Jump to content

SAT>IP Viewer - EPG


Recommended Posts

Hi

nachdem ich den Sendersuchlauf erfolgreich gestartet hatte, fehlt mir aber der EPG.

 

Der Anleitung zu folge, verstehe ich es so, dass es automatisch die gefunden Daten einpflegt.

 

Leider habe ich nur eine Senderliste, aber ohne EPG. Den EPG Scan habe ich mit der Octopus Net C2 gescannt, aber trotzdem erscheint im SAT>IP Viewer kein EPG.

 

Hat jemand eine Idee, wie ich mein EPG erfolgreich angezeigt bekomme?

Link to comment

Es wäre schade, wenn ich diesbezüglich leider keinen technischen Support bekomme. Denn ohne EPG, kann ich genauso gut den VLC Player benutzen, der hat ja auch kein EPG.

Edited by User101
Link to comment

Guten Morgen Griga,

 

danke für die Info. Ich habs mir gedacht, aber wusste nicht, ob Herr Hackbart, mir es krumm nehmen würde, wenn ich ihn deswegen extra anschreibe.

 

 

Schönen Tag, Griga!

Link to comment

Guten Morgen

 

habe es gerade nochmals getestet: 

 

- alle Sender gelöscht

- Prg beendet und neu gestartet

- kein EPG vorhanden

- Sendersuchlauf gestartet (Unitymedia), es wurden xx Sender gefunden 

- Prg beendet und neu gestartet

- ca. 5 min. gewartet ohne einen Sender angewählt zuhaben

- unter Menu/Programmführer waren für meine Sender  EPG vorhanden

 

 

Wie sah deine Vorgehensweise aus?

"Den EPG Scan habe ich mit der Octopus Net C2 gescannt" dass verstehe ich nicht !!

 

 

Meine HW: iMac mit BigSur 11.5.2 ; FritzBox 6490 mir 4 * DVB-C Tuner 

 

Gruss aus Köln

Link to comment

Kann man mit dem Sat>IP-Viewer eine M3U-Liste importieren, die RTSP-Adressen enthält? In dem Fall müsste man eventuell durch Editieren der M3U vor dem Import dafür sorgen, dass die URLs auch die EPG-PID 18 anfordern, im Stil von

 

rtsp://....&pids=0,16,17,18,20,96,255,32,256,259

 

 

Link to comment

 

vor 18 Minuten schrieb Griga:

Kann man mit dem Sat>IP-Viewer eine M3U-Liste importieren, die RTSP-Adressen enthält?

Ja, mann kann! Die aus der FBox exportierte Liste enthält schon "pid=18" und trotzdem wird kein EPG angezeigt.

 

Spoiler

#EXTM3U
#EXTINF:0,Das Erste HD
#EXTVLCOPT:network-caching=1000
rtsp://192.168.113.202:554/?avm=1&freq=330&bw=8&msys=dvbc&mtype=256qam&sr=6900&specinv=0&pids=0,16,17,18,20,6000,6010,1176,2172,2173,5108,6020,6021,6022,6030,6031,6070
 

 

 

Link to comment

Der Sat>IP Viewer behandelt Sender die man über eine Playliste lädt nicht wie "echte" Fernsehsender, sondern wie Videostreams und spielt diese direkt ab. Für EPG und Videotext ist es zwingend notwendig einen Sendersuchlauf zu tätigen, oder die vorkonfigurierte Kanalliste zu benutzen. EPG Daten werden pro getunten Sender bzw. Transponder geladen. Die kommen nicht automatisch alle sofort. Es erfolgt KEIN einlesen der EPG Daten im Hintergrund, sondern es müssen zumindest ein paar Kanäle mal eingestellt werden, damit die EPG Daten auch ausgelesen werden.

Link to comment
3 hours ago, hackbart said:

Es erfolgt KEIN einlesen der EPG Daten im Hintergrund, sondern es müssen zumindest ein paar Kanäle mal eingestellt werden, damit die EPG Daten auch ausgelesen werden.

Danke Herr Hackbart, den Satz habe ich überlesen, denn dann hätte ich nicht den einen Versuch mit löschen und Suchlauf gestartet.

 

Dass erst bei Auswahl eines Senders, die EPG Daten gelesen werden, hatte ich auch bemerkt.

Ich bin kein Programmierer, aber vielleicht könnte man ja solch eine Funktion in die Software miteinpflegen... 🙂EDIT: Ich geh mal von aus, wenn es möglich wär, dann hätten Sie es bestimmt schon miteingepflegt... sry!

 

Mir ist auch aufgefallen, dass das scrollen, sowohl im Menu/Kanalliste als auch im Menu/Programmführer mit der Maus nicht so einfach zu scrollen ist.

 

Meine Frage deshalb an Sie, @hackbart ist das so gewollt, dass User mit der Tastatur scrollen müssen? Weil mit der Maus werden etliche Zeilen, beim Scrollen mit der Maus, übersprungen.

Edited by User101
Link to comment

Ich verstehe die Frage bezüglich der Maus nicht. Scrollen kann man mit dem Mausrad, oder je nachdem welche Maus man am Mac nutzt mit dem Trackpad und 2 Fingern über das Pad streicheln, oder mit der Magicmouse - ebenfalls mit 2 Fingern auf dem Mausrücken. Das gleiche gilt für das EPG. Dort kann man mit dem eingeblendeten Steuerkreuz in der Anzeige scrollen. 

Link to comment

@hackbart Danke für Ihre Antwort!

 

Benutzen tue ich die magic mouse, aber scrollen ist nicht so smooth wie bei anderen Applikationen. Mit Tastatur navigiert man wesentlich besser. 

Dachte es wär vielleicht ein Bug... Ist schon seltsam wieso bei mir das Scrollen so schwierig ist.

Link to comment

Hallo,

 

habe auch keine vernünftige Einstellung für dass scrollen mit der Mousse gefunden. Mit 1 oder 2 finger über den Rücken streichen macht bei mir einen Sprung in der Liste,

wohin er springt ist nicht nachvollziehbar!

 

Gruss aus Köln   

 

Link to comment

Hallo Herr @hackbart,

 

leider muss ich hingehend zu Ihrer Aussage, dass die Liste jeweils um die Anzahl der Einträge springt die angezeigt werden, widersprechen.

 

Ferner würd ich auch gerne ein Video hochladen, wenn Sie möchten, dann kann ich Ihnen gerne zeigen, dass das Scrollen mit der Maus wirklich, wirklich schwierig ist.

Link to comment

Ein Video ist nicht notwendig. Die Art und Weise wie das OSD sich verhält ist so gewollt. Das ganze läuft auf allen Plattformen inkl. Set Top Boxen die nur mit einer Fernbedienungs ausgestattet sind gedacht. Je nachdem wie schnell die Bewegung (Mausdelta) ist, scrollen die Einträge mehr oder weniger.

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...