Jump to content

Per Script oder Tool (Powershell, EventGhost, oder sonstiges) Tastaturbefehl durch Doppelklick auslösen.


goldfield

Recommended Posts

Hallo allerseits,

 

erstmal vorweg zur Erklärung, was ich vor habe:

Ich nutze den DVBViewer für Live-TV, und Kodi für die Wiedergabe von Videos vom Server.

Beide Programme bediene ich (wie den kompletten HTPC) ausschließlich mit der Maus (Logitech G604).

 

Um die Bedienung der beiden Programme für mich möglichst einfach (identisch) zu gestalten,

habe ich gleiche/ähnliche Funktionen auch auf die gleichen Sondertasten meiner Maus angelernt.

(Z.B. Pause/Play auf gleiche Taste, Hauptmenü auf gleiche Taste, Tonspur wechseln auf gleiche Taste, u.s.w.)

 

Was sich jetzt allerdings als Problem rausstellt, ist das minimieren/maximieren von Kodi per Doppelklick (so, wie es auch beim DVBViewer der Fall ist).

Leider kennt Kodi wohl keine Doppelklicks, weshalb sich das so in Kodi nicht umsetzen lässt.

 

Ich muß gestehen, das ich von Powershell, EventGhost, Autohotkey, und dem erstellen von Scripten leider keine Ahnung habe.

Ist es evt. mit irgend einem Tool oder Script möglich, mit einem Doppelklick einen Tastaturbefehl ( z.B. Taste "m") auszulösen, mit der Bedingung, das Kodi dabei gerade den Focus hat ?

 

Also mal ganz naiv von einem Noob beschrieben:

- Wenn Kodi den Focus hat (als Bedingung)

- Bei Doppelklick links (als auslösende Aktion)

- Taste "m" auf der Tastatur (als auszuführenden Befehl)

 

Dann könnte ich in Kodi die Taste "m" zum "toggeln" zwischen Vollbild und Fenstermodus anlernen, was ich dann mit dem Doppelklick auslöse. 

 

Wäre super, wenn da tatsächlich jemand eine Idee zu hätte.

 

 

Gruß: Goldfield 

Edited by goldfield
Link to comment

Hallo,

Stell das im Kodi über die keyboard.xml ein.

 

Leg die Datei keyboard.xml im %appdata%\Kodi\userdata\keymaps\keyboard.xml

an oder modifiziere sie:

 

<keymap>
  <global>
    <mouse>
      <doubleclick>togglefullscreen</doubleclick>
    </mouse>
  </global>
</keymap>

 

Infos dazu:

https://kodi.wiki/view/Keymap

Link to comment

Super !

 

Dafür schon mal meinen ganz ganz herzlichen Dank. 👍👍👍

 

Bei fast allen Ansichten und Modi's klappt das so auch  absolut zuverlässig.

Die einzige Ausnahme ist, bei der laufenden Videowiedergabe.

Gelegentlich funktioniert es sogar auch hier, aber in den meisten Fällen öffnet sich (wie beim einfachen Linksklick) die Filminfo/Steuerleiste.

https://s16.directupload.net/images/210228/9zwns7p9.png

 

Kann es sein, das sich die beiden Funktionen jetzt irgendwie "beißen" ?

Auf das öffnen der Filminfo/Steuerleiste beim einfachen Linksklick könnte ich (würde ich sogar gerne) verzichten.

Kann man das evt. auch irgendwie über diese .xml-Datei regeln ?

 

Edited by goldfield
Link to comment

Wahrscheinlich bist du mit dem doppelklick nicht schnell genug 😉

Aber, auch dafür gibt es eine Lösung:

keymap.xml Sektionen:

Die Sektionen findest du bei https://kodi.wiki/view/Keymap

unter 7: Window ID

 

global = für alles wenn es keine andere Ausnahme gibt

In dem Fall "fullscreenvideo"

Für "mach nix", einfach "noop" nehmen.

Damit ist die linke Maus bei Fullscreenvideo deaktiviert.

 

<keymap>
  <global>
    <mouse>
      <doubleclick>togglefullscreen</doubleclick>
    </mouse>
  </global>
  <fullscreenvideo>
    <mouse>
      <leftclick>noop</leftclick>
    </mouse>
  </fullscreenvideo>
</keymap>

 

Edited by YARD2
Link to comment

Das Hochklappen der Filminfo/Steuerleiste ist damit schon mal weg.

