Jump to content

Erster Eindruck HbbTV-Engine DVBViewer 5.2


Cool_Spot

Recommended Posts

  • Replies 180
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • hackbart

    28

  • BALOU

    17

  • nordstern70

    14

  • GBWebmaster

    11

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Einfach mal Notepad öffnen, folgenden Code eingeben: Dim DVBViewer Set DVBViewer = GetObject(, "DVBViewerServer.DVBViewer") DVBViewer.HbbTV.LoadInBrowser "http://www.spiegel.de", 0 DVBViewer.H

Hi, habe mir jetzt auch das HBB-TV Plugin gekauft. Gibt es denn irgendwo ne richtige Anleitung dafür?   1. Habe nach einigem Suchen gefunden dass man die Channel+- Tasten brauch, um nach links und

Habt ihr das MP4Stream Preset aktiviert und den LAV-Filter installiert? http://de.DVBViewer.tv/wiki/GraphPresets

Posted Images

hackbart

Einfach mal Notepad öffnen, folgenden Code eingeben:

Dim DVBViewer
  
Set DVBViewer = GetObject(, "DVBViewerServer.DVBViewer")
  
DVBViewer.HbbTV.LoadInBrowser "http://www.spiegel.de", 0
DVBViewer.HbbTV.Visible = 1

​und als browser.vbs speichern. Wenn der DVBViewer geladen ist im Explorer die vbs starten und warten :)

  • Like 1
Link to post
neuling72

Hi,

 

wie sieht es bei euch mit Dr. DishTV und Hbbtv aus? Bei mir Gentes auch mir der neuen Version immer noch nicht.

 

MfG

Link to post

Hi,

das HbbTV Angebot von Dr.Dish funktioniert hier auch nicht.

Nachdem ich in der hbbtv.ini folgende Weiterleitung eingerichtet habe, funktioniert es mit Einschränkungen, wie: kein Navigieren mit den Pfeiltasten und keine Aktion hinter den OSD Tasten Rot Gelb...

[Redirect]
...
3=http://hbbtv.drdish-tv.com/index.html|http://hbbtv.drdish-tv.com/index.php

Des weiteren habe ich immer noch Probleme mit den Angebot von Sport1 (siehe Beitrag #31). Hier stimmt die Darstellung einfach nicht.

 

 

MfG Christian

Edited by janee
Link to post
Cool_Spot

Hallo,

 

bei mir hat sich nach den Updates (DVBViewer 5.2.7 und HbbTV 2.0.0.3) auch nichts geändert. ZDF Mediathek ist immer noch nicht zu gebrauchen und unverändert im Fehlverhalten (siehe hierzu auch meinen Eingangspost zu diesem Thread).

Schade...

Edited by Cool_Spot
Link to post
hackbart

Dr. Dish funktioniert so wie es soll. Mehr kann die Engine auch nicht, wenn bestimmte Tasten nicht gehen hat das andere Ursachen. Wie ich schon in der changelog geschrieben habe mit Kanal +/- kann man auf einer Webseite bei der die Steuerung nicht richtig geht zwischen den einzelnen Elementen manövrieren. Dabei wird TAB und SHIFT+TAB nachgebildet und an den Browser gesendet.

 

Die Mediathek von ZDF funktioniert auch einwandfrei, wichtig ist aber das die aktuelle Hbbtv Engine installiert ist und nicht irgend eine alte bzw. das auch eine aktuelle hbbtv.ini verwendet wird. Diese aktive befindet sich im Einstellungspfad.

Link to post
nordstern70

Einfach mal Notepad öffnen, folgenden Code eingeben:

Dim DVBViewer
  
Set DVBViewer = GetObject(, "DVBViewerServer.DVBViewer")
  
DVBViewer.HbbTV.LoadInBrowser "http://www.spiegel.de", 0
DVBViewer.HbbTV.Visible = 1

​und als browser.vbs speichern. Wenn der DVBViewer geladen ist im Explorer die vbs starten und warten :)

Prinzipiel verstanden und auch ausgeführt.

Aber

wie binde ich das so ein, das ich unter HbbTV per Fernbedienung auch "Spiegel" aufrufen kann.?

