Jump to content

DVBViewer Pro beendet sich mit der Meldung:


Recommended Posts

So hier mal ein Topic für alle bei denen sich der aktuelle DVBViewer Pro mit der Meldung:

---------------------------

DVBViewer Pro Error

---------------------------

Fehler in den Nutzerdaten!

 

 

 

Bitte installieren Sie den DVBViewer mit den korrekten Daten!

---------------------------

OK

---------------------------

Beendet.

 

Bitte nur Beiträge die sich auf diese Version oder neuer beziehen.

Wer so eine oder eine ähnliche Meldung bei einer älteren Version erhält bitte erst auf die Version Updaten und gucken ob es dann noch das Problem gibt.

 

Bei der Version 4.1.0 sind derartige Probleme bekannt und durch die Version 4.1.1 gelöst. Deshalb werde ich alle Beiträge die sich auf die Version 4.1.0 beziehen hier im Topic ohne Vorwarnung Löschen.

 

Bitte vor den Posten Beachten:

  1. Handelt es sich um eine Legale DVBViewer Version? Bei einer Illegalen Version ist das Verhalten gewünscht. Da hilft nur das komplett Deinstallieren und der Kauf einer legalen Version (hier).
    Achtung: Es dürfen keinerlei Dateien von der Illegalen Version in den Legale Version übernommen werden (also auch nicht die Senderliste oder irgend eine Konfigurations-Datei).
  2. Es ist der DVBViewer Pro 4.2.1 oder eine neuere Version Installiert? Wenn nein Bitte die aktuelle Version Installieren und überprüfen ob der Fehler damit immer noch auftritt.
  3. War vorher eine Illegale Version auf dem PC Installiert? Wenn ja wurde die vielleicht nicht vollständig entfernt. In diesem Fall hilft es den DVBViewer Komplett zu Deinstallieren (Systemsteuerung > Software). Dabei ist darauf zu achten das auch das Konfigurationsverzeichnis vollständig entfernt wird. Ab besten vor der Deinstallation das Konfigurationsverzeichnis öffnen und in den übergeordneten Ordner wechseln und nach der Deinstallation gucken ob es auch wirklich entfernt wurde und es gegebenen falls Löschen. Bei der neu Installation darauf achten das exakt die gleichen Benutzerdaten verwendet werden die zum Download des Setup aus dem Mitgliederbereich verwendet wurden (Groß- und Klein- schreibung beachten), nicht einfach die vorgegebenen Daten übernehmen!
  4. Wurde der DVBViewer sicher exakt mit den Daten aus der Bestätigung eMail aus dem Mitgliederbereich heruntergeladen (Groß- und Klein- schreibung beachten keine Leerzeichen am ende usw.) und wurden die dasselbe Daten auch bei der Installation verwendet? Wenn hier Unklarheit Herrscht das Setup Bitte nochmal aus dem Mitgliederbereich herunterladen und mit den selben Nutzerdaten Installieren.
  5. Wenn alle vorhergehenden Punkte sicher nicht zutreffen aber das Setup schon vor einer weile Herunterladen wurde am besten noch mal prüfen ob man Sachen aus dem Mitgliederbereich herunterladen kann (der Zugang also nicht aus irgend einem Grund gesperrt wurde)? Sollte der Zugang gesperrt worden sein, wenden sie sich bitte per eMail an die Adresse von dieser Seite hier um die Ursache dafür zu klären.
  6. Sollte keiner der vorherigen Punkte zutreffen könnt ihr hier Posten (aber bitte immer an das support.zip Denken und auch angeben welcher Virenscanner installiert ist, da es meist einen Zusammenhang mit dem gab) oder besser euch direkt per eMail an an die Adresse von dieser Seite hier wenden. Damit nach einer Lösung für das Problem gesucht werden kann.

Link to post
  • Replies 125
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Tjod

    27

  • pretep

    14

  • Prinz

    10

  • Devastation

    9

Top Posters In This Topic

Posted Images

Streetie

Hallo,

 

habe gestern auf einem frischen Windows 7 RC DVBViewer 4.1.1.1 installiert, Nutzer und Passwort wurden per Copy / Paste

eingegeben. Das Programm beendet sich nach knapp einer halben Stunde automatisch mit der oben beschriebenen Fehlermeldung. Die Support.zip läßt sich mit dem Tool nicht erstellen, anbei die Fehlermeldung als Screenshot.

 

Was nun?

 

Danke und Gruss,

Jens Schrader

post-54819-1243622142_thumb.jpg

Link to post
Streetie

Uups, sorry, anbei nun die support.zip. Der andere Thread hilft leider nicht wirklich weiter, scheint aber eher ein

Problem der 32bit Version zu sein, die ich auch einsetze. Bekomme ich die 4.0.60 beta noch irgendwo, um es mal

wie der Mitnutzer trudeh zu probieren?

 

Danke und Gruß,

Jens

support.zip

Link to post

Ich habe auch WIndows 7 RC installiert mit DBVviewer 4.1.1.1 und auch bei mich nach ca eine halbe stunde beendet DVBViewer sich mit "Ërror in Userdata, please install DVBViewer with the correct data". Ich kriege dieselbe fehler wenn ich teletext nutze. Meistens nach 1-2 minuten und die fehlermeldungen kommen dann jede sekunde eine neu.

