Jump to content
Guest Oliver

Unterstützte Hardware

Recommended Posts

Guest Oliver

Die aktuelle Liste der von DVBViewer Nutzer als Funktionierend gemeldeten TV Karten gibt es im Wiki.

 

http://de.DVBViewer.tv/wiki/Unterstützte Hardware

 

Wenn ihr eine TV Karte nutzt die in der Liste noch Fehlt könnt ihr die hier Melden.

 

Damit die Meldung sinnvoll ist solltet ihr mindestens folgende Sachen angeben:

 

Hersteller: (und am besten auch den Link zur Hersteller Seite)

Kartenname: (Den Exakten Namen der Karte. Bei machen Herstellen sind da die unterscheide im Namen sehr klein.)

[Wenn über den angegebenen Namen nicht eindeutig auf eine Karte geschlossen werden kann macht eine Aufnahme in das Wiki keinen Sinn.]

Treiber:(wenn bei den Treibern was besonderes zu Beachten ist sollte das auf jeden Fall angegeben werden)

Typ:(Was kann die Karte Empfangen und was wurde davon getestet ATCS, DVB-T, DVB-S, DVB-S2, DVB-C)

Weitere Funktionen:(Funktioniert das CI?, Funktioniert DiSEqC 1.0,1.1.1.2? und weitere Sachen wie DIN EN 50494 usw.)

 

Für weitere Angaben siehe Die Bedeutung der einzelnen Spalten im Wiki.

 

Außer neuen Karten könnt ihr hier auch zu schon vorhandenen Karten Melden wenn ihr sie erfolgreich mit DVB-S2, DiSEqC oder CI/CAM getestet habt und das noch nicht im Wiki als Funktionierend steht.

 

Alles andere hat hier im Topic nichts verloren und wird einfach gelöscht.

 

Wenn ihr irgend welche Fragen zu TV Karten habt oder bei euch etwas nicht funktioniert, was laut Tabelle funktionieren sollte macht das in einem anderen/neuen Topic im Bereich DVB Hardware (Digital TV Karten).

 

 

 

Das alte Topic BDA-Treiber Unterstützung

Edited by Tjod

Share this post


Link to post
schwintu

Nur zur Info:

Der USB Stick Terratec Cinergy Hybrid (http://www.terratec.net/de/produkte/Cinergy_Hybrid_Stick_82267.html)

mit BDA Treiber BDA Treiber Version: 1.00.08.06a(http://ftp.terratec.de/Receiver/Cinergy_Hybrid_Stick/Updates/Cinergy_Hybrid_Stick_Drv_Setup_1.00.08.06a_XP_Vista_7.exe)

funktioniert super mit DVBViewer v4.21. Egal ob DVB-T oder Analog.

Fernbedienung unter DVBViewer noch nicht getestet.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Tjod
funktioniert super mit DVBViewer v4.21. Egal ob DVB-T oder Analog.
Ich glaube dir nicht wirklich das der Analoge Empfang mit den DVBViewer Funktioniert (da analoger Empfang grundsätzlich nicht geht).

Sind die anderen Informationen genau so zuverlässig?

Share this post


Link to post
schwintu

sorry, Analoge natürlich nicht!

Der Rest stimmt aber.

Share this post


Link to post
Ratchet

Hier etwas Futter für die Liste der unterstützten Hardware.

 

Hersteller: TechnoTrend (http://www.tt-pc.de)

Kartenname: TT-Budget C-1500

Treiber: BDA-Treiber 5.0.1.8 (http://www.tt-download.com/download/updates/b2_driver/ttBudget2_5.0.1.8.zip)

Typ: DVB-C Karte

 

Getestet unter Windows 7 64 Bit mit Vista 64Bit BDA-Treiber (siehe oben) auf Core i5 System, Grafikkarte ATI Radeon HD 5750:

- SDTV(MPEG2)/HDTV(H.264,720p,1080i) unverschlüsselt (Kabel-BW)

