Jump to content

Switch DVBVIEWER / XBMC


Patrik77

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich verzweifle grade an folgender geplanten Konstellation:

ich habe auf meinem HTPC (Win7 x64) DVBViewer PRO (neuste 4.9) und XBMC (10 Dharma) installiert. Um das ganze mit folgender Fernbedienungskonstellation steuern zu können (Logitech Harmony 1000 + Original Microsoft USB IR-Empfänger) habe ich mir nun das Tool Eventghost angesehen und mir folgenden Ablauf überlegt:

 

beim Autostart soll Eventghost folgende Aktionen ausführen:

 

alle benötigten Plugins (MCE; DVBViewer; XBMC)laden

XBMC starten

DVBViewer starten

 

Nun folgt der Punkt an dem ich seit Tagen hänge.

DVBViewer läuft in dieser Konstellation nach dem Start im Vollbild im Vordergrund- XBMC ist minimiert.

Nun möchte ich auf der Fernbedienung 2 Tastenbefehle für Eventghost definieren:

1. Taste Minimiert den DVBViewer und stellt ihn auf MUTE und maximiert XBMC im Vordergrund

2. Taste macht das Spiel wieder rückgängig- Minimiert XBMC und Maximiert DVBViewer und deaktiviert MUTE

 

somit könnte ich easy zwischen den beiden Programmen switchen. Leider verstehe ich nicht, wie diese beiden IR-Befehele in Eventghost einzupflegen/umzusetzen sind.

Das Eventghost-Wiki hier konnte mir da auch nicht helfen

 

Falls jemand von euch einen Lösungsvorschlag hat wäre ich echt dankbar

 

Gruß

Patrik

Link to comment

es gibt die aktionen "finde fenster", "linke maustaste" (für focus), "fenster maximieren" , "in den vordergrund" usw. damit geht sowas. Das sind so allgemeine Funktionen von Eventghost, nicht im DVBViewer oder XBMC plugin

Link to comment

Hey, Danke für die schnelle Antwort.

mein "Problem" ist ja diese Befehle einem Bestimmten Fernbedienungs-Knopf zuzuordnen wenn bspw. DVBViewer oder XBMC grade im Vordergrund läuft. Wie sollte ich denn da vorgehen?

Link to comment

Wenn irgendjemand DVBViewer bereits schön in xbmc integriert hat und zwischen beiden hin und her schalten kann

Würde ich entsprechende configs gerne gegen Aufwandsentschädigung

Übernehmen.

Also wenn das der Fall sein sollte bitte bei mir melden.

Link to comment

Ich habe das ganze bei mir noch etwas anders gelöst. Ich habe auch eine Harmony und habe das ganze in verchiedene Aktionen verpackt.

Im Hintergrund läuft der DVBViewer immer aber mit geschlossenem Graph. Also gibt er nix wieder unt nutzt auch keinen Tuner. Alle anderen Programme starten nur bei der jeweiligen Aktion.

Als Gerät für den HTPC in der Harmony Konfig nutze ich das MCE Keyboard. Das ist quasi eine komplette Tastatur. Im eventghost habe ich als Empfänger das Tastatur Plugin.

Die Eingänge für MCE Keyboard habe ich in der Harmony Konfig auf

F12 = TV

F11 = MediaCenter

F10 = iTunes (für dich unwichtig)

F9 = Airplay Receiver (für dich unwichtig)

 

Aktion 1: TV (nutzt HTPC [MCE Keyboard], AV Receiver, TV und noch nen paar andere "unwichtige" Sachen)

Eingang MCE = TV (sendet also Taste F12)

EventGhost empfängt dann die Taste F12 und sendet an DVBViewer den Befehl "letzter Sender"

 

Aktion 2: MediaCenter (XBMC)

Eingang MCE = MediaCenter (sendet also Taste F11)

EventGhost empfängt dann die Taste F11 und sendet an DVBViewer den Befehl "stoppe Graph" und startet XBMC.

 

Vielleicht ist das ja ein kleiner Denkanstoß.

