Jump to content

Transponderwechsel von Prosieben


berndthemann

Recommended Posts

Hallo,

 

Kanal -> Kanal Editor... -> ganz links unten in der Ecke auf "Import einer Kanalliste" klicken.

Das erzeugt dir dann einen neuen Stammordner Namens "ProSiebenSat1 neu", du kannst jetzt die programme an die Stelle der alten ziehen.

 

PS:

halte den Mauszeiger neben die Kanäle, um eine Trennlinie zu sehen, die dir anzeigt, zwischen welche Sender der Kanal eingefügt wird.

 

:bye:

Link to post
  • Replies 100
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • hdv

    17

  • Griga

    8

  • Moses

    7

  • Derrick

    6

Top Posters In This Topic

Posted Images

Super Dankeschön. Das ist sehr nett.

Immerhin weiß ich jetzt das irgendwas nicht geht, weil wenn ich auf Kanal --> Kanalliste gehe macht er zwar nen Haken davor. Es öffnet sich aber kein Fenster :bye:

Irgendwie hab ich heute kein Glück :)

Link to post

Hallo :( ,

 

Ich bin vorhin einfach auf antworten, da hat er das zitiert :bye:

 

Die angegebene Lösung hat zwar nicht funktioniert, aber das Problem war das gleiche ;)

 

Vielen Dank auf jeden Fall! :)

Link to post

hm.. vielleicht ist es einfacher das alles nicht am Fernseher zu basteln, sonder die channels.dat mit dem Kanaleditor-Tool auf nem anderen PC zu editieren, also die Sender da einfügen und dann die Datei wieder rüber auf den HTPC kopiern?

 

Dazu würde ich die channels.dat als "Destination" Liste öffnen und die neuen halt als Source, dann kannst du die einfach da rein ziehen, wo sie hin sollen und abspreichern... damit du auch die richtige channels.dat erwischst, aber erstmal unter Help->Info->Versions Info gucken, wo die denn gespeichert wird :bye:

Link to post

Hallo,

 

Die angegebene Lösung hat zwar nicht funktioniert, aber das Problem war das gleiche
dann mache mal das hier, Korrektes Posten eines Problems -> support.zip

 

Das Kanaleditor-Tool würde ich nicht unbedingt benutzen, es ist nicht auf die neueren Versionen des DVBViewer angepasst, meine ich mal im Forum gelsenen zu haben.

Mit dem DVBViewer eigenen Kanal Editor sollte es gehen, wenn er den angezeigt wird. :bye:

 

:)

Link to post

Hallo zusammen,

 

ich hab jetzt mehrfach einen neuen Suchlauf gemacht aber er findet die neuen Sender nicht?

Ich frage mich, woran das liegen kann?

 

Leider hab ich im Thread noch nichts dazu gefunden.

Link to post

Hallo,

 

kannst du in der Transponderliste Astra 19° den mittels der Auf/Abtasten die Frequenz 12544 Mhz auswählen?

Wenn nicht, dann hast du eine veraltete Transponderliste.

Lade dir, um an eine neue aktuelle zu kommen, TransEdit aus dem Mitglieder-Bereich.

 

Wenn der Scann nicht klappt, sollte zumindest der import funktionieren!

 

:bye:

Link to post
Hallo,

 

macht es euch doch nicht so schwer!

Prosieben, Sat1, Kabel Eins Haben Den Sendeplatz Gewechselt

 

Dort findet sich auch eine ini Datei, mit den neuen Sendern zum importieren in den DVBViewer Pro/GE.

PS:

die erste sinnvolle Einblendung bei 9Live. ;)

 

:bye:

 

Hallo,

es wird uns aber auch nicht leicht gemacht. Warum in aller Welt gibt es nirgendwo eine 0912.ini zum Download, wo die neuen Transponder von Astra 19,2° eingetragen sind - und man sich anschliessend die dort befindlichen Sender selber suchen könnte (Channel-Scan mit Update-Funktion). Statt dessen werden Kanallisten gepostet, mit denen ich zumindest nichts anfangen kann, da ich jeden Sender manuell bearbeiten müsste (z.B. wegen DiSEqC/ USALS-Zugehörigkeit).

