Jump to content
Sign in to follow this  
Griga

DVBViewer GE 2.2 Beta

Recommended Posts

Griga

Danke für den Test.

 

Es wird wohl noch etwas dauern, bis Decoder, der neue EVR, Treiber und Applikationen richtig aufeinander eingestimmt sind. Insbesondere, wenn H.264-Decoder im Spiel sind, die ja noch keine lange Geschichte hinter sich haben. Zittern und stehenbleibende Bildanteile hatte bereits Karlkoch in Vorab-Tests festgestellt (bei MPEG2, vermute ich). Im Moment weiß ich nicht, ob und wie sich das im DVBViewer beeinflussen lässt. Die Zeit wird es zeigen...

Share this post


Link to post
IRa
You don't need it. English is the default language, if there is no language file. Read the DVBViewer GE 2.1.3 ReadMe!!!

Yes there is a deutsch.lng for german interface. But if somebody would like to have GE in some other language than german or englis a english.lng would be prefered as source for translation. (Translate it from german is something quite different).

Share this post


Link to post
Pfaff_Torben

Hello Griga,

 

because I have to improve my English I am going to write in both languages, English and German:

 

I found a bug connected to the display mode "Radio". If you close the DVBViewerGE in this mode, next time you start you will a small line of black video area. You can also make the control bar visible (by positioning your mouse pointer over the black area). In addition, I have made a screenshoot just for the great developer of this really great piece of software.

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Hallo Griga,

 

da ich mein Englisch verbessern muss, werde ich ab sofort in beiden Sprachen, Deutsch und Englisch, posten:

 

Ich hab einen Fehler bezüglich der Anzeigemodi gefunden. Wenn man den DVB_GE im Radiomodus beendet und neustartet, ist ein schmaler Streifen des Videobereiches sichtbar, indem man auch die Kontrollbar einblenden kann, indem man den Mauszeiger über den schwarzen Bereich bewegt. Ich zur Fehlerbehebung einen Screenshoot gemacht.

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

PS:

If you need any additional files, just write it. Be not surprised, I use the DVB_GE in the original language.

I won't translate this.

 

 

Edited by Pfaff_Torben

Share this post


Link to post
Hartwig
If you close the DVBViewerGE in this mode, next time you start you will a small line of black video area.
Das Problem ist bereits behoben

 

Edit: Äh, moment, was machst du da?? Dieser Forenteil ist deutsch. Also bitte deutsch sprechen und im englischen Teil englisch.

Edited by Hartwig

Share this post


Link to post
Pfaff_Torben

Hello Hartwig,

 

Grüße

 

Torben

 

Edit halalev: Hier wird Deutsch geschrieben - gelöscht - Ende der Durchsage

Share this post


Link to post
marcello64

Hallo,

 

bitte mal ne kurze Erklärung für einen Blinden. Beim Beenden des Viewers muss ich immer 2x Beenden bzw. das "x" drücken, bevor er schließt. Worin liegt der Fehler? Ist doch sicher nicht so gewollt.

 

 

mfg

Share this post


Link to post
Griga
Beim Beenden des Viewers muss ich immer 2x Beenden bzw. das "x" drücken, bevor er schließt.

Das kann ich nicht nachvollziehen. Denkbar ist, dass es beim ersten Versuch zu einem Fehler kommt, der den Vorgang unterbricht. Gibt es dabei einen Signalton?

Share this post


Link to post
marcello64

Ja, es gibt einen Signalton. Beim ersten Klick geht das Bild weg und das Display wird schwarz, beim zweiten wird der Viewer beendet,

 

 

mfg

Share this post


Link to post
Griga
Ja, es gibt einen Signalton.

Dann ist ein Fehler die Ursache. Eine Zugriffsverletzung oder ähnliches. Genauere Auskunft gibt die Datei DVBViewer.log. Dort sollte die Art des Fehlers drin stehen. Es wäre gut, wenn du sie hier anhängen oder die enthaltenen Meldungen posten könntest.

