Jump to content
DetlefM

Auto Timer kann nicht erzeugt werden

Recommended Posts

DetlefM

Bei einem neu installiertem Media Server unter Windows 10  (Version 1703)/ Edge und Firefox funktioniert das Erzeugen eines Auto Timers nicht.

Der im Webinterface hinterlegte Link unter Auto Timer  ( http://localhost:8089/tasks.html?task=AutoTimer&aktion=tasks ) führt zu nix.

Sowohl unter Edge als auch unter Firefox 

Muss ich irgendwas zulassen wie Popups oder sowas?

Share this post


Link to post
Tjod

Auto Timer, stößt nur den Prozess an der auch nach jedem EPG Update abläuft.

Das heißt gespeicherte EPG Suchen wo der haken bei "Automatisch Aufnahme-Timer erzeugen" gesetzt ist werden ausgeführt. Und wenn es ein Treffer für die gibt wird ein Timer erstellt.

 

Beschrieb mal genauer was du gemacht hast und was du erreichen möchtest.

 

Die Sachen unter Aufgaben müssen nur in Ausnahmefällen aufgerufen werden. Fast alles da wird in bestimmten Situationen auch automatisch veranlasst. Nur wenn man es sofort ausführen will muss man es da aufrufen.

Share this post


Link to post
DetlefM

Ok - ich bin wohl von der falschen Seite herangegangen - wo bei, zu meiner Entschuldigung, ich habe weder im Forum  (Suche nach "Auto Timer") noch in youtube noch bei einer Google Suche etwas gefunden was mir bei einem einfachem Problem weiter hilft.

Also erste Frage: Wo finde ich ein Handbuch, Youtube video oder was auch immer.

 

Ich will (als Beispiel) alle Sendungen von "The Mentalist" der in meinen Favoriten (Favoriten deshalb weil ich dort die HD Privatsender rausgenommen habe und bei den Öffentlichen die SD Sender)  aufläuft aufnehmen. Aber jede Episode so denn möglich nur 1x, wenn es einen Konflikt mit anderen Timern gibt will ich informiert werden (visuell, email, wie auch immer) damit ich den Konflikt lösen kann. Auch wäre eine Priorisierung von mehreren Timern sinnvoll. Wenn ich z.B. "The Mentalist.*" (ich hoffe richtiger Regulärer Ausdruck) eine Prio 3 gebe und "Such den Superstar" die Prio 5 gebe dann soll das Programm eben den Superstar aufnehmen und nur eine Warnung ausspucken. Und wenn möglich dann zu gegebener Zeit die ausgefallene Episode aufzeichnen (Beispiel ist hier es gibt die Sendung um 10:30 und um 1:20 nächsten Tag, wenn ich nächsten Tag schauen möchte ist mir es egal ob es die Sendung von 10:30 oder 1:20 war)

 

Über EPG Suche scheint das nicht so abbildbar (ist es überhaupt?) weil die Einschränkung auf Favoriten ist nicht möglich (oder wenn ja wie?). Priorisierung scheint es zu geben.

Wie ich fehlende Episoden nachvollziehen kann ist nicht eindeutig erkennbar (vielleicht über Aufnahme Info?) weil Aufnahme Titel wird ja immer gleich sein. Und wofür ich Timer Name verwenden sollte ist mir nicht klar.

Auch scheint es nicht möglich zu sein Timer (Auto Timer) anzulegen für Sendungen die derzeit nicht laufen, also im aktuellen EPG nicht findbar sind.

Das ist für mich sinnvoll weil ich von Argus TV (direkter Empfang per Sat Kabel) auf MediaServer (Sat->IP) umsteige. In Argus habe ich viele solcher Dinge hinterlegt und wenn mal irgendwann wieder "was auch immer" kommt dann springt die Aufnahme einfach an und ich muss mich nicht darum kümmern. Weil es gibt Sommer- und Winterpausen.

 

Sorry - ist lang geworden, wollte aber mein Problem möglichst klar rüberbringen. Brauche hoffentlich keine perfekte Antwort aber für einen Link auf etwas was mich weiterbringt wäre ich dankbar.