Link to post
Warum in aller Welt gibt es nirgendwo eine 0912.ini zum Download, wo die neuen Transponder von Astra 19,2° eingetragen sind

Gibt es. Der spezialisierte Scanner TransEdit (-> Mitgliederbereich) bringt aktuelle Transponderlisten mit.

 

P.S. Außerdem kannst du mit TransEdit die Transponderliste in Zukunft selbst um fehlende Einträge ergänzen, oder sie mit einem Update-Scan automatisch aktualisieren lassen. Alles klar? ;) So leicht wird es dir hier gemacht!

Edited by Griga
Link to post

Hallo,

 

@ kai_

 

hast du dir meinen Post über deinem heutigen überhaupt durchgelesen? Ich denke nicht.

 

kannst du in der Transponderliste Astra 19° den mittels der Auf/Abtasten die Frequenz 12544 Mhz auswählen?

Wenn nicht, dann hast du eine veraltete Transponderliste.

Lade dir, um an eine neue aktuelle zu kommen, TransEdit aus dem Mitglieder-Bereich.

Alles klarer? :bye:

 

;)

Link to post
Hallo,

 

@ kai_

 

hast du dir meinen Post über deinem heutigen überhaupt durchgelesen? Ich denke nicht.

;)

 

Klar habe ich!

Deshalb hatte ich mir auch Transedit runtergeladen und die dort befindlichen Transponder-Dateien über die bereits vorhandenen - welche übrigens neuer waren - gespeichert. Und das hätte ich besser nicht getan, den jetzt ist der Astra 19.0° gar nicht mehr vorhanden. Pech gehabt....

 

Und deshalb bleibe ich bei meiner Aussage: Legt doch bitte irgendwo eine neue 0192.ini Datei ab, in der ALLE Transponder von Astra 19,2 und 19.0 enthalten sind. Dann hole ich mir die, mache einen Channel-Suchlauf und bin glücklich und zufrieden und wahrscheinlich viele andere auch.

Link to post
Legt doch bitte irgendwo eine neue 0192.ini Datei ab

Warum? Etwas anderes/besseres, als bei TransEdit dabei ist, gibt es hier für Astra 19° Ost nicht. Hast du das Programm wenigstens ausprobiert? Das ist nicht umsonst ein Transponderlisten-Editor, der i.a. einen wesentlich besseren Einblick in das vorhandene Material gestattet als der DVBViewer selbst.

 

Ansonsten sind deine Angaben zu unklar und zu wenig informativ, um erahnen zu können, was du da veranstaltet hast, und was genau nicht klappt.

Link to post
... Das ist nicht umsonst ein Transponderlisten-Editor, der i.a. einen wesentlich besseren Einblick in das vorhandene Material gestattet als der DVBViewer selbst.....

 

 

Bitte erkläre doch mal für die ganz Dummen ;) (z.B. für mich) warum hier jeder per TransEdit in seinen Transponderlisten rum-editieren soll, wenn man das für alle DVBViewer User nur einmal machen muß und das Ergebnis dann der Allgemeinheit zur Verfügung stellt. Stell' dir vor, die heutige Transponderkonfiguration wäre schon seit 2 Jahren so, dann bräuchte heute doch wohl kein DVBViewer User mehr seine Transponderlisten zu bearbeiten. D. h. irgendwann wird es eine neue DVBViewer Version geben, die bereits fertig mit der aktuellen Situation klarkommt. Die dann geänderte(n) Dateie(n) im Transponderverzeichnis ist/sind das worauf ich scharf bin.

Link to post

Hallo,

 

Bitte erkläre doch mal für die ganz Dummen (z.B. für mich) warum hier jeder per TransEdit in seinen Transponderlisten rum-editieren soll,
wie schon zu oft geschrieben
Etwas anderes/besseres, als bei TransEdit dabei ist, gibt es hier für Astra 19° Ost nicht.