Share this post


Link to post
gwr

Hallo Griga

 

Die neue Version funktioniert bei mir gut. Einzig das Umschalten zwischen den Fenstermodi über das

Girder-Plugin ist jetzt bei mir ein wenig durcheinander geraten. Könntest Du bitte die Actionscodes

für die neuen Anzeigemodi mal posten, dann kann ich die in die ini-Datei fürs Plugin einfügen.

 

Das Osterei überlebt jetzt einen Wechsel von Vollbild zum Fenster, wenn das Fenster grösser als 1/4

des Vollbildes ist sieht man es auch. Wachsen tut es aber erst im Vollbild wieder. Ein Nebeneffekt der

neuen Vollbildumschaltung? :D

 

Gruß Gerd

Edited by gwr

Share this post


Link to post
hdv

Hallo,

 

die Codes stehen doch wie immer in der Deutsch.lng!

 

Aber egal, bitte schön.

 

5=Vollbild

130=Video-Fenster 1

71=Video-Fenster 2

131=Radio-Fenster

 

:D

Share this post


Link to post
gwr

Danke @hdv

an die Sprachdatei hab ich nicht gedacht :D beim nächsten mal weiss ich es.

 

mfG Gerd

Share this post


Link to post
marcello64
Dann ist ein Fehler die Ursache. Eine Zugriffsverletzung oder ähnliches. Genauere Auskunft gibt die Datei DVBViewer.log. Dort sollte die Art des Fehlers drin stehen. Es wäre gut, wenn du sie hier anhängen oder die enthaltenen Meldungen posten könntest.

 

Diese zwei Meldungen befinden sich in der Log:

 

EAccessViolation raised by instance frmMain of class TfrmMain at 747A7307:Zugriffsverletzung bei Adresse 747A7307 in Modul 'quartz.dll'. Lesen von Adresse 00000008

 

EAccessViolation raised by instanceNon Class Object of class TPopupList at 747A7307:Zugriffsverletzung bei Adresse 747A7307 in Modul 'quartz.dll'. Lesen von Adresse 00000008

 

 

MfG

Share this post


Link to post
Griga
Zugriffsverletzung bei Adresse 747A7307 in Modul 'quartz.dll'.

Dieses Modul gehört zu Windows beziehungsweise DirectShow. Das macht die Suche nach der Ursache nicht gerade einfach. Wird bei jedem fehlerhaften Beenden eine weitere Meldung dieser Art dem Log hinzugefügt?

 

Es muss mit bestimmten Bedingungen zusammenhängen, denn bei mir tritt es nicht auf, obwohl ich einiges probiert habe. Auch von anderen wurde dieses Problem noch nicht gemeldet. Vielleicht hilft es, wenn du die Datei support.zip erzeugst und anhängst, wie hier beschrieben:

 

http://www.DVBViewer.com/forum/index.php?showtopic=13160

Share this post


Link to post
marcello64
Wird bei jedem fehlerhaften Beenden eine weitere Meldung dieser Art dem Log hinzugefügt?

 

Ja. Ich habe dir ne PN geschrieben mit den benötigten Daten.

 

 

 

MfG

Share this post


Link to post
Griga

Sorry, aber so akzeptiere ich das nicht. Der *öffentliche* Betatest läuft im Forum und nicht via PM. Also bitte hier anhängen, und zwar die reguläre Support.ZIP, dann muss ich unter WinXP nicht extra einen Entpacker bemühen.

Share this post


Link to post
marcello64

Okay, ich nehm die alte Version oder guck noch mal was gleichzeitig läuft oder sich nach dem letzten Update noch geändert hat.

 

Obwohl nichts Nennenswertes in der Support.zip drinsteht, gehen z.B. trotzdem die Rechnerdaten oder welche Datei als letztes geöffnet war etc. niemanden was an. Wenn ich irgend etwas veröffentlichen will, dann mach ich das, aber nicht so. Und einen Rar-Entpacker hat eigentlich jeder ... aber wie gesagt, Schwamm drüber, Thema beendet.

