Jump to content
Sign in to follow this  
Guest Lars_MQ

Technotrend Remote Eingabe Plugin

Recommended Posts

Guest Lars_MQ

In der Membersarea in der Beta Section befindet sich das neue Technotrend Fernbedienung Eingabe Plugin.

 

Dieses Plugin erlaubt es die Fernbedienung der Technotrend Karten direkt im DVBViewer Pro zu benutzen.

 

Installation:

- Die in der Zip enthaltene Dll in das DVBViewer Pro Plugin Verzeichnis entpacken

- Den DVBViewer starten und Optionen -> Eingabe -> Input Plugins wählen.

- Dort sollte das "Technotrend Remote" Plugin in der Liste auftauchen.

- Mit einem Klick auf das Kästchen vor dem Plugin namen wird das Plugin aktiviert.

- Mit Einstellungen (rechts unten) kann der Optionendialog des Plugins aufgerufen werden.

- In diesem Dialog bitte das gewünschte Gerät auswählen und den Dialog mit OK verlassen.

- Jetzt kann in den DVBViewer Optionen -> Eingaben die Fernbedienung ganz normal angelernt werden.

 

Danke an die Forumsmitglieder Dreamer-FLT and azeman für ihre Hilfe beim Testen.

 

Viel Spass

Lars

Share this post


Link to post
Derrick

..ähem, falscher thread aber trotzdem: wie sieht es mit etwas vergleichbarem für die firedtv aus? Die anfrage bei dig. everywere habe ich gelesen :bye:

Share this post


Link to post
Guest Lars_MQ

Nunja ich warte nur noch darauf, das sie sich melden mit der Doku. 1,5 tage haben sie ja noch in dieser woche (+WE Reserve). :bye:

Share this post


Link to post
karlchen1

:bye: Schönes Plugin gewurden ! Alle Achtung.......!

Aber jetzt wird sich wohl jeder solch ein Plugin für seine Fernbedienung wünschen.

z.B für die weitverbreitete Medion X10 Funkfernbedienung oder iMon Fernbedienung u.s.w.

Naja es ist ja kurz vor Weichnachten, vielleicht gehen ja noch einpaar Wünsche in Erfüllung. :):D;)

Share this post


Link to post
azeman

Hallo Lars,

 

bin heute zu Hause und mache Homeoffice.

Also konnte ich sofort testen. :bye:

Ergebnis: Das Plugin funktioniert gut. Das Konfigurationsfenster passt auch bei der 120dpi-Schriftart.

 

2 Dinge: Das eingestellte Gerät wird noch nicht gespeichert und muss daher nach jedem Programmstart neu eingestellt werden

Trotz Anhaken von Debug Logging wird weder im Plugin noch im Viewer Verzeichnis eine Log-Datei generiert.

Share this post


Link to post
Guest Lars_MQ

Das debug-logging wird mit dem debuglogging des DVBViewer verbunden. War vielleicht nicht die beste Idee, aber wird eigentlich selten gebraucht. Also DVBViewer mit -debug commandline starten und dann im Plugin das logging aktivieren. Es wird dann alles in die debug.log des DVBViewer geschrieben.

 

Die Vergesslichkeit untersuch ich nochmal.

 

z.B für die weitverbreitete Medion X10 Funkfernbedienung oder iMon Fernbedienung u.s.w.

Also die IMon bietet einfach keine schnittstelle an.

 

Zu X10 kann ich nicht viel sagen, da müsste ich wissen, wo ich ansetzen kann.

Vom Prinzip sind diese Inputplugins relativ simpel zu machen, das schwierige ist erstmal an die Doku zu kommen und dann das testen (wenn man sowas nicht selber quälen kann) :bye:

 

Nachtrag:

OK hab das Problem der Vergesslichkeit gefunden, ein Buchstabendreher :D Ein Updateversion ist in der Membersarea. :)

Share this post


Link to post
azeman

Danke, jetzt passt das.

Share this post


Link to post
Dreamer-FLT
OK hab das Problem der Vergesslichkeit gefunden, ein Buchstabendreher :) Ein Updateversion ist in der Membersarea. :bye:

 

Arbeitet hier perfekt (DVB-C TT C-1500, CI, AC Light CAM mit BDA-Treibern, DVB-T Airstar mit WDM-Treibern).