Erste Hürde überwunden.

 

Das "toggeln" per Doppelklick während der Wiedergabe funktioniert aber weiterhin nur unzuverlässig (gefühlt, bei etwa jedem 7.-10. mal).

Woran das liegt, kann ich leider nicht reproduzieren. Hab auch extra schon auf sehr schnellen Doppelklick geachtet.

 

Mit der Taste "m", die ich im Keyboard-Editor zum "toggeln" angelernt habe, funktioniert das "toggeln" absolut problemlos.

Könnte man das evt. irgendwie verbinden, das z.B. über diese keyboard.xml beim Doppelklick die Taste"m" ausgelöst wird ?

Link to comment

Taste m und togglefullscreen ist das selbe.

Würde nichts bringen.

Leider geht das mir ohne Probleme.

Evtl bewegst du die Maus zu viel. Dann nimmt Kodi den Befehl nicht an weil die Maus sich bewegt.

Oder auch ein anderes Addon was da was blockiert.

Link to comment

Sorry,

kann das Problem auch mit der "NoMouseMove.xml" (siehe Anhang) zusammen hängen, die ich vor Jahren mal eingefügt hatte ?

 

Ich wollte damit erreichen, das nicht schon bei jeder unbeabsichtigten Bewegung der Maus diese Filminfo/Steuerleiste hochkommt, und das ich über das Scrollrad die Lautstärke regeln kann.

 

Vielleicht ist es evt. ohnehin eine sauberere Lösung, beide Geschichten (wenn möglich) in einer xml zu vereinen. 

NoMouseMove.xml

Edited by goldfield
Link to comment

Ja.

Wundert mich aber, dass Kodi die geladen hat.

Das ist quasi eine weitere keyboad.xml Datei.

Die solltest die auch zusammenlegen.

Sollte aber keyboard.xml heißen.

 

Edited by YARD2
Link to comment

Sorry, aber wäre das in Ordnung, dich da noch mal um Hilfe zu bitten ?

Für mich ist das alles wie eine fremde Sprache.

 

Wie gesagt, das "toggeln" per Doppelklick, die Lautstärkeregelung per Scrollrad,

und das während der Vidowiedergabe bei einfachem Linksklick oder bei Bewegung der Maus nicht passiert,

wären mein Ziel.

 

Wäre wirklich nett, wenn du mir da was basteln könntest.

Edited by goldfield
Link to comment

Hab gerade was interessantes festgestellt.

 

Als erstes hab ich meine NoMousMove.xml gelöscht, um zu testen, ob die sich irgend wie "beißen".

Das toggeln per Doppelklick funktionierte aber weiter nur bei jedem 7.-10. mal.

 

Dann habe ich aber festgestellt, das bei einem Dreifachklick😁 jedes mal zuverlässig getoggelt wird.

 

Scheinbar braucht Kodi während der Wiedergabe erst einen Klick, um den Focus zu bekommen, und dann sofort (ohne die Maus auch nur einen mm zu bewegen) den Doppelklick.

 

Wenn du mir jetzt diese Keyboard so ändern könntest, das global per Doppelklick, und während der Wiedergabe per einfachem Linksklick getoggelt wird, müsste das doch eigentlich klappen, oder ?

 

Link to comment

Wenn es während der Wiedergabe mit einem linksklick getoggelt wird und mousemove disabled ist,

kommst du nie mehr aus dem Video mit der Maus raus.

So wird es schwer das vernünftig mit der Maus zu bedienen.

Anscheinend klaut jemand den Focus. Bei klappt das wunderbar.

Wenn du Laut/Leise auf das Mausrad legst, gibt es auch kein scrolling im Video Manager mehr. Gewollt ?

 

Wie wäre es wenn du auf die mittlere Maustaste das Toggeln legst ?

Ist zwar zum DVBViewer anders, aber damit sollte man leben können

 

Edited by YARD2
Link to comment
vor 2 Stunden schrieb YARD2:

Wenn es während der Wiedergabe mit einem linksklick getoggelt wird und mousemove disabled ist,

kommst du nie mehr aus dem Video mit der Maus raus.

Dafür hab ich ja schon meine Zusatztasten angelernt.

Pause/Play, Steuerleiste öffnen, Wiedergabe beenden und zurück zur Filmauswahl,  u.s.w..

 

Wäre wäre die Frage, wie sich die Maus verhält, wenn (über die Zusatztaste) die Steuerleiste geöffnet ist.