Share this post


Link to post
IRa
english.lng would be prefered as source for translation.

any hope for that in the future ?

Share this post


Link to post
Engelbert

@ macello64

 

Wenn das Deine Einstellung ist, Deine Einstelldaten hier nicht zur 'verraten', solltest Du auch nicht hier um Hilfe nachsuchen.

 

Man könnte ja sonst meinen, Du hättest etwas (noch) nicht (richtig) verstanden!

Share this post


Link to post
Pfaff_Torben

Hallo Griga,

 

erstmal: Vielen Dank für das schöne Geschenk!

 

Zwei Sachen:

1: Im Preview erkennt man im Fenstermodus die blaue Fensterleiste.

2: Warum braucht man bei der Rekorderaktion "EPG Update" einen Kanal anzugeben???

 

Falls du Dateien brauchst, einfach posten, was benötigt wird.

 

Grüße

 

Torben Pfaff

 

PS:

Nachträglich: Frohe Weihnachten!

Share this post


Link to post
Griga
Im Preview erkennt man im Fenstermodus die blaue Fensterleiste.

Welche blaue Fensterleiste? Ich habe hier einen weißen Rahmen, und das soll auch so sein. Screenshot?

 

Warum braucht man bei der Rekorderaktion "EPG Update" einen Kanal anzugeben???

Wird erst bei der Ausführung als Sonderfall behandelt, nicht bei der Eingabe.

Share this post


Link to post
Pfaff_Torben

Hallo Griga,

 

klar hab ich nen Screenshoot. Das war wohl grad 16:9 auf jeden Fall bedingt die Leiste, dass das Fernsehlbild verschoben ist. Die komischen Linien oben und unten sind Auschnitte von meinem Desktop. Achja, die INI vom Preview hab ich unter das Bilg als CODE eingefügt.

 

 

PreviewW.ini:

[frmSettings]
Left=256
Top=130
Width=288
Height=341
cbVideoDecoder=CyberLink Video/SP Decoder (PDVD7)
cbAudioDecoder=CyberLink Audio Decoder (PDVD7)
cbRenderer=VMR 9 (DirectX9 only)
tbLeft=0
tbTop=0
tbSize=0
cbDetectVideo=1
cbDetectAudio=1

[frmPreview]
Left=0
Top=0
Width=275
Height=210

[General]
Version=263

 

 

Das mit dem EPG-Update könntest du bei Gelegenheit mal ändern, aber solange es nur Test oder Beta ist, muss man sich damit abfinden.

 

Grüße

 

Torben Pfaff

Edited by Pfaff_Torben

Share this post


Link to post
Griga

Oha, das soll natürlich nicht so sein, und hier passiert es auch nicht. Fragt sich warum. Erhälst du den gleichen Effekt, wenn du im DVBViewer GE das Video-Fenster 2 (ehemals alles ausblenden) anwählst? Dabei wird im Prinzip die gleiche Methode verwendet, um die Titelzeile zu entfernen.

Share this post


Link to post
Pfaff_Torben

Hallo Griga,

 

VideoWindow2 funzt einwandfrei.

 

Torben

Share this post


Link to post
Griga
VideoWindow2 funzt einwandfrei.

Auch wenn die GE mit der Einstellung startet? Im Moment bin ich etwas ratlos, da ich im wesentlichen den betreffenden Code aus der GE in das Preview-Modul kopiert habe. Die Einstellung wird in beiden Fällen in OnCreate vorgenommen.

 

Ist die Preview-Titelzeile auch nach einem -> Vollbild -> Fenster-Wechsel noch da? Hat sonst jemand diesen Effekt mit der neuen PreviewW.exe 1.7.2?

 

@Torben: Du kannst auch die vorherige PreviewW.exe noch mit der GE 2.2.1 verwenden.

Share this post


Link to post
Pfaff_Torben

Hallo Griga,

 

ja, Video Window 2 funzt auch einwanfrei, wenn ich in diesem Modus starte.