Und für die Jungs die das Interface entwickelt haben: Ein Feedback (auch bei einer Webanwendung): Hallo user, verstanden mache was. Ist immer gut. Und selbst wenn sich nur eine Statuszeile ändert z.B. mit "Auftrag zur Aktualisierung der Autotimer erhalten". Denn eigentlich wird kein Auto Timer erzeugt sondern die Timer Liste wird aktualisiert.

 

Ach so - und ich habe auch noch nicht herausgefunden wie ich denn so einen "Auto Timer" editieren kann. Ich sehe nur die erzeugten einzelnen Timer pro Sendung. Gibt es also eine Liste aller erstellten Auto Timer und wie gehe ich für Änderungen (Auswahl Sender oder so) vor. Oder kann ich sie duplizieren?

 

 

Edited by DetlefM
später erst gemerkt.

Share this post


Link to post
Tjod

Das beste was es derzeit gibt ist das Wiki. Wobei das leider auch weder http://de.DVBViewer.tv/wiki/Hauptseite vollständig noch ganz aktuell ist (da es keine große beteiligung gibt und meine Zeit beschränkt ist). Der groß teil vom RS stimmt auch für den DMS. Und halt Beiträge hier im Forum.

 

Dass was du willst geht über die EPG Suche im Webinterface.

Als erstes zu den Favoriten im Webinterface > Konfiguration > In der Senderliste anzeigen > "Zusätzlich Favoriten" (dann sind die am Anfang der Liste) oder "Nur Favoriten".

 

Dann in der EPG Suche als Suchbegriff (Suche nach) The Mentalist ein (ob es dafür momentan Treffer gibt ist nicht relevant) und dann bei Senderauswahl entweder mit gedrückter [Strg] taste mehre Sender einzeln auswählen oder ersten Favoriten anklicken und dann [Shift] (großschreiben) gedrückt halten und den letzten Favoriten anklicken.

 

Um Doppelte aufnahmen zu vermeiden kannst du einmal den Zeitraum einschränken.

Oder bei "Auto-Timer deaktivieren bei gleichem ..." haken setzen.

Dann werden Timer auf die die Kriterien zu Treffen zwar weiterhin erzeugt, sind aber Deaktiviert. Das heißt die Aufnahmen werden nicht ausgeführt außer du aktivierst die manuell.

 

Timer-Name, wenn ein neu erzeugter Timer aus dem EPG den gleichen Namen erhält wie ein schon vorhandener.

Aufnahme-Titel, vergleicht den Aufnahme Titel mit denen in der Aufnahme Historie Datenbank (die enthält auch Aufnahmen die du schon gelöscht hast da du die Episode z.B. schon gesehen hast und nicht aufheben möchtest). Aber bei Serien ist der EPG Titel leider oft Identisch da er keine Episoden Nummer oder Name enthält.

Aufnahme-Info, das gleiche für die EPG Beschreibung. Da gibt es aber das Problem dass die bei Wiederholungen oft leicht anders ist.

 

Und dann gegebenenfalls noch bei Name was eigenen (sonst wird der Suchbegriff dafür genommen) und wichtig auf Speichern klicken. Suchen führt das ganze nur einmal aus wenn du momentan was suchst aber nicht automatisch Timer generieren willst.

 

Über neu erzeugte Timer kannst du dich per eMail informieren lassen.

Optionen > E-mail

 

Das heißt hin und wieder im Webinterface > Timer nach dem rechten Sehen. Der Punkt ganz am Anfang der Zeile ist das entscheidende grün = aktiv und grau = deaktiviert und ein klick darauf ändert dass. Und ein gelber Ring bedeutet durch einen EPG Suche generiert und per Popup Info kannst du sehen durch welche.

 

Ungewollte Automatische Timer deaktivieren und nicht Löschen sonst werden sie neu erstellt.

 

Zur Priorität, dass wird zum Aufnahme Zeitpunkt ausgewertet. Wenn eine Aufnahme starten soll und keine TV Karte mehr frei ist werden erst Sachen wie EPG Update oder Live TV abgebrochen und wenn das nicht reicht laufende aufnahmen mit geringerer Priorität beendet.

 

Zum Editoren unter Suchvorgaben den Eintrag auswählen, ändern und Speichern oder Löschen.

