Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 's03'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Deutsch
    • Ankündigungen & Neuigkeiten
    • Einsteigerfragen DVBViewer Pro/GE
    • Allgemeines DVBViewer Pro/GE
    • Vorschläge & Ideen
    • Fehlermeldungen DVBViewer Pro/GE
    • Plugins und AddOns
    • DVB Hardware (Digital TV Karten)
    • DVBViewer Recording Service 1.x
    • DVBViewer Media Server
    • Sat>IP Viewer & Co (Android,iOS,Mac)
    • Verschiedenes
    • DVBViewer Video Editor
  • English
    • News & Announcements
    • Newbies DVBViewer Pro/GE
    • General DVBViewer Pro/GE
    • Suggestions & Ideas
    • Bug Reports DVBViewer Pro/GE
    • Plugins and AddOns
    • DVB Hardware (Digital TV cards)
    • DVBViewer Recording Service 1.x
    • DVBViewer Media Server
    • Sat>IP Viewer & Co (Android,iOS,Mac)
    • Off-Topic
    • DVBViewer Video Editor
  • Miscellaneous
    • Scripting Lounge / API (de/en)
    • Area HTPC
    • HDTV / UHDTV (de/en)
    • DVB - The technique behind
    • Conversion & Encoding
    • OEM Edition - User Helping Users (de/en)
    • Forum / Wiki / Website (de/en)
  • Survey ● Umfragen
    • DVBViewer Pro Cleanup (en/de)

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 1 result

  1. Ich besitze eine Technisat CableStar HD 2 und verwende den DVBViewer TE2 1.0.4.372. Nach einer Frequenzumstellung meines Kabelnetzbetrieber KabelBW jetzt im Juni 2013, konnte ich diverse Fernsehsender, insbesondere der ProSiebenSat1-Gruppe und der RTL-Gruppe nicht mehr empfangen. Egal welche Einstellungen ich bei der Sendersuche verwendete, und egal welche Transponderliste ich auswählte, sie wurden nicht gefunden. Selbst die direkte Eingabe der Frequenz hat nicht geholfen. Auch die Transponderlisten für "Kompletter Suchlauf" oder "Kabel komplett (für Deutschland)" oder die speziellen Listen für "KabelBW" oder "KabelBW (Ausbaugebiet)" haben nicht geholfen. Der Grund für meine Probleme war, dass KabelBW die Sender unter Frequenzen sendet, die in keiner der vorgegebenen Transponderlisten auftauchen: S02, 114000 kHz, 256 QAM, Signalrate 6900 S03, 122000 kHz, 256 QAM, Signalrate 6900 S04, 130000 kHz, 256 QAM, Signalrate 6900 Diese Frequenzen werden vom KabelBW auch bestätigt unter https://www.kabelbw.de/kabelbw/cms/downloads/kabel-bw-programmuebersicht.pdf beziehungsweise unter https://www.kabelbw.de/ --> Service --> Schnelleinstieg --> Downloads --> Dokumente & Formulare --> Programmplätze & Radiosender (PDF) Das dämliche am DVBViewer TE2 ist aber, dass selbst wenn man eine Frequenz von Hand eingibt, die nicht in der Liste ist, diese einfach ignoriert wird, und statt dessen sucht das Programm auf der nächstkleineren Frequenz, die in der Liste ist. Gibt man zum Beispiel 130000 ein, so wird je nach Liste statt dessen auf 128500 oder 121500 oder 121000 gesucht und natürlich nichts gefunden. Lösung: Nach Hilfe durch den Technisat-Support habe ich mir eine eigene Transponderliste gebaut, die alle Frequenzen von KabelBW (entsprechend dem oben erwähnten Dokument) enthalten sollte und noch ein paar mehr, und diese alle mit 64 QAM und 256 QAM und Signalrate 6900 absucht. Die Datei hab ich an diesen Post mit angehängt, für den Fall das noch jemand das selbe Problem hat: KabelBW_Juni2013.ini Sie muss offenbar, je nach Betreibssystem in eines der folgenden bereits existierenden Verzeichnisse: C:\Benutzer\All Users\CMUV\DVBViewer TE2\Transponders C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\CMUV\DVBViewer TE2\Transponders Im Sendersuchlauf müsst ihr dann als Transponderliste den Eintrag "Kabel BW (ab Juni 2013)" auswählen und den Bereich scannen lassen.
×
×
  • Create New...