Jump to content

Geforce 8500/8600 Full Avc/h.264 Support


CiNcH

Recommended Posts

Die Spiele Leistung ist bei allen genannten Karten deutlich schlechter als bei Deiner x1950XT. Dazu kommen die immer noch vorhandenen Treiberprobleme sowohl bei ATI als auch bei nvidia.

 

Wenn du also jetzt schon HDTV flüssig schauen kannst und im Großen und ganzen zufrieden bist, empfehle ich Dir noch ein Jahr zu warten, bis die jeweilige Nachfolgegeneration der hardwarebeschleunigten H.264 Karten heraus kommt.

 

Erstens werden beide Lager bis dahin diese treiberseitig höchstwahrscheinlich sauber im Griff haben, so dass man dann auf Anhieb ohne Bluescreen auch bei fehlerhaften DVB-Streams auskommen wird.

 

Zweitens werden auch die H264 Decoder von allen namhaften Herstellern ein gutes Stück weiter sein, sowohl in Sachen Hardwareunterstützung und auch die Ruckelproblematik wird bis dahin hoffentlich ein Ende finden.

 

Drittens werde diese Karten dann DirectX10.1 voll unterstützen, es werden darauf aufbauend auch so langsam dann Spiele verfügbar sein, die auch wirklich eine deutlich bessere Performance und Bildqualität liefern als heutige Spiele auf DX9-Basis.

 

Und viertens haben diese neuen Grafikkarten dann auch ein deutliches Spiele-Leistungsplus zu Deiner jetzigen Karte.

 

Mein Rat: Kauf Dir einen gescheiten Nachrüstkühler/Lüfter für deine jetzige Karte und genieße die relativ (treiber)problemfreie Zeit.

Teste einmal den Mainconcept-H264-Software-Decoder aus. Der ist sehr CPU lastig, aber IMHO der auf jeden Fall stabilste als auch zumindest mit der schärfste Codec. Deine CPU sollte auch dafür ausreichen.

Edited by azeman
Link to comment
  • Replies 198
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • CiNcH

    37

  • verhohner

    17

  • Future777

    15

  • vladojko

    12

Top Posters In This Topic

@azeman:

 

Erstmal danke für deine Hilfe.

Wenn die Spieleleistung bei diesen Karten schlechter ist, sind die Bretter keine Option für mich. Die größeren Karten (HD2900 / GF 8800) haben ja dann keinen volles Hardware-Decoding, wie die kleineren Karten, also ist warten sicher die beste Option.

 

Werd mich mal nach nem guten Kühler umsehen, die sind ja glaub ich auch nicht so teuer.

 

Was mich dabei schmerzt: DX10.x bedeutet selbstredend auch WinVista, das schmeckt mir eigentlich gar nicht :). Wird aber wohl die Zukunft sein.

 

Danke & Gruss

Thomas

Link to comment

Und es gibt wieder neue ForceWare Beta-Treiber in der Version 163.69, die laut Release Notes angeblich sowohl unter Vista als auch unter XP einiges im Bereich HD-Beschleunigung bringen sollen (einfach 1:1 in englisch übernommen):

 

Supports GeForce FX, 6, 7, and 8 series GPUs.

- Improved compatibility and performance for NVIDIA SLI™ technology on Microsoft® DirectX® 9.0c and OpenGL® 2.1 applications.

- Improved compatibility for The Way It’s Meant To Be Played™ game titles: BioShock, Crysis, Enemy Territory: Quake Wars, Hellgate: London, and World in Conflict.

- Numerous game and application compatibility fixes. Please read the release notes for more information on product support, features, driver fixes and known compatibility issues.

- Vista-specific: Added HD video post-processing for H.264, VC-1 and MPEG-2 HD content on the GeForce 8500 and 8600 series GPUs.

- XP-specific: Added PureVideo™ HD decode acceleration for GeForce 8600, 8500 and 8400 series GPUs.

