Jump to content

Geforce 8500/8600 Full Avc/h.264 Support


CiNcH

Recommended Posts

Hallo,

 

ich wollte hier mal einen Thread öffnen, um die neue PureVideo 2 Engine in den aktuellen nVIDIA GPU's zu diskutieren. Diese bilden die komplette AVC/H.264 Decoder Pipeline in Hardware ab und benötigen daher außer I/O so gut wie keine CPU-Zeit mehr.

 

Ich habe mir direkt eine ASUS EN8600GTS geordert und werde hier zu einem späteren Zeitpunkt über Probleme usw. informieren.

 

Bis dahin haben die Chinesen ein sehr interessantes Review mit mehreren Blue-Ray und HD-DVD Titeln. Als CPU kommt neben einem AMD Athlon64 X2 3800+ auch ein AMD Sempron 2800+ (zu bekommen für 20-30 Euro) zum Einsatz.

 

Link: HARDSPELL.COM

 

Im Moment unterstützt nur der nVIDIA Vista Treiber die PureVideo 2 Engine. Das soll sich aber definitiv in naher Zukunft ändern, ein entsprechender XP Treiber wird also folgen.

Filtertechnisch benötigt man mindestens PowerDVD 7.2 (bereits erhältlich) oder WinDVD 8.08 (noch nicht erhältlich, da Beta). Mehr ist mir zumindest bis jetzt noch nicht bekannt.

Edited by CiNcH
Link to comment
  • Replies 198
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • CiNcH

    37

  • verhohner

    17

  • Future777

    15

  • vladojko

    12

Top Posters In This Topic

Wenn 1080p tatsächlich auch mit dem 2800+ ruckelfrei darstellbar ist, dann werde ich auf jeden Fall eine solche Graka besorgen. Dann würde mein 3000+ nämlich weiterhin ausreichen und ich würde mir die Aufrüstung auf eine neue CPU sparen. Gleichzeitig hätte ich dann eine ordentliche Grafikleistung und könnte auch auf dem HTPC endlich Pro Evolution Soccer mit meinen Kumpels spielen^^

 

Ich warte also noch bis die Treiber für XP da sind und mehrere Berichte bestätigen, dass die Hardwarebeschleunigung tatsächlich so leistungsstark ist, dann greife ich auch zu. Ich hoffe bis dahin sind auch schon Passiv-Varianten der 8600 im Handel erhältlich...

Edited by verhohner
Link to comment
Bei mir lassen sich die einzelnen Seiten des Artikels im Moment leider nicht aufrufen. Ist wohl ein Server offline.

Ja, die Seite zickt relativ oft... aber die H.264 Benchmarks sind sehr beeindruckend, 10-20% CPU-Auslastung auf dem Sempron System.

Edited by CiNcH
Link to comment

Eben gings kurz wieder, da dachte ich schon es lag an mir. Aber nachdem ich 2 Seiten des Artikels gelesen hatte war der Server wieder down^^

 

Aber ich sehe gerade, dass die Graka die du dir bestellt hast ja passiv gekühlt ist. Wie viel hast du denn bezahlt für die und wo hast du sie bestellt? Ich wollte eigentlich nicht mehr als 150€ ausgeben dafür, aber wenn ich noch ein bisschen warte ist das ja vermutlich machbar...

Link to comment

Es gibt von der ASUS genau 3 Versionen. Die auf dem oberen Bild ist zumindest die, die in meinem Shop angepriesen ist, ich bin da aber noch etwas skeptisch.

Die 2 anderen erhältlichen Versionen:

Bild 1

Bild 2 (nVIDIA Referenz-Design)

 

Kostenpunkt dafür ist knapp über 190 Euro. Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Preise relativ schnell auf 150 Euro fallen werden.

Edited by CiNcH
Link to comment

Inwieweit ist die 8600GTS denn der 8600GT im Bereich der HD Decodierung überlegen? Denn zum spielen würde mir eine 8600GT auch locker reichen, und die gibts jetzt schon für unter 150€. Von dem was ich bisher gehört habe ist der Leistungsschub zwischen 8600GT und GTS sowieso nicht also groß. Nur die 8500 fällt wohl deutlich nach hinten...

