Jump to content
tizian1998

Digibit: Problem bei gleichzeitigen Aufnahmen von RTSP Geräten

Recommended Posts

tizian1998

Hallo zusammen,

 

auch wenn der Thread ein wenig älter ist, passt das Thema bei mir auf den Kopf ;)

Ich habe den aktuellen DMS im Einsatz und via RTSP zwei Digibit R1 (unicable) angebunden. Bei vier Aufnahmen läuft alles sauber durch, ab der 5. oder 6. Aufnahme (und was ich hierbei schon beobachtet habe, sobald der DMS das Signal vom zweiten Digibit bekommt, fallen die ersten Aufnahmen "hinten runter" und es  kommen dann bei den ersten Aufnahmen Fehler (Service ID not found in PAT+No data within one minute, restarting!).

Auch im Monitor des Digibit ist das erkennbar (habe noch ein paar Sreenshots angehängt). Wenn ich die Digibits so konfiguriere, dass kein Stream geshared wird und jeder Aufnahme ein eigener Tuner zugewiesen wird, tritt das Problem logischerweise immer beim Start der 5. Aufnahme auf.

 

image.thumb.png.48202a4f5d5eb3a55ab39d4c3a5d7662.pngimage.thumb.png.af62234ae32c663071f2bec1a7f8230e.png

image.png.4b48cfeacca595162184e3511083991f.pngimage.thumb.png.59f903e6d4bd6d331665b8140f07b19d.png

 

Viele Grüße

Kai

 

 

support.zip

Share this post


Link to post
Griga

Ich habe den Post vom ursprünglichen Thema abgetrennt, da es dort speziell um die Fritzbox und Kabelempfang ging, nicht wie hier um Satellitenempfang mit dem Digibit. Generell ist es keine gute Idee, sich an alte Themen anzuschließen, es sei denn, es handelt sich wirklich bis ins Detail um das selbe Thema.

 

In dem obigen Post fehlen die wesentlichen Informationen, bzw. man muss sie sich mühsam aus der svchardware.xml zusammensuchen. Es handelt sich um zwei Digibit Boxen mit jeweils vier via Unicable versorgten physikalischen Satelliten-Tunern als Sat>IP Server. Für jede der beiden Boxen sind dementsprechend im DVBViewer Media Server vier RTSP-Geräte eingerichtet. Es sind also insgesamt 8 physikalische Tuner verfügbar. Soweit richtig?

 

Grundsätzlich stellt sich die Frage, ob das Problem überhaupt etwas mit dem DMS zu tun hat, oder eher mit der Netzwerk- bzw. Unicable-Anbindung der Digibit-Boxen.

 

vor 2 Stunden schrieb tizian1998:

Wenn ich die Digibits so konfiguriere, dass kein Stream geshared wird und jeder Aufnahme ein eigener Tuner zugewiesen wird, tritt das Problem logischerweise immer beim Start der 5. Aufnahme auf.

 

Das müsstest du näher erläutern. Was heißt "kein Stream geshared wird"? Wieso "logischerweise"? Versuche allgemeinverständlich zu schreiben. Du kannst nicht davon ausgehen, dass jeder, der hier mitliest, eine Digibit-Box hat bzw. mit deren Eigenschaften vertraut ist.

 

Share this post


Link to post
tizian1998

Mea culpa, ich gelobe Besserung ;)

Jede Digibit-Box hat vier eigene Tuner (also ja, insgesamt habe ich die acht in Betrieb).

Mit sharen meinte ich, dass man die Boxen so einstellen kann, dass sie pro Aufnahme eine eigenen Tuner zugewiesen bekommen oder sich bei Aufnahmen auf einem Transponder den Tuner teilen:

image.png.443984442f83707e9fa89f12f67e4bfc.png

 

Jede Box hängt mit einem eigenen Kabel am LNB und wenn ich die Kabel vertausche, wandert das Problem nicht mit. Bedeutet: Jede Box alleine liefert jeweils Minimum vier saubere Satstreams.

Dazwischen hängt ein gemanagter (Netgear) Switch, den ich auch bereits verdächtigt habe, aber dort habe ich ebenfalls bereits geschaut und keinerlei Pakete mit CRC-Fehler.

Der Netzverkehr auf dem (DMS)-Server läuft mit 2x1Gbit Loadbalancing und ebenfalls kein Abriss im Log zu sehen....

