Jump to content
chaitra1659

ZDFneo ohne Ton

Recommended Posts

joemet
Am 5.2.2020 um 20:50 schrieb Griga:

Also wenn unbedingt eine Anwendung gebraucht wird, die den Internetstream von ZDFneo aufnimmt, kann ich eine Testversion des DVBViewer GE hochladen, die das im gewohnten TS-Format erledigt. Die aktuelle interne Beta des DVBViewer Pro kann das auch, aber sie beinhaltet weitere tiefgreifende Änderungen, so dass ein Austausch der DVBViewer.exe in einer bestehenden Installation nicht ohne weiteres möglich ist.

 

Den DVBViewer GE kann man parallell zum DVBViewer Pro installieren. Wegen der gemeinsamen Codebasis erbt er automatisch, was ich in TransEdit implementiere (und umgekehrt).

 

Ich benutze hauptsächlich die GE Version. Wäre schön wenn auch diese zur Verfügung gestellt würde

Share this post


Link to post
chaitra1659

äh, irgendswas mach ich falsch: hab gerade versucht, den DVBV GE runterzuladen, da kommt beim Versuch den mit Filzip zu öffnen dauernd die Meldung, das sei kein gültiges Zip Archive...

Share this post


Link to post
chaitra1659

warum krieg ich beim versuch die DVBV GE (3.6.5) zu öffnen ständig die Meldung, daß es kein gültiges Archive ist?

 

Share this post


Link to post
Goldgans
1 hour ago, chaitra1659 said:

warum krieg ich beim versuch die DVBV GE (3.6.5) zu öffnen ständig die Meldung, daß es kein gültiges Archive ist?

 

Funktioniert bei mir testweise einwandfrei! Was hast Du denn für ein OS? Bei mir (Win10Pro) geht das tadellos. Rechte Maustaste, > alle Extrahieren... funzt. Dazu brauchst Du kein 7zip oder filezip oder sonstwas. Oder emulierst Du nur ein Windows unter Linux z. B. mit Wine?

Share this post


Link to post
chaitra1659

ne, OS ist Win 7 prof, 64 bit, ich versuch es mit rechtsklick zu öffnen, dann kommt die Meldung ,und danach öffnet sich ein filzip fenster.

vor 3 Minuten schrieb Goldgans:

Rechte Maustaste, > alle Extrahieren...

hab ich garn nicht!

ich hab nur das:

 

 

CIMG8057A.jpg

Share this post


Link to post
HaraldL

Gemeint war: Datei herunterladen (mit Linksklick, ohne Downloadmanager). Und erst dann die heruntergeladene Datei mit rechts anklicken und "Alle extrahieren".

 

Share this post


Link to post
chaitra1659

äh, sorry! hab ich genausowenig, hatt ich auch zuerst so probiert (also erst runterladen, und dann...) funzt leider auch nicht:

wenn ich unter 'öffnen mit' auf Filzip klicke, kommt besagte Meldung mit einem leeren Fenster von Filzip....

 

 

 

 

 

CIMG8058.JPG

Edited by chaitra1659

Share this post


Link to post
Griga

Was willst du denn jetzt mit der inzwischen recht betagten GE-Version? Die wurde lange nicht mehr aktualisiert.

 

Ein DVBViewer Pro und Media Server Release in die Wege zu leiten ist ein Haufen Arbeit und hat mich schon das gesamte Wochenende beschäftigt gehalten. Vielleicht dauert es etwas länger als geplant...ich kann mich nicht gleichzeitig noch um den DVBViewer GE kümmern.

 

Share this post


Link to post
Goldgans
17 minutes ago, chaitra1659 said:

äh, sorry! hab ich genausowenig, hatt ich auch zuerst so probiert (also erst runterladen, und dann...) funzt leider auch nicht:

wenn ich unter 'öffnen mit' auf Filzip klicke, kommt besagte Meldung mit einem leeren Fenster von Filzip....

 

 

 

 

 

 

Installier dir mal das Ding: 7-Zip wobei ich die 32-bit Version nehem würde und lass' dieses filzip in Ruhe. Ist doch nicht Bestandteil von Win7 gewesen. Hab' leider keinen Win7-64er Rechner mehr, um das nachzuvollziehen...

 

Na, da haben sich die Post's überschnitten. Glaub' dem Griga, mit dem GE kommst hier sowieso nicht weiter.

Edited by Goldgans
Griga hat recht....

Share this post


Link to post
chaitra1659

ja, ok.... war ja nur so'n Gedanke, solange das mal mit dem GE zu testen.

ich warte also auf das ZDFneo-fähige release, und übe mich in Geduld! 😉

Edited by chaitra1659

Share this post


Link to post
SchauAN
vor 9 Stunden schrieb Griga:

Ein DVBViewer Pro und Media Server Release in die Wege zu leiten ist ein Haufen Arbeit und hat mich schon das gesamte Wochenende beschäftigt gehalten. Vielleicht dauert es etwas länger als geplant...