 

Joost,

Die Niederlande

Link to post

Es gibt die 3.9.4 noch im Mitgliederbereich. Andere Versionen könnte höchstens Christian zur Verfügung stellen. Allerdings halte ich das nicht für sehr wahrscheinliche, sonst gäbe es die auch noch im Mitgliederbereich.

 

Eventuell hilft es auch was bei der Installation die Benutzerkontenseuerung abzuschalten. Aber wirkliche Erfahrungen gibt es da nicht bei Windows 7 heiß es einfach Probieren, Probieren und nochmal Probieren bis es einen Anhalts Punkt ergibt.

 

Wer dazu keine Lust hat sollte noch bei Vista oder XP bleiben am besten bis zum SP1 oder SP2. Dann sollten auch die Probleme mit dem DVBViewer gelöst sein.

 

Im support.zip ist so erstmal für mich nichts auffälliges zusehen.

 

@yosi

Bitte immer Punkt 1-6 beachten. Sonst wird es hier schnell unübersichtlich und dann lösche ich alle Beiträge wo die Punkte nicht beachtet wurden.

Link to post

Was hast du heute geändert?

Nach welcher Zeit kommt die Meidung ungefähr?

 

Ist aber auch wieder Windows 7 da scheint es irgend wie bei ein paar Läuten Probleme zu geben.

Link to post

zu 1. ich habe eine legale Version mit Zugangsdaten zum Mitgliederbereich am 01.06.2009 um 5:11 Uhr heruntergeladen.

zu 2. die Version ist 4.1.1.1

zu 3. leute es kann doch nicht wahr sein, dass ich alles vollständig deinstallieren muss, um ein update aufzuspielen, ich brauche für die Einstellungen, Sendersuchläufe etc... dann wieder Tage, bis alles so ist wie vorher..... ich bitte darum sich zu kümmern, dass es dann in zukunft updateversionen gibt...die Funktionieren.

zu 4. ich habe keine anderen Daten, um in den Mitgliederbereich zu kommen als die Daten, die ich als Lizenz in die Vorgängerversion eingegeben habe.

zu 5. siehe 1.

 

dann was habe ich für einen Rechner ganz normalen Windows Vista Ultimate x64 mit ServicePack2 8GB RAM usw....

allerdings warum sollte das an einem Rechner liegen???? denn die Vorgängerversion hat ja nicht diesen blöden fehler produziert.

 

Der fehler tritt nach ca. 10 min auf.

 

Ach ja mein Rechner hat im übrigen keinen permanenten Internetzugang und eine Firewall verhindert generell, das irgend welche Programme einfach nach Hause telefonieren dürfen.

Schließlich steht ja in Euren Systemvoraussetzungen nix davon, dass das Programm einen permanenten Internetzugang braucht um nach Hause zu telfonieren.

 

Lasst Euch mal bitte was einfallen, denn die Sache nervt und ich muss jetzt ein BackUp einspielen weil ich auch die Vorgängerversion natürlich nicht mehr habe und sie auch nicht zum download angeboten wird. super....

 

Gruß

caustic

support.zip

Link to post

Hallo,

 

zu 3. leute es kann doch nicht wahr sein, dass ich alles vollständig deinstallieren muss, um ein update aufzuspielen, ich brauche für die Einstellungen, Sendersuchläufe etc... dann wieder Tage, bis alles so ist wie vorher..... ich bitte darum sich zu kümmern, dass es dann in zukunft updateversionen gibt...die Funktionieren.

 

Nein, das ist normaleweise auch nicht notwendig. Hast Du wirklich den Punkt 3 richtig gelesen? Hast Du denn vorher eine illegale Version drauf gehabt? Dann wäre es notwendig. Wenn man vorher eine illegale Version benutzt hatte, sollte man sich darüber dann auch nicht beschweren.

 

Ob der Punkt 3 auch bei fehlerhafter Benutzerdateneingabe notwendig ist, weiß ich nicht.

 

 

Gruß

Prinz

Link to post
Ob der Punkt 3 auch bei fehlerhafter Benutzerdateneingabe notwendig ist, weiß ich nicht.
Bei einen Tippfehler in den Nutzerdaten ist es nicht notwendig.
Link to post

@caustic

Für mich sieht es nicht so aus als hätte der Kopierschutz richtig angeschlagen. Also dirfte ein löschen des Konfigurations Ordners auch nichts ändern.

 

allerdings warum sollte das an einem Rechner liegen????

Wenn es keinen Zusammenhang mit dem Rechner gäbe hätten wir sicher mehr bei denen das Problem auftreten würde. Bei nicht Windows 7 Nutzern keine ich Grade außer deinem keinen Fall.

 

Bei Windows 7 kann man es schlecht sagen ob es direkte mit der neuen Version zusammenhängt. Da Windows 7 RC1 und die neue DVBViewer Version ziemlich Zeitnah erschienen sind und die meisten nur den neuen DVBViewer auf Windows 7 RC1 Installiert haben werden. Und auch da gibt es nur bei einem kleinen Teil Probleme.

 

Eine Wirkliche Idee woran es liegen kann habe ich nicht. Allerdings kenne ich mich mit den Kopierschutz auch nicht wirklich aus. Eventuell hat Christian noch eine Idee wenn du dich per eMail an ihn wendest.

 

EDIT:

Die ganzen Beiträge die nicht ein Problem mit der Meldung beschreiben oder nach einer Lösung suchen habe ich diesmal noch nur verschoben.

