Jump to content
Griga

Neue Internet TV-Adressen

Recommended Posts

munich2000
19 hours ago, joemet said:

Der Internet Empfang ist bei mir bei den meisten Sendern sehr gut.

Auch Empfang des Senders Servus TV ist sehr gut , aber leider ohne Ton.

Welche Einstellung muss ich vornehmen? Ich hoffe jemand hat eine Lösung.

http://hdiosstv-f.akamaihd.net/i/servustvhd_1@51229/index_2592_av-p.m3u8?sd=10&rebase=on

das ist eine andere Version (wahrscheinlich Servus TV AT), die hat Ton

Share this post


Link to post
GBWebmaster

Darf ich mal eine blöde Frage stellen?

 

Wo finde ich die in diesem Topic öfters zitierte HLS Deutsch - Liste eigentlich?

Ich werde irgendwie nicht fündig...

Share this post


Link to post
Derrick

Die gibt es im download des DVBV gratis dazu :)

Share this post


Link to post
GBWebmaster

@Tjod

Danke - jetzt hab ichs auch gefunden ...  ;)

 

Gruß GBWebmaster

Share this post


Link to post
Griga

Im Anhang eine Sammlung von ÖR Event-Kanälen, die gelegentlich für die Übertragung von Veranstaltungen genutzt werden. Ansonsten gibt es dort nur ein Standbild oder gar nichts - im letzteren Fall ist nicht ganz klar, ob die URL noch aktuell ist.

 

arte hat auf diese Weise  z.B. das Metal-Festival in Wacken übertragen. An Wochenden habe ich auf anderen Event-Kanälen Fußballspiele aus Amateurligen gesehen und sowas.

 

Beim Import mit Drag & Drop in den DVBViewer Pro-Senderlisten-Editor darauf achten, dass irgendein Video-Eintrag selektiert ist, damit die neuen Kanäle gleich richtig einsortiert werden! Solchen URLs kann der DVBViewer nämlich nicht ansehen, ob es sich um TV oder Radio handelt und ist darauf angewiesen, dass man ihn wie beschrieben vorab darüber informiert. Ansonsten stellt es sich erst nach Anwahl eines Senders heraus, und wenn er beim Import in der falschen Kategorie (in diesem Fall Audio) gelandet ist, wird er in die richtige verschoben, was dann eventuell für Irritationen sorgt.

 

Weiteres überlasse ich der hiesigen Forschergemeinde :)

 

HLS Events.m3u

  • Like 1

Share this post


Link to post
munich2000
22 hours ago, Griga said:

Es ist besser, im DVBViewer die Master-Playliste zu verwenden, nicht eine Media-Playliste mit festgelegter Auflösung:

 

http://hdiosstv-f.akamaihd.net/i/servustvhd_1@51229/master.m3u8

 

Siehe

 

http://www.DVBViewer.tv/forum/topic/56131-internet-tv-mit-dem-DVBViewer-ge-36/?do=findComment&comment=423667

@Griga

danke für den Hinweis.

Komisch ist, daß diese Adresse Ton hat

http://hdiosstv-f.akamaihd.net/i/servustvhdde_1@75540/master.m3u8?b=0-1500

und dieselbe ohne ?b=0-1500 keinen Ton hat

http://hdiosstv-f.akamaihd.net/i/servustvhdde_1@75540/master.m3u8

 

ist der Nachsatz ?b=0-1500 nicht die Begrenzung der Bandbreite?

munich2000

Share this post


Link to post
Griga
3 minutes ago, munich2000 said:

und dieselbe ohne ?b=0-1500 keinen Ton hat

 

Die URL mit Query-Teil war in deinem Post etwas durcheinandergeraten. Ich habe mir erlaubt, sie zu korrigieren.

 

Du hast recht. Der b=0-1500-Parameter setzt die Auflösung und damit auch die Bitrate herab (wie hast du das herausgefunden? Alles Hacker hier :)). Offenbar ist nur der Stream mit der höchsten Auflösung vom Tonausfall betroffen. Gleiches kann man übrigens im DVBViewer-Senderlisten-Editor erreichen, indem man die maximale Bitrate z.B. auf 2000 kbps setzt.

Share this post


Link to post
joemet
vor 12 Stunden schrieb munich2000:

@Griga

danke für den Hinweis.

