Jump to content
HacMat

Commandline-Interface (Windows,Linux/Wine) für den RS

Recommended Posts

HacMat

Hallo Klaus,

"verbose" heisst jetzt "OutputHttpRequests". Das ist nur für die Diagnose interessant, würde ich auf "disabled" stehen lassen.
"recEntireTS" habe ich ersatzlos gestrichen. Das hat eh nicht funktioniert, und den praktische Nutzen sehe ich nicht.
Funktioniert  denn der Clickfinder mit der neuen Version jetzt wieder einwandfrei?

Share this post


Link to post
Klaus Heynen

Hi HacMat,

 

dann ist jetzt alles klar.

Alles läuft sehr gut. Tolle Arbeit!

Was ich mir wünschen würde wäre das man mit "cut and paste" den Inhalt des RS output Fensters kopieren könnte.

Das würde wenn man ein Problem hat das Googlen und mailen erleichtern.

 

Vielen Dank für das tolle Tool und Grüße Klaus

Share this post


Link to post
semko

Hallo HacMat,

 

mache ich im Folgenden einen Denkfehler oder funktioniert da etwas nicht?

 

Ich wollte heute auf NDR den Film "Tatort: Borowski und eine Frage von reinem Geschmack" aufzeichnen. Dabei wird meine Ausschlussliste berücksichtigt und es kommt zu folgendem Ergebnis laut RSRequester output:

 

grafik.thumb.png.56c331485cf56ebf015ace2efcf51720.png

 
Laut Parameter-Vorgabe ist searchBlockListDelimiter = " | " aktiv. Beim Vergleich der Liste wird mit einer bestehenden Ähnlichkeit von 23% "deutschland ein sommermärchen" ermittelt . Die Vergleichsquote kann sich nur aus dem Wort "Deutschland" ergeben, das im EPG Event der neuen Aufnahme und im Titel eines Films in der Ausschlussliste enthalten ist. Der Vergleich mit dem EPG Event sollte aber eigentlich durch den searchBlockListDelimiter ausgeschlossen sein. Lange Rede kurzer Sinn: Der Ausschluss des EPG Events scheint nicht so zu funktionieren, wie ich erwartet hätte. Kannst du dir einen Reim darauf machen?

Share this post


Link to post
HacMat

Hallo Semko,
Der RS Requester tut genau, das was er soll.
Die Trennzeichenfolge dient nur als Markierung um den EPG-Titel vom EPG-Event abzugrenzen.
Ist eine Trennzeichenfolge vorgegeben, bedeutet das nicht, dass diese vor der Ähnlichkeitsbestimmung, inklusive des nachfolgenden Events, automatisch entfernt wird.
Unter den Normalisierungsausdrücken findest Du keinen der das tut und das ist auch so von mir gewollt.
Für Spielfilme und Fernsehfilme, bei denen das Event nur irrelevante Informationen enthält, kannst Du das Event aber dank der Trennzeichenfolge ganz einfach wieder entfernen:
+regex:(\s\|\s)(?!.*\s\|\s).*
Diese „Anweisung“ entfernt, dass EPG-Event noch vor der Normalisierung. Es wird immer nur die letzte Trennzeichenfolge samt dem nachfolgendem Text entfernt. In sehr seltenen Fällen kann es nämlich vorkommen, dass der Titel selbst eine Trennzeichenfolge enthält.
Wenn Du weiter unten in Deiner Ausschlussliste das Event wieder benötigst, weil Du beispielsweise einzelne Folgen einer Serie ausschließen willst, entfernst Du den Ausdruck wieder.
Das könntest Du beispielsweise so machen:
 delregex:\+regex:\(\\s\\\|\\s\).*
Lies am besten mal den Abschnitt 13.7.7 „Filtern von Titelergänzungen aus dem EPG“. Da ist das auch nochmal erklärt.

Wenn Du möchtest, dass die Entfernung des Events Teil der Normalisierung wird, könntest Du auch folgendes in Deine Ausschlussliste schreiben:
+norma1:(\s\|\s)(?!.*\s\|\s).*
(Die 1 ist hier nur eine Positionsangabe, die bewirkt, dass der Ausdruck als erstes bei der Normalisierung angewendet wird.)
Ich halte es jedoch für besser, wenn die Entfernung des Events nicht Teil der Normalisierung ist.

Ich glaube das Manual ist hier noch missverständlich und muss noch ergänzt werden.
Danke, dass Du noch mal nachgefragt hast!

Share this post


Link to post
semko

Hallo HacMat,

 

vielen Dank für die ausführliche Erklärung. Jetzt ist mir klar, dass mit searchBlockListDelimiter nur das Trennzeichen definiert wird. Ich hatte angenommen, dass damit auch gleich der nachfolgende Text eliminiert wird. Ich werde jetzt mal mit einem regex in der Ausschlussliste experimentieren.

Share this post


Link to post
HacMat

Worauf ich noch hinweisen möchte:
Es gibt eine sehr gute Seite, auf der man reguläre Ausdrücke vorab konstruieren und testen kann:
https://regex101.com
Es ist manchmal nicht ganz leicht zu verstehen, warum ein regulärer Ausdruck nicht das tut was er soll.
Mir hat diese Seite sehr geholfen effiziente regulärer Ausdrücke zur Syntaxprüfung zu erstellen.
Der Sourcecode des RS Requesters enthält duzende mit Hilfe dieser Seite konstruierte reguläre Ausdrücke.
Wichtig ist, dass man die Grammatik zuerst auf ECMAScript (JavaScript) stellt, es sei denn man hat mit "searchBlocklistRegexGrammar" eine andere Grammatik gewählt.

