Jump to content
Sign in to follow this  
mcdonald

nach Standby kein Bild, steigt nach öfterem Umschalten aus (CI)

Recommended Posts

mcdonald

gute Neuigkeiten... es gibt einen neuen Treiber auf der Technotrend-Website... damit habe ich mein Standby-Problem endlich gelöst. :)

Share this post


Link to post
Jack7781
Hallo

wegen dem Standbyproblem mit der Technotrend DVB-S2 3200 (auch andere ältere Karten sind davon betroffen)

Probiert mal:

Devcon und WatchTVProDevcon siehe:

http://www.dvbshop.net/forum/modules.php?n...p;view=previous

oder Devcon solo:

http://www.dvbshop.net/forum/modules.php?n...ht=devcon#18137

 

Ich habe auch eine Technotrend DVB-S2 3200 und bei mir geht es mit folgenden bat file:

c:\Programme\devcon_789\devcon.exe restart *PCI\VEN_1131

 

Das hilft übrigens auch falls die Karte von system sporadisch mit "fehler 10" nicht erkannt wird. Das hatte ich auf meinen alten Rechner mit via600 Mainboard.

Aber mit meinem neuen Asus P5b-E mir Core 2 duo E6300 @z.Z. 2800mhz (aber da geht sicher noch mehr:)) habe ich dieses Problem nicht und schnell genug für Premiere HD ist er auch mit standart Tackt;)

Nur leider habe ich mit dem cam welches bei HD geht bei Premiere SD also 1-4 und die anderen ca. alle 60 sec. bild und Tohnaussetzer:(

Das scheint ein allgemeines Problem des Cams zu sein bzw dessen Sotware aber das ist ein anderes Thema und betrifft wohl nur die alten 4.1? Die neuen Superduper 4.6 sollen auch bei SD, mit natürlich originaler PW Karte, einwandfrei laufen? Aber 1. sind die schweine teuer ~125,- und ausserdem kaum lieferbar :bye:

Da stecke ich für PW SD doch lieber mein URALT irdetto allcam se ins CI. Das läuft bei SD nach wie vor einwandfrei :)

 

Gruß

Edu

 

 

Hi, ich habe auch das Problem, dass meine S2-3200 nach dem Standy kein TV-Signal mehr liefert. Habe auch bereits Devcon ausprobiert, um die Karte nach dem Standy neu zu initialisieren. Allerdings kommt dann immer der Hinweis, dass ich den Rechner neu starten muss. Ohne Neustart krieg ich die Karte nicht wieder zum Laufen. Hat noch jemand ne Idee? Wäre super...

Share this post


Link to post
hdv

Hallo,

 

eventuell schon den Beitrag über deinem gesehen, dort wird von einem neuen Treiber berichtet, der das Standbyproblem zumindest bei einem zu lösen scheint! :)

 

:bye:

Share this post


Link to post
edudvd
gute Neuigkeiten... es gibt einen neuen Treiber auf der Technotrend-Website... damit habe ich mein Standby-Problem endlich gelöst. :)

Sehr schön das es nun geht:)

Sehe ich das richtig, das es den neuen Treiber bei Technotrend nicht einzeln zum runterladen gibt?

Neu sehe ich da nur:

TT-Media Center 1.0.7.2 (24.11.2006) (52 MB)

Readme:

-----------------------------------
Neuerungen in der Version 1.0.7.2
----------------------------------

- Treiber aktualisiert
- Anpassungen der Dialoge
- Verbesserungen Record Timer und PowerSave , PIP, IR und OSD

Der neue Treiber hat die Version 4.4.10.17

Falls es dazu noch keinen Thread gibt, könnte jemand einen Erstellen?

Ich habe die neue Version noch nicht installiert (never change a running....) und gerade auch wenig Zeit...

 

Gruß

Edu

Share this post


Link to post
Jack7781
Sehr schön das es nun geht:)

Sehe ich das richtig, das es den neuen Treiber bei Technotrend nicht einzeln zum runterladen gibt?

Neu sehe ich da nur:

TT-Media Center 1.0.7.2 (24.11.2006) (52 MB)

Readme:

-----------------------------------
Neuerungen in der Version 1.0.7.2
----------------------------------

- Treiber aktualisiert
- Anpassungen der Dialoge
- Verbesserungen Record Timer und PowerSave , PIP, IR und OSD

Der neue Treiber hat die Version 4.4.10.17

Falls es dazu noch keinen Thread gibt, könnte jemand einen Erstellen?

Ich habe die neue Version noch nicht installiert (never change a running....) und gerade auch wenig Zeit...

 

Gruß

Edu

 

Hallo, leider hab ich auch mit dem neuen Treiber keinen Erfolg gehabt. Bin aber auch gerade etwas verwirrt, was den Treiber angeht, weil es einmal eine neue Version des TT-MediaCenters vom 24.11. gibt und dann nochmal neue Treiber vom 28.11. für die TTbudget Serie. Letzteren hab ich gar nicht zum Laufen gebracht, da gabs immer einen Fehler bei der Installation. Aber das neue TT-MediaCeneter hab ich jetzt drauf und meine Treiberversion ist jetzt 4.4.10.18. Leider behebt das immer noch nicht das Problem, da die Verwendung von DevCon immer noch einen Neustart erfordert. Hat jemand vielleicht noch einen Tipp, was ich mal versuchen könnte oder was ich vielleicht falsch mache? Langsam frustiert mich das Problem nämlich ein bisschen...