Komisch ist, daß diese Adresse Ton hat

http://hdiosstv-f.akamaihd.net/i/servustvhdde_1@75540/master.m3u8?b=0-1500

und dieselbe ohne ?b=0-1500 keinen Ton hat

http://hdiosstv-f.akamaihd.net/i/servustvhdde_1@75540/master.m3u8

 

ist der Nachsatz ?b=0-1500 nicht die Begrenzung der Bandbreite?

munich2000

@munich2000

Leider geht die österreichische Variante von Servus TV nicht mehr; Kein zugriff mehr.

Aber , danke das es jetzt mit Servus TV DE funktioniert. Toll!!!

Share this post


Link to post
Griga
50 minutes ago, joemet said:

Leider geht die österreichische Variante von Servus TV nicht mehr; Kein zugriff mehr.

 

Ist verboten:

 

GET /i/servustvhd_1@51229/master.m3u8 HTTP/1.1
Received Header:
HTTP/1.1 403 Forbidden

 

Wer genauer wissen will, warum etwas nicht geht, lässt den DVBViewer im Debug-Modus laufen und schaut danach ins DVBViewer.log.

Share this post


Link to post
munich2000
2 hours ago, Griga said:

 

Ist verboten:

 

GET /i/servustvhd_1@51229/master.m3u8 HTTP/1.1
Received Header:
HTTP/1.1 403 Forbidden

 

Wer genauer wissen will, warum etwas nicht geht, lässt den DVBViewer im Debug-Modus laufen und schaut danach ins DVBViewer.log.

Der wird nur noch mit österreichischer IP gehen. Über Astra ist der österreichische Servus-TV ja auch verschlüsselt. 

Über die Ösi-Webseite gehts auch nicht mehr aus Deutschland http://www.servustv.com/at/Live

 

Dafür hat der deutsche Servus-TV-Stream in allen Auflösungen wieder Ton, d.h. diese Adresse geht wieder:

http://hdiosstv-f.akamaihd.net/i/servustvhdde_1@75540/master.m3u8

 

Heute früh hatte ich eine Mail an Servus-TV geschickt mit der Frage, warum auf der Livestram auf der deutschen Webseite nur noch in geringerer Auflösung läuft. Möglich, daß es deshalb wieder geht :-)

 

munich2000

Edited by munich2000

Share this post


Link to post
maxedl
vor 20 Stunden schrieb Griga:

 

Die URL mit Query-Teil war in deinem Post etwas durcheinandergeraten. Ich habe mir erlaubt, sie zu korrigieren.

 

Du hast recht. Der b=0-1500-Parameter setzt die Auflösung und damit auch die Bitrate herab (wie hast du das herausgefunden? Alles Hacker hier :)). Offenbar ist nur der Stream mit der höchsten Auflösung vom Tonausfall betroffen. Gleiches kann man übrigens im DVBViewer-Senderlisten-Editor erreichen, indem man die maximale Bitrate z.B. auf 2000 kbps setzt.

Super Tipp mit "?b=0-1500" und hat bei Nickelodeon geholfen wo ich keinen Ton hatte.

 

Was mich etwas stört.

Der DVBViewer stürzt hier gerne mal ab wenn einer der Sender nicht erreichbar ist.

Nicht immer aber wenn ich mehrere nicht erreichbare Sender nacheinander anklicke kommt der Absturz garantiert.

Edited by maxedl

Share this post


Link to post
neuling72

Hi,

 

mich würde ja mal interessieren wie bzw. wo man an die Geoblockfreie URL für die ORF Sender kommt. :bierfink:

 

Und vielen Dank für das HowTo am Anfang. 

Edited by neuling72

Share this post


Link to post
munich2000
44 minutes ago, maxedl said:

Super Tipp mit "?b=0-1500" und hat bei Nickelodeon geholfen wo ich keinen Ton hatte.

 

Was mich etwas stört.

Der DVBViewer stürzt hier gerne mal ab wenn einer der Sender nicht erreichbar ist.

Nicht immer aber wenn ich mehrere nicht erreichbare Sender nacheinander anklicke kommt der Absturz garantiert.

Bei mir geht der Ton auch bei 720i-Auflösung

Share this post


Link to post
munich2000
8 minutes ago, neuling72 said:

Hi,

 

mich würde ja mal interessieren wie bzw. wo man an die Geoblockfreie URL für die ORF Sender kommt. :bierfink:

 

Und vielen Dank für das HowTo am Anfang. 

