Jump to content
!MAXX!

Im Vollbild starten und seltsames RC-Verhalten

Recommended Posts

!MAXX!

Hallo,

ich bin seit einigen Jahren Nutzer dieser Software und habe Heute ein Update installiert (5.5.2 zu 6.0.1.0), weil seit Kurzem das Programm aus ungeklärten Gründen stecken blieb und der PC komplett neu gestartet werden musste.

 

Zu meinen eigentlichen Problemen:

  1. Die Soft läuft auf einem PC mit OS win10Pro und der Technisat Skystar 2 Express HD mit drei angeschlossenen Monitoren. Er hat eigentlich gar nichts zu tun, als TV wieder zu geben. Mein Arbeitsrechner ist ein weiterer PC, so dass mich die plötzlichen Systemabstürze schon verwundert haben. 
    Nach dem Update auf die aktuelle Version startet nun das Programm über die Autostart - Funktion von Windows 10 Pro nicht mehr auf dem zuletzt vorgegeben Monitor, sondern immer nur auf dem Monitor, der auch als primär ausgewiesen ist.
    Wenn ich aber das Programm nicht im Vollbildmodus nutze und es auf einen erweiterten Monitor ausführe und dann schließe, merkt sich DVBViewer diese Konfiguration und öffnet sich auch wieder auf dem Monitor in der Screengröße, auf dem es zuletzt gelaufen ist.
    Das Funktioniert mit der Option "Im Vollbild starten" nach dem Update nicht mehr, egal wie ich es anstelle. Ist das ein Bug oder bin ich zu doof?
     
  2. Ich nutze die original Fernbedienung der Technisat express Karte. Durch das Update erhoffte ich mir die Fehlerbeseitigung, dass die Fernbedienung nicht richtig funzt. Sie reagiert nicht, wenn der PC neu gestartet wird, jedoch funzt einwandfrei, wenn ich einen NEUSTART des PC ausführe!?? 
    Was ist das denn? Ich habe irgendwie den Eindruck, dass ein Dienst beim Einschalten des PC nicht geladen wird, den er aber lädt, wenn ich den PC neu starte...wie kann das sein?
    Das Update brachte hinsichtlich dieses Problems keine Besserung und in den Einstellungen eine andere FB einrichten hat auch nicht geklappt.

Wer kann mir hier weiter helfen? ich habe keine Ahnung mehr, worin die Probleme begründet sind und hier im Forum hatte insbesondere mein FB-Problem auch noch niemand - jedenfalls habe ich dazu nix finden können!

 

Danke und Gruß

MAXX

 

Share this post


Link to post
HaraldL

Wegen des Fernbedienungs-Problems: Versuche mal testweise den Schnellstart von Win10 abzuschalten, durch den läuft ein Hochfahren nach vorherigem "normalem" Herunterfahren anders ab als ein Neustart. Link zu einer Anleitung

Share this post


Link to post
Tjod

Zu 1) das sollte eigentlich mit 6.0.1 gefixt sein, ist es aber nicht.

Du kannst aber den haken bei "Im Vollbild starten" raus nehmen und statt dessen den Kommandozeilen Parameter -f in die Verknüpfung packen.

Damit startet der DVBViewer dann auf dem richtigen Monitor im Vollbildmodus.

 

zu 2) da ist nicht wirklich was bekannt. Du könntest wenn der Empfänger Teil der TV Karte ist dein Glück mit Optionen > Hardware > "Nach Energie spare/Ruhezustand zurücksetzen versuchen.

Share this post


Link to post
Griga
3 hours ago, Tjod said:

Zu 1) das sollte eigentlich mit 6.0.1 gefixt sein, ist es aber nicht.

 

Hier funktioniert es wie vorgesehen.

Share this post


Link to post
Griga

...unter Windows 7, aber nicht unter Windows 10.

Share this post


Link to post
!MAXX!

Hallo HaraldL

super, das hat gefunzt! :idiot:

Besten Dank! Ich hätte mich noch doofer gesucht ohne Deinen Tipp!!

 

@Tjod:

wie mache ich das mit der Autostart-Funktion? DVBViewer startet automatisch, wenn Windows startet...und was ist gefixt mit der neuen Version? Das Einfrieren, oder das Monitor-Problem?

Mein PC ist heute nämlich trotz der 6.0.1 wieder eingefroren :ermm:
Irgendwie habe ich das Problem erst seit dem letzten Win10 Update. Ich muss den PC dann auch killen über Netzschalter. Runterfahren funzt dann auch nicht mehr!

 

Danke schon einmal für die Tipps

 

Share this post


Link to post
Tjod

Das einfrieren meine ich nicht. Sondern nur dass der DVBViewer bei aktivierter Option "Im Vollbild starten" immer auf dem Primären Monitor startet.

Und unter Win 10 ist das nicht behoben. Aber du kannst das umgehen in dem du die Option deaktivierst und über den Kommandozeilen Parameter bei der Verknüpfung die du zu starten nutzt den Parameter -f anhängst.

Share this post


Link to post
!MAXX!

Hallo Tjod,

das mit dem Komandozeilenparameter musst Du genauer erklären: mit -f weiß ich nix anzufangen, wo das eingetragen werden soll.

