Jump to content

Aufnahmen werden nichtmehr auf NAS gespeichert


Sharky_ffm

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habem Wochenende mein NAS von 4 TerraByte auf 21 TB erweitert.

Seit dem speichert der Media Server die Aufnahmen nur noch auf der lokalen HDD.

Die Reihenfolge im Mediaserver ist:

 

\\sbcs-nas\videos\neu

c:\videos

 

Gespeichert wird immer auf c:\videos

Auf dem NAS sind noch 12 TB frei.

 

Hat hier jemand eine Idee?

 

Gruß

Stephan

 

Link to post

Das ist leider nicht so einfach zu beantworten.

Im zuge der erweiterung habe ich den Hostname des NAS geändert.

Vorher:  \\sbcs-nas2\videos

Jetzt: \\sbcs-nas\videos

 

Darum findest er natürlich keine alten Aufnahmen.

Link to post
5 hours ago, Sharky_ffm said:

Im zuge der erweiterung habe ich den Hostname des NAS geändert.

 

Tja, die Umbenenneritis und ihre Risiken und Nebenwirkungen... :) Hast du auch den Pfad in der Liste der Aufnahmeverzeichnisse in den DMS Optionen entsprechend angepasst? Falls nicht, wäre es kein Wunder, dass der DMS nicht mehr dorthin schreiben kann.

 

Falls doch, wäre es naheliegend, eine Aktualisierung der Aufnahme-Datenbank durchzuführen (Webinterface -> Aufgaben), damit der DMS die Aufnahmen zumindest wieder lesen kann, da sie in der Datenbank mit einem falschen Pfad stehen und deshalb für den DMS effektiv weg/gelöscht/verschwunden sind.

 

Die Datenbankaktualisierung funktioniert allerdings nur, wenn es für die vorhandenen Aufnahmen gleichnamige EPG-Info-Dateien (*.txt) gibt. Falls es die nicht gibt, aber du trotzdem deine Aufnahmedatenbank retten willst, darfst du Aufgaben -> Aufnahmedatenbank aktualisieren mit dem neuen Pfad nicht sofort durchführen, sondern musst erst etwas anderes machen, das ich bei Bedarf erläutere.

 

Link to post

Ufff...

 

Ich hatte schon ganz viele schöne Screenshots gemacht und auch dafür gesorgt das DMS auf die Aufnahmen unter dem alten Hostname des NAS zugreifen konnte (hatte funktioniert).

Aber die Aufnahmen wollten noch immer nicht.

 

Und dann ist mir eine Idee gekommen.

Der Dienst des DMS lief unter einem anderen Account (aber beides Admins) als dem ich mit dem an dem Rechner angemeldet hatte (Dienst unter Benutzer "Administrator" , Anmeldung unter Benutzer "Support").

Die Einstellungen hatte ich also unter einem anderen Benutzeraccount gemacht.

 

Jetzt habe ich den Dienst unter dem Benutzer "support" gestartet... und was soll ich sagen .... er speicher die Aufnahme auf dem NAS 🙂

 

Daruf soll mal einer kommen.

 

Aber trotzdem vielen Danke für die schnellen Antworten!

 

Gruß

Stephan

 

 

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...