Jump to content
Stephan_85

1&1 Digital-TV mit DVBViewer

Recommended Posts

Stephan_85

Hallo,

 

weiß jemand ob das aktuell angebotene HD-Fernsehen von 1&1 (IPTV) sich auch auf dem DVBViewer abspielen lässt?

Bzw. wo man eine passende Playlist (m3u) herbekommt?

Nach 2018 soll 1&1 ja wohl ein eigenständiges IPTV Angebot haben welches nicht mehr auf den verbreiteten Telekom Entertain IPTV basiert.

Im Netz konnte ich dazu bisher nichts finden...

Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Share this post


Link to post
Griga
9 hours ago, Stephan_85 said:

Im Netz konnte ich dazu bisher nichts finden...

 

In solchen Fällen muss man nach den Begriffen

 

1&1 HD IPTV VLC

 

suchen. Wenn der VLC diese Form von IPTV kann, kann der DVBViewer sie i.a. auch. Auf diese Weise findet man

 

https://ittweak.de/iptv-fernsehen-mit-vlc-am-pc-handy-oder-tablet-streamen/

 

Allerdings kann ich mangels 1&1-Vertrag nicht beurteilen, ob die dort angegebenen Adressen (rtp://...) noch aktuell sind und funktionieren. Eventuell nicht - siehe am Ende den Post, der angibt "zur Zeit haben 1&1 IPTV-Nutzer Schwierigkeiten TV am PC zu schauen."

 

Soweit ich sehen konnte, sind die angegebenen Adressen mit den Adressen in der Magenta TV-Senderliste identisch, die man im aktuellen DVBViewer 6.1.6.1 gemäß dieser Anleitung  (dritter Punkt von oben, "Senderliste") laden kann.

 

Beachte bitte, dass es für Multicast IPTV notwendig sein kann, die Firewall-Einstellungen für den DVBViewer zu frisieren. Führe dazu bei geschlossenem DVBViewer die Datei DVBViewer_IPTV_Firewall_Rules.bat im DVBViewer-Programmverzeichnis mit Adminrechten aus (Rechtsklick...).

 

Share this post


Link to post
Rayman

Ich habe das 1&1 TV und soeben die "Neue Multicast Adressen Playlist" erfolglos der ittweak.de Website oben getestet. Es funktioniert nicht!

 

Nach meiner Web-Suche habe ich aktuell auch keine funktionierende Lösung in Form von Multicast-Adressen gefunden. Der Zugang zum 1&1 IP TV ist ja hinter der Eingabe von Loginname und Passwort abgesichert.

 

Zufallsbefund: Interessanterweise kann ich mit meinen Zugangsdaten auch in anderen 1&1 Haushalten über deren DSL-Anschluss auf meinem Tablet mit der 1&1 App TV schauen (auch wenn diese dort kein 1&1 TV abgeschlossen haben). Es ist also nicht fest an den DSL-Anschluss gebunden.

Edited by Rayman

Share this post


Link to post
Griga
10 hours ago, Rayman said:

Der Zugang zum 1&1 IP TV ist ja hinter der Eingabe von Loginname und Passwort abgesichert.

 

Also verriegelt. Wiedergabe nur mit der 1&1 App. Das lässt vermuten, dass1&1 mehr will als nur großzügig TV zur Verfügung stellen. Zum Beispiel das Verhalten wiedererkennbarer Zuschauer erfassen, was mit einem alternativen Player wie dem VLC oder DVBViewer nicht möglich wäre. Man sollte sich genau durchlesen, auf was man sich dabei einlässt.

 

Share this post


Link to post
TeHaX

Was heißt genau verriegelt?  Im Browser lässt sich das Programm empfangen und auch für Kodi gibt es ein pvr zattoo addon mit 1und1 als Reseller mit Loginabfrage. Zu Supportzwecken hatte ich mal eine HAR Datei aus der Chrome Entwicklerkonsole (F12) unter Netzwerk erstellt um den Streamdetails zu sehen. Vielleicht ein Ansatz. Oder ist es mit DVBViewer programmtechnisch gar nicht erst machbar?

Share this post


Link to post
hackbart

Ich kenne mich mit den Streams von 1&1 nicht direkt aus, kenne aber andere Anbieter. Diese liefern ihre Streams entweder als HLS oder Dash. Für Android Dash, für Apple HLS. Beide Streams können und sind bis auf die ÖRs mit entweder Widevine oder Fairplay verschlüsselt. Unverschlüsselte HLS Streams sollten im DVBViewer funktionieren.

Normalerweise besitzen die Links einen Token der nach kürzester Zeit verfällt. Diesen bekommt man meist über eine proprietäre API geliefert. 

Share this post


Link to post
TeHaX
Posted (edited)

Hallo hackbart,

vielen Dank für Deine Antwort. IPTV nimmt ja immer mehr an Verbreitung zu und Sat immer weiter ab. 1und1 selbst ist ein Reseller von Zattoo, dann gibt es ja noch Waipu usw. Kodi arbeitet mit Widevine L3 unter Windows. Im pvr kann ich die Sender mit dash widevine schauen, fände aber eine Integration von DVBViewer besser. Wäre jedenfalls gut wenn mittelfristig auch verschlüsselte IPTV Sender und Anbieter mit in den Funktionsumfang aufgenommen werden können. 

Edited by TeHaX

Share this post


Link to post
VinoRosso

Ja, das wäre wünschenswert 🙂

 

Dash mit DRM support und ein kleines Beispiel für ein DVBViewer plugin mit Lazarus oder sonst irgendeinem nicht kostenpflichtigen Delphi und schon könnte man loslegen ein Netflix/Amazon/SkyGo/DAZN/Disney+ plugin zu schreiben.

 

Möglich sind solche plugins, Kodi hat das alles, ausser Disney+ aber da wird dran gearbeitet.

Und wenn das alles über plugins läuft sollte es rechtlich auch keine Probleme geben, verkaufen dürft ihr die halt nicht.

 

 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
TeHaX
Posted (edited)

Disney+ läuft in Kodi jetzt auch. Das mit der Addons Idee fände ich auch super. Darin dann die Eingabe der offiziellen Zugangsdaten und los. Ich verstehe das es für DVBViewer Neuland ist aber ich würde es jedenfalls sehr gut finden. Weitere Ausbaustufen wie Aufnahmeprogrammierung  u. Synchronisation(sofern vom Sender erlaubt) , EPG Mapping mit xepg wären auch cool.

Edited by TeHaX

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...