Ich denke du hast EventGhost auch noch gar nicht richtig eingerichtet, so dass es gar keine Events empfängt. Ich empfehle dir auch den weg über die MCE Tastatur und nicht über die MCE Fernbedienung als Gerät zu gehen, da es unter Win 7 problematisch ust das MCE Fernbedienungsplugin in EventGhost zu nutzen.

 

Viel Erfolg

Frotza

Link to comment

@frotza: danke ja eigentlich stelle ich mir das genau so vor.

Das einzige was ich ja dazu bräuchte wäre ja die config des eventghost oder?

Wie hast du denn das mce keyboard tasten auf die logitech gemappt?

 

Könntest du mir deine kompletten configs im Tausch gegen einen Kasten Bier (per paypal) zukommen lassen?

Link to comment

Ich habe das ganze bei mir noch etwas anders gelöst. Ich habe auch eine Harmony und habe das ganze in verchiedene Aktionen verpackt.

Im Hintergrund läuft der DVBViewer immer aber mit geschlossenem Graph. Also gibt er nix wieder unt nutzt auch keinen Tuner. Alle anderen Programme starten nur bei der jeweiligen Aktion.

Als Gerät für den HTPC in der Harmony Konfig nutze ich das MCE Keyboard. Das ist quasi eine komplette Tastatur. Im eventghost habe ich als Empfänger das Tastatur Plugin.

Die Eingänge für MCE Keyboard habe ich in der Harmony Konfig auf

F12 = TV

F11 = MediaCenter

F10 = iTunes (für dich unwichtig)

F9 = Airplay Receiver (für dich unwichtig)

 

Aktion 1: TV (nutzt HTPC [MCE Keyboard], AV Receiver, TV und noch nen paar andere "unwichtige" Sachen)

Eingang MCE = TV (sendet also Taste F12)

EventGhost empfängt dann die Taste F12 und sendet an DVBViewer den Befehl "letzter Sender"

 

Aktion 2: MediaCenter (XBMC)

Eingang MCE = MediaCenter (sendet also Taste F11)

EventGhost empfängt dann die Taste F11 und sendet an DVBViewer den Befehl "stoppe Graph" und startet XBMC.

 

Vielleicht ist das ja ein kleiner Denkanstoß.

Ich denke du hast EventGhost auch noch gar nicht richtig eingerichtet, so dass es gar keine Events empfängt. Ich empfehle dir auch den weg über die MCE Tastatur und nicht über die MCE Fernbedienung als Gerät zu gehen, da es unter Win 7 problematisch ust das MCE Fernbedienungsplugin in EventGhost zu nutzen.

 

Viel Erfolg

Frotza

 

 

Ach ich habe noch eine Frage zu deiner Konfig. - wenn DVBViewer im Hintergrund den graph stoppt- sind dann noch Timeraufnahmen möglich?

 

Gruß Patrik

Link to comment

Auf jeden Fall dann, wenn Du den RecService zum Aufnehmen nutzt.

Ist für mich die bessere Aufnahmealternative.

 

Ansonsten verfolge ich die Diskussion mit, weil ich vor einem ähnlichen Problem stehe.

Und die Idee, den DVBViewer standardmäßig im Hintergrund zu haben, ist grundsätzlich genial, vor allem, weil ich dann beim Switch von XBMC keinen Startbildschirm des DVBViewer hätte ...

 

 

Gruß

GBWebmaster

Link to comment

Ja die Idee find ich ja auch gut - trotz alledem scheitere ich ja immer wieder an eventghost.

Das macht mich schon aggressiv wenn ich den Namen schon höre......habe auch bisher keine gescheite Anleitung gefunden <_<

Link to comment

Anbei mal eine Beispiel Konfig für EG

Bitte noch den DVBViewer Pfad und XBMC Pfad nachtragen.

Das ist jetzt nur als Ausgangspunkt zu verstehen. Feintuning ist da bestimmt noch nötig. Bin halt gerade auf der Arbeit und habe das nur mal schnell zusammengebaut.

Wenn einem das Prinzip klar geworden ist schafft ihr es auch das an eure Bedürfnisse anzupassen.

