Jump to content
tramp

Seit Win10 19H1 keine Verbindung mehr zwischen DVBViewer und DMS

Recommended Posts

tramp
Posted (edited)

Hallo,

seit dem Update von Win10 17763 auf 18305 (19h1) kann ich keine Programme mehr vom DMS (2.1.2.0) zum DVBViewer (6.1.2.0) übertragen. Vorher war natürlich alles ok, auch ein zweiter PC zeigt das selbe Verhalten.

Fehlermeldung: "Sender nicht verfügbar vom Server".

 

1. DMS ist richtig konfiguriert, TV-Empfänger werden richtig erkannt.

2. DVBViewer ist ebenfalls richtig eingestellt, mit dem Media Server Wizard werden die richtigen Netzwerkgeräte erzeugt. Ich betreibe den DVBViewer so schon ewig lange.

3. Wenn ich den DMS stoppe und im Dvb-V die Hardware direkt auswähle, sind alle Programm da.

 

Ich verwende nur den Windows-Firewall und auch wenn ich ihn deaktiviere, geht nichts.

Der zweite PC zeigt das selbe Verhalten. DMS wurde auch schon mal neu installiert.

 

Seit Neujahr kämpfe ich mit dem Problem.

Vielleicht zeigt die support.zip eine Ursache.

Gestern konnte ich mal ein TV-Programm vom PC2 mit laufendem DMS zum PC1 übertragen, war bestimmt Zufall, da nicht mehr reproduzierbar.

 

support.zip

Edited by tramp
Ergänzung

Share this post


Link to post
ralfpc6

Hallo Tramp,

 

das gleiche Problem hatte ich auch, als ich ein Update meiner Insider build gemacht habe. Habe dann DMS und DVBViewer deinstalliert und Rechner neu gestartet.

 

Im Anschluss habe ich nur den DVBViewer installiert und getestet. Er lief wieder ganz normal. Habe dann DMS installiert und entsprechend eingerichtet (Achtung! auch beim DVBViewer entsprechend einrichten).

 

Kannst es ja mal versuchen und gib bitte eine kurze Rückmeldung.

 

Viele Grüße

 

Ralf

Share this post


Link to post
SnoopyDog
Posted (edited)

Das Problem scheint wohl schon vor dem DMS stattzufinden:


04.01.19 06:48:00.198 TRTSPUDPClient       SetTuner         TType: 2, Freq: 530000, Symrate: 0, LOF: 0, Tone: 0, Pol: 2, DiseqC: 0, FEC: 0, APID: 66, VPID: 65, PMT: 64, SID: 4, TID: 12546, NID: 8468, SatMod: 0, DiseqCVal: 0, Flags: 24, Group: 0
04.01.19 06:48:00.205 TBDADevice           OpenDevice       failed to connect BDA Sample Dumper
04.01.19 06:48:00.219 TRTSPUDPClient       AllocateHardware Open failed

 

d.h. der DMS kann kein Tuner-Device öffnen. Bei der Firewall brauchst Du also nicht weiter zu suchen.

Du verwendest laut support.zip genau einen Terratec T-Stick Plus - korrekt? Versuch doch einfach, den Terratec-Treiber neu zu installieren - vielleicht reicht das schon.

 

Ggf. überprüfe in der DMS-Konfiguration unter "Hardware" noch einmal Deine Tuner.

 

Ich hatte unter Windows 10 auch schon die merkwürdigsten Probleme mit Treibern nach einem Windows-Update (zuletzt Realtek Audio).

 

Edit: Eine(n) Hinweis/Vermutung wieder gelöscht.

Edited by SnoopyDog

Share this post


Link to post
Griga
vor 5 Minuten schrieb SnoopyDog:

Versuch doch einfach, den Terratec-Treiber neu zu installieren

 

Und das gründlich: Mit Löschen des Treibers, danach System-Neustart und Neuinstallation!