 

irgendwann wird es eine neue DVBViewer Version geben
dann warte doch darauf.

 

Alle anderen sind so clever und laden sich TransEdit herunter, kopieren die dort enthaltenen Transponderlisten in den Transponder Ordner des DVBViewer.

 

Bei einer fertigen liste, so wie sie TransEdit mitbringt brauchst du überhaupt nichts zu editieren. Damit kannst du direkt im DVBViewer Pro/GE deinen Kanalscan machen.

Aber wer nicht will, der hat schon...

 

Für alle die nicht genau wissen wo die Transponderliste hingehört, bitte hier lesen.

Wichtige Dateien/Ordner des DVBViewers sichern

Wo werden meine Einstellungen gespeichert?

 

;)

Link to post
.....Bei einer fertigen liste, so wie sie TransEdit mitbringt brauchst du überhaupt nichts zu editieren. Damit kannst du direkt im DVBViewer Pro/GE deinen Kanalscan machen.

Aber wer nicht will, der hat schon...

 

;)

 

 

Exakt! Habe ich nämlich wirklich schon! Und ich glaube nicht dass doppelt gemoppelt besser hält. Und zwar von einer frisch gedownloadeten TransEdit Version. Und gebracht hat's nix. Im Gegenteil - vorher gab's noch einen 19.0° Astra Eintrag und jetzt ist der weg. Und ein Kanalscan danach hat auch kein Prosieben zu Tage gebracht.

 

Wenn's soooo einfach wäre, würde ich mir hier kaum die Finger wundtippen ... andererseits scheint das ja bei vielen anderen zu klappen.

Daher die Frage:

Ist das die TransEdit Version 3.0.6 vom 25.04.07 die, die aktualisierte Transponderliste enthält (die habe ich nämlich benutzt) ?

Edited by kai_
Link to post
Ist das die TransEdit Version 3.0.6 vom 25.04.07 die, die aktualisierte Transponderliste enthält

Ja, im Unterordner Transponders der ZIP. Habe ich extra überprüft. Die relevante Datei ist Astra 19E.ini, sie sollte im DVBViewer als "Astra 19.0°E" erscheinen, und der relevante Eintrag darin ist

 

64=12544,H,22000,56,1,0,|Pro7 / Sat.1 (new)

 

wie du mit einem Texteditor und TransEdit selbst überprüfen kannst.

 

Wenn du unbedingt drauf bestehst, kannst du die Datei in 0192.ini umbenennen ;) Die aktuelle DVBViewer Pro Beta müsste sie eigentlich auch mitbringen, wenn ich richtig informiert bin.

Link to post

Ich hab's jetzt endlich geschafft..... ;)

 

.... Die aktuelle DVBViewer Pro Beta müsste sie eigentlich auch mitbringen, wenn ich richtig informiert bin.

 

Stimmt. Daran kann ich mich erinnern. Und das hat für Verwirrung gesorgt. Nach dem Einspielen der TransEdit-Dateien war der Eintrag "Astra 19.0°E" weg - bzw. schien weg zu sein. Tatsächlich steht er jetzt ganz unten in der Satellitenliste, während er vorher oben unter Astra 19.2° stand. Das wirft die Frage auf, wonach die Satellitenliste eigentlich sortiert ist? Ich kann da kein Schema erkennen. Alphabetische Sortierung oder nach Längengrad sortiert wäre schön.... Vielleicht sollte ich das mal unter "Wünsche DVBViewer" posten.

Edited by kai_
Link to post

tach auch !

 

Da muß ich unserem Kai[underscore] recht geben:

Die Bezeichnung des (der) Astra Satellite ändert sich schon mal beim DVBViewer.

Das doofe ist, daß man als Anfänger damit völlig überfordert ist, weil man glaubt da gibt es einen Standard.

19,0E belibt 19,0E und wird nicht zu 19,0°E oder noch etwas anderem.