Und um es nahezu perfekt hinzubekommen muss man schon einige Stunden investieren. Bei mir geht es dann auch noch so weit, dass ich zwischen zwei Bildschirmen umschalte und solche Späße...

 

EG_Beispiel.xml

Link to comment

Nicht wundern, wenn der PC runterfährt nachdem du die Config geladen hast... Im Autostart ist ein Standby nachdem alles geladen wurde. das habe ich so, um nach jedem Neustart einen definierten Ausgangszustand zu haben...

 

Ach und den Kasten Bier kannst du selber trinken... Dafür gibt es doch Foren... Helfen und geholfen werden :rotfl:;)

Edited by Frotzamuta
Link to comment

Bin erst auch mal ganz erschrocken, nachdem der PC aus war ... :shocked:

 

Mein Problem ist nun noch, dass ich jeweils die korrekte FB-Konfig für die beiden Programme ausgewählt bekomme.

Denn ich hab bei meiner FB für beide Programme alle Tasten belegt ...

Link to comment

Jau Danke erstmal.....werde mich mal ans testen machen sobald ich Zeit habe- sieht aber vielversprechend aus.

Hilfe im Gegenzug kann ich zu diesem Thema nicht viel anbieten- ausser wie man [entfernt] koniguriert vielleicht :-)

 

§ 13

 

Bezüglich sog. „Pay-TV“ sind Fragen nach etwaigen Plugins zur softwaremäßigen Entschlüsselung oder Schlüsselcodes (keys) selbst zu unterlassen. Der DVBViewer darf für Pay-TV ausschließlich in Verbindung mit einem gültigen Abonnement eines Pay-TV Anbieters und einer TV-Karte/Box genutzt werden, die über ein „conditional access modules“ (CAM) mit Smartcard zulässt, ggf. in Verbindung mit einem "common interface" (CI).

http://www.DVBViewer.tv/forum/index.php?app=forums&module=extras&section=boardrules

Link to comment

Sorry- ich sprach vom homeserver....aber egal- habs mit Tastatur getestet und es funzt supi ...... Danke nochmal....morgen mach ich mich dann an die harmony. Kann man eigentlich das mce keyboard in der logitech soft direkt auswählen?

 

 

Bye

:bye:

Link to comment

Bin nun dank der Beispiel.xml von Frotzamuta schon so weit, dass der Switch zwischen DVBViewer und XBMC "fast" reibungslos klappt. Danke für die Hilfe.

D.h. wenn ich nun in XBMC bin und die "Live-TV"-Taste meiner FB drücke, schließt sich XBMC und der dvbv steht schon mit Bild parat. Jetzt muss ich nur noch meinen MediaMonkey, den ich hin und wieder in Benutzung habe, in die Konfig mit einbauen. Wenn ich nur mehr Tasten hätte ...

 

Aber noch eine andere Frage:

Gibt es die Möglichkeit, anstatt dem Befehl "Letzter Sender" auch den Befehl "Gehe zu Kanal 1" einzubauen? Kennt jemand die Action-ID dazu?

Dann hätte ich meine gewünschte Ausgangssituation.

 

 

Gruß

GBWebmaster

Edited by GBWebmaster
Link to comment

Oder im DVBViewer einfach 1 als Startkanal festlegen.

 

Hat zufällig jmd. Die tasten in DVBViewer so belegt wie bei der dbox früher? Also bei druck auf ok geht das bouquet auf dann mit hoch/runter sender wählen und anschließend mit ok auswählen?

 

Ansonsten läuft alles gut bisher bis auf einige ruckler bei zdf und ard hd.

@forza : hi, wie hast du es eigentlich an der logitech eingestellt, dass die NACH einschalten des PC f11/f12 sendet?

Der Rechner muss doch in der Regel erstmal ne halbe minute hochfahren oder?

Könntest du mir vielleicht nochmal erklären, wieso du den direkt nach start wieder in den standby schickst?

Link to comment

Hi Patrik77,

 

wie hast du es eigentlich an der logitech eingestellt, dass die NACH einschalten des PC f11/f12 sendet?

