Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'astrometa'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Deutsch
    • Ankündigungen & Neuigkeiten
    • Einsteigerfragen DVBViewer Pro/GE
    • Allgemeines DVBViewer Pro/GE
    • Vorschläge & Ideen
    • Fehlermeldungen DVBViewer Pro/GE
    • Plugins und AddOns
    • DVB Hardware (Digital TV Karten)
    • DVBViewer Recording Service 1.x
    • DVBViewer Media Server
    • Sat>IP Viewer & Co (Android,iOS,Mac)
    • Verschiedenes
    • DVBViewer Video Editor
  • English
    • News & Announcements
    • Newbies DVBViewer Pro/GE
    • General DVBViewer Pro/GE
    • Suggestions & Ideas
    • Bug Reports DVBViewer Pro/GE
    • Plugins and AddOns
    • DVB Hardware (Digital TV cards)
    • DVBViewer Recording Service 1.x
    • DVBViewer Media Server
    • Sat>IP Viewer & Co (Android,iOS,Mac)
    • Off-Topic
    • DVBViewer Video Editor
  • Miscellaneous
    • Scripting Lounge / API (de/en)
    • Area HTPC
    • HDTV / UHDTV (de/en)
    • DVB - The technique behind
    • Conversion & Encoding
    • OEM Edition - User Helping Users (de/en)
    • Forum / Wiki / Website (de/en)
  • Survey ● Umfragen
    • DVBViewer Pro Cleanup (en/de)

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 2 results

  1. Hallo liebe Experten, heute bitte ich um eure kompetente Hilfe bei der Inbetriebnahme des Astrometa USB TV-Sticks unter DVBViewer Pro. Ich bin neu hier im Forum. Bitte seid nachsichtig, falls mir der eine oder andere Fehler unterlaufen sollte. Mein Problem besteht darin, daß es mir nicht gelingen will, DVBViewer mit u.g. USB TV-Stick zur Wiedergabe von TV-Sendern zu bewegen. Zur Vorgeschichte: Im VLC-Forum riet man mir, den Tonysa (Astrometa) USB TV-Stick mit DVBViewer Pro zu nutzen, als es mir nach Umstellung von IPTV (Telekom) auf Kabel-TV (Unitymedia) wg. in der FRITZ!Box 6490 Cable (Mietgerät) deaktiviertem TV-Tuner nicht mehr möglich war, mit dem VLC-Player TV-Sendungen am PC zu streamen und aufzunehmen. Die Installation gelang schließlich nach einer Odyssee durch verschiedenste Webseiten, u. a. belas ich mich auch in diesem Forum. Vergangene Woche wurden vor dem Öffnen des PC-Gehäuses zur RAM-Erweiterung alle USB-Geräte entfernt und später wieder (willkürlich!) angeschlossen. Ein Fehler, wie ich jetzt weiß. Daraufhin erschien im DVBViewer folgende Fehlermeldung: "Für diesen Sender ist kein passendes DVB-Gerät verfügbar!" Die gleiche Meldung auch an allen anderen USB-Slots. Zurücksetzen den Rechners mithilfe eines vor ca. 6 Wochen erstellten Images half nicht. Also - wie gelesen - Stick gelöscht und erneut suchen lassen (mehrfach), sowohl unter Einstellungen/Optionen als auch in TransEdit 4.2.3. Dabei verschiedene Einstellungen ausprobiert. Und siehe da, auf einmal hatte ich wieder Empfang. Leider weiß ich nicht mehr, an welchem Schräubchen ich gedreht hatte. Jetzt der Klassiker: Das Problem sitzt vor dem Rechner. Ich dachte, nun, da es funktioniert, sei es pfiffig, den Stick an eine USB-Buchse anzuschließen, die etwas abseits von den anderen liegt und die dann ausschließlich für den Stick reserviert sein sollte und nicht verwechselt werden könne. Umstecken, löschen, erneut suchen lassen und gut ist. Pustekuchen, bin wieder genau da, wo ich anfing. Einziger Unterschied: Es wird Wiedergabe angezeigt 🙂 mit Signalstärke 0% ☹️, also schwarzes Bild ohne Ton wie gehabt. Folgendes habe ich bisher versucht: --> Alle anderen USB-Anschlüsse probiert, logisch. Keine Änderung. Stick