 

Download (XP 32-bit)

http://us.download.nvidia.com/Windows/163....tional_beta.exe

 

Download (XP 64-bit)

http://us.download.nvidia.com/Windows/163....tional_beta.exe

 

Download (Vista 32-bit)

http://us.download.nvidia.com/Windows/163....tional_beta.exe

 

Download (Vista 64-bit)

http://us.download.nvidia.com/Windows/163....tional_beta.exe

 

Release Notes (XP)

http://us.download.nvidia.com/Windows/163....lease_Notes.pdf

 

Release Notes (Vista)

http://us.download.nvidia.com/Windows/163....lease_Notes.pdf

 

 

Es werden von nVidia auch folgende Microsoft Hotfixes (derzeit alle nur für Windows Vista) empfohlen, die möglicherweise auch für die HD-Beschleunigung vorteilhaft sein könnten:

http://www.nvidia.com/object/windows_vista_hotfixes.html

 

 

Hier zuletzt noch der direkte Link zur nZone mit den Beta-Treibern:

http://www.nzone.com/object/nzone_download...betadriver.html

 

 

Grüße,

OllieW

Edited by OllieW
Link to comment
Nachtrag: Die Vista-Treiber sind nun Final, daher hier die ForceWare 163.69 WHQL-Treiber!

 

Vista 32-bit

http://de.download.nvidia.com/Windows/163....tional_whql.exe

 

Vista 64-bit

http://de.download.nvidia.com/Windows/163....tional_whql.exe

 

Vista Release Notes (wohl die gleichen wie bei der Beta...)

http://de.download.nvidia.com/Windows/163....lease_Notes.pdf

 

Grüße,

OllieW

 

 

Does H264 hw acceleration works with this drivers in DVBViewer?

Edited by vladojko
Link to comment
Und es gibt wieder neue ForceWare Beta-Treiber in der Version 163.69, die laut Release Notes angeblich sowohl unter Vista als auch unter XP einiges im Bereich HD-Beschleunigung bringen sollen (einfach 1:1 in englisch übernommen):

 

Supports GeForce FX, 6, 7, and 8 series GPUs.

- Improved compatibility and performance for NVIDIA SLI™ technology on Microsoft® DirectX® 9.0c and OpenGL® 2.1 applications.

- Improved compatibility for The Way It’s Meant To Be Played™ game titles: BioShock, Crysis, Enemy Territory: Quake Wars, Hellgate: London, and World in Conflict.

- Numerous game and application compatibility fixes. Please read the release notes for more information on product support, features, driver fixes and known compatibility issues.

- Vista-specific: Added HD video post-processing for H.264, VC-1 and MPEG-2 HD content on the GeForce 8500 and 8600 series GPUs.

- XP-specific: Added PureVideo™ HD decode acceleration for GeForce 8600, 8500 and 8400 series GPUs.

 

Download (XP 32-bit)

http://us.download.nvidia.com/Windows/163....tional_beta.exe

 

Download (XP 64-bit)

http://us.download.nvidia.com/Windows/163....tional_beta.exe

 

Download (Vista 32-bit)

http://us.download.nvidia.com/Windows/163....tional_beta.exe

 

Download (Vista 64-bit)

http://us.download.nvidia.com/Windows/163....tional_beta.exe

 

Release Notes (XP)

http://us.download.nvidia.com/Windows/163....lease_Notes.pdf

 

Release Notes (Vista)

http://us.download.nvidia.com/Windows/163....lease_Notes.pdf

Es werden von nVidia auch folgende Microsoft Hotfixes (derzeit alle nur für Windows Vista) empfohlen, die möglicherweise auch für die HD-Beschleunigung vorteilhaft sein könnten:

http://www.nvidia.com/object/windows_vista_hotfixes.html

Hier zuletzt noch der direkte Link zur nZone mit den Beta-Treibern:

http://www.nzone.com/object/nzone_download...betadriver.html

Grüße,

OllieW

 

 

mit diesem ist die hardwarebeschleunigung wieder weg bei mir cpu last wieder bei 20% anstelle 2%

 

E6600 mit 8600gt

Link to comment
mit diesem ist die hardwarebeschleunigung wieder weg bei mir cpu last wieder bei 20% anstelle 2%

 

E6600 mit 8600gt

 

Das ist natürlich keine gute Nachricht! Ich kann leider im Moment die HD-Beschleunigung nicht testen, da ich meine neue 8600GTS leider noch nicht eingetroffen ist! Mit der 6600 (keine GT) hatte ich leider immer nur BlueScreens bei HD-Contents - daher habe ich mich von dieser Karte leider getrennt und mir die 8600GTS bestellt!

 

Hast du die CPU-Last-Verschlechterung unter XP oder unter Vista? Vorher alte Treiber auch komplett deinstalliert und die Registry von Altlasten befreit?

 

Grüße,

OllieW

Link to comment

Hallo zusammen,

 

bei mir klappt die H.264 Beschleunigung mit dem neuen 163.69 unter XP perfekt. Es ist sogar mit dem Overlayrenderer beschleunigt!