 

Share this post


Link to post
tramp
Posted (edited)
vor 3 Stunden schrieb SnoopyDog:

Das Problem scheint wohl schon vor dem DMS stattzufinden:


04.01.19 06:48:00.198 TRTSPUDPClient       SetTuner         TType: 2, Freq: 530000, Symrate: 0, LOF: 0, Tone: 0, Pol: 2, DiseqC: 0, FEC: 0, APID: 66, VPID: 65, PMT: 64, SID: 4, TID: 12546, NID: 8468, SatMod: 0, DiseqCVal: 0, Flags: 24, Group: 0
04.01.19 06:48:00.205 TBDADevice           OpenDevice       failed to connect BDA Sample Dumper
04.01.19 06:48:00.219 TRTSPUDPClient       AllocateHardware Open failed

 

d.h. der DMS kann kein Tuner-Device öffnen.

 

Danke für alle Antworten.

1. Leider hat das Deinstallieren des Treibers mit Neustart nichts geändert, es erscheinen die selben Fehlereinträge im svcdebug.log.

 

Der Terratec-Stick ist auf dem 2. PC nur eine Notlösung, da ich die "richtigen" Tuner am 1. PC brauche (da hatte sich ja mit diesen das selbe Problem gezeigt).

Der Terratec-Stick funktioniert am DVBViewer (ohne DMS) problemlos.

 

2. Ich habe dann den neuen TechnoTrend TV-Stick CT2-4400v2 angeschlossen. Wie die letzten Tage schon läuft auch dieser Stick nicht mehr am DMS, es steht der selbe Eintrag im Log-File.

Ich vermute, dass dies ein grundlegendes Problem mit den neuen Win10 19H1 Builds ist 😞

Könnte bitte jemand mit dieser Win10 Version mal testen?

Wenn der/die DMS-Programmierer einen Tester für eine neue Version brauchen: ich hätte viel Zeit.

Solange der DMS nicht funktioniert, werde ich auf meinem Haupt-PC nicht upgraden.

 

 

Die Support.zip wurde neu erstellt.

support.zip

Edited by tramp

Share this post


Link to post
SnoopyDog
Posted (edited)

Mit einer anderen Sat-Karte hast Du dasselbe Problem? 

Ich habe heute meine 3 PCs mit Updates versorgt, aber dieser neue Build war (zum Glück) noch nicht mit dabei...

Edited by SnoopyDog

Share this post


Link to post
Griga
16 hours ago, tramp said:

Könnte bitte jemand mit dieser Win10 Version mal testen?

 

Also hier geht es um eine Windows 10 Insider Preview? Mal Klartext: Wir werden uns nicht zusätzlich mit Bugs in Windows 10-Vorabversionen befassen und Lösungen suchen, die womöglich am Ende gar nicht gebraucht werden. Dafür fehlen hier die Ressourcen. Wir haben genug mit eigenen Bugs zu tun. Und mit den Problemen, die die regulären Windows 10-Releases mit sich bringen.

 

Kurz gesagt, wer unbedingt den DVBViewer unter einer Windows 10 Insider Preview betreiben will (oder sich sonstwie gerne auf Glatteis begibt :)) , macht das auf eigenes Risiko und kann nicht mit Support rechnen. Falls da etwas nicht funktioniert, bitte an Microsoft wenden!

 

Share this post


Link to post
freemade
Am ‎05‎.‎01‎.‎2019 um 14:01 schrieb tramp:

Danke für alle Antworten.

1. Leider hat das Deinstallieren des Treibers mit Neustart nichts geändert, es erscheinen die selben Fehlereinträge im svcdebug.log. 

 

Der Terratec-Stick ist auf dem 2. PC nur eine Notlösung, da ich die "richtigen" Tuner am 1. PC brauche (da hatte sich ja mit diesen das selbe Problem gezeigt).

