Jump to content

Zugriff auf mehrere Sender von einem Transponder nicht möglich.


Kaloschke

Recommended Posts

Hallo,

 

auf meinem Medienserver (Windows 10) sind an einer Digital Devices-Karte aktuell drei Tuner angeschlossen. Ein DVB Media Server stellt den Clients die Kanäle zur Verfügung. 

Wenn ich es richtig verstanden habe, sollten mehrere Clients verschiedene Sender eines Transponders gleichzeitig anzeigen können, ohne dass dafür mehr als ein Tuner der DD-Karte benötigt wird.

Dem ist aber nicht so. Jedes angezeigte Programm belegt einen Tuner, also z.B. ARD und ZDF. Wenn also gleichzeitig drei Aufnahmen von z.B.  ARD, ZDF und 3SAT laufen, kann kein Client etwas anderes sehen als diese drei Programme. Der Media Server verwaltet die Hardware und die Clients sind über den Media Server Wizard konfiguriert.

Was mache ich falsch?

 

Viele Grüße

support-clientPC.zip support-ServerPC.zip

Edited by Kaloschke
Rechtschreibung
Link to comment
28 minutes ago, Kaloschke said:

Wenn ich es richtig verstanden habe, sollten mehrere Clients verschiedene Sender eines Transponders gleichzeitig anzeigen können, ohne dass dafür mehr als ein Tuner der DD-Karte benötigt wird.

 

Beim letzten Zugriff am 1.10. um 09:32 wurden laut svcdebug.log von Live Stream-Clients die folgenden drei Sender gleichzeitig empfangen (alle Astra 19.2° Ost):

  • ZDF HD auf 11362 H
  • Sat.1 HD auf 11464 H
  • RTL Zwei HD auf 10832 H

Das braucht selbstverständlich drei Tuner. Um den Fall zu klären, müsstest du das Problem vor dem Anfertigen der Server-support.zip reproduzieren. Beachte, dass "gleicher Transponder" nicht "gleicher Anbieter", sondern "gleiche Frequenz" bedeutet. Außerdem funktioniert das so nur bei unverschlüsselten Sendern. Bei verschlüsselten Kanälen wird für jeden ein Tuner benötigt.

 

Link to comment

Danke für die schnelle Antwort. Das von mir beschriebene Beispiel mit den drei öffentlichen habe ich direkt vor der support.zip getestet - dachte ich zumindest.  Also nochmal ARD, NDR und 3SAT aufgenommen. Dann ist ZDF nicht mehr möglich.

Aber ich kann die support.zip nicht hochladen. Größe ist 192 kb - Grenze liegt ja bei 178 kb 😞

Das mit den verschlüsselten wusste ich nicht, danke.

Link to comment

Überprüfe die Frequenzen der betreffenden Sender im Senderlisten-Editor des DVBViewers. Ich bin mir ziemlich sicher, dass du einem Irrtum zum Opfer fällst. ARD- und ZDF-Sender liegen mit Sicherheit nicht auf der selben Frequenz. ZDF HD und 3sat HD auch nicht.

 

43 minutes ago, Kaloschke said:

Aber ich kann die support.zip nicht hochladen. Größe ist 192 kb - Grenze liegt ja bei 178 kb 😞

 

Du musst vorher alte Anhänge löschen. Oben rechts im Forum auf deinen Benutzernamen klicken. Es erscheint ein Menü, wo du auch deine Anhänge verwalten kannst.

 

Link to comment

Ja, das mit den Frequenzen siehst Du richtig. Ich habe eben nochmal mit Transedit alles gescannt und nach Frequenzen geordnet exportiert. Seltsam ist, das mindestens "Das Erste" auf 11494 nicht gefunden wird, obwohl diese Frequenz im Hauptfenster rechts angezeigt wird. Hast Du dafür eine Erklärung?

Die Anhänge finde ich zwar da, wo Du es schreibst. Ich sehe aber nicht, wie ich etwas löschen kann.