Endlich brauche ich den VMR-Fix nicht mehr und kann wieder Zoomen! Auf transparentes OSD kann ich so gut verzichten.

 

Gruß

stno

Link to comment

Sers stno,

 

wie hoch ist die CPU-Auslastung dann bei dir? (Angabe der verwendeten CPU und Grafikkarte wäre nicht schlecht!)

 

Welche Satkarte und welchen H.264-Decoder verwendest du?

 

Grüße,

OllieW

Link to comment

Hi OllieW,

 

ich habe bei Anixe HD zwischen 6 und 10 % CPU Auslastung (Core2Duo 6320). Ohne HD-Beschleunigung sind es 90 -100 %.

Grafikkarte ist eine 8600GTS. Ich nutze den Cyberlink Decoder 7.3 (gibt es denn schon einen anderen, der die Beschleunigung der 8500/8600er Nvidia Karten nutzt?).

 

Satkarte ist eine Skystar HD. Sollte aber eigentlich egal sein.

 

Gruß

 

stno

Link to comment

Moin,

 

ich bin ehrlich gesagt reichlich verwirrt durch http://www.DVBViewer.info/forum/index.php?showtopic=21065&view=findpost&p=155883 und diverse andere Aussagen hier im Forum, vielleicht läßt sich das klären....

 

Ich bin davon ausgegangen, daß H264 Beschleunigung mit der GF8600GT unter WinXP mit diesem http://www.nvidia.com/object/dvd_decoder_1.02-223-trial.html Purevideo Decoder und Betra Treibern 163.69 möglich sein müßte, oder sehe ich das falsch?

 

PowerDVD habe ich in der "Skystar HD Beigabeversion" installiert, mit meiner Radeon X1950XT ging die Hardwarebeschleunigung, mit der GF8600GT nicht. Ich habe gelesen, daß dafür PowerDVD 7.3 Ultra zwingend nötig wäre. Ich gebe auch die nötigen 50-60 EUR fürs upgrade aus, würde aber gern sicher wissen wollen, daß damit die Hardwarebeschleunigung dann auch funktioniert.

 

Derzeit sieht's so aus, daß der Purevideo Decoder als h264 Decoder im DVBViewer nicht auswählbar ist, bei SD-Sendungen ist er anwählbar. Hardwarebeschleunigung mit Powerdvd 7.0-Beigabeversion läuft scheinbar nicht.

 

Gruß

Thomas

Link to comment
Ich bin davon ausgegangen, daß H264 Beschleunigung mit der GF8600GT unter WinXP mit diesem http://www.nvidia.com/object/dvd_decoder_1.02-223-trial.html Purevideo Decoder und Betra Treibern 163.69 möglich sein müßte, oder sehe ich das falsch?

 

Auch wenn Du mir nicht zu glauben scheinst, der Nvidia PureVideo Decoder ist ein MPEG2-Decoder, der kann KEIN H264! Wenn Du mal d-i-e-s-e-r Seite unter Movie Players schaust, siehst Du welche beiden Player die H264-Beschleunigung mit deiner Karte unterstützen. Dort ist PowerDVD ULTRA 7.3 die Rede, also glaub es oder laß es...

 

Cheereo

NeDrY

Link to comment

Hi,

Treiber .71 hat definitiv h264 Beschleunigung unter XP-SP2. Anixe HD hat 5-10% weniger Last als Sat1-SD.

 

2% habe ich mit meinem D950ES noch nie erreicht aber ohne Beschleunigung lag ich bei 50-80% und mit bei den aktuellen Treibern bei 5-25% ja nach Sender.

 

Ralf

Link to comment

okok, sorry! Ich glaubte, irgendwo was anderes gelesen zu haben.

 

Aber zugegeben, der Ausdruck "NVIDIA® ForceWare® featuring NVIDIA® PureVideo™ HD" ist schon leicht mißverständlich, oder? Zumal ich eigentlich davon ausgegangen bin, daß HD-Dekodierung auch H264 mit einschließt. Wollte dir nicht an den Karren fahren.

 

Gruss

Thomas

Link to comment

@CiNcH vorab:

Hast du meine PM wegen der Korrektur des Thementitels in "Geforce 8400/8500/8600 Full Avc/h.264 Support" erhalten? Alternativ könnte man auch "nVidia G84/G86 Full Avc/h.264 Support" daraus machen, da ja nur die G80 Chips (Geforce 8800 Serie) den alten VP1 haben, während G84 und G86 Chips schon den VP2 implementiert haben!

