Jump to content

Verbindungsprobleme?? DMS/Recservice


Don Mike

Recommended Posts

Hallo Gemeinde,

hoffe hier auf diesem Wege Hilfe bei meinem Problem zu bekommen.

Ich nutze seit Jahren den DVBV u. den Recservice. (2007). Seit neuem auch die Lizenz für den Media-server.

Zur Technik:

Unterm Dach (Eigenheim) hinterm Multischalter hängt der Server-PC mit Win10Pro (Server-Pc ist einfach nur der Name des PC).

5 DVB-S2 Sat-Karten sind verbaut. 1Twin-Karte von Digital-Devices, 2 Technotrend S3200 und noch eine Hauppauge TV Nova (hatte ich noch herumliegen).

Für mich sind die S3200 die besten Karten in Stabilität und Zuverlässigkeit. Ist aber Geschmacksache. Hier laufen noch S3200 Karten die teilweise 13 Jahre alt sind.

Zum Server-Pc:

Mainboard Gigabyte p35-ds3r mit einer Quad CPU mit 4x Rund 3GHZ (umgebaute XENON) und 8GB Arbeitsspeicher. Gigabit/LAN versteht sich von selbst.

Diverse HDD mit insgesamt 10TB. Netzteil 450Watt ? glaube ich.

 

4 Clienten PC´s mit WIN10 und DVBV Pro.

Ein Wohnzimmer HIGH-END PC für UHD, UHD/BluRay und eigener TT S3200 Sat-Karte. I7 QuadCore, 32GB Arbeitsspeicher ect.

 

Zum Problem:

Vorwort, wer schaut schon auf 5 Pc´s gleichzeitig? Vielleicht habe ich den Fehler schon länger.

Egal ob Recsercice installiert ist oder der neuere MediaServer......Erste Client schaut zB. Das Erste.........der zweite Client schaut RTL HD.......der Dritte schaltet sich zu und es kann passieren das ALLES HÄNGT. Kein umschalten mehr möglich ect.

 

Also spazieren gehen ins Dachgeschoss zum Server Pc. Das Symbol des DMS ist Blau....also der DMS läuft.

Beim Versuch den WEBbrowser des DMS zu öffnen dreht sich der Kreisel unaufhörlich. Seite lässt sich nicht öffnen.

Mit rechtsklick auf DMS Service stoppen gedrückt, kurz gewartet......Service starten. Ergebnis, er lässt sich nicht starten. DMS Symbol bleibt grau.

NUR ein Neustart des Server-Pc behebt das Problem. Bis zum nächsten Totalausfall.

 

Hatte Win10 in verdacht. Da ich diverse Backups des Server-Pc habe, spielte ich ein Backup von Feb2020 auf. Mit DVBV 5.6.3 u. Recordingservice  1.33.02.01.

Wieder die Clienten gestartet mit selben Ergebnis wie beschrieben. Stürzt aber erst bei der 4ten Karte ab.

 

´´Schnauze voll gehabt`` und Win10 Version aus dem Jahr 2015 NEU installiert (das war gestern) ,DVBV 5.6.3 u. Recordingservice  1.33.02.01. neu draufgebügelt Treiber für die 5 Sat-Karten und es rennt OHNE Störungen. Alle Clienten am rennen Plus Wohnzimmer Pc mit eigener Karte.

 

Win10 Updates habe ich abgeschaltet. Das lässt sich bei der Version NOCH einfach händeln. (Habe win in verdacht, bin aber nicht sicher).

 

Auch von dem System ein Backup erstellt.

Als ich heute Mittag TV schauen möchte schalte ich spasseshalber den Küchen-Pc ein. RTL u. Bild in Bild ZDF, also  TV-Karten laufen. Zum Laptop....DVBV gestartet und......und.....HÄNGT. Also rauf zu Server PC , Symbol auf blau Web kein Zugriff. NEUSTART.....jetzt läuft es. Alle 5 Karten.

 

Sorry für meine geschriebenen ROMAN. Bin Ratlos. Habe jetzt mal Testhalber die Firewall abgeschaltet.

Egal welches Backup ich aufspiele, ob mit neuerem DMS oder älterem Recservice.....Ergebnis das selbe.

Wobei die Aktuelle Win10 Version 2015 wohl am besten läuft. BIS JETZT.

 

Ist der Server-PC einfach zu ´´schwach´´?

 

Im Voraus danke für die Hilfe.

support.zip

Link to comment

Könnte es sein, dass es sich immer um verschlüsselte Sender handelt, wenn der Service festhängt? Bei den im svcdebug.log erkennbaren Abstürzen ist das der Fall.

 

Oder anders gefragt: Hast du schon probiert, das Problem ohne Plugins zu reproduzieren (wozu du sie brauchst, behälst du vielleicht besser für dich ;)). Dazu einfach bei gestopptem Service den Plugins-Ordner im DVBViewer-Programmverzeichnis umbenennen.

 

Davon abgesehen ist deine Installation reichlich veraltet, auch der DVBViewer. Für den Recording Service gibt es eigentlich keinen Support mehr. Eine Aktualisierung wäre fällig.

 

Link to comment

Nein. bei allen.

Aufgefallen ist das Problem nur, da ein Schulfreund aus NRW einen NEUEN mit frisch aufgesetzem PC mit Win10 bei mir vorbei kam mit der Bitte DVBV und REC/DMS wie bei mir zu installieren.