Der Terratec-Stick funktioniert am DVBViewer (ohne DMS) problemlos.

 

2. Ich habe dann den neuen TechnoTrend TV-Stick CT2-4400v2 angeschlossen. Wie die letzten Tage schon läuft auch dieser Stick nicht mehr am DMS, es steht der selbe Eintrag im Log-File.

Ich vermute, dass dies ein grundlegendes Problem mit den neuen Win10 19H1 Builds ist 😞

Könnte bitte jemand mit dieser Win10 Version mal testen?

Wenn der/die DMS-Programmierer einen Tester für eine neue Version brauchen: ich hätte viel Zeit.

Solange der DMS nicht funktioniert, werde ich auf meinem Haupt-PC nicht upgraden.

 

 

Die Support.zip wurde neu erstellt.

support.zip

Hab das gleiche Problem mit der 19H1. Aber erst seit ca. Mitte Dezember. Vorher ging die 19H1 ohne Probleme.

Ich lasse den Rechner jetzt ohne DMS laufen mal schauen ob es irgendwann wieder geht mit einer anderen Version

Share this post


Link to post
Griga

Könntest du bitte überprüfen, ob das Problem auch auftritt, wenn der DMS als Anwendung im Benutzerkonto läuft?

 

Dazu erst den DMS als Service beenden, dann die DVBVservice.exe mit einem Doppelklick starten. Zu beachten ist, dass in dem Modus ein paar Sachen nicht funktionieren. Insbesondere kriegt das Tray Tool nicht mit, dass der DMS läuft.

Share this post


Link to post
Griga

Das verstehe wer will - was macht den Unterschied aus?

 

Der Code, der DMS und DVBViewer mit dem BDA-Treiber verbindet, ist absolut identisch. Ich hatte deshalb vermutet, dass es etwas damit zu tun hat, ob es sich um eine Anwendung im Benutzerkonto oder einen Service im Systemkonto handelt. Ab und zu verschärft MS ja gnadenlos Sicherheitsmaßnahmen, worauf allerlei auf diversen PCs nicht mehr funktioniert. Das scheint hier nicht die Ursache zu sein. Aber was dann?

 

Share this post


Link to post
Griga

P.S. Gerade spukt mir ein sehr unschöner Gedanke durch den Kopf:

 

Angenommen, MS ist (vielleicht auf Betreiben von Rechteverwertern) auf die Idee gekommen, allem den Zugriff auf TV-Karten zu verwehren, was Server-Funktionalität hat. Dann könnten wir den DMS einmotten...

 

Share this post


Link to post
tramp
vor 3 Stunden schrieb Griga:

P.S. Gerade spukt mir ein sehr unschöner Gedanke durch den Kopf:

 

Angenommen, MS ist (vielleicht auf Betreiben von Rechteverwertern) auf die Idee gekommen, allem den Zugriff auf TV-Karten zu verwehren, was Server-Funktionalität hat. Dann könnten wir den DMS einmotten...

 

Glaube ich nicht, bei den vorherigen Builds (1809 RS5) läuft jedenfalls noch alles.

Bis zum Frühjahr hast Du noch Zeit, denn dann wird die 19H1 offiziell 🙂

Share this post


Link to post
Griga

Naja, die Spekulation war etwas weit hergeholt, aber MS traue ich bei Windows 10 inzwischen jede Schweinerei zu.

 

Und wenn es keine vernünftige Erklärung dafür gibt, dass sich zwei Anwendungen im selben Benutzerkonto in identischen Code-Teilen verschieden verhalten, kommt man halt auf schräge Gedanken...

 

Man müsste noch mehr herumprobieren, um das Problem weiter einzukreisen, z.B. DVBVservice.exe umbenennen, bevor man den DMS als Anwendung startet, oder mal schauen, ob es mit TransEdit geht - der Analyzer hat auch eine Server-Funktion - usw.