 

 

Aber nun zum eigentlichen Thema zurück:

 

Meine 8600GTS ist nun endlich angekommen und ich konnte mal allesdurchtesten... Ich habe nun auch die aktuellsten ForceWare Beta-Treiber 163.71 ( http://www.nzone.com/object/nzone_download...betadriver.html ) verwendet und das Ganze sowohl unter Vista (64-bit) und XP (32-bit) laufen lassen. Die H.264-Beschleunigung funktioniert unter beiden Betriebssystemen soweit einwandfrei trotz einfacher Single-Core CPU (Intel Celeron D 360 mit 3,46 GHz)!

 

Was mir jedoch aufgefallen ist: Wenn ich vom Cyberlink PowerDVD 7.3 (Build 3104a.1) beim H.264/AVC Decoder den BOB-Modus erzwinge (Force bob), dann ändert sich jedoch nichts im Vergleich zum Weave-Modus (auch nicht nach einem Neustart vom DVBViewer) und Laufschriften sehen deswegen wohl auch nicht flüssiger aus! (Beim Cyberlink PowerDVD 7.3 Video/SP Decoder und MPEG-2 Material dagegen funktioniert das "Force bob" einwandfrei und Laufschriften sehen im Vergleich zum "Force weave" viel flüssiger aus!)

 

Grüße,

OllieW

 

 

P.S.: Noch ein kleiner Nachtrag von meiner Seite, da es anfangs doch noch einige Probleme gegeben hat und die gleichen BlueScreens unter Vista aufgetreten sind wie vorher mit der Geforce 6600. Die Ursache war hier wohl der falsche PCI-Slot! Unter Vista konnte man zwar nach Installation der aktuellen TechnoTrend Beta-Treibern (5.0.0.2) noch die Satkarte nutzen, solange man nach Treiberinstallation den Rechner nicht herunterfährt bzw. neu startet! Nach dem ersten Neustart aber mit den installierten Satkarten-Treibern fuhr das Vista nicht mehr hoch und verursachte einen Bluescreen im nVidia Grafikkartentreiber! Nachdem ich die Satkarte aber in den anderen PCI-Slot gesteckt hatte, fuhr Vista wieder problemlos hoch! Komischerweise funktionierte die Satkarte eben bis zum Neustart einwandfrei, weshalb ich eher den Beta-Status der Satkarten-Treiber als Ursache vermute, da der Fehler mit jeglichen Beta- und Final- Forceware-Versionen aufgetreten ist...

Edited by OllieW
Link to comment

Topicname kann ich nicht ändern.

 

Bei der 8400 wäre ich als Videoenthusiast allerdings vorsichtig. Zwar kommt da die komplett PureVideo HD 2 als Hardware-Dekoder zum Einsatz, das PostProcessing dürfte aber auf Grund der geringen Anzahl an Shader-Units und des niedrigen Taktes sehr beschränkt sein.

Link to comment

Ich gehe davon aus, dass er mit dem Betatreiber identisch ist.

Ich hab ihn mal bei mir drauf gemacht und keinen Unterschied feststellen können.

Aber immerhin haben wir jetzt einen Stable Treiber

Link to comment

ich weiß nicht ob das hier bekannt ist aber anscheinend hat die ganze 8xer GPU serie einen Bug.

bekannt als Vram-Bug.

macht sich bemerkbar das der Ram der Graka nicht geleert wird und dann die FPS sinken und ruckler auftreten mit der Zeit.

Auch im Dualmonitor betrieb soll es probleme geben weil da der Ram stärker belastet wird.

dabei gilt je weniger Ram desto schlimmer schneller tritt das problem auf

 

http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=319912

 

die probleme treten wohl auch bei den 8500/8600 auf.

Behoben ist das Problem noch nicht.

Edited by freetgy
Link to comment
  • 3 weeks later...

Nvidias kommende Grafikkarte 8800GT(G92) hat wohl auch den VP2 Videoprozessor.

wäre dann die erste Karte mit auch einiges an Dampf unter der Haube.