Share this post


Link to post
edudvd
...

Der neue Treiber hat die Version 4.4.10.17

...

Das ist natürlich Quatsch.

Version 4.4.10.18 wollte ich schreiben :)

Share this post


Link to post
edudvd
Hallo, leider hab ich auch mit dem neuen Treiber keinen Erfolg gehabt. Bin aber auch gerade etwas verwirrt, was den Treiber angeht, weil es einmal eine neue Version des TT-MediaCenters vom 24.11. gibt und dann nochmal neue Treiber vom 28.11. für die TTbudget Serie. Letzteren hab ich gar nicht zum Laufen gebracht, da gabs immer einen Fehler bei der Installation. Aber das neue TT-MediaCeneter hab ich jetzt drauf und meine Treiberversion ist jetzt 4.4.10.18. Leider behebt das immer noch nicht das Problem, da die Verwendung von DevCon immer noch einen Neustart erfordert. Hat jemand vielleicht noch einen Tipp, was ich mal versuchen könnte oder was ich vielleicht falsch mache? Langsam frustiert mich das Problem nämlich ein bisschen...

Wenn devcon einen Neustart fordert, dann wird die Karte noch von einen Programm verwendet.

 

Hast du MCE installiert? Könnte sein das MCE schon beim Start die Karte belegt.

 

Ich habe XP pro und da geht es. Allerdings verwende ich jetzt WatchTVPro Devcon. Falls das nicht starten will, benötigt man die mscomctl.ocx (Windows Common Controls von Microsoft)

Share this post


Link to post
Jack7781
Wenn devcon einen Neustart fordert, dann wird die Karte noch von einen Programm verwendet.

 

Hast du MCE installiert? Könnte sein das MCE schon beim Start die Karte belegt.

 

Ich habe XP pro und da geht es. Allerdings verwende ich jetzt WatchTVPro Devcon. Falls das nicht starten will, benötigt man die mscomctl.ocx (Windows Common Controls von Microsoft)

 

 

Ja, MCE ist installiert und eigentlich würde ich die Karte ja auch ganz gerne mit MCE zusammen benutzen. Dann muss ich wohl nochmal ein wenig rumprobieren, ob ich vielleicht erst irgendein Programm vorher schliessen muss, bevor ich devcon verwende. Dann weiß ich jetzt wenigstens, woran ich noch etwas rumspielen kann... Schonmal danke und ich geb Bescheid, wenn ich was rausgefunden habe.

Share this post


Link to post
Jack7781
Ja, MCE ist installiert und eigentlich würde ich die Karte ja auch ganz gerne mit MCE zusammen benutzen. Dann muss ich wohl nochmal ein wenig rumprobieren, ob ich vielleicht erst irgendein Programm vorher schliessen muss, bevor ich devcon verwende. Dann weiß ich jetzt wenigstens, woran ich noch etwas rumspielen kann... Schonmal danke und ich geb Bescheid, wenn ich was rausgefunden habe.

 

 

Bin super glücklich :) Hab endlich einen Weg gefunden, die Karte zu resetten. Dank der vielen Hinweise in diesem Forum. Danke nochmal. Tatsächlich wurde ein Neustart gefordert, weil MCE noch auf die Karte zugegriffen hat und zwar über den Prozess ehrecvr.exe . Deswegen habe ich jetzt folgende batch-Datei geschrieben, die von WatchTVPro Devcon automatisch nach dem Standby aufgerufen wird:

 

taskkill /F /IM ehrecvr.exe

devcon.exe restart AVSTREAM\PTDVB_SS

 

Klappt wunderbar. Man muss nur sicher stellen, dass die Datei auch abgearbeitet wurde, bevor MCE neu startet, aber dafür gibt es ja Tools wie "MCE Standby Tool". Hoffe, ich kann mit diesem Beitrag auch andere glücklich machen ;-) Ich scheine anscheinend tatsächlich mein Ziel erreicht zu haben...

Share this post


Link to post
mcdonald
Bin super glücklich :) Hab endlich einen Weg gefunden, die Karte zu resetten. Dank der vielen Hinweise in diesem Forum. Danke nochmal. Tatsächlich wurde ein Neustart gefordert, weil MCE noch auf die Karte zugegriffen hat und zwar über den Prozess ehrecvr.exe . Deswegen habe ich jetzt folgende batch-Datei geschrieben, die von WatchTVPro Devcon automatisch nach dem Standby aufgerufen wird:

 

taskkill /F /IM ehrecvr.exe

devcon.exe restart AVSTREAM\PTDVB_SS

 

Klappt wunderbar. Man muss nur sicher stellen, dass die Datei auch abgearbeitet wurde, bevor MCE neu startet, aber dafür gibt es ja Tools wie "MCE Standby Tool". Hoffe, ich kann mit diesem Beitrag auch andere glücklich machen ;-) Ich scheine anscheinend tatsächlich mein Ziel erreicht zu haben...

 

mit meiner Treiberversion 4.4.10.18 benötige ich das Devcon zum Glück nicht mehr... ;-)

man muss nur nach dem Start umschalten, wenn DVBV noch läuft.

 

Bleibt mir lediglich noch das Problem, dass mir DVBV beim wiederholten Umschalten zwischen HDTV und normalen Sendern aussteigt. Das Bild des DVBV wird grün.

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...