&direct=1" title="{lngStartDirectStream}"><img class="fader" src="gfx/play.png" alt="{lngStartDirectStream}"></a>
    </td>

Für einen transkodierten Stream müsste &direct=1 durch &directtrans=1 ersetzt werden. Aus deinen Ausführungen geht nicht hervor, ob der Stream aus irgendeinem Grund transkodiert sein muss.  Normalerweise, wenn es im Netzwerk keine Bandbreiten- und im Player keine Formatbeschränkungen gibt, lässt man den DMS am besten den originalen Stream liefern.

 

Nach dem Speichern kopiere die geänderte Datei nach C:\Program Files (x86)\DVBViewer\SVCweb (dafür wirst du einen UAC-Prompt bestätigen müssen) und lasse Firefox die Seite neu laden. Dann hast du deinen zweiten Play-Button mit der gewünschten Funktion. Allerdings wirst du sehen, dass das Layout der ersten Spalte noch nicht ganz hinhaut. Sie ist zu schmal. Das kannst du korrigieren, indem du die Stelle, wo die Breite festgelegt wird (weiter oben in der Datei,  <col width="48px">) z.B. auf 70px änderst.

 

Der Nachteil bei der Sache: Wenn du die nächste Version des Media Servers installierst, wird deine Änderung überschrieben, und du müsstest sie wiederherstellen. Ich möchte diese Ergänzung nicht unbedingt anderen Anwendern aufdrängen, die sie gar nicht brauchen.

 

Share this post


Link to post
VeroWeed

Hallo Griga,

wow, das ist ja super, dass der Medienserver von Hand umprogrammierbar ist.
Vielen, vielen Dank für Deine Hilfe.

Tut mir leid, wenn ich nicht der UI-Nomenklatur entsprechende Bezeichnungen angegeben habe - im Erklären war ich noch nie gut.
Ja, ich meinte die "Medien"-Seite und mit "Verzeichnisliste" die Seiten darin, in welcher nur die Verzeichnisse gelistet werden. Mit "Filmliste" meine ich die Seiten, in welcher nur Filmnamen angezeigt werden.

Da ich meine Filme nur im DVBViewer abspielen möchte, reichen mir die Direktstreams. Diese werden in der Medien-Filmliste-Stream Setup(Zahnrad)-Seite mit der Schaltfläche "Anderer Player (M3U)" im Block "Original-Stream" auch einwandfrei an den DVBViewer übergeben und dort abgespielt.
Auch die Schaltfläche "Anderer Player (M3U)" im Block "Transkodierter Stream" auf derselben Seite klappt problemlos.

Was nicht klappt, ist die Funktion der neuen Schaltfläche, die ich nach Deiner Anleitung in die "media_list.html" eingebaut habe.
Beim Anklicken der neu eingebauten Schaltfläche im Browser auf dieser Seite geht nun ein Fensterchen "Öffnen von Streaming.m3u" auf und bietet die Datei "Streaming.m3u" zum Öffnen oder Speichern an.
Aber darunter steht "Vom Typ: M3U Other File (VLC) (0 Byte)" und darunter "Von http://www.meine Domain.de:mein Port"
Also wird die benötigte M3U-Datei nicht erzeugt bzw. hat offensichtlich keinen Inhalt.
Wenn ich dann "Öffnen" "mit DVBViewer" wähle kann der DVBViewer mit der leeren "Streaming.M3U" aber nichts anfangen, da ihm "Laufwerk:/Verzeichnis/Filmname.Endung" des ausgewählten Films darin fehlt.
Mache ich etwas falsch?

Meine umgebaute "media_list.html":
...

"
{lngStreamConfig} 
{lngStartStream} 
{lngStartDirectStream}
"
...
(Habe ein neues PNG für die neue Schaltfläche erstellt, daher der Bildname "Play1.png").

P.S. Leider wird das eingefügte HTML offensichtlich nicht angezeigt. Ist aber genau so, wie Du es gepostet hast.


Geschafft.

