Jump to content
Haifisch

DVBViewer für Mac Installationsproblem

Recommended Posts

Haifisch

Die .dmg kann nicht geöffnet werden ("Image not recognized"). OS ist Yosemite.

 

LG Albert

Share this post


Link to post
hackbart

Ja, ich hab die Datei als zip erneut hochgeladen und gerade nochmal auf meinem Mac getestet. Sollte jetzt gehen.

Share this post


Link to post
Haifisch

Danke, jetzt kann ich ihn installieren. Leider klappt der Sendersuchlauf nicht. Habe eine octopus-net dvbc. Unter Windows funktioniert alles bestens. Beim Mac kann ich in der Hardware entweder den rs oder die onet auswählen. Bei beiden rührt sich beim Sendersuchlauf gar nichts. Kann auch keinen Transponder auswählen. Irgendwelche Tips?

 

Danke im Voraus!

 

LG Albert

Share this post


Link to post
hackbart

Ist in den Einstellungen bei dem Gerät auch der Empfangstyp korrekt eingestellt?

Share this post


Link to post
Haifisch

Tuner type ist auf cable eingestellt.

Share this post


Link to post
hackbart

Also unter Preferences ist bei dem Gerät Kabel ausgewählt und unter Scan Channels steht auch kein n/a bei dem Kabel Eintrag? Dann unter Next, sollte oben eine Liste mit der Transponderliste stehen. Da sind keine Transponderlisten geführt? Ich guck morgen früh mal und aktualisiere die Zip mit den Transponderlisten.

Share this post


Link to post
Haifisch

Kabel ist bei dem Gerät ausgewählt, unter Scan Channels kann ich im 1. Schritt dvbc auswählen, danach gibt es unter dem Eintrag Transponder keine Auswahlmöglichkeit. Dann bis morgen.

Share this post


Link to post
hackbart

Ja ich hab grad gesehen die Transponders.zip hat nur Satelliten drin. Nimm einfach mal die Zip und packe die in den Resources Pfad der SatIP Applikation (/Application/Satip.app/Contents/Resources).

 

Ich erstelle morgen mal eine neue DMG mit der beiliegenden Zip.

transponders.zip

Share this post


Link to post
Haifisch

Danke sehr, die Transponder sind jetzt da. Beim Sendersuchlauf bleibt die Fortschrittsanzeige jedoch bei ca. 75% stehen.

 

Albert

Share this post


Link to post
hackbart

Das ist nicht schlimm, wenn der Suchlauf durchgelaufen ist man auf weiter klicken kann, dann ist lediglich die Anzeige nicht auf 100% gesprungen.

Share this post


Link to post
Haifisch

Jetzt hat alles funktioniert, danke. Das Bild ist spitze. Können die Sender eigentlich bearbeitet werden? Meine Sender haben keinen entsprechenden Namen, lediglich o oder e. Ebenso fehlen die Logos.

 

LG Albert

Share this post


Link to post
hackbart

Kabel? Ich guck mal ob der SDT Timeout nicht erhöht werden kann. Die Sender kann man. Nicht umbenennen, allerdings neu arrangieren in den Preferences unter TV bzw. Radio.

Share this post


Link to post
Haifisch

Ja Kabel (Salzburg AG). Und das mit der Erhöhung des SDT Timeout wäre nett (auch wenn ich überhaupt keine Ahnung habe, von was Du sprichst :D).



Albert


Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • Teetasse
      By Teetasse
      Hi, vorn weg - ich bin jahrelanger DVBViewer Nutzer unter Windows. Wichtig ist für mich der DVBViewer-Recording-service.
      UND ich möchte auf APPLE umsteigen
      Um die Technik SAT>IP zu testen, kaufte ich mir ein XORO Sat Receiver. Der wird sogar von meinem DVBViewer (Windows) erkannt!
      Nun probierte ich die SAT>IP App für IPHONE/IPAD aus. Alles funktioniert. Dass der Empfang schlecht ist und der Server immer mal wieder nicht gefunden wird, kann an dem Billiggerät liegen .-)
       
      NUN zum MAC-OS Version. Muss ich mir die Extra kaufen? Ich habe mir die WInVersion und die IPAD Version schon gekauft. Ich meine nur, wenn die MAC-Version den gleichen Funktionsumfang hat wie die Windows-Version ist der Preis ok. Aber wenn mir da was nicht passt, würde ich ungern nur zum probieren noch mal 17€ ausgeben.
      Bevor ich also Geld ausgebe, würde ich erst testen... Geht das?
    • hackbart
      By hackbart
      Wir haben die erste Alphaversion vom DVBViewer Sat>IP für MacOS veröffentlicht.

