Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'ts'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Deutsch
    • Ankündigungen & Neuigkeiten
    • Einsteigerfragen DVBViewer Pro/GE
    • Allgemeines DVBViewer Pro/GE
    • Vorschläge & Ideen
    • Fehlermeldungen DVBViewer Pro/GE
    • Plugins und AddOns
    • DVB Hardware (Digital TV Karten)
    • DVBViewer Recording Service 1.x
    • DVBViewer Media Server
    • Sat>IP Viewer & Co (Android,iOS,Mac)
    • Verschiedenes
    • DVBViewer Video Editor
  • English
    • News & Announcements
    • Newbies DVBViewer Pro/GE
    • General DVBViewer Pro/GE
    • Suggestions & Ideas
    • Bug Reports DVBViewer Pro/GE
    • Plugins and AddOns
    • DVB Hardware (Digital TV cards)
    • DVBViewer Recording Service 1.x
    • DVBViewer Media Server
    • Sat>IP Viewer & Co (Android,iOS,Mac)
    • Off-Topic
    • DVBViewer Video Editor
  • Miscellaneous
    • Scripting Lounge / API (de/en)
    • Area HTPC
    • HDTV / UHDTV (de/en)
    • DVB - The technique behind
    • Conversion & Encoding
    • OEM Edition - User Helping Users (de/en)
    • Forum / Wiki / Website (de/en)
  • Survey ● Umfragen
    • DVBViewer Pro Cleanup (en/de)

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 5 results

  1. hi! ich hätte eine frage zum TS Stream. bei mir (auf allen meinen rechnern reproduzierbar (i5, Intel Celeron, usw.)) habe ich folgende probleme zum TS stream: es wird ständig mit unterbrechung wiedergegeben. d.h. nach einer bestimmte zeit, bricht er kurz ab und fängt wieder von vorne an. als Telekom-kunde würde ich gerne den TS-Stream-dienst auch gerne mit dem tollen DVBViewer nutzen, aber so macht es leider keinen spaß. ich würde mich freuen und wäre euch mehr als dankbar, wenn ihr mir helfen würdet, das ganze vernünftig zu konfigurieren. aktuell zum supporttool, verwende ich eine intel hd graphics 400, welche ich auch für diverse spiele nutze, was dann auch für den DVBViewer eigentlich kein problem darstellen sollte. wie gesagt, er bricht ab, ansonsten habe ich guten wlan-empfang und der stream, wenn es denn dann läuft, läuft bisweilen auch flüssig. grüße, user ps. als einstellung unter hardware habe ich den TS dienst eingestellt, mit 5000 ms verbindungs-timeout, 2000 ms vorablesen, empfangspuffergröße 1024 kb. aber auch mit max. verbindungstime oder auch 0 ms timeout; keine besserung. support.zip
  2. Hallo, heute habe ich mein System neu aufgesetzt und den DVBViewer neu installiert, dabei ist mir aufgefallen, dass über "Sendersuchlauf" der TS Stream nicht verfügbar ist. Habe ich etwas falsch gemacht oder stimmt was mit meiner Konfiguration nicht. Ich mein, ist nicht das erste mal dass ich bei mir den DVBViewer neu installiere, aber dass ist mir bisher nicht passiert. Wäre nett, wenn jemand weiterführende Informationen für mich hätte. Beste Grüße
  3. Hello. I use DVBViewer for vew chanal with dvb card. My card is prof 7301. a channal in yahsat 52.5 with name "toosheh" when we record this channal via other receiver we can decode this file with a program and get some file like music or... but with DVBViewer recording file is very small and don't work. for more information visit www.toosheh.org please help me how can record this channel via dvb vewer. thanks.
  4. Hallo Leute, ich nutze DVBViewer Pro 5.3.1 und besitze eine TV-Karte von TechniSat HD 2,, schon seit viele Jahren nehme ich damit auf, auf TS-Datei und es hat bis jetzt immer problemlos funktioniert, auch mit der Wiedergabe von sowohl Teletext-, als auch DVB-Untertitel. Nun gibt's ein Problem, ich möchte einen neuen Fernseher kaufen und natürlich auch damit von DVBViewer Pro aufgezeichnete TS-Datei mit Untertitel abspielen können. Leider können die meisten Fernseher die Untertitel aus einer TS-Datei nicht entschlüsseln, d.h. Untertitel wird gar nicht gefunden, obwohl die UT garantiert vorhanden ist. Nur LG, Sony und Grundig können das. Panasonic, TechniSat, Samsung, Philips können das nicht, sondern nur Bild & Ton! Ich habe daher beim Hersteller aufmerksam gemacht und Info bekommen, dass die TS-Datei von DVBViewer nicht nach Norm aufgezeichnet wurde, daher kann UT nicht gefunden werden. Eigentlich hatte ich bereits vorgenommen, diesen TV von TechniSat oder von Panasonic zu kaufen. Wenn ich aber direkt am TechniSat-Fernseher aufnehme, dann wird diese TS-Datei mit UT auch erkannt, nicht aber von DVBViewer Pro! Ist das Problem bekannt? Liegt es wirklich an DVBViewer Pro oder an schlechte Software von TVs? Gruß Wuffimaus
  5. Hallo dvbbiewer Fans, ich nutze den DVBViewer schon einige Jahre (bin also kein Neuling) und habe bisher keine Hilfe aus dem Forum benötigt, jetzt ist es soweit. Support.zip anbei wie es sich gehört. Version 5.1.0.0 Folgendes Problem: Ich kann bestimmte VOB Dateien nicht mehr abspielen. Vorgeschichte: DVD´s werden bei mir (als Sicherheitskopie) mit AnyDVD gerippt und auf dem Mediaserver abgelegt. Seit einiger Zeit gehen bestimmte VOB nicht mehr. Es gibt für jeden Film eine Verzeichnis VIDEO_TS in dem befinden sich die *:ifo, *.bup und *.vob Dateien Sowohl VLC als auch PowerDVD 13 spielt die Filme ohne Probleme. Ich habe für DVBViewer die LAV und die PowerDVD 13 Codecs ausprobiert. Wenn ich den Film starte dann läuft das genau bis zu dem Punkt wo man auf der DVD Play auswählen kann, heißt also Vorfilme, Einstellungen etc. geht aber wenn ich dann den eigentlichen Film abspielen möchte passiert nichts und der DVBViewer stürzt ohne Meldung ab. Wenn jemand dazu eine Idee oder einen Lösungsansatz hätte wäre das toll. Gruß Lupre support.zip
×
×
  • Create New...