Jump to content
werner H.

Alten Sendersuchlauf wiederbekommen

Recommended Posts

werner H.

Ich habe den Fehler gemacht, nach einiger Zeit DVBViewer wieder zu aktualisieren (5.6.2.0) und komme vor allem mit dem neuen Sendersuchlauf überhaupt nicht klar.

Die dazu angebotenen Hilfeseiten sind leer (http://de.DVBViewer.tv/wiki/Empfangseinstellungen) bzw. veraltet (http://de.DVBViewer.tv/wiki/Sendersuchlauf) .

 

Insbesondere 3 Sachen: Bei Suchlauf auf bestimmter Frequenz kann ich nicht mehr diese eingeben, sondern muss erst den richtigen Kanal suchen und den eingeben. Außerdem finde ich keine Möglichkeit mehr, eine selbstdefinierte Frequenz frei einzugeben. Außerdem, selbst wenn ich einen nicht existierenden Stammordner angebe bei der Suche, werden im Gegensatz zu früher nicht alle gefundenen Sender dort angelegt, sondern nur neue. Bei den Sendern, wo DVBViewer glaubt, die wären schon in einer Sendeliste, steht nur "x aktualisiert". Muss ich also jetzt alle Sender, wo ich nur vermute, dass sich die Empfangsparameter geändert haben könnten, erst löschen, um die in einem Suchlauf frisch reinzubekommen? Und was ist, wenn ich denselben Sender mit denselben Parametern bewusst mehrfach in der Senderliste haben will?

 

Kurzum: Wie bekomme ich den alten Sendersuchlauf zurück? Auf welche Version von DVBViewer muss ich dazu zurückkehren?

Share this post


Link to post
werner H.

Und noch in dem Zusammenhang: Warum auch immer hat sich bei einigen Sendern Diseqc verstellt auf "Pos B/Opt B", richtig wäre aber "Pos B/Opt A". Das ist früher nie vorgekommen, aber im Senderlisten-Editor ist die Diseqc-Einstellmöglichkeit auch ausgegraut, so dass ich nicht sehe, wie man da die richtige wieder hin bekommt.

Share this post


Link to post
Derrick

 

..aber im Senderlisten-Editor ist die Diseqc-Einstellmöglichkeit auch ausgegraut, so dass ich nicht sehe, wie man da die richtige wieder hin bekommt.

klick mal rechts unten auf's zahnrad :) Dass sich diseqc von selbst verstellt, halte ich eigentlich für ausgeschlossen ;)

Share this post


Link to post
werner H.

klick mal rechts unten auf's zahnrad :)

 

Da steht es auf DVB-S 0°. Aber wenn ich auf DVB-S 13° stelle und übernehmen klicke, ändert das nichts.

 

 

 

Dass sich diseqc von selbst verstellt, halte ich eigentlich für ausgeschlossen ;)

 

Erst war der Empfang weg, dann habe ich manches versucht. Da kann ich nicht mehr nachvollziehen, ob das schon am Anfang so war.

 

Share this post


Link to post
Derrick

 

Da steht es auf DVB-S 0°. Aber wenn ich auf DVB-S 13° stelle und übernehmen klicke, ändert das nichts.

 

..hattest du nicht geschrieben, dass du diseqc anpassen willst und weisst nicht wo?

Snap8.png

Share this post


Link to post
werner H.

..hattest du nicht geschrieben, dass du diseqc anpassen willst und weisst nicht wo?

Bei den Sendern wird im Senderlisten-Editor unter Diseqc das falsche angezeigt (Pos B/Opt B ). Wenn ich dort auf dieses Zahnrad klicke, wird angezeigt "Verfügbare Empfangsarten", voreingestellt (wodurch auch immer) auf "DVB-S 0°". Richtig wäre aber DVB-S 13° (wo dann auch richtig Pos B/Opt A angezeigt ist) Bei den anderen 13° Sendern ist bei Klick aufs Zahnrad auch dann "DVB-S 13°" voreingestellt, also alles richtig, bei denen wird dann auch im Senderlisten-Editor unter Diseqc Pos B/Opt A angezeigt.

 

Vielleicht klarer: Bei den nicht laufenden 13°-Sendern ist unter "Verfügbare Empfangsarten" "DVB-S 0°" eingestellt und lässt sich auch nicht ändern, es müsste aber "DVB-S 13°" sein.

Edited by werner H.

Share this post


Link to post
werner H.

Aber ich glaube am einfachsten wäre es, wenn ich erfahren könnte, welche Version die letzte mit dem alten Sendersuchlauf ist und wie ich an die kommen kann (ich finde gerade keinen Download für alte Versionen).