- DVB-C Radio unverschlüsselt

- Codec: Windows 7 mitgelieferter MPEG2/MPEG4

- Codec: ATI MPEG2/MPEG4 (Catalyst 9.11/9.12)

- DVBViewer Pro 4.2.1.0 mit EVR-Renderer

- Aufnahme, Timeshift

 

Nicht getestet:

- Fernbedienung

- CI-Modul / Verschlüsselung

 

Probleme:

- Teilweise (nur bei HDTV) und je nach HD-Auflösung, Codec und Renderer gibts manchmal ein nicht voll skaliertes Bild und grüne Flächen drumrum. Das könnte m.E. entweder am ATI-Treiber liegen (die Karte ist noch sehr neu) oder am noch experimentellen EVR-Renderer.

 

 

Habe vor dem Upgrade auf Windows 7 (neuer PC) auch auf XP/SP3 getestet und da lief die Karte ebenfalls problemlos. Allerdings konnte ich mangels ausreichend leistungsfähiger CPU des XP-Rechners nur SDTV vernünftig schauen. HDTV wurde empfangen aber eben sehr stockend dargestellt. Als Codec war FFDShow im Einsatz.

Edited by Ratchet

Share this post


Link to post
morphus

hi, habe letztens vom hp neuen hp 3120 tx2 touch notebook gekauft und dazu gebrauchten dvb-t karte vom hp expresscard (Model: ec300 dvb-t tv tuner -yuan) gekauft!DVBViewer unterstützt zwar habe aber ab und zu bluescreen win7 X64!leider bin noch am fehlersuche! testweise mit x32 ohne probleme!

Share this post


Link to post
NoD15c

Dann mal zu meinem Einstieg ne hoffentlich neue Hardware.

 

Pinnacle

PCTV Quadro Stick USB

4 in 1 Tuner (HDTV) DVB-T ,Analog ,DVB-C ,FM-Radio

MPEG 1/2, DivX, MPEG-4 AVC /H.264

 

Kaufpreis ca 89.-

Installierte Software unter Win XP Pinnacle TVCenter Pro

 

Erkannt wird als Hardware:

PCTV 380e/510e BDA TVTuner (Kabel) - x Hat CI Modul;x Öffne ganzen Transponder;x Direktes Tunen

PCTV 380e/510e BDA TVTuner (Terrestisch)

 

DirectX:

Mpeg2 Video Decoder: Pinnacle Mpeg 2 Decpder

H.264 Video Decoder: Pinnacle H.264 Decoder HW acc

Video Renderer: System Default

alle X an

 

... gelöscht ...

 

KD-Digital Raum Saarland (Senderliste kommt noch wenn ich mehr durchblicke ^)

 

p.s. allen noch einen guten Rutsch

Edited by hdv
§13 der Forenregeln beachten!

Share this post


Link to post
ralf_donald

Den Terratec Cinergy T XXS hab ich im wiki geändert. Funktioniert problemlos unter Vista(32bit) mit DVBViewer zusammen.

Share this post


Link to post
AlexN1

Hallo Leute hier meine Erfahrung

 

Hersteller: TechnoTrend (http://www.tt-pc.de)

Kartenname: TT-connect® S2-3650 CI

Treiber: USB2 BDA Version 1.0.4.0_Beta für Windows 7 32 Bit und 64 Bit Version (http://www.tt-pc.de/Dokumente/87/treiber/ttusb2bda_1.0.4.0_wdk7_beta.zip)

Typ: DVB-S2 Karte

 

Getestet unter Windows 7 64 Bit

 

Läuft ohne Probleme!

CI Entschlüsselung für ORF : Funktioniert klaglos

Fernbedienung funktioniert! (TT - Fernbedienung, bzw. auch meine alte Fernbedienung vom alten SAT Gerät)

 

MFG

Share this post


Link to post
CodeChegga

AN alle Interessierten,

 

Hauppauge HVR-930C

KabelBW digital inkl Das Erste HD und ZDF HD

 

Der Stick läuft unter der Originaltreibersoftware der Lieferung

WinTV 6 CD 4.8.