 

Share this post


Link to post
tramp
vor einer Stunde schrieb Griga:

 z.B. DVBVservice.exe umbenennen, bevor man den DMS als Anwendung startet, oder mal schauen, ob es mit TransEdit geht - der Analyzer hat auch eine Server-Funktion - usw.

 

 

1. Nach Umbennen startet DMS nicht mehr.

2. TransEdit hat  keinerlei Probleme mit der Wiedergabe der Programme im Preview-Modus (außer ich habe was nicht verstanden). Sonst brauche ich einen Hinweis dazu.

 

Share this post


Link to post
Griga
vor 35 Minuten schrieb tramp:

Nach Umbennen startet DMS nicht mehr.

 

Als Service bestimmt nicht, weil er unter seinem Dateinamen im System registriert ist. Aber als Anwendung sollte er mit jedem beliebigen Namen starten - tut er hier jedenfalls. Ich habe die ganzen älteren Versionen hier aufgereiht: DVBVservice_2_0_4_0.exe usw. Da meckert nur die Windows Firewall und verlangt  eine Bestätigung, weil es dafür keinen Eintrag gibt.

 

Share this post


Link to post
tramp
vor 7 Minuten schrieb Griga:

 

 Aber als Anwendung sollte er mit jedem beliebigen Namen starten - tut er hier jedenfalls.

 

 

Ich hatte dies falsch verstanden. Mit der (umbenannten) dvbservice.exe kann der DVB-V keine Verbindung aufbauen ("Sender nicht verfügbar vom Server").

Share this post


Link to post
Griga
vor 29 Minuten schrieb tramp:

Mit der (umbenannten) dvbservice.exe kann der DVB-V keine Verbindung aufbauen ("Sender nicht verfügbar vom Server")

 

Die Verbindung kann er auf jeden Fall aufbauen, aber der DMS findet keine funktionierende Hardware, um den Sender zu liefern, weil er die Verbindung zu BDA-Treibern nicht herstellen kann. So kommt die Meldung zustande. Fazit: Mit dem Namen der Anwendung hat es nichts zu tun.

Share this post


Link to post
Griga

Eine Möglichkeit wäre noch, zu probieren, ob DMS Optionen -> Hardware -> Internen Network Provider Filter verwenden aus etwas ändert. Und vielleicht auch Direktes Tunen aus.

 

Normalerweise sollten diese Checkboxen jedoch einen Haken haben - also bitte zurückstellen, falls es nichts bringt.

Share this post


Link to post
tramp

Hat leider auch mit dem neuen DMS nichts gebracht.

Ich würde gerne jede weitere Tests ausprobieren 🙂

Share this post


Link to post
SnoopyDog

Findest Du evtl. in der Windows Ereignisanzeige unter System oder Anwendung irgendwelche Einträge, die weiterhelfen könnten?

Share this post


Link to post
tramp
vor 15 Stunden schrieb SnoopyDog:

Findest Du evtl. in der Windows Ereignisanzeige unter System oder Anwendung irgendwelche Einträge, die weiterhelfen könnten?

Leider nichts.

 

Share this post


Link to post
Griga

Christian hat sich in einer VM etwas mit der 19H1 Preview befasst, und es sieht so aus, als hätte er eine Lösung gefunden. Will das jemand testen? Zu rechnen ist dabei allerdings mit unbekannten Nebenwirkungen der Änderung, auch wenn sie nicht sehr wahrscheinlich sind.

 

Share this post


Link to post
tramp
vor 3 Stunden schrieb Griga:

Christian hat sich in einer VM etwas mit der 19H1 Preview befasst, und es sieht so aus, als hätte er eine Lösung gefunden. Will das jemand testen?

 

 

Ja bitte, sofort 🙂

Share this post


Link to post
Griga

Siehe PM.

Share this post


Link to post
tramp
vor 45 Minuten schrieb Griga:

Siehe PM.

