Jump to content

Nur HD Sender funktionieren


Recommended Posts

ht2611

Windows 10 pro 64bit 1909, TBS 6920 BDA, neuester Treiber, LAV Video Decoder, neueste DVBViewer Version

Es funktionieren nur HD-Sender, außer Servus TV, bei Privatsender(nicht HD) kommt ein verzerrtes Standbild und der DVBViewer läßt sich nur noch schließen

support.zip

 

Link to post
Griga

Anstatt eine support.zip anzuhängen, hast du auf das englische Thema "How To Post Bugs Or Problems Correctly" verlinkt. Das hilft nicht weiter. Bitte noch mal die deutsche Anleitung zur support.zip durchlesen!

 

8 hours ago, ht2611 said:

Es funktionieren nur HD-Sender, außer Servus TV, bei Privatsender(nicht HD) kommt ein verzerrtes Standbild

 

Sind auch die SD-Ausgaben der deutschen Öffentlich-Rechtlichen betroffen, oder nur Privatsender?

Link to post
korkbaum

Das Problem habe ich auch. Plötzlich gehen nur noch HD-Sender.

Öffentlich-Rechtlich ebenfalls; z.B. KiKa HD läuft, KiKa SD nicht.

Beim Wechsel zu einem SD-Sender wird das erste Bild noch gezeigt, das friert sofort ein.

Ein verzerrtes Bild habe ich nicht, ein schwacher Trost...

Der Ton läuft noch weiter, aber nach vielleicht 30-60 sec. ist alles vorbei.

Ich hatte wg. des Problems von 6.1.2 auf die jüngste Version 6.1.6.1 upgegraded, aber das Problem ist dasselbe geblieben.

Danke für eine Analyse und ggf. Unterstützung.

VG aus Berlin

 

Link to post
Griga

Leute, wenn ihr nicht mittels support.zip Einblicke in eure Konfiguration und den Ablauf gebt, kann niemand etwas Sinnvolles dazu beitragen, geschweige denn eine Analyse durchführen. Wenn ihr Information wollt, müsst ihr Information liefern!

 

Ich kann das Problem hier auf fünf PCs unter Windows XP/ Windows 7 32 Bit / Windows 7 64 Bit / Windows 8.1 / Windows 10 nicht nachvollziehen. Es muss etwas Spezielles in eurer Konfiguration sein, dass es verursacht. Wenn bereits alle ein support.zip angehängt hätten, hätte ich schon nach einem gemeinsamen Merkmal Ausschau halten können.

 

Von interesse wäre auch, seit wann und durch welche Änderungen im System (insbesondere Windows Update, Grafikkarten-Treiberupdate) das Problem aufgetreten ist.

 

Link to post
ht2611

Anbei die Support.zip

Bei mir sind ebenfalls alle SD Sender betroffen auch die öffentl. Rechtl.

Ich habe einen neuen Prozessor eingebaut(I7-4770 statt I3-4130).  Damit hat sich die Intel Onboardgrafik geändert, HD4600 statt HD4400.

Möglicherweise auch ein Windows Update. Kann ich aber nicht mit Sicherheit sagen

support.zip

Link to post
Griga
18 minutes ago, ht2611 said:

Bei mir sind ebenfalls alle SD Sender betroffen auch die öffentl. Rechtl.

 

SD wird i.a. mit MPEG2 Video gesendet, HD dagegen mit H.264 Video. Gehen wir mal von der Theorie aus, dass die durch den Grafikchip beschleunigte Dekodierung von MPEG2 Video etwas damit zu tun hat. Wenn dies stimmt, müsste es helfen, im LAV Video Decoder die Hardware-Beschleunigung für MPEG2 Video abzuschalten.

 

Dazu bei gechlossenem DVBViewer via Windows Startmenü -> LAV Filters -> LAV Video Configuration -> Codecs for HW Decoding -> MPEG-2 enthaken -> OK ausführen. Und dann schauen, ob es hilft.

 

Link to post
12Andreas34

Hallo,

hab das nun wie beschrieben versucht, ohne Erfolg, alles beim alten.

Was mich verwundert, es hat alles wunderbar funktioniert und als ich am nächsten Tag  angeschaltet habe war das Problem da.

Der DVBViewer ist beim Umschalten verlangsamt, es gehen nur noch HD Programme, beim Umschalten auf SD friert das Bild ein aber der Ton läuft weiter

und man kann SD Programme aufnehmen und das Aufgenommene schauen.

Es wurden weder Updates aufgespielt noch sonst irgendwas am PC verändert.

eventuell noch jemand einen hilfreichen Tip?

 

gruß 

Link to post
HaraldL

Wo die Datei liegt ist bekannt, hilft hier aber wenig weiter. Du mußt schon die Datei selber als Anhang an den Post anhängen. Tipp: Beim Schreiben von Beiträgen steht unter dem Eingabebereich "Anzuhängende Dateien hierher ziehen oder Wähle die Dateien hier aus".