Danke Griga für all die Mühe und den schnellen Support! Das klingt ja verheißungsvoll.

Share this post


Link to post
mafred

Danke für die 6.1.6.0! Die ZDF-Familie kann jetzt wieder gesehen UND gehört werden!

Share this post


Link to post
chaitra1659

hat sich alles in Wohlgefallen aufgelöst, es funzt!!!

 

vielen Dank an die Kreatoren!

 

 

Edited by chaitra1659

Share this post


Link to post
Goldgans
On 2/10/2020 at 1:00 PM, Griga said:

Was willst du denn jetzt mit der inzwischen recht betagten GE-Version? Die wurde lange nicht mehr aktualisiert.

 

Ein DVBViewer Pro und Media Server Release in die Wege zu leiten ist ein Haufen Arbeit und hat mich schon das gesamte Wochenende beschäftigt gehalten. Vielleicht dauert es etwas länger als geplant...ich kann mich nicht gleichzeitig noch um den DVBViewer GE kümmern.

 

Danke für die neue Version. Fast alles ist i.O., nur der Ton bei ZDFinfo funktioniert bei mir unter der Audio-PID 7791leider noch nicht...

Share this post


Link to post
Goldgans
12 hours ago, Griga said:

Danke, ja ich kenne diese Seite, nur leider bringt mir die x-te Lektüre hier nichts. Beim Umschalten habe ich immer ein Bild, aber "meistens" dauert es 60 - 90 Sekunden, bis dann der Ton da ist.

Hänge einen Screeshoot der DVB-Source an, der hier einen Buffer-overflow zeigt. Vielleicht kann mir jemand sagen, wo ich noch schauen kann. Habe eine konstante Leitung mit ~14,5 MBit/s bei einer Latenz von unter 40ms...

DVBV_Buff-overfl(188).png

Share this post


Link to post
Griga

Der Screenshot zeigt, dass Audio störungsfrei empfangen und das Format richtig erkannt wird, aber leider nicht, ob sich die eintreffenden Video- oder Audiodaten mangels zügiger Weiterverarbeitung so stauen, dass es zu einem Überlauf kommt. Der angezeigte Puffer-Füllgrad (Queued Video/Audio Buffers) ist auf dem Screenshot normal. Es muss aber Momente gegeben haben, wo er bei Video oder Audio übermäßig hoch war. Du musst das mal vom Einschalten des Senders an mitverfolgen.

 

Es gibt vermutlich ein Problem bei den nachfolgenden Komponenten (Video/Audio Decoder / Renderer). Hier läuft mit den aktuellen LAV Filters (d.h. LAV Video Decoder für H.264 und LAV Audio Decoder für AAC, siehe Optionen -> DirectX) alles  glatt - auf verschiedenen PCs getestet.

 

Share this post


Link to post
mafred

@Goldgans: Habe hier ähnliche Erfahrungen gemacht wie Du. Versuche Folgendes: Wähle nach dem Programmstart zuerst das Programm "Das Erste HD". Wechsel anschließend auf ein ZDF-Programm. Dann solltest Du auch den Ton dazu haben (jedenfalls klappt es so bei mir).

Irgendwo scheint es da noch ein kleines Problem zu geben...

Share this post


Link to post
Griga

Ich kann mich erinnern, dass es in der Testphase beim ersten Einschalten der Sender solche Effekte gab. Ich habe es darauf zurückgeführt, dass der Sender Auto-Update erst die neue Audio PID erfassen und danach die Wiedergabe erneut starten musste. Aber seitdem läuft wie gesagt auf drei PCs unter verschiedenen Voraussetzungen alles glatt, d.h. beim Einschalten der Sender sind Bild und Ton sofort da (mit ca. 12 MBit DSL Anbindung).

 

Es ist nicht auszuschließen, dass es Timingbedingungen gibt, unter denen es anders ausgeht, aber reproduzieren kann ich es nicht.

 

Share this post


Link to post
mafred

@Griga: Das Problem tritt bei mir auch nur sporadisch auf und ist noch nicht reproduzierbar. Wenn der Ton aber fehlt, hilft der weiter oben beschriebene Weg. Die Frage ist dann ja auch noch, wie sich das ganze bei einer programmierten Aufnahme verhält...

Share this post


Link to post
Griga
4 minutes ago, mafred said:

Die Frage ist dann ja auch noch, wie sich das ganze bei einer programmierten Aufnahme verhält...