 

Tausend mal danke, dass ihr trotz so vieler Arbeit doch genügend  Ehrgeiz gehabt habt.

DMS geht wieder nach einem kurzen´Test 🙂

 

16.01.19 17:32:22.986 TServiceMain         StartService     load setup
16.01.19 17:32:22.986 TServiceMain         Service          Enabled
16.01.19 17:32:42.709 TRTSPUDPClient       SendBufSizeUDP   13280000
16.01.19 17:32:42.709 TRTSPUDPClient       SetTuner         TType: 2, Freq: 626000, Symrate: 0, LOF: 0, Tone: 0, Pol: 2, DiseqC: 0, FEC: 0, APID: 514, VPID: 513, PMT: 512, SID: 32, TID: 12290, NID: 8468, SatMod: 0, DiseqCVal: 0, Flags: 24, Group: 0
16.01.19 17:32:42.884 TBDADevice           OpenDevice       bvUnknown
16.01.19 17:32:42.884 TRTSPUDPClient       AllocateHardware TERRATEC T-Stick PLUS Filter
16.01.19 17:32:42.884 TRTSPUDPClient       SetTuner         Got new hardware
16.01.19 17:32:42.884 TBDADevice           SetTuner         TType: 2, Freq: 626000, Symrate: 0, LOF: 0, Tone: 0, Pol: 2, DiseqC: 0, FEC: 0, APID: 514, VPID: 513, PMT: 512, SID: 32, TID: 12290, NID: 8468, SatMod: 0, DiseqCVal: 0, Flags: 24, Group: 0
16.01.19 17:32:45.545 TRTSPUDPClient       SetTuner         Tuner set

 

Morgen werde ich weiter testen.

 

Wenn ich fragen darf: Was war die Ursache für

16.01.19 17:26:22.611 TBDADevice           OpenDevice       failed to connect BDA Sample Dumper
16.01.19 17:26:22.626 TEPGUpdater          AllocateHardware Open failed

Share this post


Link to post
Griga
vor einer Stunde schrieb tramp:

Wenn ich fragen darf: Was war die Ursache

 

Irgend so ein Zusammenhang um drei Ecken rum. Früher gab es einen COM Server im DMS, über den Add-Ons bestimmte Sachen abfragen oder erledigen lassen konnten. Der wurde aber wegen dem Webserver API nicht mehr gebraucht. Deshalb habe ich ihn schon im RS 1.32 ausgebaut. Dabei blieb eine Anweisung stehen, die bestimmte Sicherheitsoptionen für den COM Server setzt, was nur schwer erkennbar war. Diese Anweisung führt in der 19H1 Preview aufgrund (wahrscheinlich) beabsichtigter Änderungen seitens MS dazu, dass der Tuner Filter im BDA Filtergraph keinen Output Pin mehr bilden und deshalb keine Daten weitergeben kann. Kommentar eines Spezialisten: "Das deutet darauf hin, dass Microsoft die ACL für Ioctl Aufrufe in BDA Treibern oder generell in KS Treibern geändert hat." Soweit verständlich? :)

 

Als Folge wird im nächsten Windows 10 Feature Update vermutlich wie üblich bei diesen oder jenen Benutzern das eine oder andere nicht mehr funktionieren... mehr dazu hier.

Share this post


Link to post
HotShottt
9 hours ago, Griga said:

Christian hat sich in einer VM etwas mit der 19H1 Preview befasst, und es sieht so aus, als hätte er eine Lösung gefunden. Will das jemand testen?