Link to comment

In Sachen H.264 implementiert selbst die 8500 die komplette Engine. Beide, 8500 und 8600GT, wurden bei HARDSPELL diesbezüglich getestet.

Ich habe mich für die GTS entschieden, da in der ASUS-Serie nur diese HDCP unterstützt.

Edited by CiNcH
Link to comment

Nungut, dann brauche ich ja nicht unnötig viel Geld für die GTS ausgeben. Ich habe da z.b. die GigaByte 8600GT mit SilentPipe2 Kühlung ins Auge gefasst. Laut dem Daten auf idealo.de unterstützt sie auch HDCP:

http://www.idealo.de/preisvergleich/Offers...b-gigabyte.html

 

Bisher führen aber auch nur 2 Shops diese und die bieten auch keine ordentlichen Infos auf ihrer Seite. Ich werde aber ja sowieso noch etwas warten, dann gibts sicherlich mehr Infos und vielleicht auch noch andere Alternativen...

Link to comment

Schade, dass die 8800-Karten die PureVideo-Engine 2 nicht integriert haben. Damit hätte ich vielleicht eine Highend-Graka, die für H.264-Dekodierung weniger taugt als eine Mainstream-Karte mit besserer Dekodierungsleistung. Ein bissl unverständlich für mich. Bei so nem hohen Preis sollte man das auch von einer Highend-Karte erwarten dürfen, selbst wenn ich eine ausreichend leistungsstarke CPU habe. Je weniger CPU-Last, desto besser. Da muss Nvidia wohl irgendwas falsch verstanden habe. Vielleicht wird das ja in einem kommenden Refresh hinzugefügt, immerhin sind seit der Einführung der 8800-Karten 6 Monate vergangen, wo Nvidia Zeit hatte, neue Ideen einzubringen. Wenn dann noch AMD/ATI mit ihrem R600 zurückschlägt, wird Nvidia die Leistungskrone wieder zurück haben wollen. :unsure:

Link to comment

Ich nehm mal an, dass PureVideo 2 noch nicht ausgereift war als die 8800 erschien. Das sie aber nicht wenigstens die Hardware schon verbaut haben und es per Update nachgeliefern ist echt schade für alle 8800 Besitzer...

Link to comment

naja, wenn man neben der 8800 eine CPU hat, die Leistungsstark genug ist um HD zu dekodieren, was hast du dann davon, wenn die GPU alles macht? :unsure:

Wer sich da gerade überhitzt ist doch nicht so das riesen Problem... oder willste nebenbei noch komplizierte Rechnungen ausführen? ^^

 

Die Hardware Beschleunigung find ich schon eher sinvoll für Systeme, die zu schwach sind es mit der CPU zu schaffen.

Link to comment

ich bezweifle auch,dass der Schritt von PureVideo HD zu PureVideo 2 sooo groß ist. Bestimmt nur marketing...also hier nimmt PureVideo HD mit der 8800 genügend Arbeit weg (find 20-30% Auslastung für HD is OK), was will da PureVideo 2 noch mehr reissen? Ich würd sie nur killen, wenn sie noch andere Sachen wie verb. Deinterlace etc reinbaun :unsure:

Link to comment

da hast du wohl nicht genau gelesen... die 8500/8600 decodiert den H.264 Stream komplett auf der CPU! -> damit sollten auch CPU Auslastungen im Einstelligen Bereich möglich sein (je nach CPU und ggf. Audio Decoder usw.) in jedemfall kann man halt da auch mit schwächeren CPUs ohne großes ruckeln HDTV gucken :unsure:

 

Also ist da nochmal ne ganze ecke CPU Last weniger geworden... aber mir ist's z.B. egal, wenn ich HDTV gucke, dann hat die CPU da eh nix anderes zu tun, und da sie flott genug ist, das zur Not auch alleine zu schaffen, ist da Hardware Beschleunigung eigentlich nur ne nette Spielerei.. bzw. es ist vielleicht sogar besser, dass es nicht 100% wegnimmt, da sich dann die Wärme-quelle gleichmäßiger auf CPU und GPU verteilt.. *g*

