Jump to content

Beste Graka zum HDTV schauen?


Choco

Recommended Posts

Hallo zusammen.

 

Mein PC steht im Büro. Kabel habe ich ins Wohnzimmer gelegt. Lautstärke ist also kein Thema.

 

Ich möchte mir jetzt eine neue Graka kaufen.

 

Da ich mit dem PC auch spielen will, solls eine ATI 4850 oder 4870 werden.

Von der Spiele-Power her würde mir eine 4850 reichen.

 

Allerdings würde ich auch gerne die 70,- € für eine ATI 4870 ausgeben, falls ich mit der Vorteile beim Heimkino-Betrieb habe.

 

Ich nutze es zum Filme schauen. Bluray und DVD´s mit dem Cyberlink PowerDVD, und zum HDTV schauen mit einer Skystar HD und DVBViewer, bzw. hier auch das normale SD.

 

Würde mir eine 4870 eine bessere Bildqualität bringen? Hab irgendwas über die Post-Processing Sache was gehört. kenne mich da aber nicht genauer aus.

 

Vielen Dank Choco

Link to comment

Hi,

 

ich habe mir für meinen HTPC eine HD4850 gekauft, quasi als Kompromiss aus halbwegs energiesparend und ausreichend leistungsstark für aktuelle Spiele. Bisher bin ich von der KArte begeistert, im 2D flüsterleise, und bei 3D wirklich ausreichend schnell.

Link to comment
Hi,

 

ich habe mir für meinen HTPC eine HD4850 gekauft, quasi als Kompromiss aus halbwegs energiesparend und ausreichend leistungsstark für aktuelle Spiele. Bisher bin ich von der KArte begeistert, im 2D flüsterleise, und bei 3D wirklich ausreichend schnell.

 

Nur sind die im moment alles andere als Energiesparend

Link to comment

jupp das dachte ich auch als ich das gelesen hab.

Selbst im Idle verbrät das teil imens viel Strom.

Da wäre eine GF 9600 GT besimmt sinnvoller, oder noch was schwächeres.

Link to comment

Hi,

 

brauche mal etwas hilfe bei der grafikkarte.

 

würde dies ausreichen:

eine: HIS Radeon HD 3450 Silence, 256MB

 

Karte

 

mom. habe ich eine Geforce 7300GS m. 256 MB aber da ist die CPU-Last bei 70%-80% bei HDTV Sendern.

Und das Bild ist etwas am ruckeln in voller Auflösung.

 

 

Gruss

Link to comment

Die Radeon 3450 eignet sich hervorragend für einen htpc, da sie sämtliche inhalte (mpeg2,mpeg4,avc/h264,wmv etc ) hardwareseitig dekodieren kann und somit den prozessor fast die ganze arbeit abnimmt. zudem ist sie sehr energieeffizient.

 

Habe diese Karte in meinem System verbaut,bin absolut zufrieden und kann sie uneingeschränkt weiterempfehlen. Zum Spielen allerdings ist diese Karte ungeeignet !!

 

mfg

Link to comment
Hi stephjdf.

Wie sieht denn die Prozessorlast beim Abspielen von High Definition .mkv's mit H.264 aus ?

Kann die Karte auch hier das dekodieren übernehmen ?

 

MfG

 

Hey lilbarny !

 

Darüber kann ich dir leider nichts sagen, da ich nie solche files abspiele. Da es sich aber um eine containerdatei handelt ( genau wie .ts files ) wäre eine hardwarebeschleunigung seitens der karte vielleicht möglich.

 

 

mfg

Link to comment

Die Wiedergabe von Dateien hat aber nur recht wenig aussage Kraft über das wie es bei der Live Wiedergabe von HDTV aussieht.

 

Wenn die Datei Wiedergabe nicht klappt, dann wird es mit HDTV auch nichts. Aber wenn die Dateien Wiedergabe klappt kann es bei der Live Wiedergabe von HDTV immer noch zu Problemen kommen.

Link to comment

Bei der Live Wiedergabe von z.B. EinsLive HD liege ich bei 1-2% CPU Last.

Bis auf das Ruckeln bei Kameraschwenks, klappt hier alles hervorragend.

Bei 1080i fällt das kaum auf.

 

Bei 60Hz Wiederholrate geht das wohl auch nicht besser ?

Link to comment

Das ruckeln bei Kameraschwenks oder bei sehr bewegten Bildern habe ich auch (AMD BE-2350, GF8600GT). Ist das eher durch die CPU oder die Grafikkarte bedingt? Die CPU langweilt sich bei HD weitestgehend (2-10%).