Link to post
Tatsächlich steht er jetzt ganz unten in der Satellitenliste,

Der DVBViewer Pro bringt eine Unmenge Transponderlisten mit, um allen Eventualitäten gerecht zu werden, und daraus entstehen solche Probleme. Für den Normalfall absoluter Overkill - es empfiehlt sich, alle zu löschen oder in ein anderes Verzeichnis zu verschieben, die man effektiv nicht braucht. Wer nur Astra empfängt, benötigt nur eine einzige.

 

Es wäre vielleicht gut, wenn das Setup eine Vorauswahl unterstützen würde.

 

Das wirft die Frage auf, wonach die Satellitenliste eigentlich sortiert ist? Ich kann da kein Schema erkennen.

In TransEdit lassen sie sich durch Klicks auf die Spaltentitel verschieden sortieren. Der DVBViewer stellt sie in der Reihenfolge dar, in der er sie auf der Festplatte vorfindet, also alphabetisch sortiert nach Dateiname, nicht nach dem letztendlich angezeigten Namen, der in der INI selbst steht. Wäre zu überlegen, das zu ändern.

 

Für TransEdit und den DVBViewer GE hatte ich die Dateinamen wichtiger Satelliten-Transponderlisten geändert, um sie besser wiedererkennbar zu machen. Astra 19E.ini sagt mehr als 0192.ini. Für die Pro Beta wurden diese aktuellen Listen übernommen.

Link to post
Derrick
Für TransEdit und den DVBViewer GE hatte ich die Dateinamen wichtiger Satelliten-Transponderlisten geändert, um sie besser wiedererkennbar zu machen. Astra 19E.ini sagt mehr als 0192.ini. Für die Pro Beta wurden diese aktuellen Listen übernommen.

Kann man natürlich bezeichnen wie man will. Allerdings wird damit von einem quasi-standard (progdvb) abgewichen, den andere programme verwenden. Das führt imho eher zu mehr verwirrung.

 

Persönlich kann ich ein tool zum selbsterstellen von Lyngsat-transponderlisten empfehlen. Nennt sich Fritzmaiers Sendereditor und ist ursprünglich für die dbox2 geschrieben. Für den gemittelten Pro7-glotzer ist sowas aber sicher nicht gedacht ;)

Link to post
highpinger
Transedit benutzen.

Transponder updaten

Sendersuchlauf

neue Sender in DVBViewer blasen.

Die Jungens mit den Digi-Receivern haben ähnliche Probleme.

Senderwechsel UND neuer (neue) Transponder sind nicht so trivial.

 

Ich habe auch das Problem, dass die neuen pro7-sat1 Sender nicht angezeigt werden.

Habe auch schon Transedit benutzt und die Transponder geupdatet. Wenn ich den neuen pro7-sat1-Transponder scanne, dann bekomme ich aber KEINE Sender rein. Weis irgendwer, woran das liegen könnte ?

Mit anderen Sendern habe ich keine Probleme!

Link to post
Stefanie

Ich komme mit den inis leider auch nicht klar.

Ich habe sie mir runtergeladen, bin auf Kanal => Kanalliste gegangen und habe sie importiert.

Leider passiert da nichts... verwende die TE Version.

 

Bitte um einen Hinweis!

 

Danke!

Edited by Stefanie
Link to post

Meine Umstellung (Kabel Österreich (sollte zwar eigentlich nicht betroffen sein, aber wird vermutlich über Sat eingespeist) ging recht problemlos (nachdem ich von der Umstellung erfahren habe und ein paar Sendungen mit 0kB auf der Platte gelandet sind).

 

Ich habe mit TransEdit den Transponder neu gescannt und im DVBViewer die veränderten Daten manuell übertragen - Fertig :shifty:

 

Thalon

Link to post
sr50_www

Hallo,

 

gibt es irgendwo eine Anleitung wie das ganz jetzt funktioniert? Ich bin halb am verzweifeln...kann sich niemand erbamen und es Schritt für Schritt aufzeigen?

Link to post

Ich habe die ini-Datei hinzugefügt. Die neuen Sender laufen leider nur sehr, sehr stockend! Die alten laufen normal.