 

Die Titelleiste des Preview ist nach Vollbild + Zurückschalten auf Fenster verschwunden. Die komischen Effekte (schmale Streifen, verschobener Videobereich) auch.

 

Grüße

 

Torben

 

PS:

Wenn du noch was wissen willst, frag bitte vor 01:00. Danach bin ich für 11 Stunden nicht zu gebrauchen...

Share this post


Link to post
Griga

Eilt ja nicht, solange es keine Massenhysterie auslöst. :bye:

 

Du kannst probieren, es mit einem eigenen Testprogramm zu reproduzieren, und dann einen Fix suchen. Einfach nur eine Mainform mit einem OnCreate-Handler, und darin

 

var
 Style: DWord;
 DVBHandle: HWND;
//...
 //Das ordnet das Fenster dem laufenden DVBViewer als ChildWindow zu
 //Wäre zu testen, ob das hierbei eine Rolle spielt:
 DVBHandle := FindWindow(nil,'DVBViewer');
 if DVBHandle <> 0 then
SetWindowLong(Handle,GWL_HWNDPARENT,DVBHandle);

 //Das soll die Titelzeile wegmachen
 Style := GetWindowLong(Handle,GWL_STYLE) and not WS_CAPTION;
 SetWindowLong(Handle,GWL_STYLE,Style);

 //Dann werden in PreviewW die Fensterecken aus der INI gesetzt:
 BoundsRect := Rect(0,0,400,300);
//...

 

Vielleicht braucht es bei dir nur ein Application.ProcessMessages dazwischen oder hintendran?

Share this post


Link to post
Pfaff_Torben

Hallo Griga,

 

werde dann mal Testen...

 

Das Preview brauch ich eigentlich nicht, aber hab es mal einfach so geöffnet und den "Fehler" bemerkt. :bye:

 

Torben

Share this post


Link to post
Pfaff_Torben

Hallo Griga,

 

das Ausbelnden der Titelleiste ohne dass das Fenster dem DVBViewer zugeordnet wird funzt einwandfrei (auch wenn die Abfrage drin ist, und der DVBV_GE nicht läuft).

 

Es funzt aber auch, wenn der DVBV_GE läuft :bye:

 

Irgendwas stimmt mit dem Preview net, aber was?

 

Grüße

 

Torben Pfaff

Share this post


Link to post
Mr. Bun

Hallo Griga,

 

vielen Dank für die neue Version!

 

Ein paar Dinge die mir aufgefallen sind:

 

Der Now/Next Tooltip ist offenbar an den Mauszeiger gebunden. Bei Tastaturbedienung (Alt-K, mittels Cursortasten in den Favoriten navigieren) erscheint der Tooltip beim Mauszeiger, egal wo der sich gerade befindet. Sieht zumindest komisch aus.

 

Die Checkboxen beim neuen integrierten EPG-Manager sind offenbar nicht vor unbeabsichtigten Änderungen durch einen versehentlichen Click auf eine Kategorie-Checkbox geschützt.

 

Abhilfe würde ein Save-Button schaffen (wie im alten Stand-Alone EPG Manager) oder eine Sicherheitsabfrage beim Schliessen des EPG-Fensters ("EPG-Filter-Auswahl wurde verändert: Änderungen verwerfen <-> Änderungen übernehmen") wobei bei einem durch eine Timeraktion ausgelösten Beenden des DVBV GE eine Änderung grundsätzlich verworfen werden sollte.

 

Gruß,

Mr Bun

Share this post


Link to post
Griga
Irgendwas stimmt mit dem Preview net, aber was?

Dazu fällt mir im Moment nichts mehr ein. Insbesondere, weil der Effekt nur bei dir aufzutreten scheint (?).

 

Der Now/Next Tooltip ist offenbar an den Mauszeiger gebunden.

Das ist bekannt. Leider gibt es keine mir bekannte Möglichkeit, festzustellen, ob das Ereignis (WM_MENUSELECT) durch die Maus oder die Tastatur ausgelöst wurde.