 

Gruss

skynetworks

Link to comment

Hallo nochmal,

 

habe mich mal bißchen im Netz umgesehen, ich überlege die ATI Sapphire 3450 zu kaufen. Habe im Moment eine GF 8600 GT drin, und halt wie gesagt gelegentlich auch diese Ruckler bei Kameraschwenks die ich wegbekommen möchte. Zudem möchte ich gerne den Sound auch über HDMI ausgeben lassen (was die 3450 von Sapphire ja anscheinend kann). Vielleicht liesse sich noch eine Verbesserung der Bildqualität erzielen mit der ATI Karte.

 

Lohnt sich der Umstieg aus eurer Sicht? Die ATI-Karten sollen ja angeblich für reine HTPCs besser geeignet sein.

 

Gruss

skynetworks

Edited by SkyNetworks
Link to comment

Ruckeln bei Kameraschwenks kann auch am Problem "50Fps auf 60Hz Display wiedergeben" liegen.

 

Die CPU hat, wie du richtig bemerkst, mit dem Kram nicht mehr viel zu tun... sie muss nur die Daten liefern.

Link to comment
Ruckeln bei Kameraschwenks kann auch am Problem "50Fps auf 60Hz Display wiedergeben" liegen.

 

Ich habe einen Philips PFL9632 dran hängen (32"), der macht eigentlich 100hz.... Käme das trotzdem als mögliches Problem in Frage?

Link to comment

Die Frage ist nicht, was der "eigentlich macht", sondern auf was der so eingestellt ist... also am PC gucken, was für ein Signal die Grafikkarte ausgibt. 100hz "sollten" gehen, da dann einfach jeder Frame doppelt angezeigt wird... ich würd aber trotzdem mal mit 50hz testen, falls das möglich ist.

Link to comment
Die Frage ist nicht, was der "eigentlich macht", sondern auf was der so eingestellt ist... also am PC gucken, was für ein Signal die Grafikkarte ausgibt. 100hz "sollten" gehen, da dann einfach jeder Frame doppelt angezeigt wird... ich würd aber trotzdem mal mit 50hz testen, falls das möglich ist.

 

ok... habs mal auf 50hz umgestellt (steht interlaced in klammern hinter der Auswahl). Werds mal beobachten und wieder berichten... danke!

Link to comment

Hallo,

 

ich reihe mich mal bei den Fragenden ein. :)

 

Eine Bedingung bei mir ist jedoch, das sie passiv gekühlt wird und nach unten hin nur den eigenen Slot verwendet, sie darf also nicht "überstehen".

 

Daher die Frage, wer kann mir bestätigen, das diese Karte SAPPHIRE HD 3450 512MB DDR2 PCI-E oder diese Karte SAPPHIRE HD 3470 256MB GDDR3 PCI-E

nicht über die Slotblende hinaus stehen?

 

Lieber wäre mir eine Karte mit 3650 Chip, jedoch hab ich da überhaupt nichts gefunden, was nur halbwegs so dünn aussieht.

Es darf also nicht so aussehen:

post-13712-1220903054_thumb.jpg

Die Karte bekomme ich nicht eingesteckt, die ist zu dick. Was man natürlich auf der Verpackung nicht sehen konnte. ;)

 

:bye:

Link to comment
ok... habs mal auf 50hz umgestellt (steht interlaced in klammern hinter der Auswahl). Werds mal beobachten und wieder berichten... danke!

 

Wie hast du die 8600 GT auf 50 Hz gestellt ?

Ich habe im Treiber nur 60 + 75 Hz zur Auswahl.

Link to comment
Hallo,

 

ich reihe mich mal bei den Fragenden ein. :)

 

Eine Bedingung bei mir ist jedoch, das sie passiv gekühlt wird und nach unten hin nur den eigenen Slot verwendet, sie darf also nicht "überstehen".

 

Daher die Frage, wer kann mir bestätigen, das diese Karte SAPPHIRE HD 3450 512MB DDR2 PCI-E oder diese Karte SAPPHIRE HD 3470 256MB GDDR3 PCI-E

nicht über die Slotblende hinaus stehen?

 

Lieber wäre mir eine Karte mit 3650 Chip, jedoch hab ich da überhaupt nichts gefunden, was nur halbwegs so dünn aussieht.

Es darf also nicht so aussehen:

post-13712-1220903054_thumb.jpg

Die Karte bekomme ich nicht eingesteckt, die ist zu dick. Was man natürlich auf der Verpackung nicht sehen konnte. ;)

 

:bye:

 

 

Habe die sapphire radeon 3450 512 in meinem system und habe dir ein foto gemacht. die karte reicht nicht mal bis zum oberen rand des nächsten pci steckplatzes, somit wird die karte darunter auch nicht unnötig "gebraten".

 

wenn du noch mehr fotos aus einem anderen blickwinkel benötigst einfach posten.