In Zukunft kann es aber auch sein das die einfach gelöscht werden. Das Topic ist kein Platz für anderweitige Diskussionen.

Edited by Tjod
Link to post
hanschke

ich sag mal so ich hatte bis jetzt unter 7 keine probleme gehabt. hatte gestern mein system neu aufgesetzt gehabt da ich mit vielen sachen als betatester rumgespielt hatte und bevor ich die gleichen fehler aufgrund meines schrottigen systems melde hab ich lieber einen neustart gewagt.

 

zeit würde ich sagen war ca ein block bei matrix. sind das um die 30 min? firewall von win hab ich testweise mal deaktiviert aber daran liegt es nicht. hab dvb wie immer als admin installiert.

 

ist halt komisch da unter den umständen es ja lief.

Link to post

Zum Thema W7 kann ich nach einigen Versuchen folgendes sagen:

 

1. Die 4.1.1.1 läuft anstandslos ( Stresstest 24 Stunden mit automatischer Steuerung über Eventghost)

 

2. Eventuelle Probleme mit dem Kopierschutz werden (wahrscheinlich) durch "unsichtbare" Zeichen (Del/Backspace/Tab/Cursor) bei der Passwordeingabe verursacht. Das kann auch bei "Cut´n´ Paste" vorkommen.

 

3 Software die unter Vista stabil läuft, unter W7 aber Probleme macht sollte immer wie folgt installiert werden:

Setup: Run as Administrator

Programm: Vista Sp1 Kompatibilitätsmodus.

 

4.In W7 gibt es einige Änderungen, die die internen Programmberechtigungen und Zugriffe betreffen. Software die diese Änderungen nicht beachtet ( weil in Vista/XP so nicht vorhanden), wird häufig inkorrekt ausgeführt. Insbesondere beim Zugriff auf Systemressourcen und Librarys ist W7 sehr pingelig.

 

5.W7 ist mitnichten ein aufgehübschtes Vista auch wenn der Kernel in Teilen noch auf Vista basiert.

Der (Vista)-Kompatiblitätsmodus ist wesentlich besser implementiert und gewährleistet selbst bei kritischen Programmen wie Treibern und DLLs die Funktion unter W7 in vollem Umfang. Dies heisst aber nciht, dass Systemhacks und Tweeks die unter Umgehung bestimmter Richtlinien unter Vista laufen noch funktionieren.

W7 schirmt den Kernel fast vollständig ab und regelt die Kommunikation mit dem peripheren System. Selbst der alte "Superadmin" aus Vista, der dort noch Kernelzugriff bekam, ist unter W7 nicht mehr zum direkten Zugriff auf den Kernel berechtigt.

 

6.Die UAC ist selbst im "Silentmode" weiterhin aktiv und kann nicht wie in Vista VOLLSTÄNDIG deaktiviert werden. Software die in Konflikt mit der UAC gerät, wird zwar ohne Rückmeldung ausgeführt, kann in Teilen aber trotzdem irregulär arbeiten.

Die gilt auch für die Kompatibilitätsmodi

 

7. Der XP-Kompatibiltätsmodus gewährliestet NICHT das alte XP bzw. Vista Software auch 100% läuft. Es handelt sich im wesentlichen um eine virtuelle Maschine auf der eine XP Lizenz istalliert ist. Dies bedingt eine erhebliche Einschräkung im Bereich Hardwarezugrif/DLL/Systemtreiber. SO wird DirectX nur rudimäntär unterstützt. Perepherie wie Grafik und Sound ist wenn überhaupt nur eingeschränkt nutzbar.

 

8. DVBV zeigt sich im nativen W7 Modus als äußerst gutmütig und stabil. Die Probleme mit dem Kopierschutz stammen, nach meiner Beobachtung, aus fehlerhaften Eingaben (s.o).

 

9. Bei Problemen mit dem KS ist eine VOLLSTÄNDIGE Deinstallation inkl. einer Reinigung der REG angeraten. Ein zweimaliger Suchlauf mit den Suchbegriffen "DVBViewer" und "CMUV" sollte auch noch den letzten Eintrag zutage fördern.

 

10. Anschließend dann eine frische Kopie der 4.1.1.1 aus dem Memberbereich herunterladen. WICHTIG: Auf die absolut exakte Eingabe von Username UND Password achten. Bei Vertippern NICHT korrigieren sondern vrosichtshalber NEU EINLOGGEN. Copy & Paste nur anwenden, wenn man sich ABSOLUT sicher ist, das keine Fremdzeichen (s.o) enthalten sind. Unterbesimmten Umständen kann schon ein zusätzliches Leerzeichen zum Ansprechen des KS führen. Dies gilt sowohl bei der Anmeldung im Memberbereich als auch bei der Installation.

 

11. Seit der 4.0 ist es u.U. nicht mehr angeraten, neue Versionen über bestehende zu installieren. Für User die noch eine 3.x Version benutzen und auf 4.x umsteigen scheint eine komplette Neuinstallation angeraten. In meinen Tests kam es selbst bei sauberer Installation einer 3.9 und anschließendem Umstieg (Upgradeinstallation) auf 4.x teilweise zum NAsprechen des KS. Hierbei zeigte sich, dass selbst die 4.1.1.1 ( letzte verfügbare) zwar weniger penibel ist, aber dennoch, teilweise nicht reproduzierbare, KS-Meldungen produzierte.Dieses Verhalten trat sowohl unter W7/ W7 Vista Kompatibilitätsmode als auch unter Vista Nativ auf.