Share this post


Link to post
DetlefM

Danke für die Hilfe.

Ich habe das nach dieser Anleitung durchgeführt und es sieht so aus als wäre alles gelungen.

Für andere User sie das Gleiche suchen habe ich ein youtube video mit dem Versuch erstellt ( https://youtu.be/muQPAKgzSUs )

Auch um (falls einer der Entwickler das mal liest) aufzuzeigen in welche Fallen / Missverständnisse ein Anfänger fällt.

 

Meine Hinweise für die Entwickler:

Es gibt bei dem Webinterface kein Feedback wenn man eine Aktion ausführt. Eine Statusmeldung z.B. beim Speichern wie "gespeichert am xxxxx" wäre

hilfreich.

Das Naming ist verbesserungswürdig. Was ist denn genau "Save"? Bei einem Autotimer könnte das sein der Timer ist angelegt aber nicht aktiv.

Oder er ist angelegt, aktiv aber noch nicht durch das System aufgerufen um die eigentlichen Timer zu füllen.

Also entweder gibt es 2 Button wie "Save" und "Save and activate" oder Save aktiviert immer. Auch eine Deaktivierung habe ich nicht gesehen.

Für die meisten mag eine Dropdown-Box reichen, ich habe ca. 25 Autotimer da dürfte es an der Übersichtlichkeit mangeln.

 

Ich kenne auch von anderen Programmen ein verständlicheres Bild von der Übersicht der (eigentlichen) Timern. Es gibt eine Markierung für "zurück gestellt".

Also in meinem Fall die gleiche Sendung gibt es um 20:15 und um 23:00 dann ist die für 23:00 "zurück gestellt" und ausgegraut. Wenn  dann manuellen Eingriff oder

durch eine höhere Priorität die 20:15 Sendung deaktiviert wird dann ändern die beiden den Status.

Und das passiert immer direkt bei jeder Änderung. an den Timern. Wie im Video zu sehen werden hier die Timer einfach ohne besonderen Status dargestellt.

Share this post


Link to post
Griga
24 minutes ago, DetlefM said:

Meine Hinweise für die Entwickler:

 

Es gibt hier leider niemand, der sich mit Web-Programmierung wirklich auskennt. Einer, der ehrenamtlich via Internet einiges beigetragen hat (der Autor des Mobil-Webinterface), ist von einem Tag auf den anderen verschwunden und ward nicht mehr gesehen. Wir befürchten das Schlimmste.

 

Ich versuche ab und zu, etwas zu ergänzen oder geradezubiegen, aber mangels fundierter Kenntnisse (insbesondere Javascript) brauche ich mitunter selbst für Kleinigkeiten Stunden. Das Desktop-Webinterface geht noch einigermaßen - zu JQuery findet man ja reichlich Material im Web. Wesentlich schlimmer ist es beim Mobil-Webinterface, das auf Framework7 aufbaut, und da ist kaum durchzufinden.

 

Was ich damit sagen will: Falls du Ahnung von dem Bereich hast und deine Vorstellungen für eine verbesserte Bedienung realisieren willst: Hier gäbe es ein reichhaltiges Betätigungsfeld. :)

Share this post


Link to post
DetlefM

Ich schau mal was ich tun kann und beschäftige mich gerade mit der DVBViewer API - Frontendentwicklung im Web ist auch bei mir Stiefkind. Habe mich mehr mit Usability und Schichtendesign beschäftigt. 

Share this post


Link to post
Griga

Mit dem Media Server API hat das nicht allzuviel zu tun.

 

Für das Webinterface wird ein Template-System verwendet. Der Media Server holt sich die HTML-Dateien aus dem SVCWeb-Ordner (siehe Installationsverzeichnis), ersetzt Variablen in geschweiften Klammern durch irgendetwas (z.B. durch Einträge aus den rc_*.lng Sprachdateien) und liefert den Kram an den Browser aus. Das Template-System unterstützt über bestimmte Kommentare in den HTML-Dateien auch Schleifen, so dass der Server dort ganze Senderlisten hineinschreiben kann.

 

Will man selbst Änderungen durchführen, sind also die Dateien im SVCWeb-Ordner der erste Ansatzpunkt. Kleinere Sachen kann man dort ohne Eingriff in den Media Server regeln.