Man kann in der Harmony Software bei den Geräteeinstellungen die Eingänge der Geräte verwalten. Hier habe ich alle die es gab gelöscht und dann neue Eingänge angelegt (TV, XBMC, usw). Bei den Eingängen kann man dann festlegen, mit welcher Taste auf der Fernbedienung diese aufgerufen werden. Hier habe ich dann die F-Tasten gewählt. Also TV=F12, XBMC=F11 usw.

 

Der Rechner muss doch in der Regel erstmal ne halbe minute hochfahren oder?

Ich schicke den Rechner immer nur in Standby. Da dauert das aufwecken keine 5 Sekunden.

Du kannst aber auch in den Geräteeinstelungen der Harmony einstellen, wie lange es dauert bis das Gerät auf Befehle reagiert. Das ist die Einschaltverzögerung. Hier habe ich glaube ich 4000ms eingestellt. 30000 geht aber glaube ich nicht, aber kannst es ja mal testen.

 

Könntest du mir vielleicht nochmal erklären, wieso du den direkt nach start wieder in den standby schickst?

Standby ist bei mir der Ausgangszustand. Die Harmony geht ja immer davon aus, dass erstmal alle Geräte aus sind bevor man eine Aktion startet.

Da man einen Rechenr gelegentlich auch mal komplett neu startet habe ich im EventGhost alles so in den Autostart eingestellt, dass am Ende dieser Ausgangszustand erreicht wird.

Link to comment

Hi, nochmal zum verständnis,

 

Du hast auf der harmony nun drei aktionen?

1. Pc starten (der dann von eventghost in den S3 geschickt wird)

2. Xbmc wo dann ausschliesslich taste F11 gesendet wird

3. DVBViewer wo ausschliesslich taste F 12 gesendet wird

Bei aktion 2 oder 3 wird der rechner durch programmaufruf dann aus dem standby geweckt.

 

Habe ich das so richtig verstanden???

 

Gruß Patrik

Link to comment

Nein, Aktion 1 habe ich nicht. Das ist nur für manuelle Wartungsarbeiten wenn ich den Rechenr nach zB Updates mal neu starte.

Ich habe quasi die 2 und 3

2: Schaltet ein: TV, AVR, HTPC

Sendet: TV Eingang HDMI 1

AVR Eingang HDMI 1

HTPC Eingang TV (=F12)

3: Schaltet ein: TV, AVR, HTPC

Sendet: TV Eingang HDMI 1

AVR Eingang HDMI 1

HTPC Eingang XBMC (=F11)

Link to comment

Soweit läuft alles. Nun muss nur noch die Fernbedienung gescheit eingerichtet werden. Dafür muss ich im DVBViewer erstmal testen welche Tasten ich überhaupt auf der Fernbedienung benötige. Ist die Einrichtung des recording service eigentlich sehr aufwendig?

Link to comment

So,

habe nun eine weitere Überlegung angestellt. Bei der aeon skin in xbmc kann man ja weitere menüpunkte definieren.

Ich würde gerne einen Menüpunkt mit dem Namen TV (also switch zum DVBViewer aus xbmc heraus) erstellen. Beim klick hierauf soll sich dann der DVBViewer aus xbmc heraus maximieren. Hatte auch schon mal den advanced launcher in xbmc ausprobiert. Weiss zufällig jemand von euch ob mit irgendeinem launcher programm einfach der Befehl F11 gesendet werden kann?

 

 

Gruß

Link to comment

Heute wurde mal wieder ausgiebig getestet.....also ich benutze die gepostete Eventghost Config.

nun habe ich beim Switch von DVBViewer nach XBMC des Öfteren das Problem, dass DVBViewer zwar den Graph stoppt, XBMC auch startet jedoch das schwarze DVBViewer-Fenster im Vordergrund ist und ich die XBMC- Oberfläche gar nicht sehen kann.

Ich vermute, dass der DVBViewer sich aus irgendeinem Grund nicht minimiert.

Hat jemand das selbe Problem oder eine Idee?

Link to comment

Wieso alles so kompliziert?

