Jump to content

Warnung vor Windows 10 Update auf 21286.1000


Recommended Posts

Ich bin nicht sicher, ob die Warnung berechtigt ist, aber heute gab es das Update von 20279 auf 21286.1000.

Danach ging kein BDA-Treiber mehr: im Gerätemanager kein Fehler, im DVB Mediaserver 3010 und im DVBViewer 7010ebenfalls nicht, aber kein einziges TV-Programm ging mehr.

Das betraf DVB-S (DVBSky S960 USB) und DVB-T (TechnoTrend CT2-4400v2).

 

Das natürlich rechtzeitig gemachte Support.zip ist leider nicht mehr auffindbar 😞

 

Ich bin, da ich heute morgen nicht noch mehr Zeit in die Fehlersuche stecken wollte, auf das gestrige Acronis-Backup zurück und da geht alles wieder.

 

Wenn jemand das Win10-Update probieren will, dann bitte vorher ein Backup machen.

 

Edit: Das selbe passiert auch auf einem 2. PC:

Meldung im DVBViewer-Bildschirm: "Sender nicht verfügbar vom Server".

Von diesem Test-PC kann ich mit einer support.zip dienen, aber dort läuft leider noch ein DVB-Server 2.1.6.1 😞

support21286.zip

Edited by tramp
Link to post
visref

Hallos,
geht mir auch so.
Habe eine DVBSky T9580 V3 und als SW DBV Viewer Pro
Nach Update auf Build  21 277 oder 21286 fand die SW keine Sender mehr.
Zurück auf Build 20277 funktioniert alles wieder.

Link to post
HaraldL

Warnung, derzeit bitte nicht leichtfertig mit einem SpaceX SpaceShip Prototyp in den Weltraum fliegen, der könnte dabei noch explodieren! :whistle:

 

Ich hoffe ihr meldet das BDA-Problem an Microsoft über die Feedback-Funktion, genau dazu sind solche experimentellen Developer-Previews ja da. Zum Test/Fehlersuche, nicht zur produktiven Nutzung. Auch wenn in der Vergangenheit Microsoft Fehler trotz unzähliger Meldungen dann bis zum Release doch nicht entfernt hat solltet ihr sowas melden, vielleicht hilft es ja doch. Was soll der DVBViewer da an Windows-Bugs in unfertigen Insider-Versionen groß reparieren die im nächsten Build vielleicht schon wieder ganz anders sind?

 

Link to post
vor 6 Minuten schrieb HaraldL:

 Was soll der DVBViewer da an Windows-Bugs in unfertigen Insider-Versionen groß reparieren die im nächsten Build vielleicht schon wieder ganz anders sind?

 

Vielleicht könnten hier Fachleute mit mehr technischem Verstand als ich erkennen, was daran schuld sein könnte, ich bin jedenfalls etwas überfordert 🙂

Link to post
HaraldL

Warum verwendest du dann eine Insider-Version aus dem Developer-Zweig, also mit dem höchsten Risiko von Fehlern und Problemen? Nicht umsonst heißt die "Developer" Preview. Was bezweckst du genau mit der Insider-Version statt der regulären? Ich hoffe nicht einfach möglichst die höchste Versionsnummer zu haben.

 

Link to post
vor 22 Minuten schrieb HaraldL:

Warum verwendest du dann eine Insider-Version aus dem Developer-Zweig, also mit dem höchsten Risiko von Fehlern und Problemen? Nicht umsonst heißt die "Developer" Preview. Was bezweckst du genau mit der Insider-Version statt der regulären? Ich hoffe nicht einfach möglichst die höchste Versionsnummer zu haben.

 

Ausgerechnet Du als sog. "Betatester" schreibst so was 😞

Bitte lass solche Antworten bleiben.

 

Wer soll denn Fehler in neuen Test-Versionen finden? Das Geschrei ist dann beim Release groß, wenn MS wieder mal unbekannte Bugs hat.

Jedenfalls habe ich den Fehler im Feedback-Hub eingestellt und fand einen weiteren ähnlichen Eintrag "WinTV funktioniert nicht mehr...".

 

Link to post
HaraldL

Weil du selber schriebst daß du überfordert bist.

 

Wenn du das gemeldet hast ist da ja auch super. Die bisherigen Beiträge lesen sich halt so "Hilfe, geht nicht mehr, macht IHR irgendwas dagegen, ich bin überfordert", nur deswegen hab ich so geantwortet. Wäre nicht der Fall gewesen wenn du gleich zu Beginn geschrieben hättest du hast es MS gemeldet.