Dann müsste sich mit der Maus natürlich die Steuerleiste bedienen lassen.

Bisher war es auch so, das die Maus trotz der "NoMouseMove.xml" wieder voll funktionsfähig war, wenn die Steuerleiste geöffnet war.    

 

Käme auf einen Versuch an.

 

 

vor 2 Stunden schrieb YARD2:

Wenn du Laut/Leise auf das Mausrad legst, gibt es auch kein scrolling im Video Manager mehr. Gewollt ?

Das hab ich mit dieser "NoMouseMove.xml" ja schon lange so.

Das Scrollrad regelt während der Wiedergabe die Lautstärke, und ansonsten kann ich damit ganz normal scrollen.

 

 

vor 2 Stunden schrieb YARD2:

Wie wäre es wenn du auf die mittlere Maustaste das Toggeln legst ?

Ist zwar zum DVBViewer anders, aber damit sollte man leben können

 

Ich denke, dann könnte ich mich eher an den "Dreifachklick" gewöhnen.

Zumal ich die Scrollrad-Taste schon für das wechseln der Tonspur eingeplant habe.

(So habe ich alles für die Tonsteuerung sauber auf einer Taste.)

 

 

Edited by goldfield
Link to comment

Ich komme der Sache Schritt für Schritt näher !

 

 

Zitat

Dann sollte das von meinem ersten Post reichen.

 

Bei dem aus deinem ersten Post hat sich ja bei einem Linksklick auch immer noch die Filminfo/Steuerleiste geöffnet.

 

 

Mit deinem zweite Script, 

<keymap>
  <global>
    <mouse>
      <doubleclick>togglefullscreen</doubleclick>
    </mouse>
  </global>
  <fullscreenvideo>
    <mouse>
      <leftclick>noop</leftclick>
    </mouse>
  </fullscreenvideo>
</keymap>

 

war das dann abgestellt, und (in Verbindung mit meiner "NoMouseMove.xml" hat fast alles so funktioniert,

wie ich es mir auch gewünscht hatte.

Mit der Ausnahme, das es während einer Wiedergabe zum toggeln einen "Dreifachklick" gebraucht hat. 

 

 

 

Ich hab dann (in der Hoffnung, das es dann auch während der Wiedergabe mit einem Doppelklick funktioniert) mal selbst versucht, die keyboard.xml zu ändern.

 

<keymap>
  <global>
    <mouse>
      <doubleclick>togglefullscreen</doubleclick>
    </mouse>
  </global>
  <fullscreenvideo>
    <mouse>
      <leftclick>togglefullscreen</leftclick>
    </mouse>
  </fullscreenvideo>
</keymap>

 

Eigenartiger Weise passiert jetzt ganau das, was auch in der .xml-Datei steht.

Global erfolgt das toggeln per Doppelklick, und während der Wiedergabe mit einem einfachen Linksklick.

Aus irgend einem Grund wird der erste Linksklick (der vorher noch gebraucht wurde, um den Focus zu erhalten) jetzt nicht mehr benötigt.

 

OK.

Damit könnte ich zur Not sogar noch besser leben, wie vorher mit dem "Dreifachklick".

Aber hast du dazu eine Erklärung ?

 

 

Die Bedienung der Steuerleiste bleibt damit übrigens auch erhalten.

Sobald die Steuerleiste geöffnet ist, funktioniert die Maus wieder ganz normal, so das ich die Steuerleiste mit der linken Taste bedienen kann. 

 

Edited by goldfield
Link to comment
Posted (edited)
vor 7 Stunden schrieb YARD2:

Wenn geht, passt es

 

So isses: 👍👍👍

 

 

Du glaubst garnicht, wie sehr du mir damit geholfen hast:

 

Das "toggeln" per Doppelklick wünsche ich mir mir schon seit über zwei Jahren.

Ich hab deshalb auch schon mehrfach im deutschen Kodi-Forum nachgefragt, aber da hieß es immer, daß das nicht geht.

 

Jetzt, nachdem ich das (Dank deiner Hilfe) endlich hinbekommen habe, konnte ich die restlichen Zusatztasten meiner Maus so anpassen, das die Bedienung von DVBViewer (für Live-TV) und Kodi (für Videos) wie "aus einem Guss" funktioniert.

 

Ganz herzlichen Dank nochmal dafür:  🍺🍺🍺

 

Gruß: Goldfield

Edited by goldfield
Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...