Edited by freetgy
Link to comment

Erster test mit Pro7/Anixe HD

 

Vista 64bit 2%CPU DVBViewer Pro mit EVR Plugin

XP 6% CPU

 

Treiber

169.02_forceware_winvista_64bit_international_whql.exe

CPU C2D @3GHz

Leadtek Winfast PX8800GT

 

PowerDVD7

CyberLink.3409(EVR)_DVD071008-02.exe

Link to comment

Ich habe in meinem Notebook eine 8400M-G (also die schwächste aller 8x00er)stecken.Sie hat 128MB dediziert, also speichertechnisch gerade ausreichend für HD mit DVBViewer.Da man unter Vista keine DXVA für verschlüsselte Sender bekommt, will ich das unter XP betreiben.Das Problem ist jedoch, dass es an aktuellen Treibern für diese VGA fehlt.Ich habe testweise mit PowerDVD 7.3 UE 3304 eine HD.ts abgespielt.Da war meine CPU (Turion X2 TL-58 1.9GHZ) bis zum Anschlag ausgelastet. Kaum habe ich eine HD-datei abgespielt, schon war der Videobeschleuniger inaktiv.Unter dem Reiter Information konnte man sehen, dass DXVA nicht verwendet wird.Wieso????Wie kann man der Karte DXVA beibringen???Wenn sie das Decodieren übernehmen würde, dann müsste mein System für HD locker ausreichen, zumal andere mit 8500/8600 1-10% Auslastung haben.

Link to comment

Ich hätte lange probieren können, bis ich die komplette h.264 Unterstützung durch die Grafikkarte eingerichtet bekommen habe.Hier PureVideo kann man sehr schön sehen, dass AUSGERECHNET die 8400M G als die einzige h.264 in KEINSTER Weise unterstützt.Ich habe immer ATI gekauft, einmal NVidia und schon ein Klogriff.In der c't 23/07 auf Seite 120 links oben steht: "Eine Existenzberechtigung erhalten solche Chips durch die eingebauten Beschleunigungsfunktionen für die HD-Video-Codecs VC-1 und H.264.....

NVidia behauptet das Gegenteil, was man dem Link entnehmen kann.

Ich habe mir extra ein Notebook mit der schwächsten VGA ausgesucht(ich spiele halt Null Spiele und für google earth ist selbst eine GMA900 überdimensioniert), die aber ausreichend für HD sein sollte.

Fazit: Glaube keiner Quelle, die du nicht selber gefälscht hast.

Link to comment
  • 5 months later...

Ich spiele mit dem Gedanken mir in nen neuen Multimedia Rechner ne passivgekühlte 8400 GS einzubauen. Cinch spricht davon, dass Postprocessing mit dieser Karte wohl nicht wirklich möglich ist, aber bei HD habe ich bisher auch noch nicht den Bedarf dazu gesehen. Und bei PAL Bildmaterial würde ich das über ffdshow mit der CPU machen. Es geht mir bei der Karte für 32€ eigentlich nur darum, beim HD schauen die CPU nicht so zu belasten und das sie einigermaßen Modern ist um Effekte bei einem evtl. Vista-Umstieg darzustellen. Außerdem sollte sie natürlich die 1920x1200 problemlos schaffen, aber ich denke das dürfte außer Frage stehen...

Link to comment
Cinch spricht davon, dass Postprocessing mit dieser Karte wohl nicht wirklich möglich ist, aber bei HD habe ich bisher auch noch nicht den Bedarf dazu gesehen.

 

Naja, wenn ihr meint, dass HD so toll ist, weil es ja HD ist... *g* Meine Theorie ist, dass man jedes Artefakt (vor allem Interlacing) in HD-Material sehr viel besser sieht :rolleyes: .

 

Ich habe keine Ahnung, was die 8400 GS in Punkto Deinterlacing bei HD-Material leistet. Man könnte die größeren Modelle (8600) mal schrittweise heruntertakten und schauen, wo der Deinterlacer Pixelshader schlapp macht bzw. Framerateneinbußen zu verzeichnen sind oder ob der sogar skaliert (was ich mal bezweifle). Das lässt halt noch keinen Schluss zu, was für ein Deinterlacing für die 8400 GS wirklich durchgeführt wird. In Benchmarks wie HQV HD sieht man aber zum Beispiel deutlich, dass eine 8500 weniger macht wie eine 8600.

 

Fakt ist jedenfalls, dass sobald du PostProcessing durch ffdshow machst, auch die Hardwarebeschleunigung der GPU brach liegt. Ist Hardwarebeschleunigung also aktiv, kannst du PostProcessing nur noch in der GPU durchführen...

 

Bei progressivem Material dürfte die Shader-Leistung weniger von Bedeutung sein.

Edited by CiNcH
Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...