 

mfg

post-46828-1220940491_thumb.jpg

Link to comment
Die angebotenen Frequenzen richten sich natürlich auch nach dem angeschlossenen Display und was das so mit sich machen lässt...

 

 

Danke, das wird's sein.

Ich habe gerade nachgesehen und mein Philips kann:

 

Computerformate

Auflösung

Aktualisierungsrate

640 x 480

60, 72,75, 85 Hz

800 x 600

60, 72, 75, 85 Hz

1024 x 768

60, 70, 75, 85 Hz

1280 x 768

60 Hz

1280 x 1024

60 Hz

1360 x 768

60 Hz

•Videoformate

Auflösung

Aktualisierungsrate

480i

60 Hz

480p

60 Hz

576i

50 Hz

576p

50 Hz

720p

50, 60 Hz

1080i

50, 60 Hz

1080p

24 Hz, 25 Hz, 30 Hz

1080p

50 Hz, 60 Hz

 

Für meinen kurzen Test hatte ich allerdings den YPbPr-Ausgang gewählt und am TV nichts umgestellt.

Der LCD-Monitor am DVI kann natürlich nur 60 Hz.

Link to comment

Hallo stephjdf,

 

auf jeden Fall Dankeschön für die Rückmeldung. Das Foto zeigt alles was man wissen muß. Jetzt weiß ich, welche Karte auf jeden Fall passt. :angry:

 

Leider hatte ich deine Antwort noch nicht gelesen, als ich die Karte in den Laden zurück gebracht hatte.

Da leider keine andere passiv gekühlte 3xxx vorrätig war, hab ich jetzt dort die SAPPHIRE HD 3470 256MB GDDR3 bestellt.

Wenn die nicht passen sollte, dann bekomm ich das Geld zurück. Womit ich dann die von dir empfohlene kaufen werden.

Ich hoffe aber die 3470 passt. Damit diese Tauschaktion ein Ende hat. ;)

 

;)

Link to comment

Freut mich, dass ich helfen konnte !

 

Könnte mir gut vorstellen, dass die 3470 NICHT passt, weil sie ddr3 sepicher und einen höheren takt hat, was insgesamt einen leistungsfähigeren(dickeren) kühlkörper nötig macht.

In jedem fall solltest du auf eine ausreichende gehäuselüftung achten, wenn ich meinen 120er lüfter an der hinterseite abschalte, wird die radeon fast 100 grad heiß ( sonst 66 ).

 

 

mfg

Link to comment

Hallo,

 

Könnte mir gut vorstellen, dass die 3470 NICHT passt
sowas will ich natürlich garnicht hören. :)

 

Wenn die Karte nicht passen sollte, dann kann es sich eigentlich nur um eine Millimeter-Sache handeln.

 

Den sie ist ja schon sehr dünn. http://catalog2.elkogroup.com/pictures/prD...5_0_425NULL.jpg

Dazu hab ich jetzt noch diese Seite gefunden. http://forum.purepc.pl/temat/ati/52/ati-ra...hd3470/268035/#

Da werde ich berichten.

 

Bezüglich der Kühlung sollte es eigentlich funktionieren. Da hab ich vor den PCI-Steckplätzen einen langsam drehenden Lüfter montiert.

 

:bye:

Link to comment

Hallo stephjdf,

 

welche Auflösung fährst du eigentlich und welche deinterlacing Optionen werden dir angeboten im CCC und wie bist du verkabelt??

War bei dir ein DVI/HDMI Adapter dabei?

Link to comment
Hallo stephjdf,

 

welche Auflösung fährst du eigentlich und welche deinterlacing Optionen werden dir angeboten im CCC und wie bist du verkabelt??

War bei dir ein DVI/HDMI Adapter dabei?

 

hallo topcaser !

 

Ich verwende die native auflösung meines 22" samsung ( 1680x1050 ).

Im CCC habe ich den regler unter avivo video > basic quality > auf use automatic deinterlacing (regler ist ausgegraut und ganz rechts ). manuell kann ich auch alle einstellungen auswählen.

Wenn du mit verkabelt den anschluss vom monitor an der graka meinst : monitor ist über dvi angeschlossen

DVI/HDMI adapter war NICHT dabei.

 

mfg

Link to comment

Hallo stephjdf,

 

Danke erstmal fuer deine Mühen. Kannst du mir noch einen Gefallen tun und das automatic deinterlacing mal wegnehmen und mal schauen, ob du vector adaptive einstellen kannst? Es ist eh besser, wenn du diese Einstellung fest eingestellt lässt, da es das beste Bild macht, was das Fernsehen momentan zu bieten hat.