Ich habe
(KleinerZeichen)a href="javascript:popupStream('{streamurl}&direct=1')" title="{lngStartDirectStream}"
(GrösserZeichen)
(KleinerZeichen)img class="fader" src="gfx/play1.png" alt="{lngStartDirectStream}"(GrösserZeichen)
(KleinerZeichen)/a(GrösserZeichen)

eingefügt und jetzt läuft es perfekt.
Nochmal vielen Dank für Deine Hilfe.
Ohne DVBViewer macht ein PC keinen Sinn :-)

Edited by VeroWeed
Korrektur Code

Share this post


Link to post
Griga
vor 2 Stunden schrieb VeroWeed:

Ich habe
<a href="javascript:popupStream('{streamurl}&direct=1')" title="{lngStartDirectStream}"><img class="fader" src="gfx/play1.png" alt="{lngStartDirectStream}"></a>
eingefügt und jetzt läuft es perfekt.

 

Auf das javascript:popupStream habe ich in dem dritten Link verzichtet, weil dann bei Chrome unnötigerweise ein neues Fenster für den Download der M3U erscheint. Firefox unterdrückt das irgendwie, aber trotzdem ist das nicht ideal. Vielleicht hast du dich bei der Eingabe irgendwo vertan. Probiere bitte, ob es mit der angehängten media_list.html klappt, die bei mir funktioniert:

 

media_list.html

Share this post


Link to post
VeroWeed

Huhu Griga,

Daaaaaanke!

Ja, aber da bei mir das Popup schnell verschwindet, war mir das egal.

Gaaaaaanz komisch... Mit Deiner media_list.html  funktioniert es auf Anhieb - wobei ich in der Zeile keinen relevanten Unterschied zu meiner entdecken kann.

Ausser halt meinem eingefügten DVBViewer-Minibilds "play1.png" anstelle des Pfeils.

Mit Deiner Datei geht gleich nun unmittelbar das "Öffnen mit"-Fenster auf.

Perfekt!

Jetzt bin ich happy!

 

Wenn nur mein Video-Server Synology DS210J auch von Hand programmierbar wäre. Der hat eine dermassen alte Software, dass Videos nur noch im IE abgespielt werden. Ich vermute, der setzt noch auf den Flash-Player. Aber den gibts ja nirgendwo mehr drin - ausser eben im IE.

Da ist DVBViewer ein Star im vergleich.

Gibts was, was DVBViewer nicht kann - ich meine ausser Socken stopfen und Kaffee machen :-)

 

Share this post


Link to post
VeroWeed

Hallöchen Griga,

Ort: "Medien-Server" - Registerblatt "Medien"

mir ist eben aufgefallen, dass mit meiner angepassten "media_list.html" noch immer (oder wieder) ein Fehler drin ist.

Das direkte Übergeben einzelner Filme als Playlist an den DVBViewer klappt ja dank Deiner Hilfe ganz toll.

Nur habe ich jetzt denselben Fehler, wenn ich ein ganzes Verzeichnis an den DVBViewer als Playlist übergeben will.
Ich dachte, das hätte aber schon mal mit der "media-list.html" funktioniert.

Ich kann nach dem Anklicken der "v" Schaltfläche links von Verzeichnissen und anschließendem "Speichern unter" eine Playlist erzeugen, speichern und die gespeicherte Playlist dann problemlos im Win-Explorer mit Doppelklick im DVBViewer abspielen lassen.
Das klappt auf diese Weise.

Nur, wenn ich im Browser nach dem Anklicken der "v" Schaltfläche "Öffnen mit..." anklicke und dieselbe Playlist, die aus einem Verzeichnisinhalt erzeugt wurde, direkt im DVBViewer öffnen lassen will, dann startet der DVBViewer, aber die Playliste ist leer, der DVBViewer zeigt Play mit ca "20:00:00" von "00:00:00".

Weisst Du, woran das liegen kann?

Edited by VeroWeed
Lokalisation nachgetragen

Share this post


Link to post
VeroWeed

P.S. Wenn ich im Browser (Firefox) im "Media Server" im Register "Medien" die "v" Schaltfläche links von Verzeichnisnamen und dann "Öffnen mit..." anklicke und dieselbe Playlist, die aus einem Verzeichnisinhalt erzeugt wurde, direkt im VLC Media-Player öffnen lasse, übernimmt dieser Player die Filmliste und spielt diese ab.
Nur der DVBViewer hakt bei mir hierbei beim Abspielen von Verzeichnissen, was früher aber funktioniert hat.

 

Im IE funktioniert das Übergeben von Verzeichnisinhalten mit "Öffnen mit..." aber an den DVBViewer problemlos und die Playliste wird problemlos abgespielt.

Woran könnte das liegen, dass der Firefox hierbei nicht mehr mitspielt?

