Jump to content

TransEdit: Bei m3u Datei ist "Export to File" bleibt ausgegrau


Recommended Posts

Hallo,

 

ich versuche mittels TransEdit einige IPTV Sender in den DVBViewer zu integrieren. Wenn ich die m3u Datei in TransEdit importiere, dann den Scan starte bleibt danach der Button "Export to File" ausgegraut. Wenn ich es richtig verstanden habe, muss ich doch mit diesem Button die erzeugte Liste exportieren, um diese Sender dann im DVBViewer verwenden zu können?!

 

Ich verwende die aktuelle DVBViewer Pro Version 5.5.2.0 und die aktuelle TransEdit Version 4.1.0.0. Die TransEdit.exe und die ini habe ich neben die DVBViewer.exe kopiert.

 

Dann bin ich folgendermaßen vorgegangen:

- TransEdit geöffnen

- die m3u Datei mittels Drag&Drop in TransEdit importiert -> das hat offensichtlich funktioniert (siehe Screenshot1.png)

- dann bin ich auf "Scan All" gegangen

- dann Scanner-Fenster ist aufgegangen und die eine Beispiel url wurde gescannt (siehe scan.png)

- dann habe ich mit "Select All" den Eintrag ausgewählt

-> "Export to File" bleibt aber ausgegraut

 

Was mache ich falsch? Muss ich davon noch irgendwas im DVBViewer einstellen? Es sei noch angemerkt, dass ich eine frische DVBViewer Installation habe und dort noch garnichts eingestellt habe.

 

Hat jemand einen Tipp für mich?

post-151709-0-73431200-1451820185_thumb.png

post-151709-0-64749900-1451820411_thumb.png

beispiel.m3u

Edited by vimr
Link to post

Der DVBViewer Pro ist noch nicht in der Lage, solche Streams (in diesem Fall HLS) in der Senderliste zu verwalten. Es ist aber geplant. Bislang wird in dieser Form nur kostenpflichtiges Multicast-IPTV á la Telekom Entertain voll unterstützt. Du kannst jedoch die ungescannte M3U-Liste mit dem DVBViewer Pro öffnen, worauf sie in der Playliste erscheint, und versuchen, sie dort abzuspielen. Vielleicht klappt es.

 

Der Export geht zur Zeit nur in die DVBViewer GE-Senderliste (siehe Downloadbereich, ReadMe lesen!), d.h. TransEdit muss Teil einer DVBViewer GE-Installation sein. Du kannst ihn zusätzlich zum DVBViewer Pro installieren. Er bringt auch ein paar vorgefertigte Senderlisten für HLS- und Internetradio-Streams mit.

 

besipiel.m3u

 

Netter Sender :) Kann ich den in die DVBViewer GE-Listen packen? Falls ja, hast du davon noch mehr auf Lager? Oder wäre der Anbieter davon eher nicht so begeistert?

Link to post

Ok, DVBViewer Pro unterstützt HLS wohl garnicht, auch wenn ich das m3u-File als Playlist öffne, kann die Wiedergabe nicht gestartet werden.

 

Ich habe jetzt auch die DVBViewer GE Version ausprobiert. Da hat es alles super funktioniert. In der GE Version wahr es wirklich easy die m3u zu integrieren. Als Hardware schnell ein "TS Stream Device" angelegt und schon konnte ich in der Senderliste die m3u importieren. Ging wirklich sehr einfach.

Leider bringt mich die GE Version bei meiner Idee nicht weiter, da der DVBViewer Recording Service die DVBViewer Pro Version fordert und dann wahrscheinlich die Senderlisten der Pro und nicht der GE Version nehmen wird. Des weiteren habe ich gerade gesehen, dass man beim Recording Service als Hardware kein "TS Stream / File Device" anlegen kann. D.h. hier hätte auch wohl die HLS-Stream Unterstützung seitens des Recording Services gefehlt.

 

Was ich überhaupt vor habe ist folgendes:

 

Ich benutze auf meinen HTPC Kodi als Frontend und fürs TV den DVBViewer als Backend. Für TV Sender, die über DVB-S2 reinkommen funktioniert alles wunderbar, vor allem Timeshift und Recording. Einige Sender hole ich aber übers Internet rein. Für Kodi gibt es dafür den SimpleIPTVClient. Leider kann man mit diesem Client die Sender wirklich nur Wiedergeben. Der Client bietet aber kein Timeshift und Recording.

Dann habe ich irgendwo gelesen, dass der DVBViewer IPTV unterstützt, Nun war meine Hoffnung, dass ich meine m3u Playlisten einfach in den DVBViewer importieren kann und schon habe ich Timeshift und Recording. Diese Idee muss ich wohl aufgeben.

 

Was den Sender in der beispiel.m3u angeht:

Der Anbieter wäre wahrscheinlich wirklich nicht begeistert, den auf der offiziellen Homepage gibt es keine m3u-Files zum offiziellen Download.

Edited by vimr
Link to post

Tja, dann wirst du noch etwas warten müssen. Mit dem DVBViewer GE kannst du HLS-Streams natürlich aufnehmen und dann wohl auch mit Kodi abspielen. Aber nicht die Aufnahmen an den Recording Service delegieren.

Der Anbieter wäre wahrscheinlich wirklich nicht begeistert, den auf der offiziellen Homepage gibt es keine m3u-Files zum offiziellen Download.

