Jump to content

Neue Version vom Server 3.0.0.0


Eddy

Recommended Posts

Hatte mir gerade die neuen Versionen DVBViever7.0.0.0 und Media Server3.0.0.0 installiert, zumindest beim Server musste ich zurück zur Vorversion, EPG geht nicht. Mehr kann ich nicht schreiben Eure Sicherheitsprüfung funkt laufend dazwischen.

Link to post

So jetzt hab ich die Sache mit den "ich bin kein Roboter und den Bilderrätsel" im Griff. Also bei mir läuft die Dreambox DM920 als Hartwareserver und wie schon geschrieben EPG geht mit der Version DVBViewer_Media_Server_2.1.7.2 und die neue Version 3.0.0.0 brigt kein EPG

Link to post
1 minute ago, Eddy said:

bei mir läuft die Dreambox DM920 als Hartwareserver

 

Bitte präziser und detaillierter. Als Sat>IP Server? Wie eingebunden? Über RTSP-Geräte? Oder M3U-Import in der Senderliste? Hänge eine support.zip  an.

 

Link to post

über RTSP Network Device und TS Stream Device 

Eine Zeile aus der M3u Liste: http://192.168.178.38:8001/1:0:19:283D:3FB:1:C00000:0:0:0:

Edited by Eddy
Link to post

Fangen die Adressen der M3U-importierten Sender in der Senderliste mit HTTP oder RTSP an? Siehe DVBViewer -> Senderlisten-Editor. Poste einfach mal so eine URL als Beispiel.

 

9 minutes ago, Eddy said:

über RTSP Network Device und TS Stream Device

 

Das ergibt so keinen Sinn. Entweder empfängst du über ein RTSP Network Device, das dich mit der Dreambox als Sat>IP Server verbindet. Dann hast du DVB-S/T/C-Kanäle in der Senderliste und brauchst keinen M3U-Import mit der Empfangsart TS Stream, sondern hast einen Suchlauf durchgeführt oder eine der vom DVBViewer mitgebrachten Sat-Senderlisten geladen. Das ist die wesentlich leistungsfähigere Variante, bei der es i.a. keine Probleme mit dem EPG gibt.

 

Oder du empfängst mittels M3U-Import von statischen Adressen über ein TS Stream Device und degradierst damit den DVBViewer/DMS zu einem unflexiblen "Thin Client". Dabei erhälst du nur unter bestimmten Bedingungen einen EPG.

 

Link to post

ich habe keinen Suchlauf durchgeführt sondern musste die Senderliste importieren und in der Hartware bei Serverkonfiguration sind RTSP Network Device und TS Stream Device eingestellt.

Ach ja ich darf keinen der Beiden löschen, dann geht nichts mehr.

Edited by Eddy
Link to post
10 minutes ago, Eddy said:

ch habe keinen Suchlauf durchgeführt sondern musste die Senderliste importieren und in der Hartware bei Serverkonfiguration sind RTSP Network Device und TS Stream Device eingestellt.

 

Wenn du die Senderliste als M3U importierst, brauchst du kein RTSP Network Device. Das ergibt technisch keinen Sinn. Wenn du über die TS Stream-Schiene empfängst, ist das RTSP Network Device gar nicht aktiv. Das geht auch so aus deinem svcdebug.log hervor.

 

Es gibt noch offene Fragen, ohne deren Beantwortung ich das Problem nicht nachvollziehen kann:

 

29 minutes ago, Griga said:

Fangen die Adressen der M3U-importierten Sender in der Senderliste mit HTTP oder RTSP an? Siehe DVBViewer -> Senderlisten-Editor. Poste einfach mal so eine URL als Beispiel.

 

1 hour ago, Griga said:
1 hour ago, Eddy said:

EPG geht nicht.

 

Sagt auch so gut wie gar nichts. Wo stellst du das bei welchem Ablauf fest?

 

...und ich frage das kein drittes Mal!

 

Link to post

Also hatte doch oben schon eine URL gepostet aber bitte: "http://192.168.178.38:8001/1:0:19:7F:D:85:C00000:0:0:0:" fängt also mit http:// an und wenn ich "RTSP Network Device" lösch ist nicht nur EPG sondern alles tot. Und wie auch oben schon geschrieben bin ich zunächst wider auf die Vorgängerversion zurück und EPG funktioniert da auch wider.

Ach so Webinterface ist leer aber auch alle anderen EPG Anzeigen z.B. beim Umschalten fehlen.

