Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'hibernate'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Deutsch
    • Ankündigungen & Neuigkeiten
    • Einsteigerfragen DVBViewer Pro/GE
    • Allgemeines DVBViewer Pro/GE
    • Vorschläge & Ideen
    • Fehlermeldungen DVBViewer Pro/GE
    • Plugins und AddOns
    • DVB Hardware (Digital TV Karten)
    • DVBViewer Recording Service 1.x
    • DVBViewer Media Server
    • Sat>IP Viewer & Co (Android,iOS,Mac)
    • Verschiedenes
    • DVBViewer Video Editor
  • English
    • News & Announcements
    • Newbies DVBViewer Pro/GE
    • General DVBViewer Pro/GE
    • Suggestions & Ideas
    • Bug Reports DVBViewer Pro/GE
    • Plugins and AddOns
    • DVB Hardware (Digital TV cards)
    • DVBViewer Recording Service 1.x
    • DVBViewer Media Server
    • Sat>IP Viewer & Co (Android,iOS,Mac)
    • Off-Topic
    • DVBViewer Video Editor
  • Miscellaneous
    • Scripting Lounge / API (de/en)
    • Area HTPC
    • HDTV / UHDTV (de/en)
    • DVB - The technique behind
    • Conversion & Encoding
    • OEM Edition - User Helping Users (de/en)
    • Forum / Wiki / Website (de/en)
  • Survey ● Umfragen
    • DVBViewer Pro Cleanup (en/de)

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 2 results

  1. Hallo! Es gibt - wie man auch hier im Forum per Suchfunktion feststellt - häufiger das Problem, dass bestimmte TV-Karten nach Aufwachen aus dem Ruhezustand nicht mehr funktionieren. Ein Grund dafür scheint eine schlechte Treiber-Programmierung zu sein. Bei mir trat dieses Problem mit folgenden TV-Karten auf (unter Windows 7 x64): TBS5922SE TBS5980 (Q-Box CI) TechnoTrend TT-connect CT-3650 CI Im aktuellen Setup nutze ich die TBS5980 und die CT-3650 CI zusammen mit einem Netbook als Streamingserver (per Recording Service), der automatisch nach 15 Minuten Inaktivität in den Ruhezustand geht und von anderen Rechnern in der Wohnung per Wake-on-LAN geweckt wird. Der Aufbau hat allerdings eine Besonderheit: An das Netbook ist eine USB-gesteuerte Steckdosenleiste (von Gembird) angeschlossen, und an zwei der Steckdosen hängt jeweils eine TV-Karte. Wenn das Netbook in den Ruhezustand geht oder ausgeschaltet wird, wird auch die USB-Stromversorgung unterbrochen, wodurch die Steckdosen ausgeschaltet werden. Beim Aufwachen aus dem Ruhezustand oder Einschalten des Netbooks wird die Steckdosenleiste wieder per USB mit Strom versorgt, sodass die Steckdosen in dem Moment wieder eingeschaltet werden. Grund für diesen Aufbau ist, dass ich Strom sparen wollte: Der Streamingserver läuft nur wenige Stunden pro Tag, und ich wollte nicht, dass die TV-Karten unnötigerweise auch außerhalb der Nutzung Strom fressen. Durch diesen Aufbau kann es sein, dass die Probleme beim Aufwachen aus dem Ruhezustand auch durch die Unterbrechung der Stromversorgung der TV-Karten (mit)bedingt ist. Bei der CT-3650 CI war das Problem per automatisiertem Deaktivieren und anschließendem Aktivieren (per devcon) gelöst. Bei der TBS5980 trat das Problem nach dem Aufwachen aus dem Ruhezustand zwar nur gelegentlich auf, ließ sich dann aber nicht per automatisiertem Deaktivieren und Aktivieren beheben (weiterhin gelbes Ausrufezeichen im Gerätemanager). Auch eine Unterbrechung der Stromversorgung für weniger Sekunden brachte keine Abhilfe. Als letzte Option blieb mir dann noch, einen Neustart des Netbooks unmittelbar nach Aufwachen aus dem Ruhezustand zu erzwingen (hierbei war für die CT-3650 CI auch nicht mehr nötig, sie automatisch zu deaktivieren und zu aktivieren). Der erzwungene Neustart war offenbar die Lösung der Probleme, sodass ich hier die Lösungsschritte darstellen möchte (für diejenigen, die das Problem noch nicht anders lösen konnten): 1. Eine Batch-Datei erstellen (z.B. Reboot.BAT), die folgende Zeile enthält: shutdown /r /t 0 2. Die Aufgabenplanung starten 3. In der Leiste rechts "Aufgabe erstellen" wählen 4. Im Reiter "Allgemein" "Unabhängig von der Benutzeranmeldung ausführen" wählen 5. Im Reiter "Trigger" auf "Neu...", bei "Aufgabe starten:" "Bei einem Ereignis" wählen, Protokoll: System, Quelle: Power-Troubleshooter, Ereignis-ID: 1, "OK" 6. Im Reiter "Aktionen" auf "Neu...", bei "Programm/Skript:" auf "Durchsuchen...", im Dialog die unter Schritt 1 erstellte Batch-Datei auswählen, "OK" 7. Im Reiter "Bedingungen" den Haken bei "Aufgabe nur starten, falls Computer im Netzbetrieb ausgeführt wird" bei Bedarf entfernen Mit der TBS5922SE habe ich dies noch nicht ausprobiert, kann mir aber vorstellen, dass diese Lösung auch für diese Karte funktioniert. Nachteil dieser Methode: Es dauert länger, bis man den Rechner nach Aufwachen aus dem Ruhezustand wieder nutzen kann, da nach dem Aufwachen Windows erstmal neu starten muss. Außerdem wird der Rechner auf diese Weise nach dem Ruhezustand *immer* neu gestartet. Ich hoffe, ich konnte helfen. Viele Grüße!
  2. Hi yo all! A quick question, i want to start my recordings from hibernate(Windows 8 or 8.1). Do i have to do any specials settings to DVBViewer? I have installed DVBViewer and recording Service. I'm asking this behalf of my friend and i don't have DVBViewer installed on my computer so i can't test this.
×
×
  • Create New...