Jump to content
Sign in to follow this  
Markus19

"einseitige" Timeraufnahme...

Recommended Posts

Markus19

Hallo,

 

ist es irgendwie möglich, dass man während eines laufenden Programmes auf "Aufnahme" klickt, und er dann nur soweit aufnimmt, bis die aktuelle Sendung vorbei ist? Es geht darum, wenn man während eines Films ein paar Minuten weg muss, dann kann man aufnehmen und per Time-Shifting von der Stelle an weiterschauen (ohne dass er ewig weiter aufnimmt).

 

Grüße,

Markus

Share this post


Link to post
Griga
ist es irgendwie möglich, dass man während eines laufenden Programmes auf "Aufnahme" klickt, und er dann nur soweit aufnimmt, bis die aktuelle Sendung vorbei ist?

 

Ich denke ja. Und zwar, indem man im EPG-Fenster die aktuelle Sendung wählt und dann "Sende an PVR" anklickt. Die Timer-Aufnahme müsste sofort starten, wenn die Sendung bereits läuft, und dann automatisch beendet werden.

 

Auf diese Weise hat man auch besser unter Kontrolle, was wie lange aufgenommen wird, als bei einem Klick auf den Aufnahmeknopf.

Share this post


Link to post
Markus19

Das Problem ist nur, dass ich den Viewer im HTPC-Modus benutze, da hab ich ja so gesehen kein EPG-Fenster. Wenn ich ihn über das im HTPC-Modus integrierte EPG programmiere muss ich die Startzeit manuell eintragen, ist halt recht umständlich. Wenn ich die Startzeit vor der aktuellen Zeit liegt, fängt er nicht an...

 

Das wäre evtl. ein Feature-Vorschlag, dass wenn man über das HTPC-EPG programmiert, bei den Startwerten die aktuelle Zeit steht, wenn die Sendung schon angefangen hat, oder noch besser, wenn er gar keine Startzeit nimmt und sofort mit der Aufnahme beginnt.

 

Oder noch besser ;) Im Menü steht ja jetzt "Pause, Aufnahme, Hilfe", wenn da gleich ein Menüpunkt wäre "Aufnahme bis zum Ende der Sendung", das wäre wohl das allereinfachste von der Bedienung her...

Edited by Markus19

Share this post


Link to post
Griga

Also ich sehe da kein Problem. Zwar kenne ich mich mit der Pro nicht so gut aus, aber folgendes funktionierte auf Anhieb:

 

Esc drücken, Menüpunkt "Jetzt" wählen, OSD Rot, Eingabe-Dialog für die Zeit ohne Änderungen mit OK bestätigen - schon läuft die aktuelle Sendung als Aufnahme und ist korrekt in der Rekorderprogrammierung eingetragen.

Share this post


Link to post
Markus19

Okay, ich werde es es nochmal versuchen. Vorhin hat er nicht mit der Aufnahme begonnen...

 

EDIT: Habs nochmal versucht, die Sendung wird zwar richtig programmiert, aber er beginnt nicht mit der Aufnahme. Hab ich da was falsch eingestellt?

Edited by Markus19

Share this post


Link to post
Markus19

Hab heute reingeschaut, da waren plötzlich alle meine Testaufnahmen. Kann es sein, dass die so angefangenen Aufnahme erst nach Beendigung im Aufnahme-Menü erscheinen? Würde sie aber gern mittels Timeshifting anschauen...

Share this post


Link to post
Guest Lars_MQ

OK, da scheint der db-cache mechanismus zu gut zu sein :(

 

Das ganze tritt nur auf, wenn man vorher die Aufnahmen einmal geöffnet hat.

 

Kurzfristiges workaround: OSD-Rot drücken, um die sortierreihenfolge zu ändern, damit der wird cache verworfen.

 

Ich habe das geändert und mit der nächsten version läuft so wie gedacht...

Share this post


Link to post
Markus19

Okay, vielen Dank :-)

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...