 

Es wird vermutlich die Aufnahme an sich (d.h. die Speicherung der Daten) nicht beeinträchtigen. Höchstens die Abspielbarkeit der Aufnahme... so wie es sich bislang darstellt, ist es hauptsächlich ein Wiedergabeproblem, das z.B. durch nicht zueinander passende Zeitstempel (PTS, Presentation Time Stamps) verursacht werden könnte, insbesondere auch in Relation zur PCR (Program Clock Reference).

 

Die originalen eintreffenden Zeitstempel (vor Umrechnung auf das DirectShow-Wiedergabsystem) sieht man, wenn man auf der DVBSource-Eigenschaftsseite den Radiobutton "DVB" anklickt. Sie sollten nahe beieinander liegen. Differenzen von ein paar Sekunden oder gar fehlende Zeitangaben sind schon kritisch.

 

Wenn ich das reproduzieren könnte, wäre es wesentlich einfacher... hat schon mal ein Betroffener die Optionen "PCR entfernen"  und/oder "PTS-Sprünge ignorieren" im DVBViewer-Senderlisten-Editor probiert?

 

Share this post


Link to post
Goldgans
2 hours ago, Griga said:

Es ist nicht auszuschließen, dass es Timingbedingungen gibt, unter denen es anders ausgeht, aber reproduzieren kann ich es nicht.

@Griga: Ich habe Verschiedenes getestet. Zu über 90% spinnt beim Programmwechsel >ZDF >ZDFinfo >ZDFneo >ZDF immer eines von denen. Mal ZDF mal ZDF neo usw. Es dauert dan zwischen 60 - 90 sec, bis dann der Ton kommt. DVB-Source zeigt währenddessen LastError: 0, dabei zählen aber die Queued Audio Buffers hoch. Hatte schon Werte über 700 in 45 sec. Kommt dann der Ton, springen die Timer auf 00:00:00 und zählen erneut hoch. Der QAB-Wert bleibt dann zwischen 0 und max 28. Ich hänge nochmal einen SC an..:DVBV_A-Buff-queuing.png.849c5a1a592473d519e08047da63d7bf.pngDVBV_A-Buff-queuing_1.png.e2523a947d77f51c9b188703a876a8a7.pngDVBV_A-Buff-queuing_1.png.e2523a947d77f51c9b188703a876a8a7.png

Share this post


Link to post
Griga

Das bestätigt meinen Verdacht, dass etwas mit den Zeitstempeln nicht stimmt und sich deshalb Audiodaten stauen, weil der Audio Renderer sie nicht verarbeitet, da sie für ihn zeitmäßig noch nicht an der Reihe sind. Leider hast du nicht berücksichtigt, was ich vorhin geschrieben habe:

 

3 hours ago, Griga said:

Die originalen eintreffenden Zeitstempel (vor Umrechnung auf das DirectShow-Wiedergabsystem) sieht man, wenn man auf der DVBSource-Eigenschaftsseite den Radiobutton "DVB" anklickt.

 

Was da ursprünglich ankommt, ist von besonderem Interesse.

 

Share this post


Link to post
Griga

Jetzt habe ich einen PC gefunden, auf dem sich das Problem zeigt. Ein Geschoss mit I7 CPU. Auf dem hatte ich das zwar auch getestet, aber da gerade die Katze im Zimmer schlief, nicht den Ton angestellt, sondern nur auf die Anzeige des Audioformats in der Statuszeile geachtet. Dort sieht man nicht, dass die Audiowiedergabe hängenbleibt.

 

Jetzt schaue ich mal, ob ich herausfinden kann, woran das liegt...

 

Share this post


Link to post
Goldgans
2 hours ago, Griga said:

Leider hast du nicht berücksichtigt, was ich vorhin geschrieben habe:

Was da ursprünglich ankommt, ist von besonderem Interesse.

Doch hab' ich gemacht. Musste nur schnell noch mal weg.

Habe in der Zwischenzeit auf einem anderen Rechner das gleiche erleben dürfen. Getestet:

Rechner_1: i5-4670T, 16GB, Win10Pro Vers. 1909, DVBV 6.1.6.0, LAV 0.74.1

Rechner_2: i7-8559U, 16GB, Win10Pro Vers. 1909, DVBV 6.1.6.0, LAV 0.74.1

-das Verhalten auf beiden Rechnern ist identisch, haben aber unterschiedliche Provider und Downloadperformance!

Hier mal der schnellere Rechner (Rechner_2) mit Radiobutton DVB:

 

 

DVBV Radio-Button DVB mit Ton.png

DVBV Radio-Button DVB ohne Ton.png

Share this post


Link to post
Griga

Wenn ich Optionen -> TV/Radio -> Schneller Senderwechsel ausschalte, tritt das Problem hier nicht mehr auf. Kann das jemand bestätigen?

Share this post


Link to post
Goldgans
29 minutes ago, Griga said:

Wenn ich Optionen -> TV/Radio -> Schneller Senderwechsel ausschalte, tritt das Problem hier nicht mehr auf. Kann das jemand bestätigen?