funktioniert lt. Gerätemanager einwandfrei. --> Kabeldefekt und schlechtes Signal seitens des Betreibers ausgeschlossen. Mit genau diesem Kabel Verbindung zwischen Antennenbuchse und TV hergestellt: einwandfreie Qualität der unverschlüsselten Sender. --> Sendersuchlauf, zuvor Tunertyp auf Kabel geändert und die Hardware.xml editiert (Ergänzung der Zeile "<entry name="SRx1000">1</entry>"). Sowohl "Cable all" als auch nur "Deutschland: Unitymedia". DVB Viewer findet keinen einzigen Sender. Durchsucht zwar alle Frequenzen, der Fortschrittsbalken läuft, aber "Neu/Aktualisiert:" bleibt 0/0, "PAT" wird gelb, "PMT", "SDT" bleiben rot. Nach Abschluß alle rot. Import einer früher gesicherten Senderliste "Cable all.ini" klappt, bringt mich aber nicht weiter. --> Verschiedene Treiber von der Astrometa Support-Seite erfolglos getestet: 1. AMDVBT2 for DVB-C Build 160614, der in einem Fall auch funktionierte, s. Beitrag von cab_index am 25.04.18 um 22:14h: "DVBViewer 6.0.4 läuft mit dem oben verlinkten Treiber (AMDVBC_Setup_160614.exe) super!" Übrigens führt Installation dieses Treibers bei gestecktem Stick reproduzierbar zu Bluescreen und Neustart. 2. AMDVBT2 for DVB-C Build 170427. 3. AMDVBT2_Setup64_191224.exe, angeblich auch für DVB-C geeignet. DVBViewer zeigt "Wiedergabe", "0%", das Icon des Programms und "Keine EPG-Daten vorhanden". Kein Bild, kein Ton. Da Hard- und Software bis auf die verwendeten Treiber nicht verändert wurden, muß es sich IMHO um (mindestens) eine falsche Einstellung handeln, sonst hätte es zwischenzeitlich nicht funktioniert. Habt ihr eine Idee, was der Fehler sein könnte (ich meine nicht den DAU vor dem Rechner)? Zum System: DVBViewer Pro V6.1.5.2 Tonysa Digitaler HD TV Stick Tuner,USB 2.0 DVB-T2 DVB-C ... TV Receiver OS: Windows 10 Pro 1903 x64 CPU: Intel Core i5-6400 RAM: 16 GB DDR4-2400 Grafik: NVIDIA Quadro FX 4800 (Treiber aktuell) Kabelbetreiber: Unitymedia Router: FRITZ!Box 6490 Cable (Mietgerät von UM) Support.zip erstellt und angehängt. Und sorry, ich wollte nicht schwafeln, bin lediglich um ausführliche Schilderung bemüht. Mit Dank und freundlichen Grüßen doc support.zip
  2. Hello, I have a setup where I use two DVB-T PCI Card (Technisat Airstar 2 and AVER Cx2388) and one USB DVB-T2 stick from ASTROMETA. I met with a following problem. In the setting the DVB-T2 stick is market as DVB-T2 tuner, others are not marked, mostly I use only two devices, one DVB-T and the DVB-T2. In the Czech rep. we have parralellly DVB-T transmitting and DVB-T2 in SD and HD resolution. The problem which I would like to consult, is that it depends which tuner is placed first in the hardware list. If there is DVB-T2 stick Astrometa, I can receive all programs, switch between them, DVB-T2 SD or HD, or DVB-T, I suppose that in such case the USB stick is used as primary receiving device and it is used for both standards. In case that DVB-T card is first in the list, there is errorneous behaviour. I can switch to the DVB-T channel and I can receive the picture, but it seems that after switching to DVB-T2 transmitted channel, it does not work. No signal strength below, no parameters, it seems like that the DVBViewer selects wrong device for receiving. My opinion is, that the marking of the second device as DVB-T2 capable tuner is not taken in account. Even the recording from both sources does not work correctly, in case of interest I am able to add details. Sorry for multiple posting, I moved it to English forum.
×
×
  • Create New...