 

Mein System läuft jetzt seit mehreren Tagen im "Productivity-Mode" und ist wesentlich stabiler und (gefühlt) im Ansprechverhalten, bei den Reaktionszeiten und der Ressourcennutzung stark verbessert. Unter Vista war z.B der Arbeitsspeicherbedarf bei der gleichen Softwarekonstellation etwa dreimal so hoch wie unter W7.

Die Festpalttenzugriffe ( vornehmlich durch den Indexdienst und diverse Systemroutinen) sind auf nahe Null zurückgegangen. Somit wird auch die Leistung unter DVBV nicht mehr durch einen zu stark ausgelasteten Proz beeinflusst, was sich manchmal durch Ruckler und Aussetzer bemerkbar machen konnte.

 

Als Resümee: Der DVBV ist W7 kompatibel, manche User leider(nochY) nicht. :bye:

 

Guß

Pinbot

Edited by pinbot
Link to post
SupaChris
Unter Vista war z.B der Arbeitsspeicherbedarf bei der gleichen Softwarekonstellation etwa dreimal so hoch wie unter W7.

 

Etwas Off-Topic, das liegt aber hauptsächlich daran, dass das jetzt korrekt angezeigt wird. Bei Vista wird auch der von den durch SuperFetch im Voraus geladenen Programmen mit zur ANzeige im Taskmanager hinzugerechnet. Das sieht deshalb bei Vista immer viel mehr aus als es wirklich ist.

 

Aber ansonsten kann ich zustimmen, es fühlt sich noch flüssiger an. Mit deaktiviertem Indexdienst ist aber auch Vista sehr schnell auf aktueller Hardware. Auf meinem HTPC hab ich den Defender auch noch deaktiviert, das System ist flüssiger und wesentlich stabiler als XP. Sobald W7 verfügbar ist, kommt das da drauf. Endlich stabile Windows Versionen....

Link to post
Devastation
2. Eventuelle Probleme mit dem Kopierschutz werden (wahrscheinlich) durch "unsichtbare" Zeichen (Del/Backspace/Tab/Cursor) bei der Passwordeingabe verursacht. Das kann auch bei "Cut´n´ Paste" vorkommen.

Glaubst Du wirklich das alle Probleme nur an unsichtbaren Zeichen liegen? Ich will jetzt nicht abstreiten das es durchaus so sein kann, möchte aber doch anmerken das mit Win7 sich ja durchaus einiges ändert (an Win7, und wie Du ja auch selbst schreibst).

 

Da kann ich mir schon vorstellen das es da Konstellationen gibt (andere Hardware, Treiber, weitere Programme) die sich eben anders verhalten als Dein Win7.

 

Als Resümee: Der DVBV ist W7 kompatibel,

Ich habe DVBV 4.1.1 auf Win 7 in VirtualBox bisher auch stabil laufen also gebe ich Dir da weitgehen recht (auch wenn meine VBox Umgebung sicher nicht einem wirklichen Test entspricht).

 

manche User leider(noch) nicht. :)

Aber hier kann ich mir nicht vorstellen das wirklich alle User die mit Win7 Probleme haben (und das sind ja jetzt doch schon einige) den gleichen Fehler gemacht haben. Noch dazu wo hier und in anderen Topics genau auf die Problematik hingewiesen wird.

 

 

P.S. als ich jetzt upgedatet habe ist mir was aufgefallen: Es ist ja Nutzer und Passwort bereits eingetragen. Der Nutzer war bei mir falsch (was Groß/Kleinschreibung betrifft) und musste ich manuell ändern.

 

PPS: Allerdings bin ich mal gespannt wenn diejenigen mit Problemen nach Deiner Anleitung (Respekt) vorgehen. Sind die Probleme dann weg ziehe ich meinen Hut. :bye:

Edited by Devastation
Link to post

@Devastation

NAchdem ich selbst mit dem Userdaten-Problem konfrontiert wurde ( und ich nun beim besten Willen keine Raubkopie benutze :) ) habe ich mich intensiv auf die suche nach der Ursache begeben; sprich ich habe Vista und W7 in versch DVBV Versionen und mit absichtlich "verschmutzten Userdaten getestet, sowohl im Clean Install als auch im Update.

 

Unter anderem hab ich dabei eine Art Keylogger eingesetzt der eben auch Zeichen aufzeichnet die weder angezeigt noch irgendwie anders dargestellt werden können aber sehrwohl beim Login mit übertragen werden.

 

Da aber genau die Logindaten der jeweiligen Downloadversion aufgeprägt werden, müssen sie dann auch bei der Installation wieder auftauchen.

Dabei reicht es schon wenn man das Loginfeld per TAB wechselt was zumindest ich und möglicherweise auch andere routinemäßig tun.

 

DAs einzige was keine "Geisterzeichen" erzeugt ist ein Mausklick.

 

Warum nun dieser Fehler nur bei einigen usern auftritt erklärt sich auch aus diesem "Routineverhalten". Bei der Installation gibts du ja nocheinmal Name und Password ein.

Hast du dann das Glück und wechselst die Felder genau so wie du es beim Login gemacht hast... tataa alles ok.