Share this post


Link to post
semko

Hallo HacMat,

 

danke für den Hinweis. Ich benutze schon seit langer Zeit die Software RegExTester von steenet.de, der hat mir schon oft bei kniffligen Regexen geholfen.

Share this post


Link to post
HacMat
Posted (edited)

RS Requester 1.1.0.2
 

Änderungen und Bugfixes:
 

Änderung:
Die Laufzeitbegrenzung wurde aufgehoben.

Behoben:
Auf langsamen Systemen kam es beim Zoomen des Fensters zu einem Flimmern des Fensterinhaltes.


Manual:
Kleinere Korrekturen
Index-Sidebar hinzugefügt

 

Download RS Requester 1.1.0.2: RS Requester 1.1.0.2.zip              (Für den Download muss man angemeldet sein.)
Download Clickfinder Add-on 1.0.0.4 (keine Änderungen): CF Add-on 1.0.0.4.zip


Ich habe mich nun entschieden die Laufzeitbeschränkung aufzuheben.
Der RS Requester ist jetzt stabil und kann eigentlich alles was er soll.
Ich bedanke mich bei euch allen, dass ihr mich, durch eure Unterstützung beim Testen, euer Feedback und durch euer Interesse an meinem Programm stets motiviert habt weiterzumachen.
Ich wollte mit dem RS Requester die perfekte Symbiose aus dem Recording Service/Media Service, dem TV-Browser und vergleichbaren Programmen möglich machen. Vielleicht ist es mir ja gelungen. Ich gebe zu, der RS Requester ist ein paar Jahrzehnte zu spät gekommen. Aber auch heute noch ist er in Kombination mit dem Media Server und den TV-Browser eine ernst zunehmende Alternative zu Netflix, Prime und anderen Streamingdiensten.
Fragen zum RS Requester werde ich weiterhin beantworten. Auch werde ich noch Bugs beseitigen, falls noch welche entdeckt werden sollten.
Vielleicht kommt auch noch mal eine neue Version. Wenn ich noch etwas verbessern sollte, gebe ich der gesammten Menschheit die Chance der Teilhabe. Auch wenn ich dann vielleicht der einzig verbliebene Requester-User des ganzen Universums bin. Schaut einfach gelegentlich mal wieder rein.
Hoffentlich bis bald mal wieder!
Eurer HacMat

Edited by HacMat
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Klaus Heynen

Hi HacMat,

Danke für das super Programm, es hat mir soviel Arbeit erspart.

 

Best Grüße, bleib gesund und alles Gute

Klaus

 

  • Like 1

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • ag-dahl
      By ag-dahl
      Moin allseits,
      Meine Fragen:
      A ) Gibt es ein Script, um von TVgenial (Rechner A) eine Aufnahme auf dem DMS (Rechner B  ) zu planen? 
      Beide Rechner mit Win10 pro
      B ) Früher hatte ich Win7. Da konnte DVBViewer den Rechner zur Aufnahme starten.
      Warum geht das micht mehr unter Win 10?
      Optimal wäre, wenn DMS den Rechner selbst starten könnte.
    • callibsoffm
      By callibsoffm
      Hallo,
       
      Meine Konfiguration: Win 10 64bit, DVBViewer 5.6.2, TVgenial, TVgenial Plugin dvbv_tvg_1.2.3, Recording Service 1.33.
       
      Seit dem Update auf den Recording Service 1.33 können via Script Engine von Tvgenial keine Timer mehr erzeugt werden, wenn der DVBViewer nicht läuft! Vor dem Update war das problemlos möglich. Wenn man bei laufendem DVBViewer aus TVgenial heraus einen Timer erstellt wird dieser korrekt in die Timerliste des Recording Service eingetragen und auch aufgenommen. Bei lediglich wartendem Recording Service passiert einfach gar nichts. Hier mal ein Support.zip.
       
      Vielen Dank schon mal für die Hilfe.
       
      Alexander
      support.zip
    • uhu2001de
      By uhu2001de
      Moin,
       
      ich habe auf meinem Windows 200R2 Server den DVBViewer Recording Service laufen. Es werden über SAT>IP 3 Kanäle zur Verfügung gestellt und aufgezeichnet. Aufnahmedaten werden über TV-Genial über dvbv_tvg.exe an den Recording Service übergeben. Funktioniert einwandfrei.
       
      Aber ! Wenn eine Aufnahme gelöscht werden soll, wird dieses nicht durchgeführt! Ich muss die Aufnahmen manuell löschen. Ich habe aber das Problem, dass die Sender den Start der Sendung mehrfach in der Woche ändern und ich nicht jedesmal in der Timerliste nachsehe ob und was sich geändert hat. Dadurch wird z..T. eine Sendung bis zu 3 mal aufgezeichnet und die weitere Sendung auf einem anderen Sender wird dann nicht aufgezeichnet.
       
      Hier ein Beispiel der Programmierung der Aufnahme und der Löschung:
       
      record call: C:\Programme\DVBViewer\dvbv_tvg.exe -d "Fringe - Grenzfälle des FBI" -c 17501 -e 20.05.14 -s 01:05 -p 02:05 -xsvc "Imperator:8089"
      delete call: C:\Programme\DVBViewer\dvbv_tvg.exe -d "Fringe - Grenzfälle des FBI" -c 17501 -e 20.05.14 -s 01:05 -p 02:05 -xsvc "Imperator:8089" -r
       
      Was ist in der 2. Zeile falsch, dass er die Daten nicht löscht ?
       
      MFG
      uhu2001de
       
×
×
  • Create New...