 

 

Link to post
Rally

support.zip

vor 22 Stunden schrieb Griga:

 

SD wird i.a. mit MPEG2 Video gesendet, HD dagegen mit H.264 Video. Gehen wir mal von der Theorie aus, dass die durch den Grafikchip beschleunigte Dekodierung von MPEG2 Video etwas damit zu tun hat. Wenn dies stimmt, müsste es helfen, im LAV Video Decoder die Hardware-Beschleunigung für MPEG2 Video abzuschalten.

 

Dazu bei gechlossenem DVBViewer via Windows Startmenü -> LAV Filters -> LAV Video Configuration -> Codecs for HW Decoding -> MPEG-2 enthaken -> OK ausführen. Und dann schauen, ob es hilft.

 

 

Erst mal vielen Dank für deine schnelle Reaktion!

 

Ich kann  keine Codecs  auswählen, ist standartmäßig ausgegraut.

 

LAV.PNG

Link to post
Griga
15 minutes ago, Rally said:

Ich kann  keine Codecs  auswählen, ist standartmäßig ausgegraut.

 

Das heißt, dass Hardware-Beschleunigung im Decoder gar nicht aktiviert ist, was meine Theorie widerlegt. Stelle "Hardware Decoder to use" mal von None auf DXVA Native, alle Haken drin lassen, dann OK und im DVBViewer Wiedergabe -> Wiedergabe neu aufbauen. Irgendeine Änderung?

 

Link to post
Griga

Die beiden vorliegenden support.zips von ht2611/Rally im Vergleich:

  • Verschiedene DVB-Geräte (TBS/Hauppauge )
  • Gleiche (aktuelle) DVBViewer-Version 10x64
  • Gleiche Windows-Version (Windows 10 1909-18363)
  • Beide mit Intel-CPUs (i7-4770K/i5-4570) mit laut Datenblatt Intel® HD-Graphics 4600. In der SystemInfo.txt von hr2611 wird sie als HD-Graphics 4400 erkannt, in der von Rally aus unbekanntem Grund gar nicht.
  • In beiden DVBViewer.logs finden sich zahlreiche Fehlermeldungen "USceneRender: Failed to present Back Buffer 88760874"

Sucht man mit Google nach dem Fehlercode, gibt es zahlreiche Treffer im Gaming-Bereich. Da geht etwas bei Verwendung der D3D-Grafikschnittstelle schief, die der DVBViewer auch in seinem EVR Custom Video Renderer benutzt. Das wirft folgende Fragen auf:

  • Warum tritt das Problem plötzlich bei mehreren Anwendern auf? Eine mögliche Ursache wäre ein (womöglich von Windows automatisch durchgeführtes) Update des Intel-Grafiktreibers. Oder Installation von Software, die D3D verwendet (insbesondere Spiele).
  • Daran anschließend: Darf Windows bei Betroffenen nur Sicherheitsupdates oder auch optionale Updates automatisch installieren? Goldene Regel: Wenn ein System gut läuft, sollte man letztere unterbinden und höchstens manuell installieren, da es damit schon öfters Unglücke gegeben hat.
  • Warum tritt das Problem nur bei SD-Sendern auf? Am hardwarebeschleunigten Dekodieren von MPEG2 Video kann es laut dem Post von Rally nicht liegen, da abgeschaltet. Bleibt eigentlich nur die Video-Auflösung als entscheidendes Merkmal.

Einstellungen, die sich auf das Problem auswirken könnten, sind also wahrscheinlich im Bereich Video Renderer / Grafikchip zu suchen. Ich würde folgendes probieren, und zwar eins nach dem anderen, nicht mehreres gleichzeitig, sonst weiß man am Ende nicht, woran es lag:

  • Einschalten des hardware-beschleunigten Dekodierens auf der Eigenschaftsseite des LAV Video Decoders (falls ausgeschaltet), wie bereits in meinem vorherigen Post angegeben.
  • Im DVBViewer unter Optionen -> DirectX den Haken bei DXVA-Skalierung entfernen.
  • Den Video Renderer von EVR Custom auf EVR Enhanced ändern, eventuell auch (nur probeweise) auf VMR 7 oder 9. Dabei im Auge behalten: Andere Video Renderer als der EVR Custom sind für den DVBViewer nicht optimal. Insbesondere das OSD leidet womöglich darunter.
  • Im Gerätemanager das Datum des Grafikkarten-Treibers überprüfen, eventuell zur vorherigen Version zurückkehren, falls möglich.
  • Eine Systemwiederherstellung auf einen Zeitpunkt vor dem Auftreten des Problems durchführen (kann man i.a. wieder rückgängig machen, falls das nichts bringt).

Mehr fällt mir dazu erst mal nicht ein. Ich habe hier kein System mit aktiver Intel HD Graphics zum Testen. Alles NVidia oder AMD...

 

Link to post
12Andreas34

Hallo,

kurzes Feedback, einzig die Systemwiederherstellung hat etwas gebracht, den Render umzustellen hat nur bewirkt, dass das Bild schwarz und der Ton zerstückelt war

und bei DirectX hat sich nichts verändert.  

