Jump to content
despino

Signalabsturz und keine Rückmeldung DVBViewer 6.0.4

Recommended Posts

despino

Hi Leute,

ich habe da ein Problem mit dem DVBViewer. Nach der Installation läuft es am Anfang, nach einer Weile bekomme ich, wenn ich zB. Sender umschalte oder in den Einstellungen was umstelle, die Meldung vom DVBViewer keine Rückmeldung und das Teil hängt sich komplett auf. Manchmal hab ich auch noch das Problem, dass mein Signal komplett weg ist. Also beim schauen stürzt das Signal ab auf 0% kann aber noch weiter schauen und dann bleibt es nach paar Sekunden stehen. Dann starte ich den neu und es läuft ne Weile und dann das gleiche Spiel von vorne. Mein System ist Win7 64-Bit und irgendwie steht bei mir im Gerätemanager Receiver PDA-Treiber. Kann mir da irgend jemand helfen?

Share this post


Link to post
despino

ok danke. Sorry hatte das irgendwie überlesen. Werde das dann gleich noch anhängen

Share this post


Link to post
despino

attachment.png

Edited by despino

Share this post


Link to post
despino

Signal  auf 0% kann aber noch weiter schauen...

 

Share this post


Link to post
Griga

Seit wann ist das so? Du hast ein recht altes DVB-Gerät in Betrieb, mit einem 10 Jahre alten Treiber. Vielleicht funktioniert das nicht mehr richtig?

 

Im DVBViewer.log aus deiner support.zip ist kein Absturz zu sehen. Der DVBViewer wird regulär beendet.

Share this post


Link to post
despino

Das geht ungefähr seit einem Monat. Bekommen ich irgendwo nen neueren Treiber her? Während ich die zip erstellt hatte war der Absturz leider nicht

Share this post


Link to post
This thread is quite old. Please consider starting a new thread rather than reviving this one.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • guvoss
      By guvoss
      Nach Installation von DVBViewer auf neuem Laptop W10/64 stürzt das Programm nach dem Start sofort ab mit einer leeren Fehlermeldung. Wie kann man den Grund eingrenzen? Transedit läuft und TT-Viewer auch.
       
    • pizzamaxx
      By pizzamaxx
      Hallo,
      folgendes Problem: DVBViewer wird installiert, Sendersuchlauf durchgeführt, läuft... alles schick.
      Aber nicht lange.
      Irgend wann nach einer nicht definierbaren Zeit startet der DVBViewer nicht mehr und bringt beim Absturz die Meldung "Die Anwendung kann nicht gestartet werden..." (die übliche Windows-Meldung bei "Fehlstarts").
      Abhilfe schafft hier nur komplette Deinstallation (ausser Lizenz) und Neuinstallation. Dann gehts wieder eine Weile.
      Auffällig ist, dass es gelegentlich (auch mit anderen Wiedergabeprogrammen) Probleme gibt, wenn ich irgend was  nebenbei mache, bei dem ein Bestätigungsfenster eingeblendet wird, eine Eingabe erforderlich ist o.ä.. Danach ist die Anwendung eingeforen und muss neu gestartet wreden (z.B. beim WinTV von Hauppauge).
      Das Spiel mache ich ein paar Mal. Irgend wann kommte dann bei DVB der Startfehler, währen WinTV nicht neu installiert werden muss, "nur" neu gestartet.
      Ich verwende den WinTV-HD-Stick mit Kabelanschluss...
      Da ich DVB jedoch gerne weiter nutzen möchte meine Frage:
      Hat jemand eine Idee?
      Filter habe ich schon diverse Einstellungen ausprobiert, ohne Erfolg (LAV installiert und genutzt).
      Vielen Dank
    • ABerger
      By ABerger
      Habe leider keine Hinweise dazu in FAQ, Handuch oder Forum gefunden, also hier das Problem:
       
      Wenn ich im Menü 'Ansicht' die Option "Titelleiste anzeigen" ausschalte, stürzen gleich mehrere Treiber ab, vor allem Maus und Tastatur(en), scheinbar auch die Festplatte (keine Aktivität/Anzeige mehr).
      Anmerkung: Obwohl das Ausblenden der Titelleiste korrekt funktioniert hat, will ich die Option nicht nochmal testen (z.B. um das Problem nachzustellen), weil beim letzten Mal ein 'harter Neustart' des Computers über den Ein/Aus-Schalter nötig war (und das tut ihm nicht so gut... ;-)
       