Je häufiger der Stream aus D genutzt wird, umso wahrscheinlicher wird er bald geblockt. Also solltet Ihr der Versuchung widerstehen, den link im Internet weiter zu verbreiten... 

Um via Google auf Seiten zu kommen, die aktuelle stream-Adressen anbieten, muß man nur eine aktuelle Stream-URL als Suchwort eingeben. Man kann mit der Suche allerdings ganze Wochenenden verschwenden.

Share this post


Link to post
Griga
1 hour ago, maxedl said:

Der DVBViewer stürzt hier gerne mal ab wenn einer der Sender nicht erreichbar ist.

Nicht immer aber wenn ich mehrere nicht erreichbare Sender nacheinander anklicke kommt der Absturz garantiert.

 

Wie lange hast du gewartet, dass er wieder bedienbar wird?

 

Unter Optionen -> Hardware kann man mit Hinzufügen ->TS Stream Device ein virtuelles Gerät für Internet TV/Radio hinzufügen. Das muss man nicht unbedingt machen, weil der DVBViewer intern automatisch Geräte nach Bedarf einrichtet, die nicht in der Geräteliste erscheinen.

 

Wenn man jedoch für das Gerät andere als die Standardeinstellungen konfigurieren will, muss es sich in der Geräteliste befinden, so dass man auf den Einstellungen-Button klicken kann. Im Einstellungen-Dialog findet sich unter anderem "Verbindung-Timeout (ms)". Der Standardwert ist 5000 ms. Der DVBViewer wartet also bis zu 5 Sekunden darauf, dass ein Server auf eine Anfrage antwortet. Wenn der Server zwar antwortet, aber sehr schleppend reagiert, kann es sogar noch länger dauern. Währenddessen reagiert der DVBViewern nicht. Das ist ein gewisser Schwachpunkt der Implementation. Anders wäre es jedoch deutlich komplizierter geworden.

 

Angenommen, man klickt schnell hintereinander auf 10 Sender, bei denen der Server nicht antwortet. Bis das abgearbeitet ist, können also 50 Sekunden und mehr vergehen. Wer hier nicht geduldig ist, kommt leicht zu dem Ergebnis, dass ein Absturz vorliegt.

 

Share this post


Link to post
maxedl
vor 12 Stunden schrieb Griga:

 

Wie lange hast du gewartet, dass er wieder bedienbar wird?

...

Der Standardwert ist 5000 ms.

Der DVBViewer wartet also bis zu 5 Sekunden darauf, dass ein Server auf eine Anfrage antwortet.

...

Währenddessen reagiert der DVBViewern nicht.

Das ist ein gewisser Schwachpunkt der Implementation.

...

Angenommen, man klickt schnell hintereinander auf 10 Sender, bei denen der Server nicht antwortet.

Bis das abgearbeitet ist, können also 50 Sekunden und mehr vergehen.

Wer hier nicht geduldig ist, kommt leicht zu dem Ergebnis, dass ein Absturz vorliegt.

Ich warte immer bis der Beschäftigt-Kreis unter Win7 weg ist und einige Sekunden darüber hinaus.

Erst dann kann man den nächsten Streaming-Sender auswählen.

 

Das mit dem nicht reagieren von ausgelasteten Programmen ist Standard unter Windows und kenne ich kaum anders.

Eine bessere Implementation wäre wohl wirklich kaum möglich.

Ausgenommen so eine Sandbox in der nur das Streaming-Modul ausfällt aber nicht das Hauptprogramm.

 

Mit Absturz meine ich dass das Programmfenster sich selbst schließt beispielsweise der Prozess ohne mein Zutun beendet wird.

Wenn das Fenster sich schließt, kaum dass ich einen Sender angeklickt habe, kann ich gar nicht 50 Sekunden oder länger warten.

Share this post


Link to post
Griga
3 minutes ago, maxedl said:

Mit Absturz meine ich dass das Programmfenster sich selbst schließt beispielsweise der Prozess ohne mein Zutun beendet wird.

 

Hmm, den Effekt habe ich bei Internet-Sendern noch nicht gehabt. Muss ich mal untersuchen...

Share this post


Link to post
maxedl

Nun wie gesagt kommt der Absturz wenn ich etwa 7 nicht funktionierende Streams hintereinander anklicke und pro Sender etwa 15 Sekunden warte bevor ich den nächsten anklicke.

Klicke ich den siebten Sender an ist das Fenster innerhalb weniger als einer Sekunde weg.