Unter Windows XP Prof SP2 und 3 aud Dell Insp. 9200 Core2Duo ohne Probleme mit dem DVD Viewer.

Die mitgelieferte Hauppauge Software kann man vergessen!

 

Jetzt unter Windows 7 Ulti 64 Dell XPS 8000 Core i7 870 auch relativ stabiler Betrieb auch mit ARD und ZDF HD.

Gelegentlich ist bei Wechsel auf HD Kanal ein schwarzer Schirm zu betaunen.

 

Generell funktionieren alle aktuellen TreiberCD Updates von Hauppauge

WinTV 7 CD 1.2b\

WinTV 7 CD 1.2c\

mit diesem Stick nicht! Hauppauge weiß das und will bald :-)) ein Update des Treibers liefern...

Der Stick wird vom Treiber oder Win 7 in einen Schlafmodus geschickt direkt

nach dem Start und kann nicht mehr reaktiviert werden.

 

Aber für meine Zwecke - einfach nur superbequemes TV sehen und aufnehmen mit dem DVBViewer ist alles OK.

 

Unter Windows 7 Ulti 64 verabschiedet sich der DVDViewer 4.2.1 gelegentlich

und man muss ihn neu starten. Ist nur bei Aufnahmen ärgerlich.

 

Vielleicht gibt es mal ein Update der Pro Version?

 

http://www.hauppauge.de/de/files/WinTV6_CD_4.8.exe

Edited by CodeChegga

Share this post


Link to post
zippo64

moin

 

tbs 6980 doppel tuner dvb-s2 pcie, läuft astrein mit terratec cinergy s2 hd und cinergy 1200 dvb-s,

 

sd und hd keine probleme.

 

win 7 64bit, powerdvd 9 codec, radeon hd 5670 (wird heut ausgetauscht gegen hd 5750).

 

DVBViewer 4.2

 

gruß

Share this post


Link to post
timofte

Hallo,

 

Hersteller: Terratec (http://terratec.net)

Karte: H5 (USB-Stick)

Treiber: BDA 5.09.0813.00

Typ: DVB-C + DVB-T

 

Mein System: Athlon II X2 240 / Geforce 210 / Win 7 x64

DVBViewer 4.2.10

Codec: ffdshow

 

DVB-C funktioniert einwandfrei (Kabel Deutschland), DVB-T habe ich nicht getestet, FB ebenfalls nicht.

 

Gruß

Share this post


Link to post
Headhunter3000

Hersteller:

Mystique TV http://www.mystique-tv.de/ und http://www.dvbshop.net/

 

Kartenname:

SaTiX-S2 Dual V2 CI

 

Treiber:

BDA-Driver v1.1.0.28 64bit (25.03.2010). Downloaded from here.

 

Schnittstelle:

PCIe x1

 

DVBViewer-Version:

Pro v4.3.1.110 Beta

 

Video-Codec:

ffdshow tryouts rev. 3158 Dec 8 2009 18:48:59 (msvc 2008, x86, unicode, r) - installiert mit K-Lite Codec Pack v5.8.0 (MegaPack 32bit, 10.03.2010)

 

--> für MPEG2 und H.264

 

Typ:

DVB-S, DVB-S2 - beides funktioniert problemlos

 

Weitere Funktionen:

CI noch nicht getestet (Modul wird nachgeliefert - Testergebnis dann auch :-) ).

DiSEqC - nicht vorhanden (nur Astra 19,2°), kann ich also leider nicht testen.