 

Die Checkboxen beim neuen integrierten EPG-Manager sind offenbar nicht vor unbeabsichtigten Änderungen durch einen versehentlichen Click auf eine Kategorie-Checkbox geschützt.

Es können notfalls der Save- und Undo-Button in der Kanalliste verwendet werden. Der Preis für dieses neue Feature ist, dass man ein bisschen aufpasst, wo man hinklickt. Als Alternative ist eventuell denkbar, dass die Checkboxen nur auf einen Klick mit der rechten Maustaste reagieren. Wäre allerdings nicht windows-konform.

Share this post


Link to post
hdv

Hallo,

 

Dazu fällt mir im Moment nichts mehr ein. Insbesondere, weil der Effekt nur bei dir aufzutreten scheint (?).
hab das hier auch noch nicht feststellen können, und das Preview wird sehr oft und lange verwendet.

 

Die Checkboxen beim neuen integrierten EPG-Manager sind offenbar nicht vor unbeabsichtigten Änderungen durch einen versehentlichen Click auf eine Kategorie-Checkbox geschützt.
hatte ich auch schon dran gedacht, doch man will ja nicht immer so kleinlich sein. ;)

 

Aber die Sache mit dem Rechtsklic´k wäre nicht schlecht, dann würde das setzen/entfernen eines Hakens wirklich bewust vorgenommen, womit es auch keine extra Speichern Abfrage geben bräuchte.

 

Könnte man eventuell auch für die Stammordner einen Knotenpunkt einfügen, so wie er in der Kanalliste vorhanden ist.

Jetzt drücke ich manchmal versehentlich den Haken, somit ist natürlich dann auch die Auswahl für eine gesamte Satposition futsch. :)

 

:blink:

Share this post


Link to post
Griga

P.S.: Zu der Bindung des Tooltips an den Mauszeiger ist mir noch was eingefallen. Es lässt sich mit ein paar Verrenkungen das von dem selektierten Menüpunkt belegte Rechteck abfragen und ob der Mauszeiger gerade da drin ist. Falls nicht, ist anzunehmen, dass mit der Tastatur selektiert wurde, und dann kann die Mitte des Rechtecks als Bezugspunkt für den Hinweis dienen.

 

Könnte man eventuell auch für die Stammordner einen Knotenpunkt einfügen,

Könnte man. Allerdings wird die Liste dadurch ein ganzes Stück breiter. Fand ich bei einem Versuch nicht so toll. :)

Share this post


Link to post
Pfaff_Torben

Hallo Griga,

 

OK; ich werde deinen Fix (Vollbild + Zurück) verwenden, falls ich das Preview brauchen sollte...

 

Grüße

 

Torben

Share this post


Link to post
Pfaff_Torben

Hallo Griga,

 

Frohes Neues Jahr!

 

Das Problem mit der Titelleiste vom Preview ist weg! Gute Arbeit!

 

Grüße

 

Torben

Share this post


Link to post
Mr. Bun

Vielen Dank für die 2.2.2 und frohes neues Jahr!

 

Danke auch für die gute Lösung mit dem Strg-Klick bei der EPG-Kanalliste. Die Leertasten-Funktion könnte hingegen bei der Sender-"Schnellsuche über die Tastatur" unbeabsichtigt den Haken bei einem Sender (nicht aber bei einer Kategorie) setzen oder löschen.

 

Die neue Preview funktioniert auch bestens. Auf einem (schon seit Ewigkeiten nicht mehr frisch aufgesetztem) System hatte ich gelegentlich Hänger/Abstürze beim Starten der alten Preview, die jetzt verschwunden sind.

 

Noch eine Anmerkung zur Priorität des EPG-Updaters. Bisher war es möglich vorher abzuschätzen welches Gerät (von 2 oder mehr gleichartigen) welche programmierte Aufnahme übernehmen wird und eine bestimmte Aufnahme einem bestimmten Gerät zuzuweisen (durch Programmierung eines Dummy-Timers, der nur den Zweck hat ein Gerät zu beschäftigen, damit die eigentliche Aufnahme dann auf dem gewünschten Gerät läuft).

