Jump to content
Lars_MQ

Tv Genial / Commandline Plugin

Recommended Posts

Lars_MQ

In der Membersarea liegt unter Plugins das komplett überarbeitete TV Genial 1.0 / Commandline 1.0 Plugin.

 

TV-Genial Plugin 1.0 / Commandline Plugin 1.0

====================================================

 

Ermöglicht das Erzeugen von Timern per Commandline in DVBViewer Pro, GE und Recordingservice.

 

[....]

 

History

=======

 

Version 1.0

-----------

- komplett neu geschrieben. Der DVBViewer GE wird on-/offline unterstützt. Der DVBViewer Pro wird on-/offline unterstützt. Der DVBViewer Recordingservice wird unterstützt.

- unterstützt alle Parameter des vorigen TVGenial Plugins.

- -u parameter entfernt. Ist überflüssig geworden und wird ignoriert falls vorhanden.

- -r parameter hinzugefügt. Ermöglicht das löschen von Timern. Ein Beispiel der Anwendung befindet sich am Ende der dvbv_rec_sample.txt.

- -v parameter hinzugefügt. Deaktiviert Audio Video bei Aufnahmen.

- Konsolenfenster entfernt.

Bitte lest die Install.txt. Sie enthält eine komplette Auflistung der Parameter inkl. Erläuterungen und andere wichtige Information!

 

 

Zum Alten Thread

Share this post


Link to post
frahag

Da ich seit Tagen geduldig auf eine Lösung gewartet habe, vielen Dank. Allerdings kann ich nur mit TV Genial progr. wenn der DVBViewer eingeschaltete ist.

kann leider die Support datei nicht hochladen, da zu groß?

Edited by frahag

Share this post


Link to post
Lars_MQ

schau mal in die support.zip, eventuell ist eine der log dateien zu gross. Aber die nützt mir auch nix, da sie das tool nicht abdeckt. ;)

 

Eine etwas genauere beschreibung, was Du schon probiert hast, wäre da schon hilfreicher und wie Du feststellst, das es nicht geht.

Share this post


Link to post
frahag

es ist so: wenn ich in tvgenial auf Aufnahme klicke und der DVBViewer ist an, taucht die Aufnahme in der Recorderliste auf. Ist der DVBViewer nicht gestartet, passiert nix. Ein o. abschalten DVBctrl hat auch nichts gebracht. Kann mich erinnern, dass es früher so war, dass der Viewer ausgeschaltet sein mußte, um zu programmieren. ist aber alles kein Beinbruch. Stelle ihn auf disabled und ist auch gut. Danke für die schnelle Antwort.

Share this post


Link to post
Lars_MQ

was bedeutet es passiert nichts wenn der DVBViewer ausgeschaltet ist? Dann wird der timer im service eingetragen, oder wenn gar nichts hilf direkt in die timers.xml geschrieben. Der DVBViewer wird NICHT durch das tool gestartet. Eine erfolgreiche Eintragung kann man in der timers.xml überprüfen.

Share this post


Link to post
frahag

entschuldige, dass ich mich als Laie auch wie ein Laie ausdrücke.

Noch ein Versuch, m ich verständlich zu machen.

Wenn der DVBViewer gestartet ist und ich über TVGenial eine Aufnahme programmiere, erscheint es in der Recorderprogrammierung (im DVBViewer)

Ist er nicht gestartet und ich mache das Gleiche, erscheint es nicht in der Recorderprogrammierung, wenn ich den DVBViewer starte.

Share this post


Link to post
mike63

Hallo zusammen,

wie kann man denn die Datei in der Aufgenohmen wird ändern?? Bei mir C:\dokumente und Einstellungen\All Users\Dokumente\Eigene Videos

Finde leider nix in den Installationhinweisen !

 

Danke mike63

Share this post


Link to post
Lars_MQ

DVBViewer -> Optionen -> Recorder -> Aufnahme verzeichniss wäre ein guter ansatz punkt.

Share this post


Link to post
mike63

JAAAAA wenn´s so einfach wäre , ich glaube darauf wäre ich auch schon gekommen!!