 

Nun kann ich meine MCE2005 FB abklemmen und hab wieder einen USB-Port mehr frei.

 

Danke!

Thomas

Share this post


Link to post
Engelbert

@ Dreamer-FLT

 

Eine Frage hier nur am Rand:

Läßt sich in Deiner Installation das ACL auch in allen Menupunkten einstellen?

 

Meine TwinHan kann das leider mit AC Classic oder ACL noch immer nicht ganz korrekt, funktioniert aber richtig nach Einstellung im Receiver.

 

Dann muß ich wohl auf die TTC1500 CI umsteigen, wenn sie mal wieder lieferbar sein wird. TT-BDA ist wohl besser.

Share this post


Link to post
Dreamer-FLT
Eine Frage hier nur am Rand:

Läßt sich in Deiner Installation das ACL auch in allen Menupunkten einstellen?

 

Meine TwinHan kann das leider mit AC Classic oder ACL noch immer nicht ganz korrekt, funktioniert aber richtig nach Einstellung im Receiver.

 

Dann muß ich wohl auf die TTC1500 CI umsteigen, wenn sie mal wieder lieferbar sein wird. TT-BDA ist wohl besser.

 

Ich habe die TT C-1500 nebst CI Januar 2006 gekauft. Zu diesem Zeitpunkt lief sie stabil und ruckelfrei. Nach der Frequenzumstellung seitens KDG (die Ö/R auf 113/121MHz, zwei neue Transponder mit QAM256) habe ich auf fast allen Kanälen bis zu 200 Discontinuities pro Minute, es ruckelt schlimm. Wohlgemerkt, auch auf QAM64-modulierten Kanälen wie ZDF auf 346MHz, wo nichts geändert wurde und alles vorher reibungslos lief. QAM256 geht mit der Karte von Anbeginn an nicht. Was noch relativ gut anzuschauen geht, sind die Premierekanäle.

 

Vor diesem Hintergrund, - ich mache diese Späßchen direkt Technotrend respektive dem Einsatz eines Billigtuners zum Vorwurf und natürlich nicht DVBViewer - kann ich von dieser Karte nur heftigst abraten.

 

BTW, das ACL erreiche ich über das CAM-Menü der aktuellen DVBViewer Beta zwar, aber ob überhaupt Responses kommen oder gar etwas einzustellen geht, ist ein reines Glücksspiel. Ich würde derzeit mit dem CAM-Menü von DVBViewer freiwillig nichts verstellen: wer weiß, ob bspw. ein eingegebenes Paßwort verifizierbar auch wieder abrufbar ist. :bye:

 

Regards,

Dreamer

Edited by Dreamer-FLT

Share this post


Link to post
Engelbert

Danke für die doch abschreckenden Informationen.

 

Bei mir hat vergangene Woche ein Techniker alles nachgemessen, vom Ende meiner Kabel in PC und Receiver, Dose, Hausverstärker und den HÜP.

Als ihn das alles nicht zufriedenstellte, maß er ebenso das in den HÜP eingespeiste Signal von KabelD. Ergebnis seinerseits eine Fehlermeldung an KabelD.

Auch er konnte mit seinem Meßkoffer UKW (108 MHz) und S02/S03 (113/121 MHz) nicht ordentlich trennen bzw. empfangen. Das UKW-Signal war zu stark.

 

Man sollte dem digitalen Kabel-Unwesen das Handwerk legen.

Glücklich, wer nach wie vor per SAT empfangen kann bzw. darf!

Share this post


Link to post
Dreamer-FLT
Danke für die doch abschreckenden Informationen.

 

Bei mir hat vergangene Woche ein Techniker alles nachgemessen, vom Ende meiner Kabel in PC und Receiver, Dose, Hausverstärker und den HÜP.

 

Hier ist das auch geschehen. Kurzabriß:

 

DBox2 Sagem == bekanntes QAM256-Problem, leichte Aussetzer wegen mangelhafter Großsignalfestigkeit

Technisat PR-K == Alles o.B., Qualität auf allen Kanälen 100%

TT C-1500 Card == kaum benutzbar bis auf die Premieretransponder

 

Gemessen wurde eine BER kleiner 10^-6, also sehr gute Werte. Problematisch waren leichte Pegelschwankungen, die aber die AGC eines jeden noch so billigen Tuners ausgleichen *muß*.