Ich verwende eine Twinhan Starbox.

Woran kann das liegen?

Link to post

Hi habe das gleiche Problem bekomme einfach die neuen Sender Pro7 Sat1 etc nicht habe eine Skystar HD und DVBViewer Pro

die neue INI und auch Scann mit Transedit führen zu keinem Ergebnis die Neue INI Sender Aufruf Bild Bleibt Schwarz und kein Ton Scann mit Transedit Sender werden gar nicht gefunden. Brauchendie neuen Sender Mehr Rechenleistung oder liegt es an meiner TV Karte ??? oder am LNB ???

 

Bitte um Hilfe

 

PS: Kann bei Kanäle Scännen auch nur als Frequenz und Endfrequenz Max 12728 einstellen...

Edited by HB-Hoss
Link to post
Schlonski

Mit meiner Nova-S plus geht auch nichts. Transponderscan mit dem neuesten Transedit geht nur bis 12460H bzw, 12480V, da bringt dann das importieren der Frickelsender.ini auch keine Abhilfe. Kann es sein, dass das evtl. an der Gemeinschaftsantenne (Mehrfamilienhaus) liegt?

Link to post

Allgemein: Für eine Problemanalyse ist es erforderlich, TransEdit (Download im Mitgliederbereich) zu verwenden, mit dem Programm gezielt verschiedene Transponder zu scannen, herauszufinden, welche gehen und welche nicht, und welches Muster dahinter steckt. Ansonsten ist es nur ein blindes Herumrätseln.

 

Transponderscan mit dem neuesten Transedit geht nur bis 12460H bzw, 12480V,

Speziell: Nach 12480 beginnen Transponder mit einer anderen Symbolrate und FEC (22000 bzw. 5/6). Was ist mit Transpondern im niedrigen Frequenzbereich, die die gleiche Einstellung haben? Zum Beispiel 10832 H, Bibel TV. Gleiches Problem?

 

Falls ja, kriegt die Nova die Kurve nicht. Dann hilft es eventuell, die Einstellung "Stop stream while tuning" (Settings -> Hardware) in TransEdit zu ändern.

 

Falls nicht, würde ich eher auf ein Problem mit der Außenanlage tippen, z.B. dass sie bei den höheren Frequenzen schlapp macht. Was ist mit anderen Digitalreceivern im Haus? Gleiches Problem?

 

Bei Gemeinschaftsanlagen stellt sich grundsätzlich die Frage, ob es sich um eine so genannte Ein-Kabel-Lösung handelt, bei der ein Frequenzumsetzer nur bestiimte ausgewählte Frequenzbereiche in ein Kabel einspeist, an dem dann alle Teilnehmer "in Serie" hängen - damit hat man dann i.a. schlechte Karten, d.h. es ist eine neue Anlage fällig.

 

Bei der normalen Sternverteilung haben dagegen alle Teilnehmer eine eigene Kabelverbindung zum LNB / Multiswitch unter dem Dach. Da können die hohen Frequenzen nur durch schlechte Qualität des Antennenkabels / der Verbindungen / Stecker oder durch sonstwie veraltete / unsachgemäß installierte Komponenten flöten gehen.

Link to post
Schlonski
Allgemein: Für eine Problemanalyse ist es erforderlich, TransEdit (Download im Mitgliederbereich) zu verwenden...

Habe ich ja gemacht...

Speziell: Nach 12480 beginnen Transponder mit einer anderen Symbolrate und FEC (22000 bzw. 5/6). Was ist mit Transpondern im niedrigen Frequenzbereich, die die gleiche Einstellung haben? Zum Beispiel 10832 H, Bibel TV. Gleiches Problem?

Nein, der Märchen- und Mythensender kommt anstandslos, auch alle Frequenzen von 10788V - 11685V (also alles mit 22000 Symbolrate).

...Dann hilft es eventuell, die Einstellung "Stop stream while tuning" (Settings -> Hardware) in TransEdit zu ändern.

Auch getestet, brachte keine Änderung.