Edited by Eddy
Link to post

Ach und was mir bis eben noch gar nicht aufgefallen war mit der Vorgängerversion  vom Server geht zwar das Webinterface wider aber nicht der Rest wie die Anzeige nach den Umschalten, aber auch da hat die Vorgängerversion von DVBViewer Pro geholfen.

Werde es wohl zunächst dabei belassen.

Trotzdem Danke 

Edited by Eddy
Link to post
12 hours ago, Eddy said:

Also hatte doch oben schon eine URL gepostet

 

Sorry, das hatte ich übersehen, da ich die Aufforderung danach gepostet hatte. Unsere Posts haben sich überschnitten.

 

12 hours ago, Eddy said:

und wenn ich "RTSP Network Device" lösch ist nicht nur EPG sondern alles tot.

 

Ein ähnlicher Report wäre "Wenn ich das RTSP Network Device lösche, geht mein Staubsauger nicht mehr". Ich sehe dafür keine logische Erklärung. Vielleicht solltest du einen Parapsychologen hinzuziehen :iiam:

 

12 hours ago, Eddy said:

Ach so Webinterface ist leer aber auch alle anderen EPG Anzeigen z.B. beim Umschalten fehlen.

 

Eine mögliche Erklärung wäre, dass du nach der Installation der neuen Versionen die M3U-Senderliste neu importiert hast. EPG erhält man für einen solchen Sender nur, wenn er vorher bereits einmal eingeschaltet war. Außerdem funktioniert die EPG-Aktualisierung im DMS nur, wenn man ein TS Stream Gerät in der Geräteliste hat (bei dir der Fall) und die Sender im DVBViewer-Senderlisteneditor -> EPG-Button nur einen Haken bei DVB EPG haben, bei den anderen EPG-Arten nicht.

 

Ein Problem mit der EPG-Anzeige im DVBViewer Pro 7.0.0.0 ist gerade behoben worden - siehe hier.

 

Link to post

Ich weiß nur nicht was ich noch schreiben soll, bei mir sind alle EPG Arten angehakt und an den Einstellungen habe ich doch auch nichts geändert. Und genau wie Du es beschreibst funktioniert es , aber eben nur mit den alten Versionen. Im anderen PC mit TV Karte gibt es auch keine Beanstandungen. Das komische ist ja auch, dass es eben nicht nur am Mediaserver liegt sondern auch am DVBViewer Pro. Ich werde einfach warten vielleicht funktionieren die nächste Versionen.

Link to post

Hallo,

ich habe auch das Problem dass das EPG nicht mehr ausgelesen oder angzeigt wird.

Den Patch habe ich schon am laufen ohne das es eine Veränderung gab.

Liegt es daran das ich keine fest eingabute Karte habe?
Ich streame das von meiner VU Box lokal zum DVBViewer, in Version 6.1.7.2 hat es noch funktioniert.

Vielleicht kann man das noch korregieren Vielen  Dank.

Link to post

Hi,

ich kann das Problem im Zusammenhang mit der VU Box bestätigen (TS-Stream Device) - bekomme hier auch kein EPG mehr. Getestet mit 7.0.0.2/3.0.0.

Für die intern verbauten und verwalteten (DMS) Devices funktioniert alles wie immer.

Link to post

Da ich keine VU+ und keine Dreambox habe, musste bei dem Test ein DMS auf einem anderen PC (im folgenden "PC A" und "DMS A") die Rolle übernehmen. ich habe folgendes gemacht:

  • Auf PCA dafür gesorgt, dass der DMS EPG-Daten mit in den HTTP-Stream packt (DMS-Optionen -> Web/UPnP -> Live Streamserver -> Zusätzliche Daten -> EPG)
  • Auf PC B über das Webinterface von DMS A eine M3U-Senderliste mit HTTP-Adressen heruntergeladen.
  • Die Liste auf PC B mit Drag & Drop in den DVBViewer-Senderlisten-Editor importiert. Dort sieht man, dass zunächst alle Senderdaten auf 0 bzw. Default stehen (außer Adresse und Sendername).
  • Verschiedene Sender im DVBViewer eingeschaltet. Der Sender-Auto-Update ermittelt daraufhin deren Senderdaten und trägt sie in den Senderlisten-Editor ein. Im EPG-Fenster erscheint prompt der EPG für den Sender. Wichtige Tatsache: Ohne Senderdaten (bzw. solange bei einem Sender alles auf 0 steht) ist keine EPG-Zuordnung möglich!
  • DVBViewer beendet, worauf er seine Senderliste speichert.
  • DMS B auf PC B gestartet (der bislang noch nicht mit im Spiel war). Er lädt dabei die vorher vom DVBViewer gespeicherte Senderliste.
  • Im Webinterface -> Sender EPG die zuvor im DVBViewer importierten Sender aufgesucht und einen davon, der schon zuvor im DVBViewer gelaufen war, mit Doppelklick im Browser wiedergeben lassen. Nun versorgt also DMS B den DMS A.
  • Nach kurzer Zeit den Browser die Seite "Sender EPG" neu laden lassen, um zu sehen, ob EPG-Daten da sind. Sie waren da!
  • Nun Wiedergabe eines Senders im Webinterface von DMS B, der zuvor nicht im DVBViewer auf PC B gelaufen ist (also noch keine vollständigen Senderdaten hat). Die Wiedergabe klappt, aber nach dem Neuladen der Seite will kein EPG erscheinen.

