Jump to content

Senderwechsel ARD und ZDF HD..dann Bild weg


Saschman00

Recommended Posts

Also ich (FireDTV S2) such immer mit Transedit, weil DVBViewers Sendersuchlauf hat schon paar mal Teilmist abgeliefert und fremde Listen auch.

 

Links such ich mir mein Sat raus (Astra 19,2°) und auf "Update".

Das dauert paar Minuten, dann auf "Save".

Dann rechts "Scan all", dauert paar Minuten, dann hier auf "Select all" und rechts "Export to File".

Ini speichern, fertig hier.

 

Dann DVBViewer starten, Senderliste - Senderlisten Editor

Hier lösche ich links mit "Delete" (Entf) ALLES raus und lade die .ini die ich eben gerade produziert habe ein.

Senderlisten Editor schließen, in "Senderliste" gebe ich bei Suche "hd" ein und freue mich über viele HD-Sender, von denen die meisten allerdings verschlüsselt sind :)

Aber ARD/ZDF HD, Astra/Anixe HD und so weiter laufen prima.

 

 

@ alle

ihr seid mir, dafür das es so ein Dauerprob ist zu wenig experimentierfreudig..

 

Ich hab hier immer paar Images von alten Setups parat, die ich ausprobieren kann - mit nicht vorhandenen/alten/neuen DVBViewers, Catalysts, Codecs usw. ausserdem kann ich darin nach belieben nicht nur mit den Senderlisten rumprobieren, sondern auch in DVBViewers Hardware-Optionen (viele Häkchen), DirectX-Optionen (Filter/Renderer, viele Häkchen) oder mit dem CCC (Avivo - Alle Einstellungen, Deint.Einstell./Kantenanhebung/Entrauschen). All das und mehr bringt Änderungen, die man dann leider immer wieder langwierig checken muss, die in Kombination bei mir aber alle schon massive Besserungen oder jedenfalls Erkenntnisse brachten.

He he, Arbeit, Arbeit shit.. aber ohne gehts halt net weiter..

 

Und wenns schiefgeht einfach das alte Backup wieder draufspielen und weiter geht's.

Oder unnötige Karten raus/alles unnötige ausstöpseln, IRQ-Belegung Checken, Image vom "nacktem" Windoof drauf, juhuu ich fang von vorne an...

 

Gruß, craig :bye:

Edited by craig_s
Link to comment
  • 7 months later...

Konntet Ihr hier noch eine Lösung herbeiführen? Bei mir tritt dieses Phänomen bei 2 Systemen und auch Betriebsystemübergreifend (XP und Win7) auf!!!

 

Bin echt am verzweifeln..hatte gehofft es nun mit Win7 beseitigen zu können..war aber nicht der Fall.

 

Zum Testen habe ich hier eine FloppyDTV S2, Technotrent DVB-S2 3200 und eine Tevii S460..

 

Bei allen Karten das gleiche Problem.

Alle Renderer habe ich auch durch! (EVR, Overlay etc..) Verschiedene Decoder...

Link to comment
  • 3 weeks later...

Habe obiges Problem auch.

Allerdings nur im Vollbildmodus im Fenster funktioniert umschalten sofort.

Hardware : Terratec HTC USB mit DVB-C, Ati mit Treiber 10.4

 

Gruß Ralf

Link to comment
  • 2 weeks later...
wenn ich eine ganz bestimmte reihenfolge beim umschalten einhalte, klappt es:

 

SD-Sender > Ein Festival HD -> Arte HD -> ARD & ZDF HD sind jetzt möglich (DVB-Source: OK)

 

wenn ich statt arte gleich auf zdf schalte habe ich wieder ein schwarzes bild (DVB-Source: Connected, NO DATA)

 

???????????????????????????????????????????????????????????????????????

..ähnlich isses auch bei mir. Habe jetzt seit einiger Zeit auch Win7 und kann mitreden. Das ganze läuft scheinbar unter der hier im Forum immer häufiger werdenden Kategorie "unter XP lief alles prima, jetzt mit Win7 geht's nimmer..", auch das ist so bei mir. Soweit bin ich gekommen:

 

Es scheint eine rel. "knappe" Angelegenheit zu sein, beim einen oder anderen genügt es das eine oder andere Häkchen zu bearbeiten, bei mir hat sich eine Verschlechterung eingestellt, wenn ich eine neueste "fremde" Liste eingebaut habe. Mit der in Transedit selbstgescannten geht es schon besser, dabei scheint die 0192.ini (Tranponders) die entscheidende zu sein, warum auch immer. Mit der "eigenen" kann ich von SD auf ZDF HD schalten, geht, und vieles auch was mit der "fremden" nicht ging. ARD HD ist aber hartnäckig, darauf kann ich nur über Umweg ZDF HD oder Arte HD. Auch AnixeHD auf ARD HD geht nicht.

 

Bei 576i/1080i auf ARD HD nützt auch *Wiedergabe neu aufbauen* mehrmals nichts. Im Gegenteil nach dieser Aktion ist DVBV beleidigt und kurz vor dem Absturz (den habe ich auch schon hinbekommen) und alle anderen SD+HD bleiben auch schwarz und stumm. Sender wechseln + *Wiedergabe neu aufbauen* schaffts dann aber meistens wieder hell zu machen. Das ganze ist auch irgendwie ziemlich launisch und kennt Tagesformen.