      Ich benutze die neueste Version des DVBViewer unter Windows Vista. Support-Dateien hängen an...
      Für nützliche Antworten danke ich herzlich im Voraus!
      Viele Grüße,
      A. B.
       
      support.zip
    • Katho
      By Katho
      Hallo,
      ich habe mir gerade den SAT>IP Viewer für Mac gekauft. Nun versuche ich das Programm zum Laufen zu bekommen, aber leider stürzt die Software immer ab, sobald ich einen Sender auswähle um diesen sehen zu können. Egal ob ich die Sender von der OctopusNet übernehme, oder neu suchen lasse. Können Sie mir bitte weiterhelfen?
      Betsen Dank im Voraus
       
      Ich habe ein OctopusNet (8Fach) mit der FW 1.0.79
       
      Bei den Einstellungen im Fenster Scanner habe ich:
      Transponder Astra 19.2
      DiSEqC A
      Sender aktualisieren - No
      Nur frei empfangsbare Sender - Ja
      Finde weitere Transponder - No
      Neue Kanalliste erstellen - Ja
       
      einmal mit der Vorkonfigurierten Senderliste
      Der dazu passende Fehlerbereich:
       
       
    • shindycham
      By shindycham
      Guten Tag,
       
      ich habe mir vor 2 Wochen den DVBViewer Pro zugelegt, da das die günstigste Option für mich war. Seitdem habe ich massive Probleme mit HD Sendern gehabt (ruckeln, Aussetzer oder Absturz des Programms). Jetzt habe ich mich mal hingesetzt und das Problem analysiert.
       
      Vorab erstmal Eckdaten zu meinem System:
      TV-Karte: TechnoTrend TT-TVStick CT2-4400 (aktuellste Version)
      Motherboard: Gigabyte Z87-D3HP Mainboard Sockel LGA 1150
      Grafikkarte: 1.Nvidia Geforce GTX 760, 2. Intel HD Graphics 4600
       
      Erstmal hatte ich gedacht , dass es an den Codecs liege, da dies ja in der Regel die erste Anlaufstelle für Probleme ist. Also habe ich die LAV Codecs installiert. Und alle möglichen Optionen ausprobiert (mit und ohne Hardwarebeschleunigung). Daraufhin habe ich es mit den Cyberlink Codecs von PowerDVD probiert (Version 13). Hier ist der Unterschied, dass das Bild leserlich bleibt, jedoch es zu circa 100 Discontinuites pro Minute kommt (laut DVB Source).
      Daher bin ich beim LAV Video Decoder geblieben.
       
      Jetzt kommt der lustige Teil: Zuerst habe ich angenommen, dass alle HD Kanäle nicht funktionieren bzw nicht flüssig laufen. Ich bin dann mal alle HD-Kanäle durchgegangen und mir fiel auf, dass manche HD-Kanäle reibungslos laufen, und manche nur wenige Ruckler haben, jedoch auch manche HD-Sender zum kompletten Absturz des Programms führen.
      Weiter habe ich bemerkt, dass es anscheinend etwas mit den Frequenzen zu tun hat. Also wenn z.B. ein Sender auf Frequenz 114000 kHz nicht flüssig läuft, laufen die anderen Sender auf der gleichen Frequenz auch nicht flüssig.
       
      Um euch mal ein aktuelles Beispiel zu geben:
      Frequenz 154000 kHz laufen flüssig
      Sky Atlantic HD
      Disney Cinemagic HD
      NatGeo HD
      Sky Sport HD 2
      13th Street HD
       
      Frequenz 162000 kHz laufen katastrophal schlecht
      MGM HD (deu)
      Sky Bundesliga HD 1 (führ nach knapp 1 min zum Absturz)
      Sky Hits HD (deu)
      Sky Sport News HD
       
      Anscheinend ist es auch abhängig von Uhrzeit oder Sendersuchlauf. Gestern also am 9.09.2015 funktionierte Sky Sport News HD reibungslos, jedoch Sky Atlantic HD führte zum Absturz.
       
      Vllt hatte jemand von euch identische Probleme, oder hat ne Ahnung woran das liegen kann und wie man das Problem behebt.
       
      Danke und Grüße
      shindycham
       
       
       
       
       
       
       
       
      support.zip
×
×
  • Create New...