 

Da fällt es auch schwer nicht funktionierende Sender zu löschen da diese nach dem Absturz wieder da sind.

Ich bin ja vor dem Absturz ja nicht mehr dazu gekommen die Senderliste zu speichern.

Doch nun werde ich wohl nach jedem entfernten Streaming-Sender auf speichern gehen.

 

Share this post


Link to post
Tjod

Die einfachste Möglichkeit nicht funktionieren Sender im großen steil aussortieren ist es im Senderlisten Editor die Den Stammordner als .m3u zu exportieren.

Dass dann in den Transponers Ordner im Konfigurationsverzeichnis packen.

 

Und TransEdit 4.2 starten, die Liste auswählen und einen haken bei "Omit SDT and use description as channel name" setzen (beschleunigt den Sendersuchlauf).

Scann All und wenn das Fertig ist "Dead Channels" anklicken und alle im DVBViewer Löschen lassen.

 

Beim Absturz würde ich auf was bei den Codecs mit tippen. Starte den DVBViewer über das Startmenü im Debug Mode und Provozier das Problem. Und dann das ganze nochmal so dass 2-3 Abstürze im log sind und poste dann ein support.zip

Share this post


Link to post
nordstern70
On 5.5.2017 at 5:42 PM, Griga said:

Lies dir mal die Copyright Notice auf der Impressum-Seite durch.

 

Bei der Sache ist zu berücksichtigen, dass DVBViewer.com ein kommerzieller Software-Anbieter ist, und Content-Anbieter es vermutlich nicht gerne sehen, wenn andere Unternehmen ohne Anfrage und Bezahlung mit den Inhalten ihre eigenen Produkte aufwerten (oder es zumindest so aussieht, als ob sie es tun). Man sollte also earthtv.com vor einer Veröffentlichung (!) von "Deep Links" zumindest fragen, insbesondere wenn es sich um eine ganze Sammlung von URLs handelt.

 

Dies beantwortet wohlgemerkt nicht die Frage, ob es legal ist. Aber selbst wenn, sind rechtliche Auseinandersetzungen immer eine unangenehme Sache, und die Ausrichtung ist hier, möglichst alles zu vermeiden, was erkennbar gegen die Interessen von Anbietern verstößt. Und das ist IMO in diesem Fall gegeben.

 

Was du privat mit den URLs machst, spielt hier jedoch keine Rolle.

 

 

Also darf man das definitiv nur auf der Internetseite anschauen? Heisst also man darf privat nicht die url im DVBViewer abspielen oder wie muss ich das verstehen?

Ich will nur vermeiden das man dann mit einer Rechteverletzung konfrontiert wird.

Share this post


Link to post
Griga

Solange du dabei keinen Kopierschutz aushebelst, ist das harmlos.

 

Die Grenze wäre jedoch überschritten, wenn du sämtliche Earth Cam URLs von der Seite extrahieren und hier veröffentlichen würdest, weil du damit die Geschäftsinteressen des Vereins verletzt. Der hat ja schließlich etwas dafür investiert. Nicht nur Geld, sondern auch Zeit und Mühe. Und dann kommt jemand, erntet es ab und stellt es in einem anderen (kommerziellen) Kontext zur Verfügung. Sowas würde dich auch ärgern und zu Gegenmaßnahmen veranlassen, oder?

 

Einen weiteren rechtlich relevanten Aspekt findest du hier:

 

http://www.dvbviewer.tv/forum/topic/59846-euronews-auf-astra-plötzlich-in-fr-neue-transponder/?do=findComment&comment=462667

 

und ergänzend dazu

 

http://www.suchmaschinen-und-recht.de/aufsaetze/deep-linking-nun-doch-verboten/

Share this post


Link to post
craig_s

Hat jemand nen funktionierenden "Euronews German"?

Der in Astra_19E wurde ja seit 10. Mai gekänzelt, angebl. weil die Euron.Firmenleitung sich an Deutschland rächen will? (Brexit und so, Euron. auf griechisch bleibt Astra-aktiv ;) )

 

Der aus der HLS-Liste funzt auch nimmer (jetzt engl.):

http://fr-par-iphone-2.cdn.hexaglobe.net/streaming/euronews_ewns/14-live.m3u8

 

Im Net kursiert einer aus 2017:

http://ewns-hls-p-cdn.hexaglobe.net/4d9db50631139d7d00b11605cd8fc9ca/590cb518/euronews_ger.smil/playlist.m3u8

der bleibt bei mir schwarz.

rtsp://ewns-hls-b-stream.hexaglobe.net/rtpeuronewslive/de_vidan750_rtp.sdp

soll de sein - auch englisch

 

Im UnityMedia Kabel ist "Euronews (D)" noch aktiv daher die Hoffnung das es auch einen m3u8 gibt?