Edited by Headhunter3000

Share this post


Link to post
rommi

Hallo,

 

kann auch einen USB-Stick wärmstens empfehlen, und zwar den:

 

AVerMedia AVerTV Volar Black HD/-A850

 

Herstellerlink: Avermedia

 

Aktuelle BDA-Treiber und TV-Software gibt es auf der Herstellerseite, es liegt aber natürlich auch eine CD bei. Allerdings habe ich auf das Avermedia-Programm gleich verzichtet und den DVBViewer installiert. Funktioniert wirklich prächtig, der Stick hat eine wirklich sehr gute Empfangsleistung und zudem ist er auch noch sehr günstig. Zuerst habe ich diesen Stick (im Grunde ist es kein Stick) für das Notebook meiner Frau gekauft. Ich war so begeistert von diesem Teil, das ich mir noch einen zweiten für mein Netbook geleistet habe. Und auch auf einem relativ leistungsschwachen Netbook ist die Wiedergabe absolut flüssig. Und nicht nur das, auch Aufnahmen gelingen mit dem Volar Black perfekt auf meinem Netbook. Das Teil geht wirklich sehr sparsam mit den Rechnerressourcen um. Mein Fazit, zuschlagen solange es ihn noch gibt. :bye:

 

Hier noch ein Test:

 

Test der PC Welt

 

Natürlich läuft alles auch mit dem Mediacenter, dank der BDA-Treiber.

 

Gruss

rommi

Share this post


Link to post
michael0612

:bounce: probleme mit 930c NEIN.

^_^ Und hier die hauppauge wintv-nova 930c (usb-stick für kabel c digital) o:) mit DVBViewer pro 4.2.1 am acer aspire5710 im brühl-unitymedia- kabelnetz über [entfernt] alles WUNDERBAR. acer angeschlossen an flachbilsch. samsung led 50``. auch die paar popeligen hd sender ruckelfrei.....recht gut für den schlappen läppi. nur mit der scheckkarten großen original-fernbedienung hapert´s. da wäre ich für tipps oder plugin dankbar.

 

§ 13

 

Bezüglich sog. „Pay-TV“ sind Fragen nach etwaigen Plugins zur softwaremäßigen Entschlüsselung oder Schlüsselcodes (keys) selbst zu unterlassen. Der DVBViewer darf für Pay-TV ausschließlich in Verbindung mit einem gültigen Abonnement eines Pay-TV Anbieters und einer TV-Karte/Box genutzt werden, die über ein „conditional access modules“ (CAM) mit Smartcard zulässt, ggf. in Verbindung mit einem "common interface" (CI).

http://www.DVBViewer.info/forum/index.php?act=boardrules

Share this post


Link to post
tresielg

Hi,

 

bei der Terratec H7 kann das Fragezeichen hinter dem CI raus. Funktioniert wunderbar. Getestet mit KD, Sky und SkyHD.

(Alphacrypt Light v.1.16, D02)

 

Gruß

Share this post


Link to post
deekey777
AN alle Interessierten,

 

Hauppauge HVR-930C

KabelBW digital inkl Das Erste HD und ZDF HD

 

Der Stick läuft unter der Originaltreibersoftware der Lieferung

WinTV 6 CD 4.8.

Unter Windows XP Prof SP2 und 3 aud Dell Insp. 9200 Core2Duo ohne Probleme mit dem DVD Viewer.

Die mitgelieferte Hauppauge Software kann man vergessen!

 

Jetzt unter Windows 7 Ulti 64 Dell XPS 8000 Core i7 870 auch relativ stabiler Betrieb auch mit ARD und ZDF HD.

Gelegentlich ist bei Wechsel auf HD Kanal ein schwarzer Schirm zu betaunen.

 

Generell funktionieren alle aktuellen TreiberCD Updates von Hauppauge

WinTV 7 CD 1.2b\

WinTV 7 CD 1.2c\

mit diesem Stick nicht! Hauppauge weiß das und will bald :-)) ein Update des Treibers liefern...

Der Stick wird vom Treiber oder Win 7 in einen Schlafmodus geschickt direkt

nach dem Start und kann nicht mehr reaktiviert werden.

 

Aber für meine Zwecke - einfach nur superbequemes TV sehen und aufnehmen mit dem DVBViewer ist alles OK.

 

Unter Windows 7 Ulti 64 verabschiedet sich der DVDViewer 4.2.1 gelegentlich

und man muss ihn neu starten. Ist nur bei Aufnahmen ärgerlich.

 

Vielleicht gibt es mal ein Update der Pro Version?