Kurz gesagt: Was der DVBViewer mit dem Sender-Auto-Update hinkriegt, nämlich im laufenden Betrieb dem HTTP- bzw. TS Stream-Sender Senderdaten und einen EPG zuzuordnen, klappt im DMS offenbar nicht. Er kann es nur, wenn der DVBViewer auf dem selben PC zuvor die Sender schon empfangen hat.

 

Decken sich diese Ergebnisse soweit mit dem, was sich bei euch abspielt? Schaut mal im DVBViewer-Senderlisten-Editor auf dem Server PC nach, wie es sich bei den importierten TS Stream-Sendern mit den Senderdaten verhält.

 

Link to post

Ich habe ein Bild mit hochgeladen in dem man sieht das er sich die Senderdaten geholt hat.

Die Liste habe ich nochmals per Drag & Drop in den Senderlisten-Editor hineingezogen.

Ich hoffe es hilft damit der Fehler eingegränzt werden kann, das EPG ist nach wie vor leer geblieben.

Sender Einstellungen.JPG

Link to post

Hab mal die oben beschriebene Vorgehensweise abgearbeitet - Unterschied bei meinem Setup ist, dass PCA und DMS A bei mir die VU+ Box ist.

Leider war ich zu keinem Zeitpunkt in der Lage EPG-Daten zu empfangen (weder im DMS noch im Viewer) - das gilt allerdings nur für das TS Streaming Device, für die lokalen Devices funktioniert es nach- wie vor wie es soll.

 

Was mir aufgefallen ist ... Clients auf 6.1.7.2 können noch die EPG Daten für das TS-Streaming Device anzeigen (Cache?), sobald sie auf 7.0.0.2 umgestellt sind, klappt auch das nicht mehr.

Link to post
1 hour ago, franz900 said:

In der alten Version konnte er mit diesen Parametern ein EPG anzeigen wenn man den Sender ausgewählt hat.

 

Danke für die Analyse. Sie bestätigt meine Ergebnisse. Der DMS 3.0 erfasst die Senderdaten durchaus, d.h. sie sind nach dem Einschalten eines TS Stream-Senders im DMS vorhanden, aber es fehlt im Unterschied zum DVBViewer eine Kleinigkeit, die man bei TS Stream-Sendern (im Gegensatz zu echtem DVB-S/T/C) im Senderlisten-Editor nicht sieht: Die Network ID. Um es zu sehen, muss man den Sender als INI exportieren und dann mit einem Texteditor nachschauen.

 

Dass die Network ID fehlt, war im DMS 2.1.7.2 zwar auch schon so, aber der DMS 3.0 verlangt neuerdings bei der Zuordnung TS Stream Sender <--> EPG-Daten eine exakte Übereinstimmung der Network ID. Und wenn sie in den Senderdaten auf 0 steht und in den EPG-Daten einen anderen Wert hat, klappt das nicht. Das ist das Problem.

 

Der DVBViewer Sender-Auto-Update erfasst dagegen die Network ID und speichert sie in der Senderliste. Deshalb funktioniert es im DVBViewer. Es sollte bei euch auch im DMS funktionieren, wenn ihr betroffene Senderlisteneinträge im DVBViewer auf dem Server PC kurz laufen lasst, dann die Senderliste speichert (mit dem Diskettensymbol im Senderlisten-Editor), 5 Sekunden wartet, bis der DMS 3.0 die geänderte Senderliste nachgeladen hat (was er im Gegensatz zur Vorversion automatisch macht, ohne dass er gestoppt/neu gestartet werden muss) und dann den Browser die Webinterface-EPG-Seite neu laden lasst.

 

Wie auch immer - das ist so kein Zustand. Ich muss jetzt erst mal überlegen, wie sich das am besten regeln lässt, denn die Forderung nach exakter Übereinstimmung der Network ID hat natürlich einen Grund...