Ne da hab ich meine Zusatzplatte rein geschrieben, so wie´s auch eigentlich sein soll!! ( F:\Aufnahme )

 

Ach ja bei mir startet dann immer DVBViewer Service in der Taskleiste und zeigt an daß er Aufnimmt :)

Die Funktion TVgenial und DVBViewer funzt ja gut startet auch aus dem Ruhezustand usw. nur schreibt er die Datei halt in das FALSCHE verzeichnis

 

Gruß mike63

Share this post


Link to post
Lars_MQ

Du bist sicher, das das verzeichnis existiert? Das blabla\eigene videos verzeichnis ist ein Fallback, falls das angegebene verzeichnis nicht gefunden wird.

Share this post


Link to post
mike63

Er nimmt ja auch darin auf wenn ich direkt aus DVBV aufnehme!!!!!!!!! :)

 

dann wird´s wohl da sein ?

 

Gruß mike63

Share this post


Link to post
Moses

dann solltest du mal die Zugriffsrechte überprüfen... der Service sollte unter einem anderen Benutzer ausgeführt werden (Lokales Systemkonto oder sowas in der Richtung)...

Unter Systemsteuerung -> Verwaltung -> Dienste findest du eine Liste aller Services, da solltest du z.B. bei den Eigenschaften des DVBViewer Services auch den Benutzer ändern können, unter dem er startet... wobei es empfohlen wird, da das Systemkonto zu lassen. :)

Share this post


Link to post
Uncle Benz

Hi,

 

entschuldige, dass ich mich als Laie auch wie ein Laie ausdrücke.

Noch ein Versuch, m ich verständlich zu machen.

Wenn der DVBViewer gestartet ist und ich über TVGenial eine Aufnahme programmiere, erscheint es in der Recorderprogrammierung (im DVBViewer)

Ist er nicht gestartet und ich mache das Gleiche, erscheint es nicht in der Recorderprogrammierung, wenn ich den DVBViewer starte.

 

Ich habe gleiches Problem wie von frahag beschrieben: Läuft der DVBViewer, während ich über TVGenial (respektive dvbv_tvg.exe) eine Aufnahme programmiere, ist alles bestens. Läuft der DVBViewer nicht, scheint die Programmierung im Nirwana zu verschwinden - weder im timers.xml noch im DVBViewer ist eine Aufnahmeprogrammierung zu sehen.

 

Bedeutet dies, daß DVBViewer zur Programmierung per TVGenial immer (d.h. in dem Moment, in dem ich programmiere) laufen muß?

 

Gruß

 

Der Benz

Share this post


Link to post
Uncle Benz

Gleich noch ein Nachtrag: Bei mir scheint der Recording Service der "Übeltäter" zu sein. Stoppe ich den Service, kann ich auch programmieren, ohne dass DVBViewer läuft. Ist der Service hingegen gestartet, wird nix in die timers.xml eingetragen.

 

Da der Service ja auch gestoppt wird, wenn ich DVBViewer starte, vermute ich also, dass der Recording Service hier irgendwie seine Finger im Spiel hat. Öffnet er evtl. die timers.xml exklusiv - oder ähnliches?

 

Gruß

 

Der Benz

Share this post


Link to post
semko

Bei mir funktioniert der Parameter -a 4 nicht. Bei der erzeugten Aufnahmevormerkung ist immer als Aktion "Keine Aktion" eingetragen und nicht, wie eigentlich erwartet, "Schließe DVBViewer". Ich verwende nicht den Recording Service. Wie kommt das?

 

Sem

Share this post


Link to post
Tjod

@semko

Bleib mit einen Problem in einem Topic! Also weiter im alten Topic.

 

 

EDIT:

;) Du hast recht.

Edited by Tjod

Share this post


Link to post
semko
@semko

Bleib mit einen Problem in einem Topic! Also weiter im alten Topic.

Der Parameter ist nicht für das Tv Genial Plugin.

 

Doch, ist er. Ich habe zwei Probleme, die sich zum Verwechseln ähnlich sind. Eins mit dem Scheduler, das andere mit dem TVG Plugin. Hatte ich selbst auch schon mal durcheinander gebracht :-)

 

Also noch mal die Frage: Warum funktioniert bei mir im TVG Plugin der Param -a 4 nicht?

 

Sem

Share this post


Link to post
Jürgen G.

Hallo,

 

Ich habe das Problem wenn ich über TV Genial etwas Programmiere muß DVBViewer immer an sein, und wenn ich dann DVBViewer schließe bricht die Aufnahme ab.

 

Also müsste ich immer alles an haben wenn ich etwas Programmiere und Aufnehme.