Oder alle Hähne erfolgreich abgedreht?

Edited by craig_s

Share this post


Link to post
Griga

Siehe erster Link in meinem obigen (letzten) Post.

Share this post


Link to post
Vroniefan

Hi hab da mal ne Frage und zwar würde ich gerne einen Youtube live chanel rbtv in meine senderliste aufnehmen ist dies möglich? 

Thx in advance 

Vroniefan 

Share this post


Link to post
Griga

Die Frage ist grundsätzlich, ob es sich um einen Live Stream im HLS Format handelt. Der DVBViewer kann mit einer Suchfunktion feststellen, ob eine entsprechende URL im Seitenquelltext der Seite, die den Stream im Browser wiedergibt, vorhanden ist.. Angenommen, es gibt eine Seite

 

http://example.com/livetv?param=xyz

 

Die Suchfunktion wird aktiviert, indem man am Ende (jedoch vor einem eventuellen mit einem durch ein Fragezeichen eingeleiteten Query-Teil) /search.m3u8 einfügt. Das ist eine Anweisung für den DVBViewer, die nicht an den Server geht. Bei der Beispiel-URL sähe das so aus:

 

http://example.com/livetv/search.m3u8?param=xyz

 

Wenn der DVBViewer auf der Seite eine passende URL findet, spielt er sie ab.

 

Was nun speziell YouTube angeht: Der Verein arbeitet durchweg mit Sessions IDs. Deshalb liegt die hier angegebene rechtliche Problematik vor. (Modifizierte) URLs, die einen Zugriff auf solche Streams im DVBViewer ermöglichen, oder auch Diskussionen, die über allgemeine Betrachtungen zu dem Thema hinausgehen, dürfen hier nicht veröffentlicht werden bzw. werden von Moderatoren umgehend gelöscht. Siehe dazu auch hier.

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
intell

Frage an die Experten ( ein wenig off topic )

Wenn ich eine URL z.B. ARD aus dem HLS Ordner mit dem Windows Media Player (W10) abspiele,

füllt sich die Zeitleiste > wenn voll > kurzer Unterbruch im Video > und das Spiel beginnt von vorne.

Kann man das beheben, danke für jeden Tipp !

schönes Wochenende

Share this post


Link to post
Tjod

Das hier ist ein Topic zu neuen URLs für den DVBViewer und kein generelles HLS/Streaming Topic.

 

Und für HLS + WMP ist wahrscheinlich insgesamt ein anderes Forum wo es um Windows und den WMP geht besser.

Share this post


Link to post
craig_s
vor einer Stunde schrieb Griga:

Die Suchfunktion wird aktiviert, indem man am Ende (jedoch vor einem eventuellen mit einem durch ein Fragezeichen eingeleiteten Query-Teil) /search.m3u8 einfügt. Das ist eine Anweisung für den DVBViewer, die nicht an den Server geht. Bei der Beispiel-URL sähe das so aus:

 

http://example.com/livetv/search.m3u8?param=xyz

 

Wenn der DVBViewer auf der Seite eine passende URL findet, spielt er sie ab.

 

Ah, das geht ja auch mit dem YT LiveStream von Tante Euronews Deu. Sehr gut DVBViewer :thumbsup:

Share this post


Link to post
maxedl
Am 12.5.2017 um 16:02 schrieb Tjod:

Die einfachste Möglichkeit nicht funktionieren Sender im großen steil aussortieren ist es im Senderlisten Editor die Den Stammordner als .m3u zu exportieren.

Dass dann in den Transponers Ordner im Konfigurationsverzeichnis packen.

 

Und TransEdit 4.2 starten, die Liste auswählen und einen haken bei "Omit SDT and use description as channel name" setzen (beschleunigt den Sendersuchlauf).

Scann All und wenn das Fertig ist "Dead Channels" anklicken und alle im DVBViewer Löschen lassen.

Das hat es für mich gebracht und nun sind mehrere tote Streams hintereinander erst mal passe.

Mit weiteren Abstürzen kann ich gut leben da ich "Restart on Crash" habe.

