Jump to content

DVBViewer Pro 3.9.0.0


Tjod

Recommended Posts

  • Replies 134
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Lars_MQ

    21

  • Tjod

    14

  • hdv

    9

Top Posters In This Topic

Posted Images

ich habe nicht vor jetzt hier dutzende von einträgen zu durchsuchen, also benenne dein "problem" oder gib bitte einen direkten link dorthin.

Link to post
Guest blu.italia

Nun das nächste Problem, wieder mit einer Matroska Datei. Ich kann sie nicht abspielen, immer wenn ich auf Wiedergabe drücke, setzt er automatisch wieder auf Pause. Mit dem VLC Player lassen sich alle Matroska Dateien problemlos abspielen. Könnte also sein, dass das Problem beim DVBViewer liegt.

Link to post

Der DVBViewer nutzt bei der Datei Wiedergabe das DirectShow System.

Nur bei der Verwendung des DVBSource Filter wird da etwas Einfluss genommen.

 

Der VLC Player nutzt das DirectShow System nicht sondern bringt für sich alles selbst mit.

Wenn die Dateien im WMP laufen sollte es auch mit dem DVBViewer gehen.

Link to post

für mkv's sollte man den Haali Media Splitter installieren und dafür sorgen, dass der dafür auch verwendet wird (FilterManager!)... zusätzlich tut mit dem Zeug, was da meistens drin ist, normalerweise ffdshow am besten...

Link to post
Guest blu.italia

@Tjod

Den Windows Media Player verwende ich nicht und habe ich auch nichts installiert. Aber Danke für den Tipp. Kannst Du mir sonst noch helfen? Das nervt schon das dies nicht geht.

 

@Moses

Den neusten Haali Media Splitter hab ich installiert und er wird auch verwendet. Auf ffdshow habe ich ehrlich gesagt keine Lust, da der PowerDVD Encoder perfekt läuft.

Link to post
  • 1 month later...
[...]

zu 2.

das Bild im Bild, also das kleine Video läst sich nicht mehr umschalten. Es kann nur noch mit der Hauptwiedergabe getauscht werden.

 

Ich zitiere mich mal selbst (von hier):

natürlich, warum sollte das nicht gehen.

Wie gesagt kann aber nur das große Videobild umgeschaltet werden, und das auch nur auf Sender die auf dem selben Transponder liegen, wie der Kanal der im Bild im Bild angezeigt wird.

Das ist aber nur der Fall wenn kein weiteres DVB-Gerät verbaut ist. Bei einem zweiten Gerät kannst du auf einen beliebigen Kanal umschalten.

 

Um die Senderwahl zu erleichtern kannst du dir in der Kanalliste einen Filter einschalten "Can Tune" genannt.

Ist dieser eingeschaltet werden dir nur noch Sender in der Kanalliste agezeigt die du einschalten kannst ohne das Bild im Bild oder eine Aufnahme unterbrochen werden muß.

 

Schalte also mal den Filter in der Kanalliste ein, entweder über F9 oder Rechtsklick -> Filter -> Can Tune.

Läuft außer der normalen TV-Wiedergabe keine Aufnahme oder andere Sachen die ein DVB-Gerät benötigen wirst du alle Sender deiner Kanalliste dort sehen, starte nun mal eine Aufnahme und du wirst sehen wie der Filter wirkt.

 

:bye:

Ich bin ja froh, dass ich jetzt hier endlich mal was finde zum Thema Bild in Bild. Dennoch habe ich mit der Ausführung dessen ein Problem:

Ich kann mir zwar in der Senderliste die "Anzeigbaren Sender" ansehen, doch ich kann sie nicht mit aktivem "Bild in Bild" nutzen. Erstmal schalte ich natürlich PiP ein. Und dann würde ich gerne das Hauptfenster austauschen, doch dabei geht das kleine Bild im Bild wieder aus.

 

Woran kann das liegen? Wie kann ich das beheben?

Link to post

austauschen machst du mit "5", das weißt du, oder? Bei einem Rechtsklick ins kleinere Fenster kommt nicht mehr (wie früher) ein Pop-Up Menü, sondern das Fenster verschwindet wieder. Dazu sollte man auch mal F8 drücken und die Kontexthilfe lesen, da steht dazu etwas.

 

Ansonsten beschreib vielleicht mal genauer was du tust... schaltest du nur PiP ein und tauschst dann direkt (was ja nicht soo sinnvoll ist, da beides der selbe Sender ist)? Oder schaltest du vorher um und das geht noch? Welche Renderer, Decoder usw. verwendest du? (Support.zip anhängen am besten!)

Link to post
austauschen machst du mit "5", das weißt du, oder? Bei einem Rechtsklick ins kleinere Fenster kommt nicht mehr (wie früher) ein Pop-Up Menü, sondern das Fenster verschwindet wieder. Dazu sollte man auch mal F8 drücken und die Kontexthilfe lesen, da steht dazu etwas.

 

Ansonsten beschreib vielleicht mal genauer was du tust... schaltest du nur PiP ein und tauschst dann direkt (was ja nicht soo sinnvoll ist, da beides der selbe Sender ist)? Oder schaltest du vorher um und das geht noch? Welche Renderer, Decoder usw. verwendest du? (Support.zip anhängen am besten!)

support.zip hängt an.

 

Also ums zum laufen zu bekommen teste ich generell alles erstmal mit der Maus. So teste ich auch das mit der Maus.

Erstmal starte ich also mit der rechten Maustaste->Anzeige->Bild in Bild das PiP-Fenster. Dann kann ich ja wie es auch in der Hilfe steht (Danke für den Hinweis) alles mögliche mit dem Fenster machen.

Nun will ich den Sender wechseln (im Hauptfenster, da ja, wie es hier im Forum steht, das seid ner bestimmten Version nur noch im Hauptfenster geht). Dafür öffne ich über Sender->Senderliste die Kanalübersicht. Mit Rechklick->Filter aktiviere ich dann die Favoriten (wegen der Übersicht) und "Zeige nur wählbare Sender". Wenn ich dann einen anderen Sender auswähle wechselt der Kanal und gleichzeitig deaktiviert sich das PiP.

An der Filtereinstellung Favoriten kann es auch nicht legen, da es auch ohne diese nicht funktioniert.

support.zip

Edited by Bond246
Link to post

Hallo,

 

wie viele Sender werden dir den angezeigt. Wenn du die Filter setzt und das Bild im Bild gestartet ist?

Es dürften im Schnitt nicht mehr als eine Hand voll sein.

 

;)

Link to post
Hallo,

 

wie viele Sender werden dir den angezeigt. Wenn du die Filter setzt und das Bild im Bild gestartet ist?

Es dürften im Schnitt nicht mehr als eine Hand voll sein.

 

;)

Richtig. Aber das Variiert ja bekanntlich auch. Je nachdem, wie viele Kanäle auf dem jeweiligen Transponder liegen und wie viele davon in meinen Favoriten sind.

Bei der ARD sind es z.B. 6 (inclusive der ARD selbst)

 

Und stell den Audiorenderer mal auf Default DirectSound Device.

Habe ich gemacht. Als ich dann das PiP aktiviert habe, ging kein Sound mehr. Sowohl beim betätigen der Taste "0" für Audiowechsel, als auch wenn ich das PiP wieder geschlossen habe. Auch ein Senderwechsel und Programm-Restart halfen da nicht.

Somit habe ich jetzt wieder die Einstellung für meinen Soundtreiber aktiviert "Nvidia NForce Audio"

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...