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • ascitt
      By ascitt
      Hallo, nachdem der Editor nun alles zu meiner Zufriedenheit erledigt und auch die Werbungserkennung sehr gut ist, würde ich gern eine Aufgabe erstellen.
      Nach der Aufnahme, diese an den Editor übergeben, Werbung suchen, markieren und dann schneiden, abspeichern.
      Selbst wenn die Schnittmarken nicht genau sind, mir wäre wichtig die Werbung soweit wie möglich zu entfernen.
      Die Sendung wird einmal angeschaut und ist dann auch nicht zur Archivierung vorgesehen.
      Ich freue mich über Anregungen bzw Lösungen. Danke
    • DetlefM
      By DetlefM
      Hi,
      ich habe auf meinem kleinen TV-Recorder Rechner nur wenig Speicherplatz auf der SSD. So bei 60 GByte ist Schluss. Also muss ich derzeit manuell alle ein, zwei Tage per Hand die aufgenommenen Videos auf das Datengrab in Form einer 3TB USB Festplatte übertragen.
      Gibt es dafür eine automatische Lösung? 
      Natürlich könnte ich einfach einen Robocopy /MOVE job in die Aufgabenplanung von Windows einstellen - aber wenn dann gerade aufgenommen wird ist das Verhalten nicht so richtig (wahrscheinlich) gurt. Entweder hat robocopy ein Problem oder der Mediaserver.
      Also möchte ich eigentlich diesen Job nur ausführen wenn in der nächsten, Zeit  sagen wir mal 1/2 Stunde, kein Timer ansteht.
      Hat jemand das gleiche Problem und eine Lösung?
      Die Aufgabenplanung des Mediaservers erscheint mir auch nicht so flexibel -- weil die springt nach der Aufnahme an - egal ob zu dieser Zeit gerade oder gleich noch was aufgenommen wird.
      Ich habe einen Sat-IP Server also kann bis zu 4 Sendungen (oder vielleicht noch mehr) aufnehmen.
    • DaVinci77
      By DaVinci77
      Hallo,
       
      ich wollte fragen Auen ob es eine Möglichkeit gibt die Suchergebnisse bei der epg suche mit einer extra Farbe zu markieren wenn man diese schon in einem Verzeichnis hat.
       
      ich habe mir in Kodi eine umfangreiche Film Sammlung aufgebaut, diese sind alle nach dem kodi Schema abgelegt. ordnername = Filmtitel mit Erscheinungsjahr. Nun geht in kodi alles wunderbar, doch wenn ich nach neuen Filmen zur Aufnahmen suche weiß ich nicht immer was ich schon habe  und was nicht. Ist es möglich über den Media Server 2.0 die Verzeichnisse einzubinden und die vorhanden Film im Suchergebnis extra markieren, dann sieht man gleich was schon da ist.
       
      LG René 
       
    • Perlbo
      By Perlbo
      Hi,
       
      manchmal kommt es vor, dass ein Autotimer gesetzt wird und sich eins zwei Tage später die EPG Beschreibung ändert. BZw. mehr Informationen verfügbar sind. Der Timer scheint sich aber dadurch nicht zu aktualisieren ? Folgendes Beispiel bei Magicians soll das verdeutlichen. Zur Autotimererstellung gab es die Info zur Staffel und Episode noch nicht. Später kam sie hinzu. Der Timer "aktualisiert" sich dahingehend nicht. Ist das eine kosmetische Sache? Und die Namensbennenung (nämlich das Staffel und Episode mit drin ist) wird trotzdem genommen?  
       
       
      https://www.dropbox.com/s/pgkj2m74cjuufk7/epg.jpg?dl=0
       
      https://www.dropbox.com/s/a5d4ihodshkaa3x/timer.jpg?dl=0
       
    • DetlefM
      By DetlefM
      I am sorry, but I didn't find an api call to create an autotimer. Do I miss something or is it not possible?
      My second question is the channel numbers in the channels path of the an autotimer.
      The don't match with my channel list. How are they calculated?
      Most of the other values are self explained - but a little bit more information will be fine.
       
      autotimers.xml.txt
      Channels.xml.txt
×
×
  • Create New...