 

Share this post


Link to post
Griga
vor 2 Stunden schrieb tizian1998:

Mit sharen meinte ich, dass man die Boxen so einstellen kann, dass sie pro Aufnahme eine eigenen Tuner zugewiesen bekommen oder sich bei Aufnahmen auf einem Transponder den Tuner teilen

 

Das organisiert bereits der DMS. Wenn eine Aufnahme eines Senders startet, der auf der selben Frequenz wie der Sender einer bereits laufenden Aufnahme liegt, benutzt er für beide nur ein RTSP-Gerät bzw. die bereits vorhandene Sat>IP Session, also nur einen Digibit-Tuner. Insofern dürfte die Digibit-Option überhaupt keine Auswirkungen haben.

 

Der DMS fordert in dem Fall nur weitere Datenströme vom Digibit an, oder anders gesagt, programmiert dessen PID Filter darauf, auch Video, Audio usw. des zweiten Senders zu liefern. Ein erneutes Tunen findet nicht statt. Deshalb kann dabei kein weiterer Digibt-Tuner ins Spiel kommen, egal was du in den Boxen einstellst.

 

vor 2 Stunden schrieb tizian1998:

Jede Box hängt mit einem eigenen Kabel am LNB

 

Bei Unicable würde normalerweise an einem einzigen Antennenanschluss ein Achtfach-Verteiler hängen und an diesem wiederum die acht Tuner beider Boxen. Was ist das für ein LNB? Hersteller, Typenbezeichnung?

 

Share this post


Link to post
tizian1998
Quote

Der DMS fordert in dem Fall nur weitere Datenströme vom Digibit an, oder anders gesagt, programmiert dessen PID Filter darauf, auch Video, Audio usw. des zweiten Senders zu liefern. Ein erneutes Tunen findet nicht statt. Deshalb kann dabei kein weiterer Digibt-Tuner ins Spiel kommen, egal was du in den Boxen einstellst.

Hm, ich verifiziere das nochmal, bin aber der Meinung, der Digibit regelt das doch, denn wenn ich die obige Option aktiviere, wird bei jeder weiteren Aufnahme ein neuer Tuner angesprochen, auch wenn der gleiche Transponder benutzt wird.

Quote

Bei Unicable würde normalerweise an einem einzigen Antennenanschluss ein Achtfach-Verteiler hängen und an diesem wiederum die acht Tuner beider Boxen. Was ist das für ein LNB? Hersteller, Typenbezeichnung?

Hast natürlich recht, ich habe Quatsch geschrieben, vor den Boxen hängt ein Vierfach-Verteiler^^ 

Der LNB ist übrigens ein GT-SAT GT-S3SCR4...

Share this post


Link to post
Griga
vor 15 Minuten schrieb tizian1998:

vor den Boxen hängt ein Vierfach-Verteiler. Der LNB ist übrigens ein GT-SAT GT-S3SCR4...

 

Da dürfte das Problem liegen. Laut dieser Beschreibung hat der LNB einen Unicable-Ausgang für 4 Tuner über ein Kabel und einen Vierfach-Verteiler und drei Legacy-(Nicht-Unicable-)Ausgänge für drei Tuner, die jeweils über ein separates Antennen-Kabel mit dem LNB verbunden sein müssen. Ich sehe nicht, dass sich die von dir angegebene Konfiguration damit realisieren lässt.

 

Share this post


Link to post
tizian1998

Ach Du schöner Mist !!! Das habe ich in der Tat komplett überlesen und würde das seltsame Verhalten definitiv erklären !!!

Dann werde ich wohl mal auf die Leiter steigen müssen und den neuen LNB wieder ersetzen müssen 🤔

Danke schon mal für die tolle Analyse, da wäre ich im Traum nicht drauf gekommen^^

Melde mich, sobald ich passende Hardware gefunden habe, genügend Kabel habe ich noch liegen 😁

Share this post


Link to post
Griga
vor 4 Stunden schrieb tizian1998:

Dann werde ich wohl mal auf die Leiter steigen müssen und den neuen LNB wieder ersetzen müssen 

 

Warum? Mit zwei weiteren Antennenleitungen kommst du immerhin auf 7 Tuner. Wer privat mehr braucht, leidet an akuter Rekorderitis :)

 

Share this post


Link to post
tizian1998

Ja, so ist das auch leider mit der Rekorderitis, meiner Frau sei Dank 🤣

So, den LNB habe ich gerade durch den "GT-SAT Unicable-LNB GT-S3dCSS24" ersetzt und siehe da: Ich kann nun noch ein paar weitere Digibits in Betrieb nehmen^^

Läuft nun alles 1A !!!! Auch acht parallele Aufnahmen bringt meine Technik nicht aus dem Tritt !!!!

Ich danke Dir nochmals herzlich für den tollen Support !!!!

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...