HAst du aber beim Login z-B Tab benutz und bei der Installation die Maus fehlt das "Schmutzzeichen und der KS meckert.

 

Wenn bei der Installation die Daten bereits vorhanden sind kann das klappen, weil der Loginstring zuflligerweise genau die Zeichen enthält die du bereits benutzt hast.

 

Aber versuch mal ( nein brauchst du nicht, hab ich schon gemacht) absichtlich den Loginstring abzuwandeln also TAB statt Maus oder umgekehrt, schon gibts mecker, genauso wenn die Userdaten aus einer alten Version stammen bei deren Download du dich anders angemeldet hast (mit oder ohne schmutz).

 

Wie schon an andere Stelle bemerkt, handelt es sich bei diesen Erkenntnissen um meine persönlichen Beobachtungen und Schlußvolgerungen. Ob es immer und unter jeder Konstellation stimmt weiß ich nicht. Genauso wenig wie ich die genaue Funktion des verwendeten Kopierschutzes kenne. (sollte ich hier der Wahrheit zu nahe gekommen sein und unbeabsichtigt irgendwelche Betriebsgeheimnisse verraten haben, dann dürfen dieser Beitrag und/oder die entsprechenden Passagen natürlich entfernt werden...)

 

Ich weiß jedenfalls das außer bei der 4.0 der Kopierschutz nicht die Hauptursache der Meckermeldungen ist.

 

Gruß

Pinbot

 

Mein "Labor" sieht übrigens im Moment ungefähr so aus: :bye:

 

 

post-38939-1243877290_thumb.jpg

Edited by pinbot
Link to post
Devastation
Dabei reicht es schon wenn man das Loginfeld per TAB wechselt

DAs einzige was keine "Geisterzeichen" erzeugt ist ein Mausklick.

 

HAst du aber beim Login z-B Tab benutz und bei der Installation die Maus fehlt das "Schmutzzeichen und der KS meckert.

Ich muss zugeben das mir das nicht klar war. Tab oder Mausklick, auf sowas wär ich garantiert nicht gekommen.

 

Dann sieht die Sache wieder etwas anders aus. Denn gerade auf Webseiten kann man manchmal mit Tab nicht direkt ins nächste Eingabefeld. Also nimmt man die Maus, während man bei der Install-Abfrage durchaus mit Tab weiterkommt. Jetzt kann ich der Logik hinter Deinem Post ganz anders folgen.

 

Mal sehen obs einer mit den Problemen auch testet und erfolg melden kann.

 

Programm: Vista Sp1 Kompatibilitätsmodus.

Nach nochmaligen lesen Deines ersten Posts würde ich diese Voraussetzung allerdings nicht mehr als Win7 kompatibel bezeichnen (was ja auch nicht tragisch ist da Win7 ja noch nicht mal auf dem Markt ist.)

Ich persönlich würde eh nicht umsteigen, denn irgendwann schaltet die Testversion ab und man muss Win7 dann kaufen und solange meine jetzige XP Version noch reicht spare ich das Geld lieber.

Link to post

AUch auf die Gefahr OFFTOPIC zu gehen:

Der Kompatibilitätsmodus in WIN/ fängt bestimmt systemabfragen un Aufrufe ab und leitet sie konform an den Kernel weiter. Win/ erlaubt es nämlich nicht mehr direkt mit Kernelroutinen zu komunizieren wie noch in Vista.

In sofern sind eigentlich alle systemnahen Programme inkompatibel. Um evntuelle Probleme zu umgehen sollten verdächtige Progs ( Eigentlich alles jenseits vom Editor vorsichtshalber ertmal im Kompmodus ausgeführt werden bis die Entwickler das OK für W7 geben.

 

Nachteile bringt der Modus nicht, jedenfalls keine spürbaren.

 

Gruß

Pinbot

Link to post

Ich habe das Problem unter Vista x64 mit dem ServicePack2 und nicht unter Windows 7.

Hier wurde gefragt, ob ich den Punkt 3 gelesen habe.

Der Rechner wurde vor ca. 6 Wochen neu aufgesetzt und es war noch nie eine illegale Version drauf. Ich habe eine Lizenz seit dem 03.03.2006.....

Die Version 4.0.0.0 läuft völlig ohne diesen Fehler. Nur die hängt sich ab und zu auf wenn ich z.B. mal AnixeHD oder so was sehe.

 

Zu den Logindaten und dem Setupbranding oder wie auch immer das genannt wird, die Logindaten sind bei mir seit 2006 in einem Firefoxprofil und wurden noch nie geändert.

Es liegt meiner Ansicht nach ganz einfach an irgend einem Fehler der in die Software seit der Version 4.0.0.0 programmiert wurde.

 

Gruß

caustic

Link to post

Hallo,

Zu den Logindaten und dem Setupbranding oder wie auch immer das genannt wird, die Logindaten sind bei mir seit 2006 in einem Firefoxprofil und wurden noch nie geändert.

 

Bitte die Ratschläge zu diesem Thema befolgen. Wie oben Pinbot sehr genau ausgeführt hat, können hier "Geisterzeichen" die Ursache sein.

 

Daher die Login-Daten nochmal genau eingeben. Um beim DVBViewer auch die Abfrage der Login-Daten zu erhalten in der Registrierung den Schlüssel "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\CM&V" löschen.

