Jump to content
Webturtle

DVBViewer Pro 6.1.3. Timerprogrammierung aus EPG funktioniert nicht mehr richtig

Recommended Posts

Webturtle

Hallo,

 

beim DVBViewer Pro 6.1.3. funktioniert das Programmieren von Timern aus dem EPG nicht mehr richtig wie bis Version 6.1.2.

 

Bei entsprechend aktivierter Einstellung wird beim Erstellen eines Timers aus dem EPG-Fenster zwar wie bisher korrekt das Aufnahmekontroll-Fenster geöffnet. Aber anders als bisher liegt der Fokus aber nicht mehr auf der neu erstellten Timerprogrammierung. Bisher standen in den Eingabefeldern die Werte (Name, Zeiten) des neuen Timers, so daß man sie überprügen und bei Bedarf ändern konnte (z.B. verlängerter Nachlauf). Jetzt sind die Eingabefelder leer! :wacko: 

 

Außerdem wird die Anzeige der Tabelle mit den anderen Timerprogrammierungen nicht mehr so angepaßt, daß die neue Programmierung im angezeigten Bereich enthalten ist. Man muß also erst die Tabelle durchsuchen, um die neue Programmierung zu finden, um sie anzuklicken und in den Fokus zu holen. Daduch sieht man auch nicht gleich, ob die neue Programmierung wegen Überschneidungen in rot hervorgehoben wird.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Webturtle

Share this post


Link to post
Griga

Das Problem besteht aber nur bei der Pogrammierung von Aufnahmen über die EPG-Registerkarte "EPG-Senderweise", richtig? Oder noch bei anderen Gelegenheiten?

 

Ich warte immer noch darauf, dass mir Anwender bei solchen Reports freiwillig ohne Nachfrage mitteilen, mit welchem nachvollziehbaren Ablauf sie zu dem geschilderten Ergebnissen kommen. Das durch Raten / Herumprobieren herausfinden zu müssen, kostet Zeit, die für andere Zwecke besser verwendet wäre.

 

Share this post


Link to post
Griga

Off-Topic Posts habe ich in ein separates Thema verschoben.

Share this post


Link to post
Webturtle

Hallo Griga,

 

ich habe aus dem EPG bisher in der Regel aus EPG-Senderweise programmiert. Ich glaube nicht, daß ich bei 6.1.3 bisher aus der Liste der Suchergebnisse heraus programmiert habe. Auch manuelle Programmierungen durch Aufrufen des Aufnahmekontroll-Fensters habe ich wohl noch nicht vorgenommen. Andere Arten der Programmierung kommen bei mir normalerweise nicht vor.

 

Wenn ich zuhause bin werde ich beides noch einmal ausprobieren und berichten.

 

Kann es sein, daß beim Aufruf des Aufnahmekontrollfensters jetzt immer die Eingabefelder neutralisiert werden? Bisher war es ja so, daß beim Aufruf der Aufnahmekontrolle die letzte Programmierung in den Feldern stand und man aus Versehen diese Programmierung bei einer neuen Programmierung überschreiben konnte, wenn man nicht hinzufügen sondern übernehmen gewählt hat. Bei der Erstellung von Programmierungen aus dem EPG ist dieses Verhalten allerdings nicht sinnvoll.

 

 

Viele Grüße und Entschuldigung für die nicht ausreichend detailierteb Angaben :blushing:

 

 

Webturtle

Share this post


Link to post
Griga
vor 3 Stunden schrieb Webturtle:

ich habe aus dem EPG bisher in der Regel aus EPG-Senderweise programmiert.

 

Dass dabei die zuletzt programmierte Aufnahme nicht mehr automatisch selektiert wird, hatte ich auch festgestellt. Das soll so nicht sein und ist als Bug anzusehen. Inzwischen ist es behoben. Ich wollte nur sicherstellen, dass ich nicht einen anderen Bug behoben habe, als den, den du meinst.

 

Bei Bug-Reports bitte immer präzise den Ablauf angeben, der zu einem bestimmten (unerwarteten) Ergebnis führt, wenn möglich, und zwar so, dass es jeder, der es liest, auf gleiche Weise selbst probieren kann. Das geht jetzt nicht nur an deine Adresse, sondern an alle, die hier etwas zu melden haben. Ob sich etwas behandeln / beheben lässt, steht und fällt oft damit, dass es der Entwickler nachvollziehen kann.

 

Wenn du nur schreibst

 

Am 16.1.2019 um 14:09 schrieb Webturtle:

beim DVBViewer Pro 6.1.3. funktioniert das Programmieren von Timern aus dem EPG nicht mehr richtig wie bis Version 6.1.2. 

 

dann probiert es vielleicht jemand von der Timeline-Registerkarte ausgehend und denkt sich "Wieso? Ist doch alles bestens. Wahrscheinlich hat dieser Webturtle das irgendwie selbst vermurkst oder blickt es nicht...".

Share this post


Link to post
Webturtle

Hallo,

 

ich habe es gestern ausprobiert. Das Fehlverhalten tritt nur beim Programmieren aus dem EPG-Senderweise auf! Bei allen anderen Möglichkeiten (aus der Fundliste einer Suche, Zur Zeit, Timeline, TV-Programm und auch beim Öffnen der Aufnahmeprogrammierung über das Menü verhält sich der DVBViewer wie gewohnt.

 

Und vielen Dank für die Erklärung, wie man die Fehlermeldung besser machen kann. An die anderen Registerkarten habe ich gar nicht gedacht, da das EPG-Fenster bei mir immer mit EPG-Senderweise öffnet.

 

Viele Grüße

 

Webturtle

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...