Share this post


Link to post
Griga
8 hours ago, VeroWeed said:

Nur, wenn ich im Browser nach dem Anklicken der "v" Schaltfläche "Öffnen mit..." anklicke und dieselbe Playlist, die aus einem Verzeichnisinhalt erzeugt wurde, direkt im DVBViewer öffnen lassen will, dann startet der DVBViewer, aber die Playliste ist leer, der DVBViewer zeigt Play mit ca "20:00:00" von "00:00:00".

 

Hier funktioniert das mit Firefox. Die Erweiterung in deiner media_list.html hat nichts damit zu tun. Passiert das bei allen aus Verzeichnisinhalten erzeugten Playlisten auf gleiche Weise?

 

Share this post


Link to post
VeroWeed

Hallo Griga,

Vielen Dank für Deine Hilfe.

Habe inzwischen ein wenig getestet.

Seltsamerweise funktioniert die o.g. Übergabe beliebiger Verzeichnisse auf einem anderen Rechner von mir, der auf denselben Media-Server zugreift, auf dem dieselbe DVBViewer-Version und dieselbe Firefox-Version installiert ist, wie hier am Wohnzimmer-Rechner.

Nur auf dem Wohnzimmer-Rechner klappt das Übergeben keines Verzeichnisinhaltes an den DVBViewer. Die Wiedergabeliste ist auf diesem Rechner dann einfach leer, die Wiedergabe scheint zu laufen, zeigt "21:06:45 / 00:00:00", wobei der erste Zähler in Echtzeit hochzählt. Aber eben nur schwarzes Bild.
Das Wiedergeben einzelner Filme über die Wiedergabeliste klappt auf beiden Rechnern - dank Deiner Spezial-Edition der "media-list.html".

Ich habe keine Ahnung, woran das liegen kann.

Zumal beide Firefox über mein Firefox-Konto gesynct werden und damit voll identisch sein sollten.
Bin wirklich ratlos. Aber es kann ja eigentlich nicht am Media-Server liegen, noch am DVBViewer 6.1.5.2 noch am Firefox 71.0.

Nur ... woran dann?
Da kannst Du wohl auch nicht helfen, wenn Du das Problem nicht nachstellen kannst.
Beste Grüsse

 

P.S. Wo speichert der Media-Server denn die *.M3U zwischen, die aus dem gewählten Verzeichnis-Inhalt gebildet wird?
An denselben Ort, wie die *.M3U, welche für einzelne Filme gebaut wird?
Außer vielleicht fehlende Rechte für das Schreiben/Lesen an dem Speicherort will mir spontan so rein gar nichts einfallen.

Edited by VeroWeed
Schreibfehler ausgebügelt

Share this post


Link to post
waldi801

Wie sieht es mit einer eventuellen Sicherheitssoftware aus. Gibt es da Unterschiede zwischen den beiden PC´s?

Share this post


Link to post
Griga
8 hours ago, VeroWeed said:

Wo speichert der Media-Server denn die *.M3U zwischen, die aus dem gewählten Verzeichnis-Inhalt gebildet wird?

 

Er stellt sie im Speicher zusammen  und sendet sie an den Browser. Dieser speichert sie wahrscheinlich irgendwo als temporäre Datei.

 

Vielleicht ist Firefox irgendwie strubbelig. Ich würde den Browser Cache löschen, und falls das nicht hilft, eventuell Firefox auf die Grundeinstellung zurücksetzen.

 

Share this post


Link to post
VeroWeed

Hi Ihr 2,

 

Danke Dir für den Tip, Waldi.

Ich habe KTS auf allen vier Kisterln rennen. Aber der kann sicher auch nichts dafür, da einzelne Filme ja via Wiedergabeliste an DVBViewer übergeben werden nur die Verzeichnisübergabe hat Schluckauf - und das nur an einem Rechner..

 

Griga, ja ich habe auch den FF im Verdacht. Werde heute mal ein neues Benutzerprofil anlegen und damit den Media-Server testen.

Kann schon am ehesten an der Beta-Version vom FF liegen.

Früher hat es ja problemlos funktioniert.

Bin immer noch ganz happy mit Deiner "media-list.html".

Damit kann ich auf kürzestem Weg meine Filmlisten durchsehen und den gewünschten Film anschauen.

Nochmals herzlichen Dank für Deine Unterstützung und Hilfe.

Beste Grüsse

 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...