Edited by nordstern70
Link to post

Du könntest aus der Command.vbs zunächst ein externes Script aufrufen, das ein OSD Auswahlmenü mit verschiedenen Webseiten anzeigt. Je nach Auswahl wird dann der Browser aufgerufen. Hatte ein Beispiel dazu mal im Script Forum gepostet (mit Autoit gebaut).

 

Ausserdem erscheint eine Auswahl von Webseiten, wenn man schon in der Webansicht ist und nochmal Menü drückt. Ich nehme an, die Liste wird irgendwo (hbbtv.ini ?) konfigurierbar sein.

Edited by dbraner
Link to post
Muotathal

Hallo,

 

bei mir hat sich nach den Updates (DVBViewer 5.2.7 und HbbTV 2.0.0.3) auch nichts geändert. ZDF Mediathek ist immer noch nicht zu gebrauchen und unverändert im Fehlverhalten (siehe hierzu auch meinen Eingangspost zu diesem Thread).

Schade...

 

Bei mir genau dasselbe, Videos von der ZDF Mediathek lassen sich nicht abspielen.

 

Dr. Dish funktioniert so wie es soll. Mehr kann die Engine auch nicht, wenn bestimmte Tasten nicht gehen hat das andere Ursachen. Wie ich schon in der changelog geschrieben habe mit Kanal +/- kann man auf einer Webseite bei der die Steuerung nicht richtig geht zwischen den einzelnen Elementen manövrieren. Dabei wird TAB und SHIFT+TAB nachgebildet und an den Browser gesendet.

 

Die Mediathek von ZDF funktioniert auch einwandfrei, wichtig ist aber das die aktuelle Hbbtv Engine installiert ist und nicht irgend eine alte bzw. das auch eine aktuelle hbbtv.ini verwendet wird. Diese aktive befindet sich im Einstellungspfad.

 

Habe die hbbtv.ini vom 27.07.2013 drauf, ist das nicht die aktuellste?

Link to post

Die hbbtv.ini im Konfigurationsverzeichnis (die der DVBViewer verwendet) wird glaube ich nicht automatisch durch eine neue ersetzt.

Aber wenn man die Löscht sollte die aktuelle aus dem DVBViewer Verzeichnis dahin kopiert werden.

 

Oder die Nehmen hbbtv.ini, die sollte aktuell sein.

 

Außerdem sollte LAV Filters installiert sein.

Link to post
hackbart

Doch aber es gibt 2 Versionen, die eine liegt im Konfigurationsverzeichnis und die im Programmpfad vom DVBViewer ist nur ein Fallback. Das einfachste ist, die im Konfigpfad zu löschen und den DVBViewer neu zu starten.

Link to post
hackbart

Wie gesagt das Problem bei der ZDF Mediathek ist das ich einen Nicht-HbbTV Browser tauglichen Useragenten setzen muss, da ansonsten der Browser vom Server eine Webseite bekommt die er anders rendert als er sollte. Ob das nun ein Browserfehler ist, oder an deren Server liegt kann ich leider nicht sagen.

Link to post
nordstern70

Ok, danke.

Soweit verstanden.

Bei den Regionalsendern aus Bayern auf Astra tut sich keine Seite auf.

Nur der "Butten" erscheint sonst nichts.

Wie geht man da vor.

Sollte da auch in der HbbTV.ini ein Eintrag erfolgen?

 

 

Kan ich dort in der Konfig einfach einen zusätzlichen Eintrag z:B. "Spigel" einsetzen?

Link to post

Ich habe meine Probleme lösen können, durch die hbbtv.ini von Tjod.

Danke!

Bei Sport 1 funktioniert die Darstellung nun auch. Ich habe vergessen das

http://

herauszunehmen,was ich zum Testen in die ini eingefügt hatte.

 

Zu den ZDF Problem: Wenn man unter den Einstellungen ( ) "TV Bild im Hintergrund" einstellt, dann kann man die Videos abspielen. Leider merkt sich die Engine diese Einstellung nur bis zum nächsten Neustart.