 

Was kann man jetzt machen? Warten wie es in den nächsten Insider-Builds aussieht. Wenn auch Probleme mit anderen TV-Programmen gemeldet wurden, je mehr desto besser, besteht ja Hoffnung daß sich das jemand bei MS anschaut und das irgendwann wieder repariert wird. Mit sowas muß man bei Insider-Builds immer rechnen, Microsoft schafft es ja nicht mal bei den Release-Versionen die ohne grobe Fehler herauszubringen.

Link to post

Ruhig Leute 😁

Wer unbedingt das Versuchskaninchen für Microsoft spielen will, sollte sich klar sein, was er damit für Risiken eingeht. Es ist schon ein grober Unterschied, ob ich für eine einzelne, recht überschaubare, Applikation Betatester werde, oder für ein ganzes, hochkomplexes, Betriebssystem.

Und es sollte demjenigen auch klar sein, dass, wenn er schon selber erkannt hat, dass es wohl an einem Update von Microsoft liegt, eine Bitte um Abhilfe hier auf taube Ohren stossen muss. Schon deshalb, weil der normale Rest der Welt dieses Update nie erhalten wird.

Andererseits ist es sein Job, das Problem an Microsoft zu senden, dafür wollte er ja unbedingt Betatester werden. Und wenn ihn das überfordert, dann soll er es halt sein lassen und sich aus dem Betaprogramm abmelden.

 

Ich wurde nach der Warnung auch erstmal stutzig, stellte dann aber fest, dass seine genannten Versionsnummern dramatisch in der Zukunft liegen.  (Da hab ich mich dann wieder entspannt zurückgelehnt)

 

Scheuch keine Leute auf!

 

PS: das ist nun wohl schon das X-te Male, dass Microsoft diese BDA Treiber schlachtet. Sie wollen weg von dem ausgelutschten Konzept, finden aber keine kompatible Lösung. Also wird immer mal wieder was probiert, was mit erwartbarer Regelmässigkeit in die Hose geht. Das muss man zur Kenntnis nehmen und belächeln. Wenn man für jeden Versuch eine Kerbe in den Colt machen wollte, hätte der Griff inzwischen keinen Platz mehr frei.

 

 

Link to post
4.00.130

Der Hinweis ist völlig berechtigt, obwohl drei Wochen zu spät. Außerdem wird hingewiesen, dass die BDA-Treiber (Tuner-Devices) nicht mehr ansprechbar sind und nicht, dass es an DVBViewer liegt. Ich 'nutze' die Betas und diverse TV-Karten seit Windows 95b und mein Colt hat gerade einmal vier Kerben. Alles Weitere ist einfach nur sinnloses blahbla

Lösung wurde genannt.

Link to post
Emil-Paul

Machen wir uns doch nichts vor: Die erzeitige (noch) pre-release, Build 21266.1000 und folgende, wird noch in diesem Jahr zum Prinzip für Windows 10 werden.

Da wird es wohl nicht schaden, wenn auf Fehler rechtzeitig reagiert wird.

Ich erinnere daran, daß vor wenigen Jahren ebenfalls mit einer Windows-Preview Ärger aufkam, der mit der Ausgabe einer neuen Version des Mediaservers einwandfrei behoben wurde.

Link to post
Griga

Machen wir uns doch nichts vor: :)Wenn ein Windows Pre-Release sämtliche BDA-Geräte sabotiert, wird sich im DVBViewer kaum etwas daran ändern lassen.

 

Link to post
HaraldL

Sorry wenn ich weiter oben etwas dünnhäutig reagiert habe. In meinem weiteren privaten Umfeld gibt es leider eine Gruppe von drei "Profis" die überspitzt gerade mal so wissen wie man den Rechner einschaltet aber immer die Build mit der höchsten Versionsnummer haben müssen. Egal woher, ob offizielle Insider-Preview oder irgendwo geleakt von einem russischen Server usw. Hauptsache  einer hat eine höhere Buildnummer als die anderen, quasi ein ständiger digitaler Schw...vergleich :whistle:. Leider findet sich das wohl häufiger daß Previews von manchen nur verwendet werden um sich wichtig zu machen. Von daher reagiere ich bei so einem Verdacht leicht allergisch.

 

Also nicht falsch verstehen, wenn jemand offizielle Insider-Previews bewußt einsetzt und bei Fehlern auch weiß daß die in aller Regel an MS liegen (vor allem wenn es vor einem Update noch ging) und die auch dort meldet finde ich das hilfreich. Wobei die letzten Feature-Updates zu Beginn jedesmal gravierende Fehler hatten obwohl genau diese vorher mehrfach von den Insidern gemeldet wurden. Hilft also leider nur bedingt. Selber habe ich die aktuelle Insider-Dev-Preview nur in einer VMware-VM die deshalb nicht auf meine physischen TV-Karten zugreifen kann zum Testen.

 

  • Like 1
Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...