Share this post


Link to post
werner H.

Und der nächste Sender hat sich auf die falsche "Pos B/Opt B" verabschiedet (diesmal von 19,2°), und an dem hatte ich mit Sicherheit nichts gemacht. Also, wäre schön wenn ich die letzte Version mit alter Einstellung bekommen könnte.

Share this post


Link to post
Griga

Nimm die Vorgängerversion 5.5.2 im Download Bereich -> Older Versions (ganz unten).

Share this post


Link to post
werner H.

Nimm die Vorgängerversion 5.5.2 im Download Bereich -> Older Versions (ganz unten).

Da war ich wohl blind. Danke! Funktioniert jetzt alles wieder perfekt.

Share this post


Link to post
tom1234

In dem Zusammenhang - weil es ja ab exkl. 5.5.2 offenbar einige Verschlimmbesserungen gab - die Frage, ob es nicht eine Art "work in progress" für die jeweils in Arbeit befindliche nächste Version geben könnte; dann könnte man nämlich vor einem Update schon sehen ob das was bringt oder nicht.

Ich habe zum Glück kein update auf keine der 5.6.x Versionen gemacht, so eine Sendersuche wie vom Werner beschrieben ist ja ein totales Nogo; das wird bei DVB-T Kanälen auch nicht anders sein, wenn man etwaige Bouquet-Änderungen mit einem Scan am bekannten Kanal übernehmen will.

Eines noch: wäre es prinzpiell denkbar, dass zu Debugzwecken o.ä. bei Auswahl eines Programmes aus der Senderliste ein zu benennendes externes Programm inkl. Parameter gestartet werden kann?

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • Klaus Meinhard
      By Klaus Meinhard
      Hallo,
       
      ich habe die o. a. Box ohne große Probleme unter win10.1709 in Betrieb genommen. Sie läuft im Prinzip unter dem mitgelieferten TTViewer, dem DVBViewer GE 3.6.4.0 und dem DVBViewer 6.0.4.0 in dem Sinne, dass sie empfangbaren Programme angezeigt werden.
       
      Unter dem DVBViewer 6.0.4.0 habe ich allerdings folgende Probleme:
       
      1. Der Sendersuchlauf geht nicht. Es wird offenbar nur kurz der aktuelle Transponder durchsucht, dann ist Schluss. Suchlauf funktioniert bei den beiden anderen, o. a. "Light-Versionen".
       
      2. Die Fernbedienung wird beim DVBViewer nicht erkannt. Funktioniert zumindest beim mitgelieferten TTViewer.
       
      Die angehängte support.zip ist der Zustand nach Sendersuchlauf. 
       
      Irgendwelche Ideen? Werden weitere Infos benötigt?
      support.zip
    • Fernsehfreund
      By Fernsehfreund
      Hallo zusammen,

      laut Information des Herstellers Hauppauge ist die WinTV-Box für den Unicable-Betrieb geeignet, wenn als Software der DVBViewer verwendet wird. Daraufhin habe ich den DVBViewer Pro gekauft und installiert.
      Die Installation der WinTV-Box verlief ebenfalls problemlos. Sie wird im Gerätemanager als Hauppauge WinTV-NOVA SAT (Model 139100) erkannt und mit dem Status „Das Gerät funktioniert einwandfrei“ angezeigt.
      Seit 3 Wochen gelingt es mir jedoch nicht, Sender mit dem Sendersuchlauf zu finden und die mittels Button „Senderliste laden“ geladenen 436 (free) bzw. 1015 (all) Sender „abzuspielen“, d.h. kein Bild, kein Ton, keine EPG-Daten.  

      Dazu habe ich den DVBViewer x-mal deinstalliert und wieder neu installiert, verschiedenste Veränderungen bei den Empfangseinstellungen (LNB-Typ, DiSEqC) und bei den Geräteeinstellungen/Hardware-Optionen (Unicable- Kanal und Frequenz) vorgenommen, wobei die Meldung „Dieses Gerät ist nicht komplett Unicable tauglich. Fortfahren?“ erscheint und nur mit Klick auf Unicable-Button+Strg geöffnet werden konnte.
      Bei einem der vielen Versuche wurden dann zuerst 2 und mit anderen Einstellungen noch 6 weitere Sender (spanische, französische) gefunden, ohne Bild und Ton zu haben.
      Unter Optionen/Hardware wird die Box als „Hauppauge Model 139xxx SAT Tuner“ erkannt (s. Bild_01 Optionen_Hardware)!


      Beim Sendersuchlauf wird das Gerät als „Hauppauge Model 139xxx SAT Tuner“ erkannt (s.Bild_03 Sendersuchlauf).