MfG Christian

Edited by janee
Link to post
GBWebmaster

Ich hab nun die neue DVBViewer-Version 5.2.7 installiert, die hbbv.ini im Userverzeichnis gelöscht und ... jetzt geht nicht mal mehr ARD !!

 

Wenn ich bei der ARD ein Video starten will, dann springt er gleich auf die Auswahl, die eigentlich am Ende des Videos kommen müsste.

ZDF und die anderen Dritten (SWR, BR) ebenfalls wie gehabt - kein Bild, kein Ton.

 

Was macht ihr anders als ich?

 

 

 

Gruß GBWebmaster

Link to post
Muotathal

Ich habe meine Probleme lösen können, durch die hbbtv.ini von Tjod.

Danke!

Bei Sport 1 funktioniert die Darstellung nun auch. Ich habe vergessen das

http://

herauszunehmen,was ich zum Testen in die ini eingefügt hatte.

 

Zu den ZDF Problem: Wenn man unter den Einstellungen ( attachicon.gifzdf.png) "TV Bild im Hintergrund" einstellt, dann kann man die Videos abspielen. Leider merkt sich die Engine diese Einstellung nur bis zum nächsten Neustart.

MfG Christian

 

Wo kann ich die Einstellungen ändern? Ich finde bei mir keine solche Einstellungsmöglichkeit resp. wie komme ich in die Einstellungen, welche so aussehen wie auf Deinem Bild?

Link to post
GBWebmaster

Auf dem MediaPC ein etwas anderes Bild:

 

ARD funktioniert, SWR funktioniert (wenn nicht im Vollbildmodus) und das Zweite geht immer noch nicht.

Könnte es daran liegen, dass hier FF 22 installiert ist, auf dem Hauptrechner dagegen FF 17 ESR?

 

 

Gruß GBWebmaster

Link to post

Der DVBViewer Verwendet CEF1 und dann noch Erweiterungen für CE-HTML. Lokal instalierte Browser und deren Einstellungen haben keine Einfluss auf HbbTV.

 

Aber bei Problemen bei der wiedergab von HbbTV Inhalten können. Vorhandene oder nicht vorhandene Codecs und weitere aktivierte GraphPresets einen Einfluss haben.

Link to post
GBWebmaster

Als Codec hab ich den LAV-Filter und dabei die video.bat sowie die splitter.bat im System registriert.

Aber hierzu mal eine Frage. Muss ich auf einem x64-System und einem x86-DVBViewer nun die 32bit oder die 64bit-Version des LAV-Filters installieren?

 

 

Gruß GBWebmaster

Link to post

Wo kann ich die Einstellungen ändern? Ich finde bei mir keine solche Einstellungsmöglichkeit resp. wie komme ich in die Einstellungen, welche so aussehen wie auf Deinem Bild?

Wenn du im ZDF HbbTv aufgerufen hast kommt man zu den Einstellungen,leider wie angemerkt funktioniert das nur bis zum nächsten Aufruf dann muß man wieder in die Einstellungen.

Zumindest funktioniert so die Mediathek vom ZDF danke an janee für den Tipp.

Sehr schön ist auch das bei Senderwechsel kein gezoome mehr stattfindet.

Edited by BALOU
Link to post

Ich hab mir die HbbTV Erweiterung nun auch zugelegt, obwohl ich durch diesen Thread verunsichert war. War übrigens klasse dass der Key schon nach 10 Minuten da war.

Nach ein paar Stunden testen muss ich sagen, dass mir kein Fehler ausgefallen ist!

Das ganze ist eine nette Spielerei, mehr aber nicht. Mir eigentlich keine 12 Euro wert. Aber da ich DVBViewer schon lange nutze und diese ständig verbessert wird (vor allem der Recording Service!) passt das schon :)

 

Verbesserungsvorschlag: Ich hab zuerst ewig nach HbbTV im DVBViewer gesucht. Keine Einträge im Menü, nichts. Nur beim Senderwechsel ein Logo unten rechts... Bitte in die Anleitung aufnehmen, dass man den red-key zuweisen muss ;-)

Link to post
hackbart

Naja man kann die Seiten auch manuell aufrufen, in der Regel liefern die Sender eine so genannte AIT Tabelle mit. In dieser stehen die Links, welche gestartet werden können. Wenn diese Tabelle nicht mitgeliefert wird, kann man die Angebote auch manuell öffnen indem man dem DVBViewer den jeweiligen Link gibt. Die ARD-Mediathek ist zum Beispiel via: http://hbbtv.ardmediathek.de/hbbtv-ard/mediathek/ zu erreichen.