 

Sollte das so sein?

 

Bitte um Hilfe! Danke

 

Gruß Jürgen G.

Share this post


Link to post
Moses

Also während der Aufnahme muss der DVBViewer schon laufen. Wer soll das sonst übernehmen? *grübel*

Du könntest dir mal den Tasksheduler angucken. Der nutzt den Windows Taskplaner um den DVBViewer automatisch zu starten, wenn eine Aufnahme ansteht. Er kann auch den PC aus dem Ruhezustand/Standby aufwecken. Es empfiehlt sich aber da ein wenig zu recherchieren.

 

Viel Erfolg :)

Share this post


Link to post
laufer2004
Hallo,

Also müsste ich immer alles an haben wenn ich etwas Programmiere und Aufnehme.

Hallo Jürgen,

 

wie Moses schon schrieb, muss der DVB- Viewer während der Aufnahme laufen, für die Programmierung mit TV- Genial ist es ansonsten egal, ob der Vierwer läuft oder nicht.

 

Gruß Laufer

Share this post


Link to post
TVFreak

Suche zur Zeit ein Tool mit dem ich über Netz programmieren kann. Ist das TVGenial Plugin dafür geeignet? Oder muss TVGenial auf dem Rechner installiert werden wo auch der DVBViewer läuft?

Share this post


Link to post
TVFreak

Danke erstmal für die schnelle Antwort. Hatte mir fast schon sowas gedacht.

TVInfo hatte ich mir mal angesehen, aber hat mir nicht sehr zugesagt. Das Web-Server Control hat funktioniert, war aber insgesamt sehr absturzfreudig, und hat bei nachträglichem starten (also wenn DVBViewer schon lief) den DVBViewer nicht gefunden. Die Funktion war ansonst genau was ich brauche.

 

Bei TVGenial gefällt halt die Oberfläche und es sind Daten für Boomerang und Turner Classic vorhanden (beide liefern zur Zeit leider noch kein DVB-EPG).

Share this post


Link to post
Lars_MQ
Das Web-Server Control hat funktioniert, war aber insgesamt sehr absturzfreudig,

Bei permanenter benutzung bisher nie abgestürzt. Aber vom asfstreaming sollte man definitiv zu anfang die finger lassen.

Share this post


Link to post
Marju68

Hallo

Also ich weiß nicht was ich falsch mache aber bei mir geht nichtmal eine Aufnahme:

Hab eigentlich so gemacht wie beschrieben:

 

In TVGenial unter Optionen / Aufnahmen für die TV-Schnittstelle "Script für unbekanntes Gerät" auswählen und konfigurieren wählen.

Im "Schnittstelle konfigurieren" Dialog in der 1. Zeile die Datei "dvbv_rec.txt" aus dem

DVBViewer Verzeichniss eintragen. (1. Button mit Ordner-Icon).

Danach den Editieren Button (2. Button mit Editieren-Icon) klicken und in dem erscheinenden Editorfenster ganz nach unten scrollen.

 

In der Zeile "DoRecord" bitte den Pfad zur "dvbv_tvg.exe" entsprechned Ihrer Installation anpassen.

 

Bei mir steht also dieser Pfad drin c:\Programme\DVBViewer\dvbv_tvg.exe '-d' '"'#'"' '-c' i '-e' dd.mm.yy '-s' hh:nn '-p' rr:ff

 

Was hab ich denn noch falsch gemacht ?

Edited by Marju68

Share this post


Link to post
laufer2004

Hallo,

hast Du DVB- S?

Ansonsten musst Du die Sender- IDs anpassen.

Welche Version verwendest Du, in der 1.0 heißt die Datei dvbv_rec_sample.txt.

 

Gruß Laufer

Share this post


Link to post
Marju68
Hallo,

hast Du DVB- S?

Ansonsten musst Du die Sender- IDs anpassen.

Welche Version verwendest Du, in der 1.0 heißt die Datei dvbv_rec_sample.txt.

 

Gruß Laufer

Ja DVB-S hab die Version 1.0 und auch angepaßt mit dvbv_rec_sample.txt.

Wie paß ich denn die Sender ID´s an und wo ?

Share this post


Link to post
laufer2004

Hallo,

 

bei DVB- S und Astra 19,2 brauchst Du nur ein paar einzelne Sender anpassen, im DVB- Viewer Kanalliste>Kanaleditor>Service-PID merken, diese in der dvbv_rec_sample.txt unterhalb der Start-ID beim entsprechenden Sender eintragen.

