Jump to content

[6.1.7] Aufnahme startet nicht sofort


Recommended Posts

Satgesehen

Heute habe ich auf meinem Win10 Pro x64 die Version 6.1.7 des DVBViewers installiert. Mir fiel auf, daß die manuelle Aufnahme nicht immer direkt startet, wenn der Aufnahmeknopf gedrückt wurde. Wenn ich den DVBViewer starte, wird die Aufnahme direkt gestartet, nachdem ich auf den Knopf gedrückt habe. Sobald ich aber den Sender wechsle und dann den Aufnahmeknopf drücke, tritt die Verzögerung auf. Es ist egal, auf welchem Satelliten sich der Sender befindet.

Woran kann dieses Verhalten liegen?

 

Nachtrag 01:

-Empfangsart: Sat

-Satelliten: Astra 19,2°O, 28,2°O

-Aufnahmeformat: TS

Edited by Satgesehen
Link to post
Griga

Eine Verzögerung in welcher Größenordnung? Wie macht sie sich genau bemerkbar?

 

Ich habe es mit einem ähnlichen Setup probiert, kann aber nichts in der Art feststellen: DVBViewer 6.1.7 gestartet, das Erste HD via Astra 19° Ost eingeschaltet, Aufnahme manuell gestartet. Dann auf BBC 1 HD via Astra 28° Ost umgeschaltet, eine weitere Aufnahme manuell gestartet. BBC Aufnahme wieder beendet, eine Weile gewartet, auf ZDF via DVB-T2 umgeschaltet, Aufnahme manuell gestartet... ging alles zügig über die Bühne.

 

Link to post
mafred

Kann ich leider bestätigen. Die Befehle "Aktuellen Sender aufnehmen" und "Aufnahmestop" reagieren bei mir meist erst beim zweiten Versuch, oder es gibt eine Verzögerung von ca. 5 Sek. Sporadisch klappt es auch mal sofort. Hier ausprobiert bei Kabel-TV und DVBViewer 6.1.7. Das Problem gab es mit der Vorversion garantiert nicht.

Link to post
Griga
35 minutes ago, mafred said:

Die Befehle "Aktuellen Sender aufnehmen" und "Aufnahmestop" reagieren bei mir meist erst beim zweiten Versuch, oder es gibt eine Verzögerung von ca. 5 Sek.

 

Es wäre gut, wenn du das im DVBViewer Debug-Modus (siehe Windows Startmenü -> DVBViewer -> DVBViewer Pro (Debug Mode)) reproduzierst, anschließend den DVBViewer beendest und dann eine support.zip oder ein gezipptes DVBViewer.log hier anhängst. Vielleicht kann man darin etwas sehen.

 

Link to post
mafred

DVBViewer.log kommt wenn das Problem wieder auftritt. Nach Neustart des Rechners funktioniert alles wie es soll...

Link to post
Satgesehen

Bitte entschuldigt meine späte Antwort, ich habe keine Mails von Forum erhalten, daß es Antworten gibt. 

 

Wie Mafred schon schrieb, sind die Verzögerungen mehrere Sekunden. Es tritt auch nicht jedesmal auf. Wenn ich wieder am Rechner bin, mache ich das mal mit dem Debugmodus.

Link to post
Satgesehen

Anbei die LOG-Datei.

Ich habe den DVBViewer direkt nach einem Rechnerneustart gestartet und den Aufnahmeknopf gedrückt. Nach einigen Sekunden fing der DVBViewer dann an, aufzunehmen.

DVBViewer.log

Link to post
Griga

Laut Log hat der DVBViewer 6 Millisekunden gebraucht, um die Aufnahme zu starten:

31.08.20 07:39:00.620 StartRecord          internal recording
....
31.08.20 07:39:00.621 StartRecording:      BBC Two HD (AC3,eng)
31.08.20 07:39:00.626 StartRecord          recording started

Die Verzögerung enststeht also nicht bei dem Vorgang  im Recorder. Es fragt sich, ob vorher oder nachher.

 

Wie äußert sich die Verzögerung bei dir? Der Aufnahmeknopf in der Symbolleiste reagiert erst nach 5 Sekunden, indem er grau wird? Hängt der DVBViewer so lange fest und lässt sich überhaupt nicht bedienen?