Falls nicht, würde ich eher auf ein Problem mit der Außenanlage tippen, z.B. dass sie bei den höheren Frequenzen schlapp macht. Was ist mit anderen Digitalreceivern im Haus? Gleiches Problem?

 

Bei Gemeinschaftsanlagen stellt sich grundsätzlich die Frage, ob es sich um eine so genannte Ein-Kabel-Lösung handelt, bei der ein Frequenzumsetzer nur bestiimte ausgewählte Frequenzbereiche in ein Kabel einspeist, an dem dann alle Teilnehmer "in Serie" hängen - damit hat man dann i.a. schlechte Karten, d.h. es ist eine neue Anlage fällig.

 

Bei der normalen Sternverteilung haben dagegen alle Teilnehmer eine eigene Kabelverbindung zum LNB / Multiswitch unter dem Dach. Da können die hohen Frequenzen nur durch schlechte Qualität des Antennenkabels / der Verbindungen / Stecker oder durch sonstwie veraltete / unsachgemäß installierte Komponenten flöten gehen.

Tja, da muss ich wohl den zuständigen Antennenklempner konsultieren. Vielen Dank erstmal für deine Hilfe. Die anderen Problemfälle könnten sich vielleicht auch zu ihrer Konstellation äussern (SAT-Karte/Gemeinschafts-/Einzelantenne), da es der Viewer ja prinzipiell macht, muss der Fehlerteufel wohl hier irgendwo begraben sein.

Link to post
Guten Tag,

 

bei meinem ProSieben sender steht nun dick und fett, dass proseiben einen transponderwechsel vollzogen hat. Das problem ist bloß, dass ich den neuen sender einfach nicht finden kann, nicht mal den Satelliten Astra (1 G) so wie es im Teletext steht finden! (Benutze TransEdit) kann mir da jemand helfen wie ich das machen soll, bzw. das irgnedwie exportieren, sodass ich das nur in die Kanalliste importieren muss??

 

MFG: berndthemann

Hi,

versuche über den Import der Ini-Datei, die hier bereitgestellt wurde das hinzukriegen - bin aber wohl zu doof - Wer kann mir helfen

Danke

Link to post

Hallo,

 

was ist jetzt das problem?

Der Import oder das die Sender danach nicht funktionieren?

 

:bye:

Link to post
SpeedyRS2

Hallo zusammen,

 

ich habe das gleiche Problem. Ich habe die ini Datei importiert. Die Sender stehen auch in der Kanalliste, aber meine Nova-S zeigt nichts an. Weder Bild noch Ton.

An der Hausanlage kann es aber nicht liegen, daß mein VDR mit den neuen Sendern kein Problem hat.

 

Viele Grüß,

SpeedyRS2

Link to post
Bi-Ba-Butzemann

Hallo,

 

ich hab mir nicht alles durchgelesen hier - weis aber grob worum es in dem Thread hier geht ^^

 

wollt nur meine Hilfe dazu anbieten. Ich weis - wie nervig das ist.

 

Fügt einfach die angehängte .ini Datei in eure Kanalliste bei DVBViewer ein und die vorhandenen Sender werden überschrieben oder neu angelegt!

Hoffe das bringt euch weiter!

 

TransEdit hat mir sehr weiter geholfen ^^ und damit hab ich diese ini Datei exportiert einfach! :-)

ProSiebenSat1.ini

Edited by Bi-Ba-Butzemann
Link to post
SpeedyRS2

Danke, die Ini Datei mit den neuen Sendern hat schon weiter oben jemend exportiert.

Mit Transedit habe ich auch schon gescannt. Er findet auch den Transponder mit dem Namen "Pro7 / Sat1 (new)" Frequenz 12554Mhz

Wenn ich da jetzt aber mal auf "Analyse" gehe, dann findet er nichts.

Wenn ich den alten Transponder analysiere, dann findet er direkt alle Streams usw.

 

Ich habe echt keine Idee, was ich noch machen könnte.