Tauchen denn bei Dir die in TVG programmierte Aufnamhmen in der DVB- Viewer- Recorder- Programmierung in irgendeiner Weise auf?

 

Gruß Laufer

Share this post


Link to post
Marju68

Moin,

 

ja die werden angezeigt, habs gerade nochmal getestet, aber wenn z.B. für einen Sender die Angabe für die Service-PID nicht aufgeführt sind und ich diese wie beschrieben manuell ändere und abspeich, dann ist der Eintrag unter Rekorder-Programmierung, rot. Andere Aufnahme wo die PID schon drin steht sind blau, also klappen auch, vielleicht könnte mal einer seine dvbv_rec_sample.txt hochladen, für Astra 19,2°

Btw: Mir ist gerade aufgefallen das bei mir Astra 19.0° steht und nicht Astra 19.2°, manuell funktionieren aber alle Sender

 

Ach Mist, hab grad die alte .txt bearbeitet-Sorry ;) Jetzt geht es.

Hab aber denoch eine Frage ich möchte gerne 1 Woche wegfahren, wie stelle ich da 3 Aufnahmen ein, das der PC im

 

- Ruhezustand geweckt wird

- DVBViewer startet

- Den Kanal einstellt und aufnimmt

- Nach der Aufnahme wieder in den Ruhezustand geht

 

und bei der nächsten Aufnahme 3 Tage später das wiederholt, müßte doch auch gehen, oder ?

 

Muß ich dazu nur in der Rekorder Programmierung unter: nach der Aufnahme: Ruhezustand einstellen ? Den Task Scheduler hab ich ja, mach mir nur Sorgen ob er auch den Kanal wechselt und überhaupt startet aus dem Ruhezustand

Edited by Marju68

Share this post


Link to post
laufer2004

Hallo,

 

grundsätzlich funktioniert das alles automatisch genau so, wie Du es beschrieben hast, ob Dein Rechner einwandfrei aus dem Ruhezustand aufwacht, kannst Du ja einfach mal mit einer Testaufnahme ausprobieren.

 

Gruß Laufer

Share this post


Link to post
Marju68

Läuft wie Pommes-Danke dafür

Share this post


Link to post
ramoni

hiho,

 

brauche mal hilfe bei der gestalltung der sender id´s. unter TVGenial.

 

ich benutzte DVB-C !! Kabeldeutschland.

 

ich hab aus dem channeleditor von dvbv. einige id´s rauskopiert und in die ""dvbv_rec_Sample.txt"" eingefügt.

 

--->>

 

StartID // bitte nicht löschen / do not remove

 

1 = 544828774|ZDF (2ch)

2 = 628871521|RTL Television (AC3)

4 = Sat. 1 (AC3)

5 = 681300341|ProSieben (AC3)

6 = 1100115500|MDR FERNSEHEN

7 = 687788406|kabel eins

8 = 729076072|DAS VIERTE

9 = 648466788|VOX

13 = 729731433|Viva

14 = 565235469|MTV

15 = 635359586|Super RTL

17 = 728420711|Eurosport

 

<<----

 

 

die zifern vor dem "=" entsprechen der spalten in tvgenial.

 

ALLERDINGS überträgt er nicht immer den richtigen sender in den dvb-recorder. - entweder er fehlt oder es ist ein falscher sender eingetragen.

 

 

meine frage nun in welchem verhältnis stehen die ziffern vor dem "=" zu TVGenial und DVBV. ?

 

was muss ich ändern..hab schon so viel rumprobiert , aber allein komm ich nicht weiter.

 

danke euch schonmal

ramoni

Edited by ramoni

Share this post


Link to post
laufer2004

Hallo,

 

hier hatte jemand das gleiche Problem, ich habe zwar kein Kabel, aber ich nehme an, dass es genauso funktioniert.

 

Gruß Laufer

Share this post


Link to post
ramoni

jo danke dir, guter tip. hab mich da auch mal verewigt.

 

bin ein kleines stück weitergekommen AT1 klappt nun, allerdings nimmt er bei mdr / kabel 1 / rtl 2 IMER DAS VIERTE auf ... uff ( nur nicht wenn ich das vierte recorden will ) ....