 

 

Es liegt meiner Ansicht nach ganz einfach an irgend einem Fehler der in die Software seit der Version 4.0.0.0 programmiert wurde.

 

Das ist zwar bei Software nie unmöglich (wie die Version 4.1.0 gezeigt hatte) aber aktuell unwahrscheinlich, wie Tjod schon hier schrieb. Wenn es innerhalb von 15 Minuten nach Programmstart auftritt, ist die Wahrscheinlichkeit fehlerhafter Benutzerdaten hoch. Der Fehler der Version 4.1.0 trat sporadisch deutlich später auf.

 

Falls Du immer noch nach erneuerter Eingabe Deiner Nutzerdaten Probleme haben, solltest Du Dich direkt an Christian wenden.

 

Gruß

Prinz

Link to post

Ich kanns auch nochmal wiederholen, ich will ein Update ohne Fehler.

 

Jetzt habe ich den ganzen Mist da oben gemacht, deinstalliert, und jetzt bekomme ich schon bei der Installation den ersten Fehler:

 

Interner Fehler: CallSpawnServer: Unexpected response: $0

 

Super Duper..... :biggrin:

 

Allerdings scheint sich das Programm jetzt nicht mehr zu beenden.... wieder einen halben Tag sitzen.... und die ganzen Programme sortieren....

 

Ich hoffe die nächsten Updates gehen ohne alles zu deinstallieren....

 

Gruß

caustic

Link to post

Hallo,

Ich kanns auch nochmal wiederholen, ich will ein Update ohne Fehler.

 

Interner Fehler: CallSpawnServer: Unexpected response: $0

 

Super Duper..... :biggrin:

 

 

Allerdings scheint sich das Programm jetzt nicht mehr zu beenden.... wieder einen halben Tag sitzen.... und die ganzen Programme sortieren....

 

Ich hoffe die nächsten Updates gehen ohne alles zu deinstallieren....

 

Ein umfangreiches Programm ohne Fehler kann es kaum geben, die Wahrscheinlichkeit dazu ist nahezu 0%. Bei den meisten läuft es aber ohne Problem.

 

 

Bei Dir scheint irgendetwas im Argen zu sein. Was die obige Meldung bedeutet habe ich keine Ahnung.

 

Wichtig wäre vielleicht sicherzustellen, dass kein nichtkompatibles Plugin im Pluginverzeichnis liegt.

 

Sicherheitshalber sollte man den DVBViewer mit den Parametern "-vanilla -debug" starten und dann eine support.zip hier reinlegen.

 

 

Wie Tjod oben geschrieben hat, braucht man die Anwenderdatenverzeichnisse nicht zu löschen. Musste ich auch bei mir nicht.

 

In Zukunft solltest Du aber bei einer neuen Programmversion folgendermaßen vorgehen:

 

Sicherheitskopien des Insatllationsverzeichnis und Anwenderdatenverzeichnisses erstellen. Wenn irgendetwas nicht klappt, reicht immer (jedenfalls bei mir auch bei Beta-Versionen) einfach beide Verzeichnisse zurückspielen und die Welt ist wieder in Ordnung.

 

Gruß

Prinz

Edited by Prinz
Link to post
SeptiCDeath

Selbe Problem aber mit XP SP3 und Version 4.1.0.0 Daten sind zu 100% korrekt eingegeben, mit der *alten* Version gab es bei mir keine Problem, kann es daran liegen das ich nur noch als Hauptbenutzer am Rechner Arbeite, also nicht mehr als Admin *root*? Was auch sinnvoller ist Sicherheitstechnisch gesehen.

 

Seit ich meine System neu aufgesetzt habe mache ich dies so und es funktioniert im großen und ganzen klasse und ist Safe.

Link to post
SupaChris
Selbe Problem aber mit XP SP3 und Version 4.1.0.0 Daten sind zu 100% korrekt eingegeben...

 

Ganau wegen dieses Fehlers gabs ja auch die 4.1.1.0 die solltest du mal (sauber) installieren...

Link to post
Ich habe auch WIndows 7 RC installiert mit DBVviewer 4.1.1.1 und auch bei mich nach ca eine halbe stunde beendet DVBViewer sich mit "Ërror in Userdata, please install DVBViewer with the correct data". Ich kriege dieselbe fehler wenn ich teletext nutze. Meistens nach 1-2 minuten und die fehlermeldungen kommen dann jede sekunde eine neu.

 

Joost,

Die Niederlande

 

Mein problem hatt sich gelosst ! :D

- Ich habe zuerst den Schlüssel "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\CM&V" gelöscht

- Dann eine deinstallation von DVBViewer

- Eine neue installation von DVBViewer und KEINE Copy/Paste mit den username und password getan (wie Pinbot sagte: "Eventuelle Probleme mit dem Kopierschutz werden (wahrscheinlich) durch "unsichtbare" Zeichen (Del/Backspace/Tab/Cursor) bei der Passwordeingabe verursacht"

 

DVBViewer lauft nun stunden ohne Nutzerdaten problemen !

 

(nur gelegentlich eine blue-screen und Windows 7 restart bei channel schalten aber nicht zu oft)

Link to post
  • 2 weeks later...

Hallo,

habe auch auch das Problem mit den Nutzerdaten nach 30 min. Ende. Win 7 RC 64 bit und DVBV 4.1.1.0 .