 

Danke und Gruss

Link to comment
Hallo stephjdf,

 

Danke erstmal fuer deine Mühen. Kannst du mir noch einen Gefallen tun und das automatic deinterlacing mal wegnehmen und mal schauen, ob du vector adaptive einstellen kannst? Es ist eh besser, wenn du diese Einstellung fest eingestellt lässt, da es das beste Bild macht, was das Fernsehen momentan zu bieten hat.

 

Danke und Gruss

 

hey topcaser !

 

vector adaptive gibt es bei den einstellungen nicht, nur adaptive und motion adaptive. danke für den tipp, wusste nicht, dass man das ( für meine begriffe sehr gute ) bild des dvbviewers damit noch verbessern kann.

 

mfg

Link to comment
Da leider keine andere passiv gekühlte 3xxx vorrätig war, hab ich jetzt dort die SAPPHIRE HD 3470 256MB GDDR3 bestellt.

Wenn die nicht passen sollte, dann bekomm ich das Geld zurück. Womit ich dann die von dir empfohlene kaufen werden.

Ich hoffe aber die 3470 passt. Damit diese Tauschaktion ein Ende hat. :lol:

 

ich hab die SAPPHIRE HD 3470 in meinem htpc und bin nicht ganz glücklich damit, da sie auch beim normalen (nicht hd) schauen sehr heiß wird und ich auch immer wieder vpu-recover errors habe.

 

ich nehme mal an, dass es daran liegt, dass der kühlkörper fast an der nächsten pci-karte ansteht und somit zuwenig luftstrom abbekommt. ich werd mal bei nächster gelegenheit eine der beiden satkarten ausbauen, damit ein pci-slot freibleibt und sapphire mehr luft zum atmen hat. bin gespannt ob's hilft.

 

ich werde sie dennoch nicht austauschen, sondern warten bis es ein 780g-motherboard mit 2 gleichzeitig nutzbaren digitalen videoausgängen gibt.

Edited by sub4
Link to comment

@stephjdf:

 

schau mal hier: click

Kannst ja mal versuchen und hier die Ergebnisse posten, ob das SD Bild noch besser geworden ist. Wenn du an dem Deinterlacing Regler drehst, nicht vergessen, den DVBViewer neu zu starten, sont wirken die Einstellngen nicht. Am besten schaust du mal Linien wie Fussball-Spielfeld-Linien an und probierst die unterschiedlichen Deinterlacing Methoden, oder schau dir mal die wehende Fahne an im CCC.

 

@sub4: Was heisst: heiss? Die Karten bzw. GPUs vertragen schon einiges.... Luftstrom ist aber immer zu begrüssen. Vielleicht kannst du was mit einem Luftkanal bauen. Oder du wendest dich mal an silenthardware-Forum in die Silentklinik. Dort werden sie immer geholfen...

Link to comment
@sub4: Was heisst: heiss? Die Karten bzw. GPUs vertragen schon einiges.... Luftstrom ist aber immer zu begrüssen. Vielleicht kannst du was mit einem Luftkanal bauen. Oder du wendest dich mal an silenthardware-Forum in die Silentklinik. Dort werden sie immer geholfen...

 

schon mal mehr als 70 grad. ist das deiner meinung nach noch kein grund zur sorge bzw für abstürtze?

Link to comment

Würde ich so lassen. Ist zwar nicht schön, aber die GPUs vertragen durchaus höhere Temps dauerhaft.

 

Auf was fuer Temps kommst du, wenn du den Flausche-Würfel mal ne halbel Stunde laufen lässt? (vom ATI-Tool). Denn dann hat die Graka wirklich was zu tun. Wenn du da nicht höher kommst als 70Grad, so würde ich es so lassen.

 

Die Graka taktet aber schon automatisch zurück im Idle/bei SD, oder? (ATI overdrive Einstellung kannst du das ablesen).

Link to comment

@ topcaser :

 

danke für den tollen tipp, werd ich bald mal ausprobieren. aber wie gesagt, ich bin mit meinem bild im DVBViewer sehr zufrieden, überhaupt mit orf hd. seit ich mal eine radeon 2600pro agp hatte und tagelang mit regtweaks etc herumgebastelt hab bin ich sehr vorsichtig, was retweaks angeht. aber wenn der tipp von arfster kommt, wird bestimmt alles funktionieren. selten so ein fundiertes fachwissen in einem forum gelesen.

 

@sub 4 : 70 grad ist absolut normal, meine karte wird bei langen hd schauen bis zu 75 grad heiß. abstürze oder fehler hatte ich noch nie !!!!

 

 

mfg

Link to comment

den stresstest mit dem würfel werd ich noch machen.

 

im idle betrieb hab ich 56 grad bei 0 gpu-last

 

der takt bleibt aber konstant - sollte sich da im ati-overdrive was tun?

Edited by sub4
Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...