      Es handelt sich hierbei um eine sehr frühe Version und diese beinhaltet einige Fehler und es fehlen noch diverse Funktionen.

      Zum Installieren reicht es die .DMG Datei zu öffnen und das DVBViewer Sat>IP Application Icon auf den Link zum Anwendungspfad zu ziehen.





      Christian

      Diskussion
      http://www.DVBViewer.tv/forum/topic/56378-DVBViewer-satip-build-fur-macos/

      Sat>IP Viewer
      https://itunes.apple.com/de/app/sat-ip-viewer/id1155789155

      User Manualhttp://www.DVBViewer.tv/SatIPViewer/
    • dbraner
      By dbraner
      So, fast eine Woche nach Veröffentlichung bin ich endlich dazu gekommen, den Mac Client zu installieren.
       
      Mein erstes Fazit: Sieht gut aus und macht Appetit auf mehr :-). Das Bild ist stabil (auch HD über WLAN). Die CPU-Last auf meinem MacBook Air mit Core I5 CPU beträgt bei SD ca. 55% und bei HD ca. 85%. Auf dem iMac 5k mit Core i7 dürfte das entspannter sein. OpenGL Hardware Beschleunigung scheint also nicht genutzt zu werden (wird überhaupt OpenGL benutzt?). Grundsätzlich würde mein MacBook das unterstützen, zumindest behauptet Adobe Lightroom das.
       
      Was ich schon mal herausgefunden habe:
       
      Die Settings (und auch die channels.dat) werden im Homedirectory des Benutzers im Unterverzeichnis Library/Application Support/com.cmuv.satip gespeichert. Wer also seine Kanalliste vom DVBViewer verwenden möchte, kann sie einfach dorthin kopieren. Aufnahmen vom Recording Service Server können über das Menü Recordings leider nicht abgespielt werden. Hier wird anscheinend nur auf die lokalen Aufnahmen zugegriffen. TS-Files vom Recording Service Server können aber (Laufwerk Mapping vorausgesetzt) über File/Open abgespielt werden. Beim Aufruf des File/Open Dialogs bleibt das TV Bild stehen während der Ton weiter läuft. Nach "Abbrechen" läuft Bild/Ton normal weiter. Beim ersten Einschalten eines TV Senders fragt MacOS nach der Erlaubnis, eingehende Netzwerkverbindungen akzeptieren zu dürfen. Mal sehen, ob ich die Firewall dazu überreden kann, das zu lassen. DVD Abspielen geht zwar nicht, allerdings können VOB Dateien abgespielt werden. Der Versuch, ein nicht unterstütztes Dateiformat zu öffnen, führt zum Absturz. Verschlüsselte Sender vom Recording Service werden nicht unterstützt. Es erscheint die Meldung "Insufficient Values Entered"  
      To be continued.
    • hackbart
      By hackbart
      I've published the first alpha version of the DVBViewer Sat>IP.
       
      Keep in mind this is a very early version of it and it does contain bugs and there are also a lot of features missing.
       
      To install it, open the dmg file and move the DVBViewer Sat>IP Application to the Application Link.
       

       

       
       
      Christian
       
      http://www.DVBViewer.tv/forum/topic/56373-DVBViewer-satip-build-for-macos/
    • hackbart
      By hackbart
      Bug reports for the MacOS build can be posted here.
       
      Keep in mind this is a very early alpha! So not everything what is expected will work like intended.
       
      The application can be found in the members section of the DVBViewer.
×
×
  • Create New...