Link to comment

In der Liste der Anhänge kreuzt du diejenigen die gelöscht werden sollen (die verschwinden dann aus den alten Beiträgen, die Beiträge selber bleiben da) mit dem Kästchen jeweils rechts an. Unten erscheint dann ein Aktions-Balken mit einem Papierkorb-Symbol zum Löschen. Dadurch gewinnst du Speicherplatz für neue Anhänge zurück.

Link to comment

Hallo,

 

übrigens wenn man die Senderliste mit rechts anklickt und Filter - nur anwählbare Sender aktiviert, werden nur die Sender angezeigt, die man ansehen oder aufnehmen kann. Das funktioniert aber nur dann, wenn bis auf einen Empfänger alle anderen mit einer Aufnahme beschäftigt sind, sonst könnte der DVBViewer diese ja auch umschalten.

 

Diese Anzeige entspricht also der roten Hervorhebung von Timer in der Aufnahmeplanung, die aufgrund von Kollisionen nicht ausgeführt werden können.

 

 

Viele Grüße

 

Webturtle

Link to comment
14 hours ago, Kaloschke said:

Ich habe eben nochmal mit Transedit alles gescannt und nach Frequenzen geordnet exportiert. Seltsam ist, das mindestens "Das Erste" auf 11494 nicht gefunden wird, obwohl diese Frequenz im Hauptfenster rechts angezeigt wird.

 

Entweder schließen die Filteroptionen im TransEdit-Scannerfenster den Sender aus. Oder, wenn der Transponder überhaupt keine Ergebnisse liefert, sind vielleicht andere Parameter (z.B. die Symbolrate) falsch, weil die Transponderliste veraltet ist. Ich hänge dir hier eine aktuelle Transponderliste für Astra 19,2° Ost an. Wähle in TransEdit Info -> Configuration Folder (öffnet ein Explorer-Fenster), beende TransEdit und kopiere DVB-S_0192.ini in den Transponders-Unterordner des Konfigurationsordners.

 

DVB-S_0192.ini

 

Eventuell musst du auch mal deine Senderlisten renovieren. In deinem svcdebug.log sehe ich einen Versuch, die Frequenz 12266 H zu tunen, die auf Astra nicht mehr aktiv ist.

 

Die einfachste Möglichkeit, auch ohne neuen Suchlauf eine Sortierung nach Frequenz zu erhalten, bietet die DVBViewer-Senderliste (nicht der Senderlisten-Editor): Rechtsklick in die Liste -> Gruppierung -> Stammordner + Frequenz. Der Favoritenfilter (Rechtsklick -> Filter -> Nur Favoriten) muss dabei ausgeschaltet sein. So kannst du sehen, welche Sender sich gemeinsam auf einer Frequenz befinden.

 

Link to comment

@Webturtle Danke für den Hinweis. Hatte in Transedit aber schon die Export Settings auf Frequency gestellt und es mir angeschaut.

@Griga Ja, wollte ich auch aktualisieren. Als ich gemerkt hatte, dass Das Erste fehlt, bin ich irgendwie davon abgekommen.

Aber mit Deiner Liste klappt alles bestens.

Wie Du eingangs schon vermutet hast, bin ich irrtümlich davon ausgegangen, dass alles, was unter einem Provider (z.B. ARD) steht, auch durch einen meiner Tuner abgedeckt wird.

Jetzt schaue ich da besser durch.

 

Vielen Dank an alle.

  • Like 1
Link to comment

Hallo,

 

@Kaloschke Der Gedanke ist nicht so abwegig und liegt nahe. Ich lasse die Sender beim Sendersuchlauf nach Anbietern gruppieren, da dies übersichtlicher ist.

 

Und beim DVB-T2 HD trifft es umindest bei uns auch weitgehend zu. Auf einem ARD-Kanal findet man die klassichen ARD-Sender wie Das Erste und die Digitalkanäle und einen Teil der Gemeinschafts Kanäle: Phoenix und ARTE und auf dem anderen die Dritten. Beim ZDF ist es genauso. Neben den ZDF-Sendern gibt es noch 3sat und KiKa.

 

 

Viele Grüße

 

Webturtle

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...