 

 

hab schon versucht die id´s untereinander zu tauschen - kein erfolg .. NEED HALP

Share this post


Link to post
ramoni

hiho,

so habs. da mir ja nich klar war wie die id´s in der rec.txt zustande kommen - TVGenial // rechtsklick auf sender symbol -> da steht die scheiss dumme ID !!! dann nur noch aus DVB die sender ID kopieren und fertig. !!

Share this post


Link to post
Geigenspieler

Hallo zusammen,

also bei mir funktioniert die Programmierung über TVGenial leider nicht!

Ich habe die Script-Datei soweit angepasst, dass sie von TVgenial akzeptiert wird. Das ist daran zu erkennen, dass die aufzunehmenden Sendungen blau gekennzeichnet werden.

In der Programmierliste von DVBViewer GE 2.4.4 tauchen sie leider nicht auf!

 

Hier meine Aufrufzeile:

DoRecord 'E:\Eigene Dateien\Installationsprogramme\Direktinstallationen\DVBViewer 2.4.4 GE\dvbv_tvg.exe' '-d' '"'#'"' '-c' '"'i'"' '-e' dd.mm.yy '-s' hh:nn '-p' rr:ff '-a 0 -t 0'

 

Bei den Sender-IDs habe ich schon alles mögliche versucht. Einmal Audio PID x 65536 + ServiceID oder nur die ServiceID oder den Kanalnamen aus der Kanalliste von DVBViewer.

Hier einige Beispiele:

2 = 514 // ZDF Zweites Deutsches Fernsehen

3 = // RTL Radio Television Luxemburg

4 = // Sat1 Satelitenfernsehen 1

5 = // Pro7 Pro 7

6 = 422707300 // MDR Mittel Deutscher Rundfunk

7 = 420610305 // WDR West Deutscher Rundfunk

8 = // VOX VOX

9 = "3sat (deu)" // 3sat Drittes Satelitenfernsehen

 

Ach ja, es handelt sich übrigens um DVB-T-Kanäle.

 

Ich wäre sehr froh, wenn mir jemand helfen könnte.

Vielen Dank im Voraus.

Share this post


Link to post
Peter Steiner

Hi!

 

Ich verwende tv-genial seit die Sender Gebühren verlangen. Ich habe früher eine Pinnacle-Karte verwendet und da war das Programmieren ganz simpel. Im DVBViewer habe ich das Script soweit angepaßt, daß die Aufnahmen einwandfrei programmiert werden, hat bei mir auf Anhieb super funktioniert. Mein Problem ist genau andersrum: ich kann die Aufnahmen nicht mehr direkt löschen. Ist jetzt nicht weiter tragisch, nur lästig, da ich immer in tv-genial und im DVBViewer einsteigen muß.

ich programmiere in tv-genial einen Offset vorher von 10 min, nachher von 20 min und im Script jeweils 0 min. Habe auch schon den Offset im Script und mit je 0 in tv-genial probiert, geht trotzdem nicht.

ich habe die Scriptzeilen der mitgelieferten Beispieldatei übernommen

DoRecord C:\Programme\FireDTV\DVBViewer\dvbv_tvg.exe '-d' '"'#'"' '-c' i '-e' dd.mm.yy '-s' hh:nn '-p' rr:ff '-a 3'

DoDelete C:\Programme\FireDTV\DVBViewer\dvbv_tvg.exe '-d' '"'#'"' '-c' i '-e' dd.mm.yy '-s' hh:nn '-p' rr:ff '-r'

Wie gesagt, das Erstellen geht, das Löschen nicht

 

Hat jemand eine Idee, wie das zu lösen ist?

 

Vielen Dank, Peter

Share this post


Link to post
UweJansen
Hi!

 

Wie gesagt, das Erstellen geht, das Löschen nicht

 

Hat jemand eine Idee, wie das zu lösen ist?

 

Vielen Dank, Peter

 

 

Hallo,

 

schliesse mich hiermit dieser Frage an !

 

 

Grüße

Uwe

Share this post


Link to post
morph8000

da muss ich mich auch dranhängen. programmieren ist kein problem.

aber wenn ich die aufnahme in tvgenial 3.40 lösche verschwindet sie nicht aus DVBViewer 3.9.0.0.

mfg morphy

Share this post


Link to post
Lars_MQ

Version 1.1 ist in der membersarea.

 

Änderungen:

- Kanalerkennung verbessert.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...