Ja! Bislang funktioniert Dein Workaround, nur habe ich beim Umschalten, wenn der Ton einsetzt ein Geräusch wie beim Einstecken von Klinkensteckern, wenn schlagartig ein Pegel anliegt.

Bei offenem DVB-Source-Fenster stürzt dieses jetzt beim Umschalten ab, aber auch damit kann man leben!

Danke für Deine Mühe und den schnellen Support!

 

Share this post


Link to post
Griga
46 minutes ago, Goldgans said:

Bei offenem DVB-Source-Fenster stürzt dieses jetzt beim Umschalten ab

 

Es wird absichtlich geschlossen, weil die DVBViewer Filter-Instanz, die zu dem Fenster gehört, zu existieren aufhört. Wenn man den schnellen Senderwechsel abschaltet, wird die Kette der Wiedergabekomponenten bei jedem Senderwechsel komplett abgeräumt und neu aufgebaut.

 

Leider muste ich inzwischen feststellen, dass das Abschalten der schnellen Senderumschaltung das Problem meistens verhindert, aber nicht immer. Naja, morgen sehen wir weiter...

 

Share this post


Link to post
Griga

Ich glaube, ich habe die Ursache gefunden und behoben. Aber zur Sicherheit sollten das alle, die hier mitlesen, mal testen.

 

Deshalb gibt es jetzt im Mitgliederbereich -> Beta Section eine DVBViewer Pro Testversion 6.1.6.1. Die DVBViewer_Test.zip enthält nur die Datei DVBViewer.exe. Diese einfach gegen die im DVBViewer-Programmverzeichnis austauschen.

 

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Goldgans
1 hour ago, Griga said:

Ich glaube, ich habe die Ursache gefunden und behoben. Aber zur Sicherheit sollten das alle, die hier mitlesen, mal testen.

 

Deshalb gibt es jetzt im Mitgliederbereich -> Beta Section eine DVBViewer Pro Testversion 6.1.6.1. Die DVBViewer_Test.zip enthält nur die Datei DVBViewer.exe. Diese einfach gegen die im DVBViewer-Programmverzeichnis austauschen.

 

Funktioniert bei mir einwandfrei! Umschalten mit schnellem Senderwechsel aktiviert... Darf man fragen, was der Grund war? DVB-Source?

Vielen Dank, beweist mal wieder: -Es gibt nichts, was man nicht noch besser machen kann!-

Danke an diejenigen, die sich das auf die Fahne geschrieben haben!

Share this post


Link to post
Griga

Die Off-Topic Diskussion ausgehend von der Sat SD Abschaltung habe ich abgetrennt und hierhin verschoben.

Share this post


Link to post
mafred

Mit der Testversion 6.1.6.1 habe ich hier keine Probleme mehr. Bild und Ton sind in Ordnung. Danke!

Share this post


Link to post
Griga

Die Testversion habe ich aus dem Mitgliederbereich entfernt, da es inzwischen ein 6.1.6.1 Bugfix Release gibt (und entsprechend den Media Server 2.1.2.1, der ja eventuell auch die ZDF Streams empfangen muss).

 

On 2/14/2020 at 9:18 AM, Goldgans said:

Darf man fragen, was der Grund war? DVB-Source?

 

Nein. Ich hatte angenommen, dass man beim ZDF zueinander passende Media M3U Playlisten erhält, wenn man sie nahezu zum selben Zeitpunkt anfordert - es gibt für Video und jeden Audio Stream eine separat, die alle erhältlichen Video/Audio-Segmente (Chunks) aufzählt, beim ZDF mit jeweils 6 Sekunden Dauer.

 

Dem war aber nicht so. Manchmal war die Media Playliste für Audio schon aktueller als die für Video, also mindestens 6 Sekunden weiter. Oder noch schlimmer, sie war 6 Sekunden zurück, was zu negativen Zeitstempeln im DVBViewer Filter führte und das wiederum zu einem Wrap Around mit einem Wiedergabezeitpunkt ca. 26:30 Stunden in der Zukunft. Der Audio Renderer hätte glatt so lange gewartet, bis er das abspielt. Deshalb gab es einen Stau bei der Audiowiedergabe und schließlich nach einiger Zeit einen Pufferüberlauf. In dem Fall sendet der DVBViewer Filter einen Hilferuf an den DVBViewer, der daraufhin die Wiedergabe komplett neu startet. Und daraufhin hat es meistens geklappt.

 

Die Lösung war, alle Video/Audio-Streams mit Segmenten mit übereinstimmender Nummer anfangen zu lassen, anstatt sich darauf zu verlassen, dass zueinander passende Segmente in den heruntergeladenen Playlisten an der gleichen Position stehen.

 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...