Link to comment
ich bezweifle auch,dass der Schritt von PureVideo HD zu PureVideo 2 sooo groß ist. Bestimmt nur marketing...also hier nimmt PureVideo HD mit der 8800 genügend Arbeit weg (find 20-30% Auslastung für HD is OK), was will da PureVideo 2 noch mehr reissen? Ich würd sie nur killen, wenn sie noch andere Sachen wie verb. Deinterlace etc reinbaun ;)

 

Hi spAiki ;)

 

Deaktiviere mal die Hardwareunterstützung der GPU und sage mit wie hoch die auslästung dann ist. Ich glaube nicht das die 8800'er da was unterstützt. Mit der ATI habe ich hier nämlich hier die gleichen werte. Egal ob mit GPU Support, oder ohne ;)

 

Meine 8600'er GTS werde ich gleich mal testen :X

 

EDIT: http://img157.imagevenue.com/img.php?loc=l..._122_1097lo.jpg Funktioniert bestens :unsure:

Edited by SunnyFunny
Link to comment

Meine 8600 GTS ist nun auch eingetroffen. Ich werde jetzt allerdings erstmal schauen, was unter XP möglich ist, bzw. auf einen XP-Treiber warten, der PureVideo 2 unterstützt warten.

Link to comment

Hi,

 

@ sunny

 

Was hast du denn für eine CPU drinn? War das FullHD oder "nur" MediumHD?

 

CPU steht doch im Footer. Übertakteter C2D ist aber trotzdem beeindruckend wenns kein Standbild war:-)

 

cu B.

Link to comment

Also 4% CPU Auslastung ist unabhängig von der verwendeten CPU (zumindest gilt das für alle heute verfügbaren CPUs :rolleyes:) ein deutliches Anzeichen dafür, dass die GPU alle Arbeit hat... -> mit einer 8500/8600 ist die CPU für H.264 Wiedergabe irrelevant geworden.. ;)

Link to comment
Hi,

CPU steht doch im Footer. Übertakteter C2D ist aber trotzdem beeindruckend wenns kein Standbild war:-)

 

cu B.

 

Irtum, das system in meinen Signatur ist der PC wo meine TV Karte drin steckt. Die 8600GTS steckt im HTPC. Und da ist ein ungetakter E6300 drin ;)

Aber wie mein Vorredner schon sagte. Die CPU spielt absolut keine Rolle :rolleyes:

Link to comment

Hi SunnyFunny,

Standbild wars auch nicht oder?:-)

 

Ich habe mit meiner GT mal unter XP getestet und wie zu erwarten geht es da noch nicht. Vista hatte ich noch keine Lust.

 

cu B.

Link to comment

Ja, ich habe jetzt auch etwas rumexperimentiert. Das Ergebnis ist, dass man definitiv 0 Assistenz von der GPU unter XP bekommt.

Link to comment

Klingt alles sehr interessant. Wenn ich das richtig zusammenfasse:

 

Nvidia 8500/8600=H264 mit nur 20% CPU LAST?

 

Aber nur mit PureVideo2, also Windows Vista?

Hm...wenn DVBViewer gscheit unter Vista laufen würde wäre es nice.

 

 

cheers

Future

Link to comment

Hat schon mal jemand probiert, das Video danach noch durch einen PostProcessor laufen zu lassen? Oder gilt da dasselbe wie für DXVA, dass wenn das Video einmal in der GPU ist, man nicht mehr ran kommt?

Edited by CiNcH
Link to comment

von der GPU gibts generell kein zurück mehr... bzw. theoretisch schon, durch ein texture writeback.. aber das würde eeeeeeeeeeewig dauern... für nen HD Stream sollte das schon zu lahm sein...

Link to comment

Am Samstag bestellte Karte bei Amazon war am Montag da!

 

Statt einer "Superclocked" 8600 GT ist es eine 8600 GTS Superclocked!!!

 

Verpackung ist verschweisst und innen ist alles 8600 GTS Superclocked, nur auf der Schutzhülle ist ein Sticker 8600 GT Superclocked.

 

Ob da einer mit einem Trick NVidias Preismarketing aushebelt?

 

Hier ist der Link:

 

http://www.amazon.de/EVGA-e-GeForce-Superc...3765&sr=8-5

 

Ich bekomme übrigens keine Provision und sooo günstig ist es ja auch nicht, aber wenn gerade jemand sucht...