 

Link to post
mafred

Bei mir hat es eben 9 Sekunden gedauert bis der Aufnahmeknopf in der Symbolleiste grau wurde. Bei Aufnahmestopp reagierte er dann sofort.

support.zip

Link to post
Griga

Das gleiche wie im Log von @Satgesehen: Der eigentliche Aufnahmestart dauert nur Millisekunden (hier 38). Wo die Verzögerung stattfindet, kann ich dem Log leider nicht entnehmen. Ist der DVBViewer bei dir während der Verzögerung bedienbar?

 

Link to post
mafred

Hier musste ich je zweimal klicken um die Aufnahme zu starten und auch zu stoppen. Vielleicht ist da mehr zu sehen?

 

Nachtrag: Das aufgenommene Video beginnt erst zu dem Zeitpunkt, wenn der Aufnahmeknopf reagiert hat.

 

support.zip

Edited by mafred
Link to post
Griga

Danke für die Rückmeldungen. Ich glaube, ich habe das Problem gefunden.

 

Manuelle Aufnahmen werden im DVBViewer ja auch als Timer verwaltet, die in diesem Fall "jetzt" starten sollen. Leider rundet der DVBViewer 6.1.7 die Startzeit auf ganze Minuten ;) Wenn abgerundet wird, macht das nichts. Aber nach einem Aufrunden liegt der Startzeitpunkt bis zu 30 Sekunden in der Zukunft...

 

Ich muss das noch etwas genauer analysieren, werde dann die Bugfix-Version im Mitgliederbereich aktualisieren und hier Bescheid sagen, wenn sie oben ist.

 

Link to post
Griga

Der Fix für den verzögerten Aufnahmestart ist jetzt in der Beta Section des Mitglieder-(Download-)Bereichs als DVBViewer Pro Fix 6.1.7.1 erhältlich. Probiert bitte, ob diese Version sich jetzt anständig benimmt.

 

Wahrscheinlich wird es in ein paar Tagen ein Hotfix-Release geben.

 

  • Like 1
Link to post
Satgesehen
vor 3 Stunden schrieb Griga:

Wie äußert sich die Verzögerung bei dir? Der Aufnahmeknopf in der Symbolleiste reagiert erst nach 5 Sekunden, indem er grau wird? Hängt der DVBViewer so lange fest und lässt sich überhaupt nicht bedienen?

 

Der Aufnahmeknopf wird erst dann grau. Erst dann beginnt auch die Aufnahme. Das kann man auch sehr gut an der Aufnahme sehen. Die TS-Datei beginnt tatsächlich auch erst dann, wenn der Knopf den Status von rot auf grau setzt. Ebenso wird keine TS-Datei angelegt, bevor der Status sich nicht ändert.

Ich hatte erst meine Festplatte im Visier, daß sie eventuell verzögert reagiert und daher eine andere Platte als Aufnahmeort angegeben. Aber auch da verhält sich die 6.1.7 so. Als Ziel für Aufnahmen habe ich auch nur ein Verzeichnis angegeben.

Link to post
Satgesehen
vor 1 Stunde schrieb mafred:

Menü öffnen und auf Vollbild umschalten ging während der Verzögerung..

Dito hier, keine Verzögerungen beim Bedienen.

Link to post
Satgesehen
vor 18 Minuten schrieb Griga:

Der Fix für den verzögerten Aufnahmestart ist jetzt in der Beta Section des Mitglieder-(Download-)Bereichs als DVBViewer Pro Fix 6.1.7.1 erhältlich. Probiert bitte, ob diese Version sich jetzt anständig benimmt.

Ich teste das nachher mal und gebe Rückmeldung.

Link to post
Satgesehen

Ich bestätige die Behebung dieses Verhaltens. Der Aufnahmeknopf startet wieder zuverläßig die Aufnahme, sobald er gedrückt wurde.

 

Danke für die schnelle Korrektur!

Link to post
esackbauer

Ich vermute dieses Verhalten ist unabhängig davon ob man den Media Server verwendet?

Link to post
Griga

Der DVBViewer Media Server 2.1.7 ist im Prinzip auch betroffen, aber das Problem wird dadurch verhindert, dass der DVBViewer beim Delegieren von manuellen Aufnahmen an den DMS den Startzeitpunkt sicherheitshalber immer eine Minute vorverlegt, da es sich um einen Remote Server handeln könnte, dessen Systemuhr im Vergleich zum Client etwas nachgeht.

 

  • Like 1
Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...