Link to post

 

Wo kann ich die Einstellungen ändern? Ich finde bei mir keine solche Einstellungsmöglichkeit resp. wie komme ich in die Einstellungen, welche so aussehen wie auf Deinem Bild?

Wenn du z.B. im "Sendung Verpasst" Menü bist, einfach nach Links drücken.

Link to post

Was nett wäre, weil beim Aufruf z.B. von Videos lange Ladepausen entstehen wo man leicht den Eindruck haben kann es hätte sich aufgehängt: Wenn irgendwo ein Fortschrittsbalken o.ä. sichtbar wäre an dem man erkennt daß das Teil noch was tut und nicht hängt.

Link to post
hackbart

Naja das macht normalerweise die HbbTV Anwendung. Diese fragt den Zustandsgraph ab, also bekommt die Information das sich grade Datei geladen wird bzw. puffert und oder abgespielt wird. Bei ARD sieht man da so eine Ladegrafik und ein Vorschaubild, welches verschwindet bei der Wiedergabe.

Link to post
Cool_Spot

Hallo,

 

mir hat die Einstellung "TV-Bild im Hintergrund" bei der ZDF-Mediathek auch erstmal geholfen.

Leider ist diese Einstellung nur für die aktuelle Session gültig. Lässt sich das irgendwo fest als Standard einstellen?

 

Darüber hinaus werden hier Videos teilweise im 4:3 statt im 16:9 Format angezeigt.

Lässt sich das auch irgendwie lösen?

 

Gruß

Link to post
hackbart

Naja das Bildseitenverhältniss wird vom Splitter geliefert und an die Dekoder übergeben. Der Lav Splitter liefert aber bei anamorphen Aufnahmen ein AspectX: 5; AspectY: 4 und das ist falsch. Das Problem ist übrigens hier beschrieben:

http://code.google.com/p/lavfilters/issues/detail?id=343

Man kann ja im DVBViewer das Seitenverhältnis manuell einstellen - zumindest so lange bis es eine neue Version von dem Splitter gibt. Alternativ kann man auch einen anderen MP4 Splitter nutzen. Ein eigener Splitterfilter ist in Arbeit, aber durch bekannte Gründe habe ich weniger Zeit für zusätzliche Projekte wie vor ein paar Wochen noch :(

Alternativ könnte ich unter bestimmten Rahmenbedingungen die Angaben automatisch anpassen da es unwahrscheinlich ist das MP4 Streams via HbbTV 4:3 Auflösungen haben, das muss ich aber noch testen und es ist ehrlich gesagt nur eine frickellösung.

Link to post

Andere Splitter liefern aber auch ein falsches SV habe es hier mit dem Haali versucht(wird auch unter Ansicht Filter angezeigt).

Komisch ist bei manchen Sendungen stimmt es bei anderen wieder nicht.

Wenn man mit dem DVBV eigenen Seitenverhältnis spielt bekommt man es dann meistens hin das ist aber zu Umständlich.

Link to post
Naja das Bildseitenverhältniss wird vom Splitter geliefert und an die Dekoder übergeben. Der Lav Splitter liefert aber bei anamorphen Aufnahmen ein AspectX: 5; AspectY: 4 und das ist falsch.

 

Auf die 5:4 kommt man, wenn man den Aspect Ratio berechnet, indem man die horizontale durch die vertikale Auflösung teilt, z.B. 720 / 576, und das ist natürlich falsch.