 

Lese hier immer was von Scllüssel löschen: "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\CM&V"

 

Habe den aber nicht sondern den :

 

"HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\CM&V\DVBViewer" Username und Password sind da drin.

 

Kommt eventuell deswegen die Fehlermeldung weil der Schlüssel an falscher Stelle eingetragen worden ist ?

Link to post

Hallo,

 

gibt es denn bezüglich dieser ominösen Fehlermeldungen Neues?

Ich bin am verzweifeln. Schon zigmal neuinstalliert; Userdaten getippt, kopiert, beschwört ... Nix zu machen!

Habe die 4.1.1.1 unter Vista 32! Wenn ich doch nur noch eine alte 4.0 hätte!!!!

Wollte heute etwas ganz wichtiges aufnehmen! Schitt!

 

 

Peter

Link to post

Bei Windows 7 scheint es mach mal ein Problem zu geben. Ich kann das bei mir allerdings nicht Reproduzieren und bei einigen ist sie verschwunden als sie alles nochmal installiert haben.

 

Sonst habe ich aber nicht ohne Grund die Punkte 1-6 im ersten Beitrag geschrieben.

Link to post

Hi,

 

ich habe das Gefühl, dass in diesem Zusammenhang erst einmal eine Art Generalunterstellung vorgenommen wird (ich habe mehr als 20 Seiten des Forums gelesen, bevor ich überhaupt eine Frage gestellt habe), ich habe natürlich Deine sechs Punkte gelesen, ich habe natürlich diesen Punkten bei meinen diversen Neuinstallationen Rechnung getragen, ich habe auch tatsächlich keine Raubkopie und ich habe diese Probleme erst mit der Version 4.1 bekommen. Vista habe ich seit Vistastart auf dem Rechner.

Jetzt sollte man doch wirklich einmal den Fehler beim Programm suchen und nicht bei denen, die es gekauft haben. Sorry, wenn das etwas barsch klingt! Aber mit dem gegenwärtigen Zustand ist das Programm einfach wertlos für mich.

 

Warum gibt es denn eigentlich nicht die Version 4, solange, bis das Problem gelöst ist? (Wahrscheinlich werde ich deshalb auf die 3.9 downgraden!)

 

Zur support.zip: Inzwischen gibt es derartig viele dieser Art, dass es meiner Meinung nach keinen Sinn macht, ständig neue zu erzeugen. Mein Versuch ein derartige Datei gestern Abend schlug übrigens fehl. Musste den Vorgang nach mehreren Minuten wegen Reaktionslosigkeit über den Taskmanager beenden ...

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Peter Plass

Link to post
Warum gibt es denn eigentlich nicht die Version 4, solange, bis das Problem gelöst ist?

Das ist die Entscheidung von Christian. Aber abgesehen von Windows 7 gibt es mit mit der 4.1.1 sicher kein generelles Problem. Sonst gäbe es mehr Meldungen. Wie das aus sieht haben wir bei der 4.1.0 gesehen.

 

Zur support.zip: Inzwischen gibt es derartig viele dieser Art, dass es meiner Meinung nach keinen Sinn macht, ständig neue zu erzeugen.

Du hast den Sinn des support.zip glaube ich absolut nicht verstanden. Das enthält Konfigurations- und log Dateien die hilfreich sein können um ein Problem ein zu kreisen. Wenn es ein Fehler ist den jeder einfach reproduzieren kann ist das nicht nötig. Aber davon kann man bei einer offenen nicht Windows 7 Meldung hier im Topic (deiner) nicht sprechen (es gibt grade mal noch zwei ähnliche im englischen Teil).

Link to post

Hallo!

 

Was ist das für ein Gerede von Windows7? Ich habe Vista! Und das Programm verabschiedet sich ständig mit Meldungen von nichtkorrekten Nutzerdaten!

Meine Nutzerdaten sind korrekt. Zumindest waren sie das bis zur Version 4.0!

Support.zip! So schwer zu verstehen ist das nun nicht! Das Problem besteht aber schon mehr als zwei Tage! Und: Es ist ein Problem mit dem Programm und nicht mit meinem Rechner!

 

Peter

Link to post
Was ist das für ein Gerede von Windows7?

Das nutzen die anderen die das Problem noch Teilweise haben.

 

Ich habe Vista!

Genau und dazu gibt es wie gesagt 2-3 Meldungen von denen ich weiß, wo das Problem noch akut ist. Das sind bei ein paar Tausend Nutzern eindeutig Ausnahme Fälle wo es sicher mit irgend was Speziell auf dem PC zusammen hängt.

 

Wurde der DVBViewer sicher exakt mit den Daten aus der Bestätigung eMail aus dem Mitgliederbereich heruntergeladen (Groß- und Klein- schreibung beachten keine Leerzeichen am ende usw.) und wurden die dasselbe Daten auch bei der Installation verwendet? Wenn hier Unklarheit Herrscht das Setup Bitte nochmal aus dem Mitgliederbereich herunterladen und mit den selben Nutzerdaten Installieren.

Hast du sicher auch den Punkt exakt beachtet?

 

Das Problem besteht aber schon mehr als zwei Tage!

Solange du niemandem was von dem Problem sagst und Informationen lieferst kann es auch keiner versuchen es zu lösen.

 

Es ist ein Problem mit dem Programm und nicht mit meinem Rechner!