 

Das mit dem search.m3u8 muß ich echt mal testen.

Share this post


Link to post
munich2000
On 13.5.2017 at 1:38 PM, Griga said:

Die Frage ist grundsätzlich, ob es sich um einen Live Stream im HLS Format handelt. Der DVBViewer kann mit einer Suchfunktion feststellen, ob eine entsprechende URL im Seitenquelltext der Seite, die den Stream im Browser wiedergibt, vorhanden ist..

 

Hallo! Wo gibt man das ein? Unter Wiedergabe/URL öffnen?

Edited by Griga
Unnötig langes Zitat gekürzt

Share this post


Link to post
Griga

Sollte gehen, aber besser Im Senderlisten-Editor, indem man dort einen neuen Sender anlegt (Neu -> TS Stream -> Name und URL eingeben reicht  -> Hinzufügen -> Sender anwählen).

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
PhoenixFan

Igendwie verstehe ich nicht, warum das so kompliziert gelöst wurde. Es wäre doch einfacher in der Pro-Version ein Suchdialogfeld einzubauen, in dem man eine URL einkopiert und anschließend auf einen Suchbutton klickt...anschließend das Brauchbare...einfügen in... Liste A, Liste B...u.s.w.

 

Danach kann man die Listen weiter bearbeiten/ändern.

Edited by PhoenixFan

Share this post


Link to post
munich2000
On 13.5.2017 at 2:38 AM, craig_s said:

Hat jemand nen funktionierenden "Euronews German"?

Der in Astra_19E wurde ja seit 10. Mai gekänzelt, angebl. weil die Euron.Firmenleitung sich an Deutschland rächen will? (Brexit und so, Euron. auf griechisch bleibt Astra-aktiv ;) )

 

Der aus der HLS-Liste funzt auch nimmer (jetzt engl.):

http://fr-par-iphone-2.cdn.hexaglobe.net/streaming/euronews_ewns/14-live.m3u8

 

Im Net kursiert einer aus 2017:

http://ewns-hls-p-cdn.hexaglobe.net/4d9db50631139d7d00b11605cd8fc9ca/590cb518/euronews_ger.smil/playlist.m3u8

der bleibt bei mir schwarz.

rtsp://ewns-hls-b-stream.hexaglobe.net/rtpeuronewslive/de_vidan750_rtp.sdp

soll de sein - auch englisch

 

Im UnityMedia Kabel ist "Euronews (D)" noch aktiv daher die Hoffnung das es auch einen m3u8 gibt?

Oder alle Hähne erfolgreich abgedreht?

http://euronews-de-p7-cdn.hexaglobe.net/45849bca30b7588a8f227b69f8df0524/59207767/euronews/euronews-euronews-website-web-responsive-2/ewnsabrdepri_ger.smil/ewnsabrdepri_ger_720p.m3u8

 

geht der?

Share this post


Link to post
maxedl

Gerade habe ich SopCast als Quelle für weitere indirekte Streams entdeckt.

Funktioniert scheinbar nur mit dem Internet Explorer startet aber auch als eigenständiges Programm mit Senderliste.

http://www.sopcast.com

Indirekt da ich nicht dahinter komme welche IP der Stream hat den SopCast an den DVBViewer weiterleitet.

Und das wo der Sender "CBNS TV" aus Kanada echt gute SciFi Spielfilme in Englisch streamt.

http://www.cbns.ca

Die URLs von SopCast sehen wie folgt aus

sop://124.232.150.188:3920/140335

und werden dann im Videofenster von SopCast, welches das vom vom Microsoft Windows Media Player ist, als von Localhost kommend angezeigt.

127.0.0.1:8902

SopCast kann den Stream auch an einen externen Media Player wie den DVBViewer oder Media Player Classic weiterreichen.

Sobald SopCast beendet wird bricht auch der Stream ab und es wird schwarz.

Von daher gehe ich davon aus dass auch der DVBViewer nur auf den Localhost zugreift und der Stream nur vom SopCast empfangen wird.

 

SopCast macht auf mich einen etwas verlorenen Eindruck und auch die Auswahl der Sender ist beschränkt.

Share this post


Link to post
Griga

Die URL steht zwar noch unverändert im Seitenquelltext, aber vom Server kommt ein "HTTP/1.1 403 Forbidden" zurück. Deshalb ist davon auszugehen, dass der Anbieter den Zugriff auf diese Art nicht mehr will.

 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...