 

 

Ich würde das auch gern testen und mich über eine PM freuen! Im soeben erschienen Build 18317 besteht das Problem weiterhin. Und den ersten Vermutungen zufolge wird sich daran bis zur finalen 1903 ja wohl auch nichts mehr ändern 🙄

Edited by HotShottt

Share this post


Link to post
tramp

Nochmals Danke für die Testversion:

Ich kann wieder Programme schauen und EPG-gesteuert aufnehmen, also alles was ich vorwiegend brauche 🙂

Share this post


Link to post
Hans R. Hönig

@Griga

Trotz Deiner negativen Meinung zu den Windows Previews (s.o.)

müssen wir damit leben. "Friß, Vogel, oder stirb!"
Dabei ist es ein Lichtblick, daß Du offensichtlich eine Lösung gefunden hast
Zitat Griga:

"Christian hat sich in einer VM etwas mit der 19H1 Preview befasst, und es sieht so aus, als hätte er eine Lösung gefunden. Will das jemand testen? Zu rechnen ist dabei allerdings mit unbekannten Nebenwirkungen der Änderung, auch wenn sie nicht sehr wahrscheinlich sind."

Ich würde ebenfalls gern zu den Geheimnisträgern zählen und das Problem testen, also bitte, sende mir auch die Info.

Share this post


Link to post
Griga

Ich werde die Media Server-Version mit dem Fix nicht in größerer Anzahl via PM verteilen. Testversionen stelle ich grundsätzlich nur nach eigenem Ermessen einzelnen Anwendern zur Verfügung, die bereits vorher im Forum aktiv waren und/oder sich erkennbar ausführlich mit dem Problem befasst und zur Klärung beigetragen haben. Es besteht in keiner Weise ein Anspruch darauf. Wer Windows 10 Insider Previews anstatt regulärer Windows-Versionen verwendet, macht das auf eigenes Risiko und muss als Folge mit einer eingeschränkten Funktionsfähigkeit des DVBViewers und Media Servers rechnen.

 

Wenn ein größerer Bedarf für bestimmte Fixes sichtbar wird, werden wir ein Bugfix Release in Betracht ziehen, das dann gegebenenfalls im Downloadbereich allgemein zur Verfügung steht. Für den alten Recording Service  wird es jedoch keine Fixes mehr geben, da er nicht mehr weiterentwickelt wird. Es ist allmählich an der Zeit, ihn aus dem Verkehr zu ziehen.

 

Share this post


Link to post
VinoRosso
1 hour ago, Griga said:

Für den alten Recording Service  wird es jedoch keine Fixes mehr geben, da er nicht mehr weiterentwickelt wird. Es ist allmählich an der Zeit, ihn aus dem Verkehr zu ziehen.

 

 

Yaaaay der RS wird nicht mehr mit WIN10 funktionieren 😄 

Werd ich auch ein paar unfreundliche App user los 😄

 

Nettes Argument um den DMS zu kaufen. Microsoft sei Dank 😄 

Und dabei fluchst du immer über die Win10 updates 😉

Share this post


Link to post
Griga
vor 3 Stunden schrieb VinoRosso:

Und dabei fluchst du immer über die Win10 updates

 

Werte ich auch weiter tun. Vor kurzem habe ich den Test-PC auf die 1809er (Oktober-Update) aktualisiert, worauf wie üblich meine betagte Entwicklungsumgebung nicht mehr ging, weil die DEP-Ausnahme, die ich für sie einrichten muss, verschwunden war. Außerdem konnte ich von anderen PCs aus nicht mehr auf Freigaben zugreifen - erforderte einen Registry-Hack, den man erst mal im Web finden muss. >_< Den Rest habe ich noch nicht überprüft.

 

Und nicht zu früh freuen... Christian hat die Sache an MS gemeldet, und die wollen sich das jetzt mal anschauen - hört sich so an, als wäre ihnen der Effekt auch neu.

 

 

Share this post


Link to post
Hans R. Hönig

Ich habe bereits den DMS erworben, da ich mir davon die Lösung meines Problems erhofft habe.