Es ist ein Problem vom DVBViewer was aber mehr oder weniger (Windows 7 und zwei Meldungen im Englischen Bereich) nur auf deinem Rechner so auftritt.

Link to post

OK ich gehe dann mal davon aus das wenn kein Interesse am ernsthaften Suchen nach einer Lösung besteht das es doch an einem der aufgezählten Punkte liegt oder mit deinem Rechner zusammen hängt. Also was was sich ohne deine Mithilfe nicht eingrenzen lässt und deshalb als erledigt anzusehen ist.

Link to post
ElecardFAN

Ich gehe mal davon aus, dass die Generalunterstellung in diesem Fall wohl zutreffend ist. Googled man ein bisschen über den Tellerand sieht man in etlichen DVB Foren entgeisterte Nutzer die ihren DVBViewer irgendwann irgendwo irgendwie erworben haben und nun nichts mehr geht. Ich glaube die Dunkelziffer war bzw. ist ziemlich hoch. Persönlich möchte ich nicht wissen wieviele PC Klitschen ihre HTPC Boxen verscherbeln und da auch noch den DVBViewer mit dazupacken (ohne zu bezahlen). Ich meine 2 solcher Fälle schonmal hier gelesen zu haben. Einer war vor 2 Jahren und der letzte vor 3 Wochen (oder so). Selbst bei Ebay gibt es fragwürdige Angebote und ich glaube es ist das Gute Recht der DVBViewer Authoren solchen Personen einhalt zu gebieten. Das gilt ebenso denjenigen die sich eine Lizenz ergaunern bzw. ihre Lizenz ins Netz stellen.

Vorschlag, du stellst deine support.zip hier rein und ich glaube nicht, dass Christian etwas dagegen hat, wenn du ihn nochmal per eMail (mit der Adresse die du auch zum Kauf verwendet hast) bittest deinen Account zu überprüfen.

 

Peter

Link to post

Also es gibt immer wieder Anbieter die auch zu PCs oder TV Karten einfach den DVBViewer beilegen. Grade sehr häufig in Ländern wo es nicht wirklich möglich ist von Deutschland aus Juristisch dagegen vor zu gehen.

 

Und wenn dann irgend wann so ein System nicht mehr geht beschweren sich die Leute auch hier im Forum oder bei Christian direkt und sagen meist nicht gleich wo sie den DVBViewer her haben.

Die Beschwerden sind Teils schon sehr dreist. Bei Christian hat sich mindestens schon einer beschwert das der Keygen (zum erzeugen von Serien Nummern) für den DVBViewer nicht geht.

 

Sicher ist hin und wieder auch einer dabei wo der Kopierschutz fehlerhafter weise anschlägt (eine Zeit gab es welche bei Vista 64 Bit wo das sehr sporadisch auf trat und sich nicht wirklich einkreisen lies aber davon habe ich länger nichts mehr gehört. Derzeit gibt es bei machen Windows 7 Installationen Probleme, aber weder Lars noch ich waren bisher in der Lage das selber zu reproduzieren (ich gehe davon aus das Christian das auch versucht hat aber da weiß ich es nicht wirklich)). Aber die meisten Meldungen hier im Forum über die Zeit gesehen schlägt der Kopierschutz zu recht an.

Link to post

Hallo!

 

Hey! Hey! Nun aber mal Schluss mit den Unterstellungen und Verdächtigungen!

Wenn ich sage, dass meine Nutzerdaten sauber sind, dann sind sie das auch!

Ich hatte mich übrigens gesterm direkt an Bernd Hackbart gewandt und habe gerade - im Gegensatz zum Grundtenor im Forum - auch einen Lösungsansatz erhalten, dem ich heute Nachmittag zu Hause nachgehen werde ... also, ich muss schon sagen, was sich manche Leute herausnehmen ...

 

Peter

Link to post

Das einzige was ich unterstellt habe war das von deiner Seite scheinbar kein Interesse am ernsthaften Suchen nach einer Lösung besteht hier im Forum besteht.

 

Der Rest waren allgemeine Äußerung die sich nicht speziell auf dich beziehen. Nur um das nochmal klar zu stellen falls das unklar war.

 

Das ganze per eMail zu machen ist auf jeden Fall keine schlechte Idee. Da Christian und Bernd Hackbart mehr Möglichkeiten haben als wir hier im Forum. Außer denen hat keiner Zugriff auf dir Nutzer Daten und kann wirklich überprüfen wer den DVBViewer gekauft hat und wer gesperrt wurde. Außerdem dürften die den Kopierschutz auch deutlich besser kennen und dadurch eventuell noch andere Ideen haben. Viel mehr als hier im Topic steht weiß ich über den Kopierschutz auch nicht.

Link to post
Devastation
kein Interesse am ernsthaften Suchen nach einer Lösung besteht

Ich kann schon verstehen das nicht jeder Lust hat da lange zu testen wenn man damit nur Fernsehen/aufnehmen will. Hat man dann die Möglichkeit zu einer problemlosen Vorgängerversion zu wechslen so ist das halt der schnellste Weg zu einem arbeitenden System.

 

Ich meine 2 solcher Fälle schonmal hier gelesen .....der letzte vor 3 Wochen.
Hab ich auch gelesen. Ich hätte sowas nicht geglaubt. Als PC Händler dachte ich mir kann man doch keine solchen Sachen machen... :)
Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...