Komischerweise startet DVBViewer jetzt gar nicht mehr, wenn ich den Rechner starte oder neu starte...? Die Verknüpfung ist nach wie vor im Autostart-Ordner zu finden und auch aktiviert! :blink:

 

 

Share this post


Link to post
!MAXX!

Okay, das Autostart-Problem ist keins...Fehler saß davor! :blush:

Aber das mit der Kommandozeile mit Parameter -f müsste ich dann noch erklärt bekommen... 

Share this post


Link to post
Griga

Zum Beispiel eine DVBViewer-Verknüpfung auf dem Desktop -> Rechtsklick drauf -> Eigenschaften -> Verknüpfung. In der Zeile "Ziel" steht sowas wie

 

"C:\Program Files (x86)\DVBViewer\dvbviewer.exe"

 

Hinten hängst du mit einem Leerzeichen Abstand -f an:

 

"C:\Program Files (x86)\DVBViewer\dvbviewer.exe" -f

 

Dann erfolgt ein DVBViewer-Start über diese Verknüpfung im Vollbild. Mit einer Verknüpfung im Autostart-Ordner funktioniert das ebenso.

 

Im nächsten Bugfix-Release wird das Problem ohnehin behoben sein.

Share this post


Link to post
!MAXX!

Hey Griga,

sorry fürs delay, ich konnte mich jetzt erst drum kümmern.

Hat astrein geklappt! Besten Dank auch an Dich und Tjod! :bye:

 

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • gleddamax
      By gleddamax
      beim DVBViewer 6.0.2 fiel mir eben folgendes auf, schätze ist ein Bug:
       
      Wenn ich bei "Ansicht" -> "Videofenster 1" (Rahmen & Leisten angezeigt, immer im Vordergrund) ausgewählt habe, kann ich mit # zwischen Videofenster 1 und 2 wechseln.
      Wenn Videofenster 1 aktiv ist, kann ich auch in Vollbild und wieder zurück wechseln und danach mit # zwischen Videofenster 1 und 2 wechseln.
       
      Sobald ich im Modus Videofenster 2 einmal ins Vollbild und zurück gewechselt habe und mit # zwischen den Videofenstern wechsle, wird stattdessen zwischen Videofenster 2 und Vollbild gewechselt.
       
      Erst nachdem ich über das Kontexmenü -> "Ansicht" -> "Videofenster 1" gehe, kann ich mit der #-Taste wieder zwischen den beiden Videofenstermodi wechseln.
    • AJM
      By AJM
      Problem:
      Nach dem Update auf 6.0.0 Pro "verschwand das Bild" beim Umschalten in den Vollbild-Modus und der Desktop wurde angezeigt. Solange das Bild im frei skalierbaren Fenster-Modus angezeigt wurde, gab es keinerlei Probleme.
       
      Details:
      Im Preview-Bild in der Task-Leiste wird der Programmrahmen beim Mouse Over noch angezeigt (ohne TV-Bild, nur weiß mit zentralem dvbvr-Icon und darunter den neuen Icons "EPG Window" usw.) und im Rahmen des Task-Leisten-Vorschaubilds "DVBViewer (keine Rückmeldung)".
      Eine Reaktivierung des Fenster-Modus ist nicht möglich.
      Nach Klicken auf X (Schließen) im Task-Leisten-Vorschaufenster erscheint dann die Windows-Meldung "Programm reagiert nicht =>Beenden?")
       
      Ursache und Notlösung:
      Das DVB-Tool „Supporttool.exe“ zeigte im DVBViewer.LOG zahlreiche „Access violations“ in d3d9.dll. Da diese dll-Datei zu DirectX gehört, lag ein GPU-Treiberproblem nahe.
      Nach der Änderung der Grafikeinstellungen im Laptop von „Bevorzugte GPU = Radeon 970M“ in AUTO (=> Nvidia 530) trat das Vollbildproblem bislang nicht mehr auf.
       
      Scheint also eher ein Laptop-spezifisches Problem bei zwei GPUs zu sein, wenn dort der Default AUTO geändert wurde.
       
      Vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen.
       
      Viele Grüße!
      AJM
    • klode
      By klode
      HI at all,
      I have a Technisat SkyStar USB HD, and it works fine. It has in addon DVBViewer TE 2, a special version for Technisat. This is mounted on a Windows 7 Pro x64. I have installed drivers 4.6.0 as BDA Driver, but the remote control not work correctly. So I decided to install the WDM driver. Now the remote control works fine on DVBViewer, but the receiver stops to work, the channels not shown anymore.
       
      Where I'm wrong?
    • TeXeG
      By TeXeG
      Hallo leute;)
       
      also weiß nicht ob ich hier richtig bin wenns falsch ist könnt ihrs ja moven:D
      jo also mein problem ist halt wenn ich DVBViewer TE 2 starte funktioniert alles normal aber wenn ich dann in ein programm gehe wo im vollbild modus ist wird das bild beim viewer schwarz und ich muss es neu starten damit ich wieder was sehe
       
      hoffe auf antworten mfg TeXeG
    • thedreamstreet
      By thedreamstreet
      Hi!
       
       
      I have bought SkyStar USB HD ,I have also DVBViewer Pro 5.0, my remote control not work, Any Help!
×
×
  • Create New...