 

Ich habe allerdings Zweifel, ob dies am Splitter liegt. Falls das Verbindungsformat zwischen Splitter und Decoder nur einen VIDEOINFOHEADER enthält (keinen VIDEOINFOHEADER2) gibt es überhaupt keine Aspect Ratio-Information. Das ist bei mir der Fall, wenn ich AVIs mit dem LAV Sourcefilter abspiele, wie GraphStudio -> Connect to Remote Graph zeigt. Der DVBViewer Pro berechnet dann den Aspect Ratio einfach aus HRes / VRes, weil er nichts besseres hat, kommt damit eventuell zu einem falschen Ergebnis, spielt die AVIs verzerrt ab, und man muss manuell korrigieren. Das Problem gibt es schon seit ein paar Jahren, wenn ich mich recht erinnere.

 

Im DVBViewer GE passiert das nicht, weil bei fehlender Aspect Ratio-Information zusätzlich der Video Renderer befragt wird, der es wiederum vom Video Decoder weiß. Und damit haut die Sache dann hin.

 

Ich habe Christian gerade den relevanten Code zugeschickt. Ich weiß nicht genau, wie sich die Sache bei HBBTV verhält, aber vielleicht hilft das ja weiter.

Link to post
hackbart

Ja, der Code ist ähnlich wie in der Proversion. Da wir aber einen Allocator/Presenter nutzen geht das nicht, denn der liefert den abgefragten Interfaces die Daten zu, die er vorher bekommen hat und die Daten am Videorenderer entsprechen somit dem was der Splitter liefert :)

Naja ich probiere dennoch mal ein paar Sachen aus.

Link to post
Darüber hinaus werden hier Videos teilweise im 4:3 statt im 16:9 Format angezeigt.

Lässt sich das auch irgendwie lösen?

 

Was ZDF & Co angeht, konnten wir die Ursache ermitteln. Die HBBTV-Videos sind praktisch MP4 Dateien mit eingebettetem H.264 Video. Die Aspect Ratio-Angabe ist an zwei Stellen zu finden: Im Container (also in den MP4 Headern) und im Stream (in den H.264 Headern).

 

Beim ZDF & Co ist der Container AR 5:4 (falsch) und der Stream AR 16:9 (richtig). Der LAV Sourcefilter / Splitter liest den Container AR, und der DVBViewer verlässt sich auf das, was er liefert. Damit das richtig wird, müssen zwei Sachen passieren:

 

(1) Der H.264 Decoder muss den Stream AR lesen und melden. Einige machen das immer (Cyberlink), andere optional (LAV, da gibt es eine Checkbox auf der Eigenschaftsseite), andere nie (DivX H.264 Decoder).

 

(2) Der DVBViewer muss den Video Renderer nach dem Stream AR befragen.

 

Punkt (2) wird wahrscheinlich im nächsten Release erledigt sein.

 

Andere Splitter liefern aber auch ein falsches SV habe es hier mit dem Haali versucht(wird auch unter Ansicht Filter angezeigt).

Komisch ist bei manchen Sendungen stimmt es bei anderen wieder nicht.

 

Mit dem aktuellen Haali Sourcefilter habe ich bei ZDF 16:9 MP4 Samples immer das richtige Seitenverhältnis erhalten, weil er offenbar auch den Stream AR liest (?).

 

Wer hier noch etwas zu den Forschungen beitragen möchte, möge bitte angeben, mit welchem Sourcefilter / Splitter und welchem H.264 Videodecoder (unter Ansicht -> Filter nachschauen!) es bei welchem Sender mit welchem Seitenverhältnis nicht klappt, also z.B.

 

Haali, ffdshow, 3sat, sollte 16:9 sein, wird falsch angezeigt

 

Ein Sourcefilter-Eintrag besteht im Ansicht -> Filter-Menü meist nur aus einem Dateinamen. Wenn man ihn dort anklickt, erscheint die Eigenschaftsseite, und dann sieht man, wer es ist.

Link to post

Haali(Version?),Cyberlink10(dxva aktiviert)ZDF,ARD sollte 16:9 stimmt nicht(Ausnahmen gibt es aber auch)

Grundeinstellung SV im DVBV auf Auto,wechsel ich auf ohne stimmt SV.

Selbe Filter z.B. RTL stimmt SV (Clipfish getestet)

Haali Version wird nachgereicht.

Das selbe Ergebniss war auch mit LAV als Splitter/Decoder

Link to post
GBWebmaster
Grundeinstellung SV im DVBV auf Auto,wechsel ich auf ohne stimmt SV.