       
      Die Medienwiedergabe (.mp4- bzw. .mp3-Dateien) funktioniert aber im DVBViewer.

      Zum Test, ob der Anschluss/das Kabel funktioniert wurde ein digitaler TechniSAT-Receiver S2 angeschlossen. Alle auf dem Receiver eingestellten Sender wurden auf dem angeschlossenen Fernseher mit Bild und Ton angezeigt.

      Meine Suche nach Lösung des Problems im Handbuch und bei DVBViewer Wiki blieb erfolglos. Im Forum, in dem bereits eine Unmenge ähnlicher Probleme abgehandelt wurde, konnte ich die für mich zutreffende Lösung nicht finden bzw. brachte nicht den gewünschten Erfolg. Da ich nicht mehr weiter weiß, bitte ich auf diesem Weg um Hilfe und Unterstützung durch die Community.  


      TV-Box
      Hersteller:                   Hauppauge
      Typ:                            WINTV-NOVA-S_HD USB 2.0
      Treiber:                       1.36.35264.0 vom 21.09.2017

      Mainboard
      Hersteller:                   ASUSTeK Computer Inc.
      Typ:                            F1A75-M LE
      Prozessor:                   AMD A6 APU with Radeon ™ HD Graphics, 2100 MHz, 3 Kerne

       
      Grafikkarte
      Hersteller:                   NVIDIA
      Typ:                            GeForce 210  
      Treiber:                       9.18.13.4144 vom 03.02.2015 (aktuell gem. Überprüfung 23.01.2018)


       
      PC-Betriebssystem:    Windows 7/64 bit


       
      SAT-Anlage:              Astra 19.2 E
                                         Unicable/für 4 Teilnehmer
                                         derzeit Kanal 1/1210 MHz und Kanal 4/2040 MHz in Betrieb
      LNB:                          Fabrikat: Televes; Typ: ?


      support.zip
    • candle
      By candle
      Hallo,
      ich bin neu im Forum, habe seit ein paar Tagen den DVBViewer Pro und habe das Problem, das ich fast täglich einen Sendersuchlauf starten muss, da ich sonst keinen Empfang habe, nach dem Sendersuchlauf funktioniert dann alles wieder. Ich habe einen Telstar Digibit Twin Receiver, der DVBViewer läuft unter Windows10.
       
       
      support.zip
    • hlviewer
      By hlviewer
      Hallo zusammen,
      habe mir vor einigen Tagen eine neue TV-Karte für Satellitenempfang zugelegt. Produktname "DVBSky S950". Der Sendersuchlauf auf Astra 19.2 findet die ARD-Radioprogramme und die ARD/ZDF-TV-Programme nicht - die Ordner "Audio-->ARD xyz" werden nicht aufgebaut. Die Ordner "Video-->ARD/ZDF" bzw "Video-->ARD/ZDF HD" fehlen auch.
      Lade ich die Senderliste (Astra 19.2°E (Free)), tauchen die fehlenden Ordner auf. Aber Empfang gibt's nur für die im Ordner "Video-->ARD/ZDF HD" - nix mit Radio (z.B. SWR3) oder Fernsehen ohne HD (das kann ich ja noch verschmerzen).
      Ich betreibe die DVBViewer Version 6.0.3.0 auf Windows 10. Der neueste Treiber des Kartenherstellers ist geladen.
      Hat jemand eine Idee, was da los sein könnte?
       
    • nacode
      By nacode
      Habe einen Megasat IP Server Twin an meine TV Antenne angeschlossen. Diesen Anschluss hatte ich vorher mit einer TV Karte auf Funktion geprüft. Mit der TV Karte werden alle Sender auf Astra 19,2 korrekt erfasst und dargestellt. Da ich die TV Signale jetzt im LAN nutzen möchte habe  ich den Megasat IP Server Twin angeschlossen und meinen DVBViewer Pro für den IP Betrieb konfiguriert.  Danach habe ich einen Suchlauf gestartet. Hat auch funktioniert aber es werden nur 12 Sender gefunden. Einmal SES Astra 4k Stationen und zweitens STN PLC Teststationen.
      Dort wird auch Bild und Ton angezeigt, wobei mein Laptop allerdings mit der Verarbeitung der 4K Bilder Probleme hat, es ruckelt aber die Bilder selbst sind ok.
      Als Anfänger mit dem DVBViewer Pro und dem IP Server hätte ich gerne einen Hinweis was ich konfigurieren müsste um alle Sender des Astra 19,2 zu sehen 
×
×
  • Create New...