 

Technotrend bastelt daran seit Monaten in ihren BDA-Treibern. Posaunt vollmundig 256QAM-Tauglichkeit in die Welt, die Realität sieht anders aus. Mitsamt CI (welches "natürlich" wegen des propitären Anschlusses nur mit dieser Karte geht und bei Wechsel auch zum Sondermüll wird) sind ~170€ nicht gerade ein Billigangebot, da kann man mehr erwarten.

 

Zum Argument "Handwerk legen": Nun, es gibt Standards, an die sich viele Consumerhardware nicht hält respektive welche noch nicht abgedeckt werden, weil ältere Geräte schlicht und einfach schon länger auf dem MArkt sind (Dbox2). Das kann man den Kabelbetreibern nicht unbedingt zum Vorwurf machen. Höchstens deren Rücksichtslosigkeit gegnüber solcher etwas angegrauter Technik, aber solcherart Befindlichkeiten sind ja politisch gewollt (kaufe immer neue Wegwerfartikel, was interessiert uns unser Geschwätz von gestern). Ich persönlich stehe auch mehr auf Abwärtskompatibilität. :bye:

 

Anyway. Noch mehr OT-Gebrabbel, und ich krieg hier eine Verwarnung ;-)

 

Regards,

Dreamer

Edited by Dreamer-FLT

Share this post


Link to post
Guest Lars_MQ
Anyway. Noch mehr OT-Gebrabbel, und ich krieg hier eine Verwarnung ;-)

Hört hört! Ihr verunreinigt meinen Thread :)

 

Für weitere Postings zum thema Kabelleiden macht bitte nen eigenen thread auf. :bye:

Share this post


Link to post
Engelbert

@ Lars

 

Du hast ja Recht. Wir bitten untertänigst um Nachsicht.

Share this post


Link to post
Guest Lars_MQ

Da es scheinbar keine weiteren probleme gibt, habe ich die Beta zur Stable (Plugins) geadelt. Keinerlei änderungen, es ist also nicht notwendig das nochmal runter zu laden :bye:

Share this post


Link to post
Spitzohr Spock

Hat wer eine fertige default.remote für dieses super Plugin (TT S2-3200)?

 

Danke... Spock

Share this post


Link to post
MHIG
In der Membersarea in der Beta Section befindet sich das neue Technotrend Fernbedienung Eingabe Plugin.

Viel Spass

Lars

Hallo Lars leider finde ich dein Plugin nicht, da ich nicht weiß wo die Membersarea ist. Vieleicht kannst du mir ja einen Tip geben.

 

Danke Michael

 

Es hat sich erledigt, ich hab ihn gefunden. Man darf auch nicht im Forum nach der Membersarea suchen sondern im Downloadbereich.

 

 

Danke Michael

Edited by MHIG

Share this post


Link to post
Cl25

Woran kann es liegen, dass ich das plugin zwar einbinden kann, auch die TT-Karte als Device einstellen kann, aber ich keine Befehle für die FB lernen kann? Empfänger steckt hinten in der DVB-S Karte aber nichts scheint sich zu tun. Muss ich erst noch was von der TT-CD installieren?

Share this post


Link to post
hdv

Hallo,

 

das würde ich mir abgewöhnen, in mehreren Topics das gleiche zu fragen!

 

Befindet sich den die Datei "ttapi.dll" im Installationsordner des DVBViewer Pro?

 

;)

Share this post


Link to post
Cl25
Hallo,

 

das würde ich mir abgewöhnen, in mehreren Topics das gleiche zu fragen!

 

Befindet sich den die Datei "ttapi.dll" im Installationsordner des DVBViewer Pro?

 

;)

 

Ja, die ttapi.dll liegt im DVBViewer Verzeichnis.

Share this post


Link to post
matze06

sagt mal, gibt es eine möglichkeit, die tt-remote auch unter winlirc zu erkennen? der empfänger hängt ja direkt an der karte und nicht an einem com-port, weshalb das ganze bei mir noch nicht funktionierte.

ich würde die fernbedienung nämlich auch ganz gern für ein paar windows-funktionen nehmen. (und wenn's bloß das simple öffnen des dvbviewers wäre).