 

danke für die Hilfe und die Tips 

Gruß Andreas

PS: würde mich aber schon interessieren was der Grund dafür war, wohl doch Hintergrundupdate  von Win 10

Link to post
Griga
1 hour ago, 12Andreas34 said:

würde mich aber schon interessieren was der Grund dafür war, wohl doch Hintergrundupdate  von Win 10

 

Dann wird das Problem erneut auftreten, weil Windows das fehlende Update früher oder später wieder ergänzt. Also automatische optionale Updates abschalten!

 

Link to post
ht2611

Ich habe jetzt den aktuellsten Intel Grafiktreiber installiert und die Registry bereinigt.

Die Grafikkarte wird jetzt in Support.zip auch nicht mehr angezeigt. Verhalten identisch mit Griga(Aufnahme möglich).

Da der Rechner neu aufgesetzt ist kann ich ihn leider nicht zurücksetzen.

support.zip

Link to post
Griga
19 hours ago, ht2611 said:

Ich habe jetzt den aktuellsten Intel Grafiktreiber installiert

 

Ich hätte es eher mit einem älteren probiert, denn das Problem ist ja erst im März dieses Jahres aufgetreten. Vorher war es unbekannt.

 

Außerdem würde ich mal schauen, ob es für den Treiber irgendwelche Einstellmöglichkeiten gibt.

 

Link to post
Rally

Hat ein wenig gedauert, aber bei mir wars wohl der Intel Grafiktreiber neuester Bauart, habe einen

älteren aufgespielt (20.19.15.4531 aus 2016) und schon gehts wieder!

Hatte alle anderen Tips vorher ausprobiert.

Zurücksetzen des Rechners war mir nicht möglich.

Vielen Dank!

 

 

 

support.zip

Link to post
  • 2 weeks later...
Graph

Hallo,

 

leider tritt bei mir genau das gleiche Problem auf wie oben beschrieben: HD Programme funktionieren, bei SD Programmen bleibt das Bild beim ersten Öffnen als Standbild stehen, der Ton läuft weiter. Umschalten auf ein anderes Programm ist dann nicht mehr möglich.

 

Ich habe ein 32bit Windows 10 mit Intel HD Graphics 4600 und dem neuesten Treiber 20.19.15.5126 (siehe support.zip und Screenshot).

Auf einen älteren Grafiktreiber zurückwechseln würde ich nur ungerne - gibt es andere Möglichkeiten zu Abhilfe?

 

Viele Grüße und schon mal Danke für die Unterstützung.

 

 

Grafiktreiber.png

support.zip

  • Thanks 1
Link to post
Griga
13 minutes ago, Graph said:

Auf einen älteren Grafiktreiber zurückwechseln würde ich nur ungerne - gibt es andere Möglichkeiten zu Abhilfe?

 

Bislang ist keine bekannt.

 

Was für ein Monitor ist bei euch angeschlossen? Irgendwas besonderes, 4k oder so?

 

Link to post
Graph

Bei mir ein etwas älterer Sony Fernseher mit HD Auflösung über HDMI. 

Wie komme ich denn ggf. an die richtigen älteren Treiber? Auf der Intel Website werden für „HD Graphics 4600“ unter Windows 10 die Versionsnummern 15.40.45.5126 oder 15.40.44.5107 angeboten. Bis auf die letzten vier Stellen sind das ganz andere Nummern als was mir Windows automatisch installiert hat (?). 

Link to post
Griga

Es gibt da neuerdings eine Suchmaschine namens Google :)

 

Wenn du dort z.B. einigbst

 

Intel hd graphics driver 20.19.15.4531

 

also die von @Rally angegebene Versionsnummer, solltest du fündig werden.

 

Link to post
Graph

Google ist oft eine gute Idee 😉

 

Noch als Tipp für andere Betroffene: Ich habe herausgefunden dass Intel die Dateien anders nummeriert als die Treiberversionen.

Die älteste angebotene Treiberdatei auf der Intel Website für Windows 10, 32bit ist win32_15.40.42.5063.exe

Die installiert in Windows den Treiber 20.19.15.5063 - also etwas neuer als die von @Rally

Mit dieser Treiberversion funktioniert bei mir der DVBViewer wieder einwandfrei.

 

(Die beiden neuesten Treiberversionen 5126 und 5107 verursachen bei mir das beschriebene Problem mit den SD Sendern)

 

Danke nochmal !

 

Link to post
  • 1 month later...
widal

Hallo,

 

ich hatte das gleiche Problem. Deshalb hatte ich mich an Intel gewand und denen das Problem geschildert.

Da ich auch keine Möglichkeit mehr hatte, das System zurückzusetzen, brauchte ich wieder den etwas älteren Intel(R) HD Graphics Treiber (20.19.15.4531 von 2016).

Intel hat mich dazu auf folgende Seite verwiesen, wo man den Treiber herunter laden kann.

 

https://www.catalog.update.microsoft.com/Search.aspx?q=Intel Corporation - Display - 20.19.15.4531

Link to post
  • 3 months later...
ubu imperator

Habe gleiches Problem, Zurücksetzen hat funktioniert. Danke an alle im Froum, die das herausgefunden und gepostet haben!

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...