Link to post

Hallo,

 

Er findet auch den Transponder mit dem Namen "Pro7 / Sat1 (new)" Frequenz 12554Mhz
der muß nicht gefnden werden, den der steht in der Transponderliste. :D

Verstelle doch mal die Frequenz für ProSiebenSat1 (new) etwas nach +/-, siehe hier, Fangbereich, der jeweiligen DVB-Karten.

 

Bei der KNC1 entscheiden schon wenige Mhz über Empfang oder nicht.

 

PS:

nach ändern der Frequenz nicht vergessen "Apply" zu drücken.

 

;)

Link to post
schatzimausi

hallo

ich habe eine frage zu der prosiebensat1 neu.zip-datei

und zwar möchte ich halt das alles umstellen um pro7 wieder richtig empfangen zu können

nun steht in der datei bei channel2 (also pro7)

 

FEC = 3 ( bei mir in der kanalliste unter editieren steht nur FEC 2/3 und FEC 3/4, welches denn nun !?)

 

 

PCRPID=511 }

StreamID=1107 } finde ich alle drei bei kanalliste > pro7 > editieren überhaupt nicht

NetworkID=1 }

 

und bei LNB-Selection=1 weiß ich halt nicht was mit der 1 gemeint sein soll, denn in der leiste steht nur: none, 22KHz, 33KHz und 44KHz welches ist nun 3, etwa das 3. von denen also 33KHz oder was ist damit gemeint

 

das selbe problem bei:

DiseqC=3

Encrypted=24 <<< finde ich auch nicht

SatModulation=1 <<< " " " "

SatModulationSystem=0 <<< " " " "

Group=0 <<< " " " "

 

was bedeuten halt diese zaheln, denn sie stehen nicht in der schaltleiste !?

 

wäre nett wenn mir jemand helfen könnte vielen lieben dank schonmal

und eine kleine bitte habe ich vielleicht noch

denn da ich nicht sooo viel von so "technischem kram" verstehe

könnte mir das vielleicht jemand in "normaler" sprache erklären also nciht so viele fachbegriffe verweden^^

das wäre sehr lieb :)

danke

Link to post

Hallo,

 

was die ganzen Werte in der INI Datei bedeuten weiß ich auch nicht. :)

Das mußt du aber auch garnicht wissen. Den du kannst das ja einfach in den Kanal Editor importieren.

 

Die herunter geladene zip Datei am besten auf dem Desktop entpacken, findet man so am schnellsten. ;)

 

Beim DVBViewer Pro gehe bitte so vor.

 

Menüleiste -> Kanal -> Kanal Editor... aufrufen,

ganz links unten in der Ecke hast du jetzt die Schaltfläche "Importiert eine Kanalliste",

du kannst mit dem nun erscheinenden Dialog die Datei prosiebensat1.ini auswählen und öffnen.

 

Jetzt hast du in deiner Kanalliste/Kanal Editor einen weiteren Stammordner "ProSieben/Sat1 neu" welcher die 5 Programme +2 AC3 Kanäle beinhaltet.

Nun kannst du die neuen Sender an den Platz der alten verschieben oder den ganzen Ordner 12544 H umbennen und komplett verschieben, je nachdem wie deine kanalliste strukturiert ist.

 

:)

Link to post
Hallo,

 

ich hab mir nicht alles durchgelesen hier - weis aber grob worum es in dem Thread hier geht ^^

 

wollt nur meine Hilfe dazu anbieten. Ich weis - wie nervig das ist.

 

Fügt einfach die angehängte .ini Datei in eure Kanalliste bei DVBViewer ein und die vorhandenen Sender werden überschrieben oder neu angelegt!

Hoffe das bringt euch weiter!

 

TransEdit hat mir sehr weiter geholfen ^^ und damit hab ich diese ini Datei exportiert einfach! :-)

 

Hallo,

 

spendiert mal 1 MHz auf die 12544, d.h. ändert die Frequenz z.B. mit dem TransEdit auf 12545 !!!

Bei mir hat es Wunder gewirkt ;-)

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...