Share this post


Link to post
JBX

Hallo,

 

ich benutze eine Skystar HD mit einer TTS35 fernbedienung. Das TT-Plugin ist installiert (wie hier beschrieben) und ich kann die Inputbefehle mit der Fernbedienung auch lernen.

 

Die FB funktioniert allerdings unter dem DVBViewer nicht. Die FB macht keinen Muks, und die Erlernten Befehle haben keine Funktion. Seltsam, da das Lernen ja funktioniert und die FB da offensichtlich erkannt wird.

 

Was mache ich falsch?

support.zip

Edited by JBX

Share this post


Link to post
hbenedikt

funktioniert das auch mit dem tt s2-3600?

Share this post


Link to post
SunnyHill
funktioniert das auch mit dem tt s2-3600?

 

Hallo erstmal!

 

Also auch bei mir wird das PlugIn ordnunsgemäß eingebunden, jedoch läßt sich meine TT Fernbedienung (TT budget S2-3200 + ci) nicht dazu bewegen, mit dem Viewer und dem PlugIn zu kommunizieren :biggrin:

 

Ich verwende DVBV 3.6.1.2 und der Rest damit läuft gewohnt gut. Nur die Fernbedienung will nicht.

 

Kann jemand helfen?

 

thx, SunnyHill.

Share this post


Link to post
SunnyHill
...Also auch bei mir wird das PlugIn ordnunsgemäß eingebunden, jedoch läßt sich meine TT Fernbedienung (TT budget S2-3200 + ci) nicht dazu bewegen, mit dem Viewer und dem PlugIn zu kommunizieren :bounce: ...

Hat sich zwischenzeitlich erledigt.

Musste nur das Verbindungskabel ab- und wieder neu einstecken. Seitdem funktionierts.

bye

Share this post


Link to post
karlchen1

:) Habe ein Problem mit diesem Plugin. Ich habe die TT Budget S2-3200 HDTV TV-Karte mit der dazugehörigen Fernbedienung. Für diese soll ja dieses Plugin sein.

Soweit funktioniert ja auch alles.

Das einzige Problem bei mir ist, das die Fernbedienung meines LCD-TV (Siemens)auch beim DVBViewer reagiert, aber nicht bei der Original TT-Software. Wie ist das denn möglich.

Wenn ich z.B. an der Fernbedienung meines Fernsehers die Taste zum Leiser stellen drücke, dann schaltet der DVBViewer einen Kanal tiefer. Wenn ich die Taste Lauter drücke, dann wird der DVBViewer mit lauter gestellt.Erkennbar am OSD-Balken. U.S.W.

Aber komischerweise, wenn ich das TT-Mediacenter in Betrieb habe, da passiert nichts wenn ich mit meiner Fernsehfernbedienung arbeite.

Das würde mich ja alles nicht weiter stören.Aber wenn ich z.B. mit den DVBViewer was aufnehme und es nich gleichzeitig schauen will, schalte ich auf normalen Fernsehbetrieb um(Kabelfernsehen).

Wenn ich dann mit der Fernsehfernbedienung schalte, versaue ich mir meine Aufnahmen, weil der DVBViewer irgendwelche Befehle bekommt.

 

Was oder wo ist der Fehler in diesem Plugin ??????? Bei der Original TT-Software gehts ja.

Share this post


Link to post
Lars_MQ

Für besitzer einer TT-2400 oder TT-3600 habe ich ein Testprogramm für die Fernbedienung hier hochgeladen.

 

Einfach irgendwohin (NICHT in den DVBViewer ordner) entpacken. Starten, den Button Start drücken und danach Options und die entsprechende Karte aus der Liste wählen.

Auch wenn es nicht funktioniert, bitte das Log speichern (-> Save log - wird in den Ordner des Programms gespeichert), zippen und bitte hier posten.

 

Nutzer von anderen TT Karten sollten das programm auch kurz testen, ob noch alles geht. ;)

 

Lars

Share this post


Link to post
karlo
Nutzer von anderen TT Karten sollten das programm auch kurz testen, ob noch alles geht. :bounce:

 

Lars

 

Test mit TT budget S2-3200 -> geht einwandfrei, wie auch das Plugin ;)

 

Karlo

 

 

Share this post


Link to post
Lars_MQ

Ein Update für das TTRemote plugin ist im Betabereich der Membersarea.