 

Ich hatte auch dieselben Probleme; gelöst habe ich sie anders, in dem ich erst mal EventGhost deinstalliert habe. (frisst sehr viel CPU)

 

Dann anschließend folgendes tuen:

 

1. Autostart: XBMC im Windows über Freeware: Startup Delayer

2. Autostart: DVBViewer: aber minimiert und ohne Ton/Bild - hierzu ganz einfach vorher Verknüpfung erstellen (bei mir ist es so: << C:\Program Files (x86)\DVBViewer\DVBViewer.exe" -f -x16382 -x16386 >>)

3. Bei XMBC das AddOn Advanced Launcher - Applications Launcher Addon for XBMC installieren.

4. Weitere Verknüpfung erstellen für das AddOn und zwar mit folgendem Inhalt: << C:\Program Files (x86)\DVBViewer\DVBViewer.exe" -f -x16388 -x63 >> Damit wird DVBViewer quasi aufgeweckt und parallel dazu XBMC minimiert (kann beim AddOn eingestellt werden)

5. Schönen Skin wie bspw. AEON MQ3 installieren und das Addon als Favorit einfügen im Menü bspw "Live TV"

6. Spass haben

 

 

UPDATE: Ich finde das XMBC sehr fortschrittlich ist und man eigentlich den DVBViewer als PVR-Addon im XBMC integrieren sollte: siehe auch http://wiki.xbmc.org/index.php?title=HOW-TO:Watch_TV_in_XBMC Was denkt ihr?

Edited by babesumitra
Link to comment

Hey vielen dank für den Beitrag.

Funktioniert das switchen bei dir einwandfrei?

Frage mich grad nur was man an dem delayer einstellen muss.

Den aeon mq 3 skin habe ich seit gestern auch installiert.

Werde es morgen mal testen

 

Gruß

Patrik

Link to comment

Das Switchen läuft eigentlich recht zügig bei mir; hier ist ein Video http://www.youtube.com/watch?v=rG2da8ZEj3s&feature=related

 

Startup Delayer ist eigentlich nicht dringend notwendig; Startup Delayer dient dazu, dass XBMC zeitlich verzögert / verspätet zum DVBViewer startet; (bei mir mit 15sek Abstand beim SSD Laufwerk) Sinn ist dass zunächst DVBViewer komplett geladen wird und erst dann XBMC (der gesamte Ablauf ist dann flüssiger)

Link to comment

Wieso alles so kompliziert?

 

Ich hatte auch dieselben Probleme; gelöst habe ich sie anders, in dem ich erst mal EventGhost deinstalliert habe. (frisst sehr viel CPU)

 

Dann anschließend folgendes tuen:

 

1. Autostart: XBMC im Windows über Freeware: Startup Delayer

2. Autostart: DVBViewer: aber minimiert und ohne Ton/Bild - hierzu ganz einfach vorher Verknüpfung erstellen (bei mir ist es so: << C:\Program Files (x86)\DVBViewer\DVBViewer.exe" -f -x16382 -x16386 >>)

3. Bei XMBC das AddOn Advanced Launcher - Applications Launcher Addon for XBMC installieren.

4. Weitere Verknüpfung erstellen für das AddOn und zwar mit folgendem Inhalt: << C:\Program Files (x86)\DVBViewer\DVBViewer.exe" -f -x16388 -x63 >> Damit wird DVBViewer quasi aufgeweckt und parallel dazu XBMC minimiert (kann beim AddOn eingestellt werden)

5. Schönen Skin wie bspw. AEON MQ3 installieren und das Addon als Favorit einfügen im Menü bspw "Live TV"

6. Spass haben

 

 

UPDATE: Ich finde das XMBC sehr fortschrittlich ist und man eigentlich den DVBViewer als PVR-Addon im XBMC integrieren sollte: siehe auch http://wiki.xbmc.org/index.php?title=HOW-TO:Watch_TV_in_XBMC Was denkt ihr?

 

 

 

 

 

Hallo und vielen Dank für deinen Beitrag. Das liest sich alles sehr gut. Könntest du vielleicht noch deine Einstellungen im delayer und

Die Start- und Stopparameter die du im advanced Laucher eingestellt hast posten?

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...