Jump to content

Probleme beim avi zusammenfügen ...


Jimmbolitos

Recommended Posts

Jimmbolitos

servus leute,

 

folgendes prob.

ich habe mir sechs serien die hintereinander im tv kamen aufgenommen. mein prog. (DVBViewer) trennt sie zwar einzeln, wie es von der zeit des senders vorgegeben ist, aber das ist ja nicht immer pünktlich. und somit ist auf dem einen video auch noch was von der vorherigen oder nachfolgenden folge was drauf.

jetzt wandle ich mir die mit Dr.DivX um und schneide sie mit nandub. hab sie auch erst mit nandub oder virtualdubmod geschnitten, abgespeichert und noch mal bei Dr.DivX durchlaufen lassen.

hab da bis jetzt noch nicht so das system raus, weil es bis jetzt noch nicht richtig geklappt hat und ich alles durchprobiert habe.

 

na jedenfalls hab ich jetzt zwei folgen von den sechs. und auf denen is der anfang und das ende einer mit drauf.

jetzt hab ich die vom player aufgenommenen (MPEG) dateien und muss die natürlich schneiden und zusammenfügen.

schneiden und abspeicher geht ja. also zumindest virtualdubmod nimmt mir gleich die mpeg. nandub nur avi´s.

jetzt tu ich die in virtualdubmod schneiden, auf direct stream stellen und "Save as.." avi dann.

und dann wenn ich dannach die zwei teile zusammenfügen (append segment) will (also zwei avi´s von virtualdubmod) kommt folgende fehlermeldung.

 

 

 

Cannot append segment: The audio streams have different data formats.

 

 

 

 

was kann ich tun ? oder besser ... was mach ich falsch ?

Link to post
Guest Oliver
oder besser ... was mach ich falsch ?

So ziemlich alles. ;)

 

Am besten schaust du mal hier im Forum unter "conversion & encoding" und "tools & links", da gibt es einige Anleitungen.

 

Davon abgesehen: Grobschnitt und Demuxen mit ProjectX, dann Feinschnitt für Werbung mit Cuttermaran und dann Konvertieren mit VDub Mod und AVISynth.

 

Bis dann

Link to post
Jimmbolitos

grobschnitt ?

warum nicht gleich feinschnitt ?

demuxen. ist das das mit audio usw. ?

 

bei diesem cuttermaran wenn ich immer das setup ausführen will sagt er "Net Frameworks version ... usw."

muss ich da noch irgendwas install ? weil der insalliert mir das nicht so. da kommt nur ne blöde hp, wenn ich auf yes klicke.

 

konvertieren mit virtualdubmod UND avisynth ?!?

warum mit beiden ? meinst du nicht ODER ?

Link to post
Jimmbolitos

man. bei dem doofen ProjectX is nirgends ne setup oder sowas dabei.

habs scho drei mal wo anders runtergeladen.

 

habts ihr vielleicht was gscheits ?

Link to post
Jimmbolitos

ok, hab des jetzt runtergeladen und install.

 

aber wenn ich jetzt die .jar vom projectx starte will kommt diese (siehe bild) meldung vom java prog.

 

 

p.s.: bei dem anysynt hab ich nach dem install. garkein symbol zum prog. starte onder sonst was. nur in meinem ordner uninstall. und paar andere sachen. hab das 2.0.8. genomen. aber auch schon mit anderen versucht.

post-13722-1119294378_thumb.jpg

Link to post

Dann lies doch mal die Readme. Steht doch in der Fehlermeldung.

[ii]  the following libraries are required on this place from the V 0.82.0 on,

          related to the executed .jar:

          - lib/commons-net-1.3.0.jar  (compiled with JDK 1.2.2) *)

          - lib/jakarta-oro-2.0.8.jar  (compiled with JDK 1.2.2) *)

Warscheinlich stimmt deine Verzeichnisstruktur nicht

Link to post

Dort, wo die ProjectX.jar ist, soll es ein unterverzeichnis (lib) mit den angegebenen Dateien geben:

/lib/commons-net-1.3.0.jar

/lib/jakarta-oro-2.0.8.jar

Link to post
Guest Oliver
bei dem anysynt hab ich nach dem install. garkein symbol zum prog. starte

Da gibt es auch kein ausführbares Programm. AVISynth dient zur Verwendung von Scripts. Das ist aber in den genannten Rubriken hier im Forum ausführlich erklärt.

Link to post
Jimmbolitos

jo, das gibt es.

und was soll ich damit machen ?