 

Kann ich hier bestätigen.

Nutze den LAV-Filter 0.58.2

 

 

Gruß GBWebmaster

Edited by GBWebmaster
Link to post

Haali Version 1.13.138.14

Gerade noch mal ARD Mediathek Beiträge von Gestern

-Tagesschau(alle gesendeten)korrektes SV 16:9

-andere Beiträge falsches SV

Link to post

Noch mal getestet

Unter Direct Show Filter gibt es zwei Haali Media Splitter diesmal den mit "(AR)"am Ende verwendet.

Jetzt werden hier alle von getesteten Video von ARD und ZDF im korrekten SV angezeigt.

Unter Ansicht Filter habe ich folgende Kette

-EVR Renderer (Custom)

-Directsound......

-Audiocallback(grau)

-Cyberlink Video Decoder (PDVD10)

-LAV Audio Decoder

-0001(hier verbirgt sich der Haali Splitter)

-Video On Demand Source

Link to post
Jetzt werden hier alle von getesteten Video von ARD und ZDF im korrekten SV angezeigt.

 

Danke, das ist ein wertvoller Hinweis. Er deckt sich mit meinen Erfahrungen.

 

Wenn man Haali installiert, erhält man einen Filter namens "Haali Media Splitter", der Quellfilter- und Splitter-Funktionalität in sich vereint, sowie "Haali Media Splitter (AR)" als reinen Splitter-Filter. Da der DVBViewer für HBBTV einen speziellen Quellfilter verwenden muss (Video On Demand Source), wird nur die Splitter-Funktion gebraucht. Deshalb ist die AR-Variante die richtige.

 

HBBTV-Videos sind fast durchweg MP4-Dateien mit eingebettetem H.264 Video. Wenn es im System mehrere passende Splitter für MP4 gibt, bleibt die Auswahl dem DirectShow-System überlassen. Wenn z.B. LAV und Haali installiert sind, kann es sein, dass immer der LAV Splitter verwendet wird, ob man will oder nicht.

 

Der DVBViewer bietet deshalb mit den Filtergraph-Presets eine Möglichkeit, die Verwendung bestimmter Filter unter bestimmten Bedingungen zu erzwingen. Presets sind kleine Dateien im INI-Format mit der Endung .fgp, die im Konfigurationsordner\GraphPresets gespeichert werden (nicht im DVBViewer-Installationsverzeichnis!). Im DVBViewer lassen sie sich unter Optionen -> DirectX -> Presets einzeln aktivieren und deaktivieren.

 

Unten habe ich ein Preset angehängt, das die Verwendung des Haali Splitters bei MP4-Wiedergabe bewirkt. Voraussetzung ist natürlich, dass Haali auch installiert ist. Die Datei am oben angegebenen Ort speichern, DVBViewer neu starten, Preset "MP4 with Haali Splitter" in den Optionen aktivieren (und eventuell konkurrierende Splitter-Presets deaktivieren) - danach sollte es mit dem Seitenverhältnis klappen.

 

Der Inhalt der Datei sieht so aus:

[General]
DisplayName=MP4 with Haali Splitter
Description=Forces DVBViewer to use the Haali Splitter for MP4 playback
Conditions=.mov,.mp4,.m4a,Stream
Enabled=0

[Splitter]
CLSID={564FD788-86C9-4444-971E-CC4A243DA150}
Name=Haali Media Splitter (AR)

Bitte rückmelden, ob es damit wie erwartet funktioniert.

HaaliMP4Preset.zip

Edited by Griga
Anhang gemäß Angaben von Balou geändert
Link to post

Mit dem HbbTV Plugin wird ein Filtergraph-Presets für LAV Filters mit installiert und automatisch aktiviert.
Wer das Preset von Griga probieren möchte, sollte das für LAV Filters deaktivieren.

Link to post

Hallo Griga,

 

habe deine Presets getestet hat aber nicht funktioniert.

habe dann folgende Zeile vervollständigt

Conditions=.mov,.mp4,.m4a,Stream

so hatt es dann funktioniert

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...