 

  • Like 1
Link to post

Im Mitglieder-(Download-)Bereich -> Beta Section gibt es eine Media_Server_Fix_3_0_0_1.zip, die das Problem beheben sollte. Bitte die enthaltene ReadMe lesen!

 

18 hours ago, Griga said:

der DMS 3.0 verlangt neuerdings bei der Zuordnung TS Stream Sender <--> EPG-Daten eine exakte Übereinstimmung der Network ID. Und wenn sie in den Senderdaten auf 0 steht und in den EPG-Daten einen anderen Wert hat, klappt das nicht. Das ist das Problem.

 

Die Neuerung habe ich erst mal rückgängig gemacht, auch wenn es unter bestimmten Umständen nachteilig sein kann. Alles andere wäre jedoch für einen schnellen Fix zu kompliziert gewesen. Später sehen wir weiter...

 

Link to post

Moin,

 

das ging ja flott, das neue Release hält dich ja ganz schön auf Trapp 🙂

 

Mit dem Fix (3.0.0.1) sehe ich jetzt wieder alle EPG-Daten im DMS Web-Interface, sehr gut!

Im Viewer (7.0.0.2) seh ich leider noch nix (gilt nur für das TS-Streaming Device), ist aber jetzt sicherlich nur noch eine Kleinigkeit (für 7.0.0.3?).

 

Auf einem Client mit Version 6.1.7.2 seh ich nach- wie vor alle EPG-Daten, wobei ich mir da nicht sicher bin, ob die evtl. aus einem lokalen Cache kommen könnten.

Link to post
7 minutes ago, buster19 said:

Im Viewer (7.0.0.2) seh ich leider noch nix (gilt nur für das TS-Streaming Device),

 

Da müsste der EPG eigentlich ohne weiteres erscheinen, wenn du den Sender wiedergibst (also den Senderlisten-Eintrag mit der Dreambox oder VU+-Adresse), weil dann ja die Network ID erfasst wird. Zumindest war das bei meinen Tests der Fall.

 

 

Link to post

Exportiert doch mal im Senderlisten-Editor einen solchen Eintrag, nachdem ihr ihn im DVBViewer eingeschaltet habt, als INI (Rechtsklick drauf -> Exportieren) und hängt das Ergebnis hier an oder schaut selbst mit einem Texteditor hinein, was da bei NetworkID steht.

 

Denkbar ist, dass Dreambox/VU+ im Stream keine SDT (Service Description Table) mitsenden, mit der Folge, dass auch der DVBViewer die Network ID nicht erfährt. Das könnte euren Befund erklären. Der Media Server, den ich hier bei den Tests als Receiver-Ersatz verwendet habe, sendet nämlich die SDT.

 

Link to post

Ok, danke, das erklärt es. Wenn diese primitiven Low-Tech Kisten :)EPG-Daten mitsenden, muss natürlich auch die SDT dabei sein, weil sonst die Network ID für eine präzise Sender <--> EPG-Zuordnung im Client fehlt. Wenn ihr euch irgendwo über den Mangel beschweren könnt, tut es!

 

Im Mitglieder-(Download-)Bereich -> Beta Section gibt es jetzt eine DVBViewer_Fix_7_0_0_3.zip, mit der der EPG bei den fraglichen Sendern erscheinen sollte.

 

  • Like 1
Link to post

Mit dem Viewer 7.0.0.3 tut das EPG wieder wie es soll - danke dir!

 

Das mit dem fehlenden SDT werden wir - auch mit beschweren - nicht heilen können. Da ist dann wohl eine kreative Lösung von euch gefragt, immerhin hats ja auch die letzten Jahre immer gut funktioniert.

 

Wenn du noch mehr Input für deine Analyse brauchst oder was zu testen hast, sag einfach Bescheid 🙂

 

 

Link to post
5 minutes ago, buster19 said:

immerhin hats ja auch die letzten Jahre immer gut funktioniert.

 

Denkst du. Irgendwann ist ein Internet TV-Anbieter auf die seltene Idee gekommen, seine Sender mit EPG-Daten auszustatten, hat aber Service ID, Transportstream ID und Network ID beim Default belassen, den FFmpeg üblicherweise bei Erzeugung des Streams einsetzt, so wie es die meisten Internet TV-Anbieter machen... worauf der DVBViewer den EPG-Daten mehrere hundert Internet TV-Sender aus meiner Senderliste zugeordnet hat, weil sie alle die gleichen IDs hatten, und anschließend abgestürzt ist.

 

Deshalb die präzisere Zuordnung, was aber nun leider bei euch nach hinten losgegangen ist ;)

 

Link to post
  • 1 month later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...