Nur leider habe ich den gleichen Kummer, auch der DMS will nicht aufzeichnen. Für mich war das ein Griff in die Latrine.

nur für kurze Zeit war ich voll Hoffnung, als ich den Beitrag von Tramp (Zitat: " Ich kann wieder Programme schauen und EPG-gesteuert aufnehmen,
also alles was ich vorwiegend brauche 🙂 " gelesen hatte. Deshalb habe ich die Bitte an Griga geschrieben.

Aber Griga hat eben eine eigene Meinung, die ich akzeptieren muß.

Noch zum Abschluß: ich habe seinerzeit von Windows 7 über Inplace-Upgrades alle meine damaligen Programme (bis auf ein 16-bit Programm) mitgenommen. Ich habe alle Versionen von Windows 10 mitgenommen, immer mittels Inplace-Upgrades und arbeite derzeit produktiv und störungsfrei mit Version 1809 und auf meinem zweiten Rechner eben mit Version 19H1, die mir den Kummer mit dem DMS bereitet.
 

 

Edited by Hans R. Hönig

Share this post


Link to post
Griga

Dann würde ich eine Mail an Christian Hackbart schreiben (Adresse steht im DVBViewer -> Hilfe -> Info), unter Angabe der Bestelldaten die Sachlage kurz beschreiben und um Abhilfe bitten. Es geht nicht an, dass ich hier ohne Zugriffsmöglichkeit auf Kundendaten den Vertrieb inoffizieller Updates via PM durchführe.

 

Allerdings solltest du dir dann einen guten Grund einfallen lassen, warum du nicht anders kannst, als den DMS unter einer Windows 10 Insider Preview zu nutzen. Sowas würde ich höchstens in einer VM oder auf einem dedizierten PC machen, aber nicht so, dass die Nutzung von Software, die ich brauche, davon abhängig ist. Dafür fehlt mir das Verständnis.

 

Share this post


Link to post
Between 3 and 26 character
Quote

Angenommen, MS ist (vielleicht auf Betreiben von Rechteverwertern) auf die Idee gekommen, allem den Zugriff auf TV-Karten zu verwehren, was Server-Funktionalität hat. Dann könnten wir den DMS einmotten...

Ich nutze eine Netzwerk Kastl und einen Virtuellen Win7 da funktioniert alles 1A.

Share this post


Link to post
Hans R. Hönig

Auch mit der neuesten Windows Preview Version 18323.1000.190119-1759.19H1_RELEASE will der DMS nicht zusammenarbeiten. Ich habe den Dienst 'DVBViewer Mediaserver' deaktiviert und kann deshalb wenigstens manuell aufzeichnen. Optimistische Voraussagen in einer Antwort auf eine E-Mail-Anfrage an Christian Hackbart sind bisher nicht eingetroffen.

Will ich timergesteuerte Aufzeichnungen, dann muß ich die SSD mit dem älteren Windows 1809, mit dem der DMS einwandfrei läuft, einsetzen. (Allah sei Dank, daß mein PC einen HDD-Wechselrahmen hat!)

Ansonsten ist es frustrierend zu wissen, daß bereits eine (Interims-)Lösung des Problems beim Entwickler existiert, (siehe Beitrag des Users Tramp vom 17.01.2019 weiter oben) die aber, aus welchen Gründen auch immer, noch geheim bleibt.

 

 

Edited by Hans R. Hönig

Share this post


Link to post
VinoRosso

Wer Windows preview Versionen einsetzt muss mit Problemen rechnen, ganz einfach.

Wenn die preview Version Live wäre und es noch keinen fix gäbe wäre das etwas anderes, aber so bist du einfach nur selbst schuld und Beratungsresistent.

Wenn du auf den DMS angewiesen bist musst du auf ne stabile Windows Version.

 

Das release wird rechtzeitig kommen und bis dahin musst du dich einfach gedulden.

 

 

Share this post


Link to post
Griga

Es wird wahrscheinlich in den nächsten Tagen ein Bugfix-Release geben, das u.a. das Problem mit Win10 19H1 vermeidet.

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...