 

Es gibt keine neuen Funktionen, aber es wird eine neuere Bibliothek von Technotrend benutzt. Damit sollten auch Nutzr der 2400 und 3600er Karten (ebenso wie einige Hauppauge Karten) unterstützt werden.

 

Zum Installieren einfach die ZIP Datei mit Unterverzeichnissen in das DVBViewer Pro verzeichniss entpacken (DVBViewer muss ausgeschaltet sein).

 

Alles weitere steht im ersten Post dieses Threads oder in der Readme, die dem Plugin beiliegt.

Share this post


Link to post
Lars_MQ

Ich habe jetzt das neue Plugin aus dem Betabereich in den Pluginbereich verschoben und das alte TT Remote plugin entfernt.

 

Wer die Beta (Version 1.1) schon runtergeladen hat, braucht das NICHT nochmal laden. Es ist das gleiche. ;)

Share this post


Link to post
The MegaMaster

Hi Leute,

also bei mir geht die Fernbedienung der Skystar HD bzw. Technotrend überhaupt nicht. Weder mit dem DVBViewer noch mit dem Testprogramm.

Anbei mal die Log-Datei.

Woran kann das denn liegen? Evtl an Vista x64?

mfg

ttremote.zip

Share this post


Link to post
Lars_MQ
Evtl an Vista x64?

Ja. TT hat bei mista64 irgendwas geändert.

Share this post


Link to post
The MegaMaster

hm so ein Ärger, wobei ja im Changelog steht, das die Funktionieren soll...

Share this post


Link to post
Lars_MQ

Ahja und da steht wo was von Vista64?

Share this post


Link to post
Moses

TT hat in den neuen Treibern wohl eine neue/veränderte API.. -> DVBViewer unterstützt das Remote nicht mehr, bis TT die neue API veröffentlicht (bzw. den Programmierern hier zukommen lässt) und die hier implementiert ist.

Wann das passiert, weiß wohl am besten TechnoTrend... ;)

Share this post


Link to post
heFF

Wie hoch ist die Chance das man es mal für Vista x64 lauffähig kriegt?

Prinzipiell gar nicht, oder wirds nur lange dauern?

 

Edit: Funzt es denn auf WinXP nun auch bei der Skystar HD oder sollte man lieber die TT- S2-3200 kaufen?

Edited by heFF

Share this post


Link to post
Lars_MQ

Für mich stehen arbeiten für x64 sehr sehr sehr weit unten auf der liste. Sollte sich das irgendwann ergeben, dass das quasi als kollateralschaden bei einem update funktionsfähig wird, ist es gut, wenn nicht, werde ich auch keine schlaflosen nächte haben... :)

 

Nur damits nicht wieder Theater gibt:

Ich kann sowas sagen, denn ich arbeite nicht für die Herstellerfirma vom DVBViewer und das Plugin ist auch kein Bestandteil des DVBViewers, sondern eine Zugabe, die ich als nutzer des viewer den anderen DVBViewer nutzern zur verfügung stelle. ;)

Share this post


Link to post
hakim

Ja gut das ich jetzt informiert bin das der Plugin unter Vistax64 nicht geht. Hatte vorher Vistax86 (Skystar HD, TT 3200 treiber) wo es einwandfrei lief. War eine std am testen warum es nicht geht bis ich diesen Thread gesehen hab.

Share this post


Link to post
FunkyFried

Hi Jungs!

Also ich hab erst seit kurzem meine TT S2-3600 ... DVBViewer vor 2 tagen das erste mal installiert und alles mögliche ausprobiert und durcheinander gebracht. Mit der Version vom Fernbedienungs-plugin konnte ich den DVBViewer aber ohne probleme installieren.

Jetzt hab ich heute den DVBViewer neu installiert damit und das fernbedienungsplugin, dass ja heute oder gestern aktualisiert wurde, installiert. nun funktioniert die Fernbedienung allerdings nicht mehr. Warum nicht? Kann man irgendwo die Version der plugins von vorgestern herbekommen? Woran kann es liegen? im TT mediacenter funktioniert die FB noch.

 

MfG

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...