 

Mit dem beim GE-Start automatisch beginnenden EPG-Update ist das nun nicht mehr möglich, da nur schwer abzuschätzen ist, ob das EPG-Update beim Start der Aufnahme bereits beendet ist oder nicht (und folglich ob das damit beschäftigte Gerät frei ist).

 

Ich fände es daher besser wenn ein mit dem automatischen EPG-Update beschäftigtes Gerät genauso behandelt wird wie ein Gerät im Standby: Ein automatisches EPG-Update wird nötigenfalls abgebrochen, damit das Gerät, das die Aufnahme ohne laufendes EPG-Update übernommen hätte, die Aufnahme auf jeden Fall übernimmt. Das EPG-Update würde dann von einem anderen freien Grät (wenn vorhanden) fortgesetzt.

 

Gruß,

Mr Bun

Share this post


Link to post
Griga
Die Leertasten-Funktion könnte hingegen bei der Sender-"Schnellsuche über die Tastatur" unbeabsichtigt den Haken bei einem Sender (nicht aber bei einer Kategorie) setzen oder löschen

Daran hatte ich nicht mehr gedacht :arrow: Deshalb auf Strg + Leertaste geändert.

 

Ich fände es daher besser wenn ein mit dem automatischen EPG-Update beschäftigtes Gerät genauso behandelt wird wie ein Gerät im Standby:

Darüber denke ich noch nach.

 

Die Online-Anleitung ist inzwischen weitgehend auf dem Stand des DVBViewer GE 2.2.

Share this post


Link to post
Griga

Nachdem nun das Final-Release erhältlich ist, noch kurz zu

 

Ich fände es daher besser wenn ein mit dem automatischen EPG-Update beschäftigtes Gerät genauso behandelt wird wie ein Gerät im Standby:

Das ließ sich nicht vollständig realisieren. Beim Start einer Aufnahme behandelt der DVBViewer GE ein vom EPG-Updater besetztes Gerät nun gleichrangig mit einem freien Gerät. Die Einstellung "Bevorzugt verwenden" wird jedoch in diesem Fall nicht angewandt.

Share this post


Link to post
Griga

Zeit, dieses Thema wieder hervorzuholen. Es gibt eine neue Beta-Version 2.2.4 des DVBViewer GE zum Ausprobieren - mehr dazu hier.

 

Rückmeldungen wie immer hier, mit den bekannten Regeln: Themenfremde Beiträge und Wünsche, die nichts mit den Neuerungen zu tun haben, bitte an anderer Stelle unterbringen.

 

Die neue erweiterte Bedeutung der Playliste für Datei-Mehrfachauswahl und Abspielen von Ordnerinhalten ist noch nicht vollständig ausgearbeitet - es fehlt z.B. die Möglichkeit, das via OSD zu nutzen. Erst mal abwarten, wie es sich in der Praxis bewährt, und welche Anregungen sich dazu noch ergeben...

Share this post


Link to post
gwr

Hi!

 

Irgend etwas ist jetzt bei Timeshift anders... Folgender Ablauf: ich starte Timeshift über das Symbol in der Kontrollleiste, gehe ein Stück zurück,

nach einiger Zeit stoppe ich Timeshift wieder mit dem Symbol in der Kontrollleiste. Danach habe ich statt des Livebildes nur ein Standbild.

Erst Wiedergabe neu aufbauen bringt mir das Livebild(und Ton) wieder zurück. Bei der 2.2.3.2 ging das noch, eben getestet.

Lässt sich das nachvollziehen?

 

Viele Grüsse, Gerd.

 

P.S. : die Meldungen in der DVBViewer.log sind bei dem Versuch entstanden, während des Standbild-Zustandes umzuschalten.

Edited by gwr

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...