 

Mit anderen Renderern als EVR (also ohne DXVA) und/oder versch. Decodern keine Änderung, aber hier konnte ich mir, je nach momentaner Laune (nicht meiner), schon eher mal den einen oder anderen Absturz einfangen.

 

Auch hat sich das Umschalten auf dem schnellen Win7 Rechner generell etwas verlangsamt, Kampf der Giganten? Wer kämpft gegen wen? Hatte vor kurzem auch mal die neueste Beta probiert, keine Änderung. Nu je, Win7 ist ja noch ganz neu und Bill Gates und die Jungs von hier arbeiten dran, ich denke mal in nem Jahr oder 2 dürfte es dann besser werden, oder?

Edited by craig_s
Link to comment
  • 2 weeks later...

Bei mir funxt es mittlerweile perfekt mit einer komplett selbst gescannten Liste. Vorher mit importieten fremden Listen gabs auch Probs beim Umschalten.

Link to comment
  • 4 weeks later...

Huch, jetzt hab ich doch wieder ne *fremde* Liste *hier* probiert, funkt traumhaft - gratulation L.A !

Aber nochwas anderes spielte ne Rolle, im Net gelesen der Win7 64Bit OHCI IEEE-1394 (FireWire) Treiber sei buggy und man sollte ihn gegen die kompatible "alt" Version tauschen. Meine Karte ist nämlich ne FireDTV S2. Beides zusammen, Liste + IEEE-1394 alt-Treiber = Umschalten auf ARD-HD geht immer und sogar DVBV starten mit ARD-HD geht meistens, höchstens einmal "Wiedergabe neu aufbauen". Beim Zappen bleibts nur noch ganz selten schwarz, jetzt aber eher bei SD-Sendern.

 

Mit ner neu reingekommenen FireDTV C (KabelBW) dann wieder riesen Probs gehabt, Suche mit Transedit fand nur 1 Transponder. Also auf XP-Rechner gescannt (problemlos), und Listen in Win7 eingebaut, stundenlang nach ner Senderfolge gesucht für den Einstieg, hat sogar geklappt, jetzt bin ich bei 3 Sendern, mit denen ich je nach Laune des NB Acer 8942G (Ati HD5850) durch 3-10 mal "Wiedergabe neu aufbauen" irgendwas, ich sage mal *stimulieren* muss, erst dann komm ich in die *Königsklasse* ARD-HD, wenn mal da drin gehen alle Sender in jeder Reihenfolge!! :blink: Transedit-Suche aus dieser Situation heraus besser aber nur ca.50% der Sender werden gefunden.

 

Als nächstes auf nem weiteren (Desktop) Rechner (Win7 64Bit, Ati HD4850) probiert, ja was ist jetzt das, FireDTV S2 und C funken beide ohne Probs..?!? Liegt's nur an der FireWire Geschichte? Beim Desktop PC, dessen MB kein FireWire hat, kommt das über ne Canopus ADVC1394 Karte rein. Wieder über den MS OHCI IEEE-1394 alt-Treiber. Aber das Notebook hat nur den kleinen 4-pin FireWire-Stecker, die ADVC1394 und der XP-Rechner haben den dicken 6-pin. Ob das was ausmacht? Rätsel über Rätsel. :blink:

Edited by craig_s
Link to comment

An die FireWire Verbindung habe ich noch garnicht gedacht, denn meine FireDTV S2 ist seit nun 1 Jahr still gelegt da ich immer Probleme nach einiger Zeit hatte einen Sender zu tunen. Bei mir ist die über eine Creative Audigy 2 ZS Soundkarte angeschlossen, da mein Arbeitsrechner kein FireWire-Anschluss besitzt. Ich sollte die wohl mal im HTPC probieren. :blush:

Link to comment

Wenns nicht klappt, die FireDTV's sind ne gute Geldanlage - gehen heut gebraucht zum Neupreis weg (Deutschland), teilw. drüber! Werden nicht mehr gebaut, Dig.-Everywhere pleite, kein Support mehr - RARITÄT!! Habe grad bisschen gesammelt, im Ausland werden sie teilw. verschleudert :) Solang die Treiber gehen bzw. zu laufen gebracht werden können erste Wahl für Notebooks? Quali angebl. besser als USB-Receiver?

Link to comment
  • 3 weeks later...

Jetzt geht auf einmal alles und hier die Beschreibung wie es bei mir geklappt hat:

 

wie gesagt, ich habe als Karten (mehrere) FireDTV's + FloppyDTV's, es lag bei jedem Rechner am Firewire Controller. Den jeweils getauscht/ersetzt mit einer Firewire-Karte mit Texas Instruments Chip, beim Laptop war ne Express Karte (Delock) fällig und es Läuft!

 

Mehrere Dig.Everywhere Karten gleichzeitig kein Problem, ALLE Sender kommen sofort ohne bestimmte Reihenfolge.

 

Ganz wichtig bei Win7 auch schon ab einer einzigen FireDTV/FloppyDTV: nur "OHCI-konformer 1394-Hostcontroller (alt)" für die Firewire Karte benutzen!

 

Verweis noch auf diesen Thread.

Edited by craig_s
Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...