 

wenn ich die zwei dateien anklicke kommt diese (siehe bild) fehlermeldung.

post-13722-1119297598_thumb.jpg

Link to post
Guest Oliver

Hast du das Programm überhaupt schon kompiliert? Falls nicht, kannst du auf www.oozoon.de eine kompilierte Fassung runterladen. Ist zwar nicht Sinn der Sache, aber...

Link to post
Jimmbolitos

"kompiliert" ???? was denn noch alles.

 

eine ..... fassung ??

was muss ich mit der anstellen.

 

 

p.s. finde bei oozoon keine ... fassung.

 

ich weiß garnicht mehr was ich da machen soll. dachte des is ein einfaches prog. wie alle anderen.

Link to post

ich kann da nur dvx empfehlen. ist so eine art programmsammlung. das prog nutz progs wie projectx oder pvastrumento um den stream zu fixen und wandelt dann mit virutaldubmod die mpg datei in avi um. ein wunderbares schnitt-tool ist auch dabei. funktioniert frame-genau!

 

einfach mal nach dvx googlen

Link to post
Jimmbolitos

@Oliver

das hab ich doch schon gedownloadet.

 

 

@Pseudex

hört sich nicht schlecht an.

deswegen....

... habs installiert. muss ich da in den einstellungen vorm bearbeiten noch was ändern. ?

`oder gibts irgendwie ne kurzanleitung.

von dir ... ?

auf was ich achten sollte usw.

;)

 

 

 

p.s.: oliver. kennst du das prog. auch ? meinung ? kommentar?

Edited by Jimmbolitos
Link to post
Guest Oliver

Warum schreibst du dann, du habest nichts gefunden?

 

DVX kenne ich nicht, ich arbeite mit Scripts, damit kann man den fast recompress modus benutzen und vermeidet eine Farbraumkonversion, was wesentlich schneller ist.

Link to post

dvx ist ganz einfach.

 

1. quelldatei laden. beim ersten start sollte dann das extras->Pfade fenster geöffnet werden. alles, wo ein gelbes dreieck hinter ist muss runtergeladen werden. danach gegebenfalls nochmal die quelldatei laden

2. danach demuxed das programm automatisch mit pvastrumento

3. ein d2v index wird erstellt

4. einstellungen vornehmen. gegebenfalls die ränder korrigieren. (autocrop funktioniert nicht immer.

5. wenn man nicht genau weiß, welche bitrate man nehmen soll, sollte man einen komprimierbarkeitstest durchlaufen lassen.

6. Schneiden

-auf Vorschau klicken

-grob mit der maus navigieren wo der film/video anfangen soll (mit den nach rechts und links tasten kann man frame-genau schneiden)

-POS1 für Start drücken

-zum ende des Films oder werbung gehen

-ENDE drücken

-danach sollte ein balken zu sehen sein. innerhalb des balken wird codiert. man kann so viele bereiche erstellen wie man will.

-Vorschau beenden

7. unten auf nächster drücken bis der codiervorgang gestartet wird.

 

DVX arbeitet im standartfall mit 2pass encoding. d.h. das video wird 2mal codiert. dafür bekommt man aber ne schicke qualli und die file wird so groß wie man will. MB genau!

 

ich hoffe das hilft!

 

edit: wenn man eine fernsehaufnahme codieren will sollte man unbedingt einen deinterlace modus einstellen. sonst sieht das bild nicht so dolle aus!

Edited by Pseudex
Link to post
Jimmbolitos

@Pseudex

hab ein prob. beim demuxen.

1. ich weiß nicht wie ich das mache bzw. wo ich hin klicken soll.

2. ich find nix was "pvastrumento" heißt.

Link to post

das demuxen geht automatisch. wenn du die mpg datei öffnet sollte sich pvastrumento öffnen und das mpg video demuxen!

Link to post
Jimmbolitos

ok.

 

hab bis zum ende mal alles durch gemacht.

da wurden jetzt ne menge dateien erstellt

 

mpv

mp2

mp3

dvx

d2v

und ein Temp ordner mit folgenden dateien

ajb

pass

avs (die zwei mal)

avi

 

 

so, was soll ich jetzt mit dem ganzen zeugs machen ?

wenn ich meine avi öffne hab ich keinen ton. also der ist ja einzeln in der mp3. muss ich jetzt noch was zusammen fügen oder wie ?

 

 

und.

wie kann ich die MB größe meines files bestimmen ?

und wann tu ich das am besten ?

 

 

danke.

 

 

 

p.s.: danke übrigends, für deine kurzanleitung da oben. ;)

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...