 

http://www.hauppauge.de/de/files/WinTV6_CD_4.8.exe

Ich mach mich mal nutzbar:

Auch mit dem aktuellen Treiber (HVR930c_5_10_0330_28089_INF) wollen weder DVBViewer noch MCE (Win7 x64) funktionieren. WinTV7 läuft dagegen, was ein absolutes Novum ist, denn vorher war ach ich auf den alten Treiber 4.8 angewiesen.

Share this post


Link to post
jojo68

Hallo,

 

habe die Software gekauft und nun wird meine Opera DVB-S1 nicht erkannt. Hbe bisher ProgDVB genutzt und hier auch einen entsprechenden Treiber gefunden. Karte ist Extern über USB, kann DVB-S. Treiber sind installiert. Wenn ihr genauere Daten haben wollt, dann gerne Fragen. Habe diesen Eintrag gefunden:

 

http://www.DVBViewer.info/forum/lofiversio...php/t12461.html

 

Der hinterlegte Link verweist aber ins leere....

 

Gruß

jojo68

Share this post


Link to post
allibinho

Hab die LowBudget DVB-S Karte von Creatix geholt, CTX929.

Läuft einwandfrei mit DVBViewer und Recording Service.

Share this post


Link to post
fuchsger

Hersteller: Avermedia

Kartenname: AVerTV TwinStar PCI-E

Treiber: kein besonderer Treiber, sondern der auf CD mitgelieferte

Typ: 2 x DVB-T, auch HD Empfang (MPEG 2/MPEG 4) möglich, allerdings nicht getestet da derzeit in Deutschland kein HD über DVB-T ausgestrahlt wird.

Weitere Funktionen: Beigelegte Fernbedienung funktioniert mit Avermedia Remote Control Plugin (noch?) nicht, Problem beschrieben unter http://www.DVBViewer.tv/forum/topic/31166-avermedia-remote-control-plugin/

 

Getestet unter Windows XP SP 3

Share this post


Link to post
Mr_Tall

Hersteller: Tevii

Kartenname: Tevii DVB-S2 USB Box (S660)

Treiber: kein besonderer Treiber, sondern der auf CD mitgelieferte bzw. die von der Webseite http://www.tevii.com/Support.asp

Typ: DVB-S(2) - mit drei LNB's

 

Allerdings habe ich Probleme mit dem Disecq auf dem 2. und 3. LNB. Nicht alle Frequenzen werden richtig gescannt. Könnte am Treiber liegen. Habe schon mehrere Treiberversionen getestet! Aktuell Treiber vom 21.04.2010

 

Getestet unter Windows 7 (32 bit und 64 bit)

Share this post


Link to post
whizkid

Hersteller: Hauppauge

Kartenname: WinTV HVR-4400 (PCIe Low-Profile)

Typ: Hybrid DVB-S2, DVB-T, Analog Video-In

System: Win7 (64bit)

 

Funktioniert im DVBViewer problemlos mit DVB-S, DVB-S2 (HD) und DVB-T. Channel Scan macht mit MonoBlock und DiSEqC ein bischen Probleme bei mir. Mit TransEdit konnte ich nun aber beide Satelliten (Astra/HotBird) komplett scannen.

Share this post


Link to post
dgdg

Ich habe auf meiner Suche nach einer DVB-S2 PCI Karte ja jetzt einige Misserfolge hinter mir. Es hat sich rausgestellt, dass die Skystar HD2 und die baugleiche TerraTec Cinergy S2 HD beide in Verbindung mit dem DVBViewer nicht befriedigend funktionieren und reproduzierbar massig Discontinuities erzeugen. Das wurde auch von mehreren Usern genau so bestätigt (sowohl unter Windows 7 als auch unter XP).

 

Sollte man die beiden Karten in der Wiki-Hardware-Liste nicht wenigsten mit einem entsprechenden Kommentar versehen, bevor noch weitere User das Zeugs frustiert wieder bei ebay verhöckern?

Share this post


Link to post
deekey777

Die aktuelle Beta funktioniert mit dem im WinTV 7 2.1 gelieferten Treiber (Hardware HVR-930C).