 

 

Entscheidend ist hierbei, ob der Stream vom Anbieter selbst stammt oder von illegalen Streaming-Servern, die Sender ohne Einverständnis des ursprünglichen Anbieters weiterverbreiten (schlimmstenfalls PayTV). Die Veröffentlichung solcher URLs wird hier im Forum unterbunden, sofern erkennbar.

 

Manchen Sendern, die ihr Programm selbst streamen, ist es wohl lieber, wenn die Zuschauer ihre Internetseite besuchen, um sich den Stream anzuschauen. Aber wer ihn ohne besondere Schutzmaßnahmen ins Internet stellt, muss auch damit rechnen, dass Leute mit anderen Clients wie dem VLC oder halt dem DVBViewer GE darauf zugreifen. Soweit ist das aus unserer Sicht ok.

Link to post

Das hier sollte der Originalstream von der 1HD-Russia Seite sein. Mal sehen, wie lange die Adresse hält.

Super Audio-Datenrate! :original:

1HD-Russia.ini

 

Der andere von oben läuft bei mir nur als Stream mit LAV, nicht als TS-Stream mit DVB-Source.

Edited by gwr
Link to post
Der andere läuft bei mir nur als Stream mit LAV, nicht als TS-Stream mit DVB-Source.

 

Der von oben? Hier in TransEdit kein Problem. Aber mit dem DVBViewer GE kann ich es bestätigen. Beide mit LAV Decodern. Wie kommt das denn???

Link to post

Die Schweinehunde schauen sich den User Agent an. Offenbar ist der DVBViewer GE dort schon bekannt. Welche Ehre :) Andererseits: TransEdit kennen sie offenbar noch nicht. Jetzt bin ich beleidigt. :mad:

 

Setze im DVBViewer GE mal

 

?addhdr=User-Agent: Mozilla Firefox

 

oder ähnliches hinter die URL. Dann geht's wie geschmiert.

Link to post

Siehe dazu auch hier am Ende des Posts. Mit addhdr kann man dem HTTP Header beliebige Felder hinzufügen, wenn man sich mit der Materie etwas auskennt. Es gibt Fälle, in denen ein X-Forwarded-For mit einer IP des Herkunftslandes wahre Wunder wirkt... :innocent:

 

Auf der anderen Seite hat diese Erfahrung geholfen, die neue Reverse Proxy-Unterstützung im Recording Service (noch nicht als Release erhältlich) gegen eine derartige Vortäuschung falscher Tatsachen zu immunisieren.

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • oleq
      By oleq
      When I play this stream: https://www91.zippyshare.com/v/HpXZhE2M/file.html and try to run Teletext/Subtitle Analyzer on PID 8125 (Teletext subtitles for channel WP) - TransEdit will freeze, need to kill it.
       
      I think this is something new, started to happen on 4.2.4, might be related to this fix, but not sure...
    • muffi6
      By muffi6
      Bis vorgestern lief der DVBViewer pro ganz wunderbar mit Entertain. Jetzt wurde auf MagentaTV umgestellt und ich habe die Entertain-Channellist gelöscht und die MagentaTV-Liste importiert. Ich bekomme jedoch kein Bild angezeigt. Wenn ich die Adressen aus der MagentaTV-Channellist im VLC eingebe, werden die Sender wunderbar abgespielt. Ich habe keine Idee mehr, was ich noch ausprobieren könnte.
    • Lars Andersen
      By Lars Andersen
      I'm still in the middle of setting up my IPTV system with kodi as frontend.
      Right now I'm testing several IPTV providers. Quite often I record two streams at a time. The providers seems to handle this in two ways. A) Either they give me two separate accounts or B ) allowing one account to have two streams running at the same time.
      I have at the moment not added any hardware devices and iptv streams are playing ok. But I don't get any warnings if i'm about to schedule a timer that violate the max two streams I'm allowed to use.  Or if I start a live streaming from the tvguide and the system all ready is recording two streams.
      I can see there is a hardware device "TS Stream device"  and "DVB IPTV network device". Do I need to setup any of those and how does this work with the A) and B ) senario?
       
       
    • andreas B
      By andreas B
      Guten Abend,
      ich habe da mal eine grundlegende Frage bezüglich einer m3u Liste, die ich aus den Daten des Mediaservers erstellen möchte. Den Weg über das Web Interface bin ich schon gegangen. Wenn ich einzelne Sender über den Webbrowser /sender epg -> sendung auswählen ( untere Reihe gelbes Zahnrad - anwählen) eine Webseite mit den Einstellungen erscheint! Auf dieser Webseite lassen sich die Parameter anpassen und dort kann ich ebenfalls den originale Stream auswählen - oder die transcodierten Stremdaten auswählen. Wenn ich jeden Stream so  extrahieren muss, währe das sehr umständlich bei ca. 50 Sendern. Gibt es da eine bessere Möglichkeit, eine m3u Liste aus dem Server zu extrahieren?
      Vielleicht hat ja jemand eine bessere Idea?
    • Skorp17
      By Skorp17
      Seit 2 Tagen wird bei Telekom-Entertain - Sendern kein Bild und kein Ton mehr angezeigt, außerdem ist nach Aufruf des DBViewers auch kein Webseitenaufruf mehr über die Browser (Edge. Firefox)  möglich. obwohl die Verbindung besteht und Fernsehen über den Media-Receiver funktioniert.
      Neu installiert wurde eine Update von GDATA Total Security auf die Version 25.0.5.2, m.E. tritt das Problem seit diesem Zeitpunkt auf.
×
×
  • Create New...