Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'benutzerdefiniert'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Deutsch
    • Ankündigungen & Neuigkeiten
    • Einsteigerfragen DVBViewer Pro/GE
    • Allgemeines DVBViewer Pro/GE
    • Vorschläge & Ideen
    • Fehlermeldungen DVBViewer Pro/GE
    • Plugins und AddOns
    • DVB Hardware (Digital TV Karten)
    • DVBViewer Recording Service 1.x
    • DVBViewer Media Server
    • Sat>IP Viewer & Co (Android,iOS,Mac)
    • Verschiedenes
    • DVBViewer Video Editor
  • English
    • News & Announcements
    • Newbies DVBViewer Pro/GE
    • General DVBViewer Pro/GE
    • Suggestions & Ideas
    • Bug Reports DVBViewer Pro/GE
    • Plugins and AddOns
    • DVB Hardware (Digital TV cards)
    • DVBViewer Recording Service 1.x
    • DVBViewer Media Server
    • Sat>IP Viewer & Co (Android,iOS,Mac)
    • Off-Topic
    • DVBViewer Video Editor
  • Miscellaneous
    • Scripting Lounge / API (de/en)
    • Area HTPC
    • HDTV / UHDTV (de/en)
    • DVB - The technique behind
    • Conversion & Encoding
    • OEM Edition - User Helping Users (de/en)
    • Forum / Wiki / Website (de/en)
  • Survey ● Umfragen
    • DVBViewer Pro Cleanup (en/de)

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 1 result

  1. Hallo! Habe mich gerade länger mit der Sendersuche vom DVBViewer herumgeärgert und möchte euch meine Erkenntnisse mitteilen. Eventuell ist das ja ein Bug, den ich gefunden habe, oder es ist ein „Feature“, aber dann wäre das ein ziemlich blödes Feature, auf das nicht hingewiesen wird. Das Problem in Kurzform: Bei einem Sendersuchlauf, bei dem „Gründliche Suche“ aktiviert ist, verwendet DVBViewer nicht die Transponderliste des Benutzers, sondern eine interne, die nicht einsehbar oder veränderbar ist. Genaue Beschreibung des Sachverhaltes: ich habe zunächst meine Transponderliste von Hand mit Transedit verändert. Dies liegt daran, dass meine Skystar S2 manche Transponder auf einer Frequenz -1MHz erwartet, also z.B. 10817 MHz statt 10818 MHz für einen der ersten Transponder auf Astra 19,2° Ost. Mit Transedit hab ich bei den Änderungen auch kurz geprüft, ob nun Sender gefunden werden, was der Fall war, und letztlich hab ich alles brav abgespeichert. (Ist etwas mühselig, aber braucht man ja eher selten. Gerade der von mir vielgenutzte ARD-Radiotransponder ist sogar um 2MHz verschoben.) Im DVBViewer hab ich nun den Sendersuchlauf aufgerufen, dabei „Nur Aktualisieren“, „Sendernamen aktualisieren“ aktiviert (sollte nicht das Problem sein, aber ich erwähne es der Vollständigkeit halber) und vor allem die Option „Gründliche Suche“. DVBViewer hat dann brav gescannt, aber gleich am Anfang habe ich bemerkt, dass er die obige Frequenz 10818 MHz verwendet, obwohl in der Transponderliste 10817 MHz steht. Also nochmal beendet, neu gestartet, Sendersuchlauf ausgewählt und erstmal geschaut, ob er die richtige Liste hat. Ja, Astra 19.2E, und an siebter Stelle steht 10817. Ich kann auch diese Frequenz einzeln scannen. Wenn ich die gründliche Suche deaktiviere, nimmt DVBViewer auch genau die Frequenzen in der Transponderliste. Wenn ich die gründliche Suche aktiviere (was nur geht, wenn der Bereich bis zum letzten Transponder in der Liste ausgewählt ist), dann verwendet DVBViewer aber eine eingebaute(!) Transponderliste. Das ist nicht die, die ich vorher in der Auswahlliste sehe. Interessant nämlich: wenn man die gründliche Suche kurz angestartet hat (muss nicht durchlaufen) und dann durch die Transponder geht, dann sehe ich auf einmal die eingebauten Transponder und nicht mehr die aus meiner Liste! Die tauchen erst auf, wenn die den Sendersuchlauf-Dialog schließe und neu öffne. Ein Radikaltest zum Beweis: ich habe die Transponderliste mal auf drei Einträge verkürzt. Öffne ich den Sendersuchlauf, sind nur die drei Transponder zu sehen. Wenn ich aber „Gründliche Suche“ aktiviere und den Suchlauf starte, nimmt DVBViewer seine eingebaute Liste und geht alle 102 Transponder durch. Meine Frage also: Warum ist dieses Verhalten nirgendwo beschrieben, und wie kann ich mit meiner eigenen Liste eine gründliche Suche durchführen? Zur Info: DVBViewer 4.9.6.11, Windows 7 64-Bit. (Nebenbei bemerkt: schade, dass der Beitragseditor mich nicht darauf hinweist, dass mein Beitragstitel gekürzt wird. Noch trauriger, dass ich das nicht mehr selbst editieren kann.)
×
×
  • Create New...