Er hat identische Probleme. Er hat Eine TBS6905 mit 4 DVB-S2 Tunern verbaut. Anfänglich glaubte ich es sei ein Lizenzproblem. Meine Lizenz hatte ich Testweise bei ihm eingetragen.

Nach Neukauf seinerseits blieb das Problem bestehen. An der Lizenz lag es also nicht.

Als ob selbst der Localhost vom PC den DVBV DMS nicht findet. Verbindungsabbruch selbst intern. Von den Clienten ganz zu schweigen.

Link to comment

Nachtrag.

 

Wie oben beschrieben hatte ich die aktuelle Win10 Version mit DVBV 7 und DMS. Das läuft überhaupt nicht ohne Abstürze. Der NRWler hat ebenfalls die aktuelle Win 10 Version mit allen Updates bis 21H2. 

Nur aus diesem Grund habe ich bei mir die ALTE Win 10 Version installiert (2015). Bei mir lüppt es. Nicht 100% aber 90%. Hatte einen Absturz als das IPhone sich mit dem recs.  zwecks TV Live verband und hängen blieb.

 

Auf gut deutsch: Ich habe ALLE aktuellen Versionen des DVBV u. DMS hier. Der PC ist von der Hardware natürlich nicht der Neueste aber recht schnell mit CPU u. Arbeitsspeicher. Einmal davon abgesehen das ich im Forum keine Systemvoraussetzungen finde, was bei aktuellen Versionen (DVBV 7  DMS) für eine Hardware verbaut werden soll.

Link to comment
4 hours ago, Don Mike said:

Verbindungsabbruch selbst intern.

 

Wenn der RS/DMS hängenbleibt/abstürzt, gibt es als Folge natürlich einen Verbindungsabbruch. Da ist es vollkommen egal, ob localhost oder Honolulu.

 

Zumindest beim aktuellen DMS ist das kein bekanntes Problem, es sei den, jemand benutzt Plugins, die ihn abschmieren lassen....

 

4 hours ago, Don Mike said:

Einmal davon abgesehen das ich im Forum keine Systemvoraussetzungen finde, was bei aktuellen Versionen (DVBV 7  DMS) für eine Hardware verbaut werden soll.

 

Ich habe einen alten PC unter Windows XP mit AMD Sempron Single Core CPU (Sockel 939), da läuft der DMS bestens.

 

Link to comment

P.S. Habe mich vertan. Der Sempron ist da gar nicht mehr drin, sondern ein ähnlich alter AMD X2. Der ist mit zwei Kernen doppel so lahm :)

 

Link to comment

Das es auch mit älteren PC funktioniert ist bekannt. Wer aber einen neuen aufbaut ist aufgeschmissen da keine Empfehlung.

 

Und noch einmal um zu präzisieren.....auch OHNE Plugins stürzt das Programm ab nach zuschalten der einzelnen TV Karten.

Meine Win10 version 2015 läuft bis jetzt stabil MIT PLUGIN.

 

Kumpel in NRW angerufen er möchte bitte die Pluginsordner umbenennen wie von Dir beschrieben. Erste programm geschaut ZDF aufgenommen......bumms....absturz. 

 

Hat mir seine svclog geschickt.....das viel mir auf:  tbda_tbs close device zugriffsverletzung bei adresse 02b0d27c

 

Spinnen da die TBS Treiber?

Link to comment

Bedeutet, wenn du kein CI-Modul mit Smartcard nutzt, die genannte TbsCIapi.dll aus dem Programmordner des DVBViewer testweise entfernen (wenn DVBViewer und DMS nicht laufen). Also z.B. einen Unterordner "Test" oder so erstellen und die Datei da reinschieben. Und in der Konfig von DMS und DVBViewer unter Hardware bei allen TBS-Tunern mal den Haken bei "Hat CI Modul" rausnehmen.

 

Danach testen ob es besser läuft.

Link to comment

Teil gelöscht wegen Verstoß gegen §13 der Forumregeln:

 

Zitat

Bezüglich sog. „Pay-TV“ sind Fragen nach etwaigen Plugins zur softwaremäßigen Entschlüsselung oder Schlüsselcodes (keys) selbst zu unterlassen. Der DVBViewer darf für Pay-TV ausschließlich in Verbindung mit einem gültigen Abonnement eines Pay-TV Anbieters und einer TV-Karte/Box genutzt werden, die über ein „conditional access modules“ (CAM) mit Smartcard zulässt, ggf. in Verbindung mit einem "common interface" (CI).

 

Bei mir läuft es wie bereits erwähnt mit der alten Win10 Version und altem DVBV u. recs. seit Tagen STABIL.

Der NRWler hat allem Anschein nach Treiberprobleme (TBS-Karte) um die ich mich ´´liebevoll´´ mit einem 35Kg schweren Vorschlaghammer kümmern werde.

 

Edited by Griga
Teil gelöscht wegen Verstoß gegen die Forumregeln
Link to comment
vor 1 Stunde schrieb Don Mike:

Ich bin im Besitz eines HD+ Abos ebenso wie eines ORF Abos. Also war der ROTE Hinweis flüssig....überflüssig.

 

Das tut nichts zur Sache. Software-Entschlüsselung ist in Deutschland illegal, auch wenn jemand ein Abo hat, und kann straf- und zivilrechtlich verfolgt werden (insbesondere wenn jemand naiverweise glaubt, die Nutzung unbehelligt in die Welt hinausposaunen zu können). Halte dich bitte an die Regeln, da bei weiteren Verstößen deine Möglichkeiten zum Posten eingeschränkt werden.

 

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...