Link to comment

Hi satix500,

es gibt mehrere Stufen zur Dekodierung. Laut c´t sollen es grob 4 sein. ATI und ältere NVidias verarbeiten 2-3 Stufen in der GPU und die neuen NVidias alle 4.

 

War schon früher so. NVidia konnte damals nur motion compensation und ATI auch IDCT. Fazit NVidia konnte man damals vergessen und mit ATI und 300MHz konnte man DVD sehen.

 

cu B.

Link to comment
War schon früher so. NVidia konnte damals nur motion compensation und ATI auch IDCT. Fazit NVidia konnte man damals vergessen und mit ATI und 300MHz konnte man DVD sehen.

 

 

ach das waren zeiten ;) hw decoder für mpg2 usw

aber es ist richtig, mit meiner Radeon ViVo 64MB DDR konnte ich ohne probleme auf einem p2 videos abspielen und aufzeichnen :wacko:

 

wenn nvidia das mit der 8600 ähnlich gut macht mit h264, dann werd ich wohl auch eine brauchen ^^

Link to comment

Also ATi ist, was H.264 anbelangt, relativ schwach. Man muss auch vorsichtig sein. Offiziell kann nur die 1800er Serie die 1080er Auflösung. Mittlerweile hat sich das glaub etwas aufgelockert. Die 1600er kann mittlerweile die 1080er Auflösung aber die Beschleunigung ist durch die Produktpalette schlechter als bei der GeForce 7 Serie.

Das war die erste GPU Generation mit H.264 Unterstützung. Die zweite wird sehr viel mehr Stufen der Dekodierung in Hardware abbilden (wie eben die GeForce 8500/8600) und somit um einiges weniger CPU-Zeit benötigen.

Link to comment

Trotzdem ist das noch ein ganz schönes Durcheinander für Nicht-Insider. Zitat Website NVidia zum XP-Treiber:

 

NVIDIA PureVideo™ HD Treiber mit Unterstützung für folgende Funktionen:

Hardwarebeschleunigung für die Formate H.264, VC-1 und MPEG-2 HD

 

Zitat gleicher Hersteller:

 

PureVideo™ HD wird derzeit nur von Microsoft® Windows™ Vista unterstützt.

Link to comment

Hi,

Trotzdem ist das noch ein ganz schönes Durcheinander für Nicht-Insider. Zitat Website NVidia zum XP-Treiber:

 

NVIDIA PureVideo™ HD Treiber mit Unterstützung für folgende Funktionen:

Hardwarebeschleunigung für die Formate H.264, VC-1 und MPEG-2 HD

 

Zitat gleicher Hersteller:

 

PureVideo™ HD wird derzeit nur von Microsoft® Windows™ Vista unterstützt.

 

dem kann ich voll zustimmen. Bevor ich mir eine 8600er bestellte habe ich da versucht durchzusteigen. Es ist ein Graus. Es geht ja noch weiter mit PureVideo-HD2 bzw. glaube ich Purevide-Extreme oder so. Ein Direktshowfilter wie bei ATI ist auch nicht dabei und wenn man was in der Richtung kaufen möchte muß man noch länger suchen.

 

cu B.

Link to comment
Hi,

dem kann ich voll zustimmen. Bevor ich mir eine 8600er bestellte habe ich da versucht durchzusteigen. Es ist ein Graus. Es geht ja noch weiter mit PureVideo-HD2 bzw. glaube ich Purevide-Extreme oder so. Ein Direktshowfilter wie bei ATI ist auch nicht dabei und wenn man was in der Richtung kaufen möchte muß man noch länger suchen.

 

cu B.

 

Guys, I was reading the tread and trying to understand something, but it deosn't really work, German is not my strongest skill.

I would like to know - can we get H.264 acceleration with DVBViewer and Geforce 8600? I have bought yesterday GF 8600 GT, and now with C2D E6300 I can play BD and HD-DVD with up to 20% processor usage. But, I do not notice any difference with DVBViewer, and I am using Cyberlink PowerDVD 7.3 H.264 decoder... It is still around 50-80% CPU usage, same as before.

Link to comment

I am running vista but with DVBViewer I can notice any sign of hardware acceleration :-(

And I have dxva enabled in cyberlink decoder properties

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...