Share this post


Link to post
Jochen99

erster post :-)

 

Hersteller: Tevii

Kartenname: TeVii S464 DVB-S2 HDTV PCI Diseqc 1.2/2.0 Low profile

Treiber: Erst der auf CD mitgeliferter, danach upgedatet über Homepage wegen Fernbedienung unter Win MC

Typ: DVB-S2

Fernbedienung funktioniert einwandfrei mit Tevii Plugin

 

Anlage: Technisat 85cm Spiegel, Inverto LNB, Spaun Multischalter.

 

Rechner:

Windows 7 64bit

Geforce GTX 275

 

DVBViewer Pro und DVBViewer GE

 

Bemerkungen: Bei HD und SD Sendern CPU Auslastung so um die 10%. Ich gehe mal davon aus, dass die Grafikkarte die ganzen Berechnungen macht, da ich weder beim Treiber noch sonst wo die berühmten DXVA Einstellungen gefunden hab. Was nichts heissen soll, da ich blond bin.

Leider habe ich noch einen klitzekleinen Negativpunkt: Nach Ruhezustand/Standby funktioniert die FB nicht mehr. Auch habe ich kein Bild mehr. ( Vielleicht kann man das auch irgendwo einstellen.... ) Ich nutze aber den Rechner nur zum TV gucken, von daher für mich kein Prob.

Share this post


Link to post
WolleTV

Und noch eine neue Hardware:

 

Terratec Cinergy T Stick RC

 

DVB T

USB 2.0

BDA Driver for Windows XP (SP 2 & 3) / Windows Vista (SP 1 & 2) / Windows 7

 

Api.dll wird nicht benötigt.

 

Der Stick funktioniert unter XP und Vista einwandfrei mit DVBViewer Pro und Ge.

Auch die von Terratec mitgelieferte Fernbedienung für den Stick funktioniert.

Share this post


Link to post
Webturtle

Hallo,

 

TerraTec Cinergy T-Stick RC und TerraTec T Stick Mark II (MK II) funktionieren problemlos mit DVBViewer.

 

Sie lassen sich aber nicht parallel betreiben, da die Treiber identisch sind. Da hat man wohl schnell mal ein neues Modell auf den Markt gebracht und sich die Programmierung eines neuen Treibers gespart.

 

Beide funktionieren aber jeweils als zusätzlicher Empfänger neben einem Cinergy HTC USB XS oder einem Cinergy hybrid T USB, hier unterscheiden sich die Treiber. Auch ein MSI DIGIVOX mini II verträgt sich mit den TerraTec DVB-T-Stiften.

 

Alles DVB-T Stifte, Windows XP, BDA-Treiber (bzw. normale Installation der Sticks).

 

 

Viele Grüße

 

Webturtle

Edited by Webturle

Share this post


Link to post
Webturtle

Hallo,

 

ein weiterer Empfänger, der mit DVBViewer funktioniert ist der PCTV Flash Stick (280e). Ehemals Pinnacle heute PCTV (wurde von Hauppauge übernommen).

 

Es handelt sich um einen Flash-Stick der nicht auf dem Rechner installiert werden muß und vom Stick läuft. Es läßt sich sogar in Grenzen darauf aufnehmen.

 

Vgl. http://www.pctvsyste...DE/Default.aspx

 

Da die Software und der Treiber vom Stick laufen, muß erst die PCTV-Software gestartet werden. Dies geschieht in der Regel automatisch beim Einstecken des Sticks. Später muß dann die PCTV Software "TVCenter Pro" beendet werden, damit der DVBViewer die Kontrolle über den Empfänger übernehmen kann.

 

Ob man den DVBViewer auf auf dem Stick installieren kann, habe ich noch nicht ausprobiert.

 

 

 

 

Viele Grüße

 

Webturle

Edited by Webturtle

Share this post


Link to post
GBondt

Anysee TV Tuners are also supported by DVBViewer.

 

[Deleted]

 

Gerard.

