Jump to content
Sign in to follow this  
Claus44

DVBViewer startet sehr langsam

Recommended Posts

Claus44
Posted (edited)

Ich betreibe DVBViewer unter Win10-64 (16GB RAM, Systempartition auf SSD).

Seit einigen Monaten startet das Programm nur direkt nach dem PC-Start zügig. Nach dem Aufwecken aus dem Energiesparmodus dauert der Start ca. 1 Minute. Dabei wird der Status "Loading Setup File" angezeigt. Nur ein Neustart des PC hilft. Gleichzeitig wird auch mein Bildbearbeitungsprogramm (LR6) sehr langsam. Ich habe DVBViewer per Ausnahme aus dem Virenscan genommen, ab das half nicht. Was kann man da tun?

support.zip

Edited by Claus44

Share this post


Link to post
Griga

Wenn du wie hier  empfohlen das Problem im Debugmodus des DVBViewers reproduziert hättest, könnte man eventuell sehen, welcher Vorgang so lange dauert...

 

Share this post


Link to post
Griga
1 hour ago, Claus44 said:

Nach dem Aufwecken aus dem Energiesparmodus dauert der Start ca. 1 Minute.

 

Laut DVBViewer.log hat der Start etwa 30 Sekunden gedauert - auch zu lang. Und es sieht nicht so aus, als wäre der PC aus dem Energiesparmodus aufgewacht. Kurz nach dem Start hat der DVBViewer eine Botschaft von Windows empfangen, dass der Abwesenheitsmodus (Away Mode) beendet worden wäre. Und dann geht es aus Gründen, die ich nicht sehen kann, erst nach 14 Sekunden weiter - normalerweise braucht es bis zum nächsten Log-Eintrag maximal 500 ms.

 

Windows begibt sich in den Abwesenheitsmodus, wenn er in den Energieoptionen zugelassen ist und z.B. der Benutzer "Energie sparen" auslöst, aber irgendein Programm signalisiert, dass das System unbedingt weiterlaufen muss (z.B. ein Brennprogramm beim Brennen einer DVD, oder der DVBViewer bei laufender oder in Kürze bevorstehender Aufnahme). Dann schaltet Windows alles ab, was der abwesende Benutzer nicht braucht, inbesondere Grafikkarte, Monitor, Soundchip usw., aber der PC bleibt wach.

 

Nach dem Erfassen der vorhandenen DVB-Geräte gibt es dann noch mal eine ungewöhnliche Pause von 11 Sekunden bis zum Laden der Plugins. Normal wären hier vielleicht 300 ms.

 

Vermuten kann man hier, dass es Hardware bzw. Treiber gibt, die lange brauchen, um aus dem Quark zu kommen, z.B. ein Laufwerk, das erst anlaufen muss, oder ein Netzwerkadapter, und der DVBViewer warten muss, bis er bestimmte Operationen ausführen kann. Aber was das genau ist, geht aus dem Log nicht hervor.

 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...