Edited by Griga
Violation of forum rules (§13)

Share this post


Link to post
Donut

Meine Karte läuft auch:

 

Hersteller: Aver Media (http://www.avermedia.de/)

Kartenname: AVerTV Duo Hybrid PCI-E II (A188) Im Windows-Gerätemanager als "AVerMedia A188 PCIe Duo Hybrid Analog/DVBT" angezeigt

Treiber: Getestet mit Treibern von der Webseite 1.3.64.76_SWEncod_3.0.1.6 (Standalone-Treiber, NICHT installiert über AverMediaCenter)

Typ: Getestet nur DVB-T, Bild in Bild, Analog noch ausstehend

Weitere Funktionen: mitgelieferte Fernbedienung funktioniert mit RemoteTray 1.1.0 Beta 2 wenn das AverMediaCenter (1.7.3) installiert ist.

Share this post


Link to post
Griga
DVB-S2/-S Doppel-Tuner, PCIe Satelliten-TV-Karte (LP), TBS-6981

Ist in unserer Hardware-Datenbank erfasst und wird vom DVBViewer spätestens mit dem bevorstehenden Update unterstützt.

Share this post


Link to post
Andreas Pross

Hersteller: KNC One http://www.knc1.com

Kartenname: TV-Station DVB-S2 Twin

Treiber: BDA Treiber

Typ:DVB-S2 Twin-Tuner

Weitere Funktionen: CI ist verfügbar, scheint mit dem DVBViewer aber nicht zu funktionieren. (Da wäre ne Lösung für mich ganz wichtig.)

Share this post


Link to post
Griga

Starte für diese Karte zwecks Klärung bitte ein separates Thema, mit genauer Problembeschreibung und am besten gleich mit einer Support.zip.

Share this post


Link to post
ThulsaDoom

 

Hallo

ich wollte fragen ob die TV-Karte " http://www.ib-techno...p?products_id=5 " mit dem DVBViewer kompatibel ist?

 

Ist in unserer Hardware-Datenbank erfasst und wird vom DVBViewer spätestens mit dem bevorstehenden Update unterstützt.

 

Läuft bei mir bereits seit Wochen problemlos (auch mit dem Recording Service) im Dauereinsatz. Kannste also ruhigen Gewissens bestellen!

Share this post


Link to post
mr.strunk

Hallo, Ihr Unglücklichen welche Ihr nur Kabelanschluß habt,

 

habe mir nach der SATELCO EasyWatch HDTV PCI (DVB-C) und der TechniSat CableStar HD 2 mal an etwas neues geleistet. Ist zwar nicht ganz billig, aber ich bin sehr zufrieden mit der DuoFlex CT PCIe - Duale DVB-C HDTV und DVB-T Karte für PCI Express Sockel und Tuner am Band (Flachbandkabel)von Digital Devices. Kleiner Tip am Rande, DVBViewer deinstallieren, neu installieren und Sendesuchlauf durchführen und es ward Licht.

 

http://shop.digital-devices.de/epages/62357162.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/62357162/Products/091005

Share this post


Link to post
Apfelmaus

TeVii S480, PCIe, 2xDVB-S2 funktioniert gut unter Win7 mit DBVViewer Pro 4.6.0.1

Wenn jemand der weis wie es geht eine neue Zeile in's Wiki einträgt, fülle ich gerne einzelne Zellen nach.

Share this post


Link to post
Webturtle

Hallo Apfelmaus,

 

ich habe beim Eintragen meines Empfängers einfach die Zeile vor der Position, an der ich meine Karte eintragen wollte, kopiert und eingefügt (Strg+C und Strg+V) und dann die vorhandene Werte mit meinen überschrieben. Dabei kann man die vorhandenen Einträge als Muster verwenden.

 

Vor dem Speichern aber auf alle Fälle, wie in der Erläuterung zu Wiki beschrieben, mit der Vorschau überprüfen, ob alles in Ordnung ist und man nichts durcheinader gebracht hat!

 

Viele Grüße

 

Webturtle

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...